ST-XA quasi "Müll" nach 100tkm

  • Nach Fahrwerkswechsel sind diese Mängel ersichtlich geworden.


    Wechsel erfolgte nicht auf Grund von Klappern etc!

    Hatte keinerlei Probleme.


    (VA-Federbeine sind vermutlich rettbar aber die Federn selber,sind auch nimmer die ersten....)


    Die Bilder sind alle von der HA.


    Ob das jetzt verhältnismäßig ist,weiss ich nicht.


    Wer zuletzt lacht,lacht als letztes.


    Handschalter,

    Apr-Zeugs

    Fahrwerk,Räder




    MfG Bac.

    2 Mal editiert, zuletzt von bacardybreezer ()

  • 5 Jahre altes B16, Verstellringe fest (aber richtig) und Einstellrädchen fest. Hatte das geschenkt bekommen und zum testen mal montiert.

    Dämpfer funzte aber tiptop. Nach Test hab ich dann ein neues B16 gekauft, trotz Pflege korodiert die Zinkoberfläche etwas und wird kalkig (wie der Schlosser sagt)

    OBD11, non China VCDS, APR hardware, bissle mehr Leistung, Fox Aga, KW Variante3, ATS 9x19et48 i.V. goodyear F1 Supersport:love:

  • Deswegen wird KW auch Inox/Edelstahl anbieten.


    Aber selbst dort kanns undicht werden.


    Ich meine aber,dass ich die Dämpfer hinten zerlegen /revidieren könnte,sind ja nur die Dichtringe defekt.

    aber wieviel und welches Öl dann?

    Wer zuletzt lacht,lacht als letztes.


    Handschalter,

    Apr-Zeugs

    Fahrwerk,Räder




    MfG Bac.

    Einmal editiert, zuletzt von bacardybreezer ()

  • Also wovon ich abraten möchte, ist an Gewinde Kupferfett oder ähnliches zu verwenden. Das ist wie Dreckfänger Kleber.

    Wie besagt einfach mit HD Reiniger ab und an gut säubern, primär nach und vor dem Winter.

    BTS-Racing 7R VFL|Midnightblue|BTS R Lader|BTS 76mm DP|BTS Unterfloor Spezial KAT 130mm|BTS DSG verstärkt|BTS 76mm Absorbations MSD auf OEM ESD|BTS HDD Kit|DO88 LLK Kit|VW-R R600 Ansaugung|RS3 Zündkerzen|034 Motorsport G-Lager|BTS 375mm VA Brake Kit|HA Kit Brembo|Ferodo DSP|alles mit TÜV Eintragung|Fahrwerk: OEM DCC|Gewicht: voll getankt mit Fahrer 1640kg

  • Aso,nebenbei bemerkt,kamen auch neue Innenkotflügel rein.

    Die alten waren durchgescheuert an sichtbaren Stellen...

    Dahinter war maxmal ein Finger Dreck drin/Seite,nach 156tkm und sehr breiten Felgen :thumbup: :thumbup:

    Wer zuletzt lacht,lacht als letztes.


    Handschalter,

    Apr-Zeugs

    Fahrwerk,Räder




    MfG Bac.

  • Update.


    Nachdem ich innerhalb 7 Tage keine Antwort auf meine Anfrage vom Revidierer bekommen habe,

    bin ich mal nach "KW" gefahren-30km entfernt von mir.


    Habe vor Ort die undichten HA- Dämpfer und die gebrochene Feder vorgelegt.


    Es war (wohl glücklicherweise) ein Mann mit Entscheidungskompetenz vor Ort,der dem Sachbearbeiter die Ersatzteilpreise vorgeben konnte

    und DIESER hats auch gemacht :thumbup:


    Ich musste nur eine Feder und

    ein Dämpfer bezahlen :thumbup: :thumbup:

    Der hat entschieden,von sich aus!

    FW hat 100 tkm runter und ist 8 Jahre alt!!

    Wo gibts sowas heute noch???


    Vielen Dank an den KW-Service :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

  • Wo gibts sowas heute noch???

    Auf jeden Fall nicht bei Bilstein!

    Hatte mein Clubsport ja dort zur Revision weil nach 2,5 Jahren/60tkm die Dämpfer intern geklappert haben und das Fahrwerk aussah als wenn es 10 Jahre auf durchgängig salzhaltigen Straßen bewegt wurde.


    Ende vom Lied: "normaler Verschleiss...ClubsportFW mit entsprechender Nutzung nicht auszuschließen...ausserhalb der Garantie..." war der Tenor, gefolgt von einer Rechnung über 750€ für das "Basis Paket" bei dem nur die 4 Dämpfer Revidiert wurden und 4 neue Domlager verbaut wurden (Also wirklich nur die 4 Schwenklager, nicht tuttikompletti alles!).

    Option 2 von Bilstein vorgeschlagen: Vorspannfedern neu, komplette Domlager neu, hintere Dämpfer revidieren und vordere Dämpfer neu: 1900€, sie hätten dann aber zu Option 3 geraten und mir zum Vorzugspreis ein neues Clubsport Fahrwerk für 3900€ überlassen....Prost Mahlzeit!

    Achso, vom einsenden des Fahrwerks an Bilstein mit Voranmeldung bis zur eigentlichen Bearbeitung bzw der Bekanntgabe des Lösungswegs vergingen auch nur 6 Wochen.


    Das war dann der Service dafür das ich in den 2 Jahren mehrfach die Schwenklager in den Dömen selber erneuern musste weil hinüber und das Fahrwerk initial sogar bei Bilstein vor Ort in Ennepetal einbauen lassen habe.


    Auf der Straße/NoS ohne Zweifel ein wirklich erhabenes Fahrwerk, Verarbeitungs- bzw Materialqualität aber deutlich unterm Durchschnitt in der Preisklasse (Wir reden hier ja nicht von einem ST Fahrwerk für 1500€) und einen ziemlich grottigen Service seitens Bilstein.

    VCDS (Hex V2) Codierungen im Raum Köln/Bonn....

    VW Golf .:R - Rising Blue...byebye
    Audi A6 3.0 TDI Competition - Mythosschwarz

  • Der Service hat sich leider nicht grossartig verbessert bei Bilstein, warte seit 4 Wochen auf Feedback wegen einem neuen Fahrwerk...


    Positiv ist aber, das von laRs revidierte Fahrwerk funktioniert bis heute einwandfrei :D bin da nochmal 100.000km drauf gefahren und es ist einfach wahnsinnig gut wie es funktioniert.

    Golf 6 R in british racing green

                                                                                                                                                                                                                                                                             


    Ein Auto nicht zu tunen, um es besser verkaufen zu können, ist wie keinen Sex mit der Freundin zu haben, damit sie frisch für den nächsten ist.

  • Also dann hast du deine Dämpfer nicht revidieren lassen sondern 2 neue Dämpfer und 2 neue Federn gekauft?

    Ich frage darum weil ich 2 hintere Dämpfer vom DDC P&P revidieren lassen habe vor einiger Zeit und da hatte ich nur 75€ pro Stück bezahlt, einzig deine Feder ist ca. 50% günstiger als meine damals.

  • Sorry aber ich verstehe das nicht, laut Rechnung hast du meinen Meinung nach 2 Dämpfer voll und 2 Federn "reduziert" bezahlt.


    Ist ja in Grunde auch egal und wichtig ist ja nur dass dir geholfen wurde und du zufrieden bist, aber da ich gerade selbst vor der Frage stehe ob ich ebenfalls etwas einsende wüsste ich halt schon gerne ob die Preise von ehemals 75€ auf 181€ gestiegen sein könnten fürs revidieren eines Dämpfers, was ja deiner Aussage nach der Fall wäre.. 8|

  • VWDani

    Die Dämpfer sind nicht voll verrechnet, die kosten jedenfalls deutlich mehr als 90€ pro Stück. ;)


    Normale Revision im Bereich 70-80€ ist auch ok.

    Alles was darüber hinausgeht, sprich Beschädigungen etc. treibt natürlich die Kosten in die Höhe.

    Da wird dann halt nach Wirtschaftlichkeit entschieden.

    Denke, gerade bei den günstigeren ST-Dämpfern ist es für KW gleich mal billiger, einen neuen zu schicken, anstatt an den alten herumzureparieren.

  • Eben, bin ja auch eher der Meinung das wäre der normale Preis.. übrigens auch etwas merkwürdig, die Artikel Nummer der ST-XA Static Dämpfer ist 1:1 identisch mit der von KW DDC Dämpfern, beide 1001118.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!