Tempolimit 130 CSU nein Danke Kampagne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tempolimit 130 CSU nein Danke Kampagne

      Hallo zusammen,

      jetzt mal eine andere Kampagne mit aktuell in wenigen Tagen über 100.000 registrierte Unterstützer.

      csu.de/tempolimit-nein-danke/

      Ohne Registrieren, wird das allerdings nichts, ergo Registrierung ausfüllen! (natürlich jedem freigestellt)

      Wir wollen kein generelles Tempolimit von 130 km/h auf deutschen Autobahnen. Die CSU stellt sich klar gegen dieses ideologisch motivierte Vorhaben von Grünen, SPD und Die Linke. An Gefahrenstellen oder aus Gründen des Lärmschutzes kann bereits heute die Geschwindigkeit beschränkt werden – und das ist auch gut so. Dort wo keine Gefahr vorherrscht, sagen wir ganz klar: Mit uns wird es kein Tempolimit geben!
      Gute Gründe gegen ein generelles Tempolimit:
      [Blockierte Grafik: https://www.csu.de/common/_processed_/0/c/csm_Logo_Tempolimit_bearbeitet_f5694fef6d.png]
      • Die Zahl der Verkehrstoten ist in Ländern mit Tempolimit zum Teil drastisch höher als in Deutschland.
      • Unser Problem sind die Straßen, auf denen bereits Tempolimits gelten. Auf Bundes-, Landes- und Kommunalstraßen liegen die eigentlichen Herausforderungen der Verkehrssicherheit.
      • Der Umwelteffekt eines Tempolimits ist sehr gering. Mit einem generellen Tempolimit von 130 km/h könnten lediglich 0,6 % der CO2-Emissionen des Verkehrssektors eingespart werden. Es gibt heute also wesentlich effizientere Maßnahmen für mehr Klimaschutz im Verkehr.
      Klar ist: Ein Tempolimit verbessert weder die Verkehrssicherheit noch die Klimabilanz des Verkehrs substanziell. Deshalb sagen wir ganz klar: Tempolimit? NEIN DANKE!
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit K&N, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, leicht signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coolhard ()

    • prima, R32 Facebbook auch
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit K&N, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, leicht signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • abwarten, je mehr sich das verbreitet, umso besser lassen sich die Zahlen vs. den ideologisch begründeten Bevormundungen gegenhalten.

      Wenn man gar nix macht, werden Minderheiten uns immer mehr versuchen zu bevormunden.

      Voraussichtlich 7% weniger Verkehrstote trotz keinem Tempolimit, niedrigste Zahl seit den Aufzeichnungen 1960 erwartet:
      auto-motor-und-sport.de/verkeh…istik-2019-verkehrstoten/
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit K&N, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, leicht signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coolhard ()

    • Kann nur hoffen, dass Leute, die gegen ein Tempolimit sind, aber auch nie CSU wählen würden, nicht durch den Schirmherr abgeschreckt werden, sich daran zu beteiligen.

      Würde den Laden auch nie wählen, der Scheuer hat für mich auch nur eine einzige, komplett egoistische Rest-Legitimation als Verkehrsminister, nämlich Tempo 130 zu verhindern. Solange das noch geht. Also höchstens zwei Jahre vermutlich. Der ist ein Lobbyist, wie er im Buche steht. Und gehört schon lange aus dem Amt gehoben. Aber ich bin da leider total käuflich: Tempolimit muss verhindert werden. Also soll er ruhig noch weiter auf seinem Stuhl sitzen. Auch, wenn's eigentlich sehr wehtut.

      Ich verstehe die ganze Diskussion um das Thema sowieso nicht. Wer 130 fahren möchte, kann das schon heute einfach tun. Die paar Wenigen, die schneller sind, auf den wenigen Strecken, wo das überhaupt noch erlaubt und möglich ist, stören eigentlich niemanden. Und gefährden auch nicht. WENN ... und genau da kommt das Geschmäckle in das Thema ... WENN da nicht die unfähigen Schnarchnasen wären, die weder Schulterblick noch Nutzung der Spiegel noch Blinken noch aufmerksamen Spurwechsel ja gelernt hätten. Denn daraus entstehen viele schlimme Situationen. Die dann dem schneller Fahrenden in die Schuhe geschoben werden.

      Die Einfältigen geben den Ton an. Die Standards werden solange nach unten korrigiert, bis der reine Atemreflex als Anforderung ausreicht, bei allem mitmachen zu dürfen. Deutschland, ick schaudere vor dir.
      "typischer Landstraßenfahrer, Ortsausgang Vollgas..." :D
      (Frank Schwettmann, Gema Motorsport, nach Sichtung meiner Synchronringe)

      VW Golf R '15 :saint: & :evil: Audi TT RS '18
      Horses for Courses
    • Lassen wir mal die politische Gesinnung des Einzelnen aussen vor, klar ist das auch der Versuch seine Daseinsberechtigung hinsichtlich seines Amtes damit zu unterstützen.

      "Ich verstehe die ganze Diskussion um das Thema sowieso nicht. Wer 130 fahren möchte, kann das schon heute einfach tun."

      Eben wir haben heute typisch 2-3 Spuren, wer 80/100 oder max. Richtgeschwindigkeit 130km/h fahren will oder kann.., dem steht es frei gemäß Rechtsfahrgebot die jeweilige Spur zu nutzen. Der schnelle Überholer, muss natürlich totz allem sehr achtsam sein, genauso wie es der Ausscherende sein sollte.
      Zudem regelt der Verkehr auf BABs sich auch selber, an Hand der Verkehrsdichte Lage.

      Wenn jeder seinen Blinker kennen würde, sich an das Rechtsfahrgebot samt Überholvorgängen hält, dann gäbe es weniger Geschieß.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit K&N, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, leicht signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Ohne Tempolimit: auto-motor-und-sport.de/verkeh…istik-2019-verkehrstoten/
      Voraussichtlich 2019 niedrigste Zahl an Verkehrstoten seit den Aufzeichnungen in den 60ziger Jahren.
      "Für das Gesamtjahr gehen die Statistiker bereits von einem neuen Tiefststand aus. Nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes (Destatis), die auf Daten für den Zeitraum Januar bis September 2019 basiert, dürfte die Zahl der Todesopfer im Straßenverkehr auf etwa 3.090 zurückgehen. Das wäre der niedrigste Stand seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren. Die bisher niedrigste Verkehrstotenzahl lag 2017 bei 3.180 Verkehrstoten.
      2018 waren 3.275 Menschen auf deutschen Straßen ums Leben gekommen. Auch bei der Zahl der Verletzten ist im Jahr 2019 gegenüber 2018 ein Rückgang zu erwarten, und zwar um etwa 3 % auf rund 383.000."
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit K&N, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, leicht signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Ich hab das schonmal vor einem Jahr in einem anderen Forum geschrieben, als es um die Vmax Beschränkung auf 180 km/h von Volvo ging.

      Im Jahr 2017 lag die Anzahl der Verkehrstoten auf Autobahnen pro 1000 km in Deutschland bei 31, in Österreich bei 25 und somit knapp 25% niedriger.

      Noch höher sieht die Differenz bei Unfällen generell (AUT 1.065 / DE 1.610) sowie „nur“ Verletzten (AUT 1.573 / DE 2.592) auf Autobahnen aus.

      Wobei man natürlich auch sagen muss das 1000 km Autobahn nur ca. 8% des Deutschen Autobahnnetzes und ca. 30% des Österreichischen Autobahnnetzes sind.

      Ob das jetzt nur an der 130 km/h Beschränkung liegt...


      Quelle: Destatis, Statistik Austria, VCÖ 2018


      Bitte jetzt nicht steinigen :D


    • CS_ schrieb:

      Kann nur hoffen, dass Leute, die gegen ein Tempolimit sind, aber auch nie CSU wählen würden, nicht durch den Schirmherr abgeschreckt werden, sich daran zu beteiligen.

      [...]
      Diese Hoffnung kannst Du mich betreffend schon aufgeben...
      "Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz" (Klaus Kinski)



      TT-RS: [Blockierte Grafik: http://images.spritmonitor.de/789723_5.png]| Golf 7 GTE: [Blockierte Grafik: http://images.spritmonitor.de/958337_5.png]

      Immer aktuelle Nordschleifen-Onboards: youtube.com/user/TheMaody66[/url]
    • @vwgolf7
      Man könnte das auch relativiert so darstellen:

      Deutschland 13.000 BAB Km also 13 x 31 = gesamt BAB Tote 2017 = 403

      Österreich 2.200 BAB Km also 2,2 x 25 = gesamt BAB Tote 2017 = 55
      hochgerechnet auf BAB Streckenverhältnis x 6 = 360 =13,6% anstatt 25%
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit K&N, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, leicht signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • und noch eine Zahl aus D.:
      Der Unfallforscher Siegfried Brockmann schrieb

      "Viel relevanter für die Sicherheit auf den Autobahnen sind Auffahrunfälle durch unaufmerksame oder abgelenkte Lkw-Fahrer, insbesondere am Stauende. Auch hier lässt sich die Zahl der Verkehrstoten nur näherungsweise angeben. Brockmann schätzt die Zahl der Todesopfer durch Auffahrunfälle mit Lkw auf deutlich mehr als 300."


      Das würde bedeuten 75% (300) aller BAB Toten verursachen LKWs, also Fahrzeuge, die max. 80km/h fahren/ dürfen.

      25% oder 103 entfallen auf PKW.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit K&N, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, leicht signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • die Statistik kenne ich nicht, wenn es da eine denn gibt.

      ca. 80 Tote wären hypothetisch wohl bei Temp 130km/h Limit vermeidbar gewesen = 0,2/ Tag. Ob dann die Schuld beim Schneller Fahrer lag oder durch einfach Ausscherende etc., ist dabei nicht ersichtlich.

      Unachtsamkeit ist meines Erachtens keine Geschwindigkeits- abhängige Thematik, sondern nie gänzlich vermeid- ausschließbar.
      Auch auf mich/ uns hat schon MAl ein Anderer aufpassen müssen, das nix passiert ist ;)
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit K&N, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, leicht signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • weil d für ausländer ein durchreiseland nr. 1 in Euroland ist und der Anteil von LKWs inkl. tote ist sicher hoch und meistens auch tötlich....siehe nur A2

      Wenn ich im Norden CSU wählen könnte würde ich sicher auch tun.... aber nicht erst durch die km/h Thema.

      Freitag für die Zukunft ist langfristig auch ohne Freitags Demo ok , aber nicht für sofort so wie die SPD und Grünen auf Wählerfang ist und das dann sowieso nur wieder aus den Taschen des kl. Bürgers wie immer bez. werden muss, sage nur Co2 Strafsteuer..... :thumbdown:

      Deutschland darf nicht vergessen was durch die Automobilindustrie nicht nur für uns Anteile am Wohlstand gebracht und immer noch bringt, dass auch weltweit damit erreicht worden ist und ich bin der Meinung es darf nicht von heute auf morgen verteufelt werden, zumindest nicht mit mir. :)
    • @golf 7R Fan nimmt man die 1.4 Mio. Freitagsdemo Teilnehmer gesamt bisher, bei 1700 Kundgebungen sind das 823 Personen je Veranstaltung. Das sind 0,00000974 % der Gesamtbevölkerung in D. Davon sind max. 15% ideologisch wirklich engagierte, der Rest sind Mitläufer bestens ausgestattet mit Partybier/ -Laune etc. die ned mal wissen was CO² und Anderes überhaupt ist. Das ist weniger wie eine Minderheit.

      Lassen wir mal LKW Unfälle aus technisch schlecht gewarteten Fahrzeugen aussen vor, LKW Fahrer die nicht ausgeruht sind, sind auch unaufmerksamer als ausgeruhte Fahrer. Kann glaub jeder selbst nachvollziehen.
      Also auf die Schiene bringt die DB die eh ned, da seit Jahrzenhnten unfähig, zu wenig Ruheplätze für LKW Ruhepausen, ergo wird sich da trotz weiterer Kontrollen kaum was ändern, eher verschlimmern.

      Wenn D. seine Schlüsselindustrien weiter demontiert, wird das noch ein böses Erwachen geben, aber dann ist es erstmal zu spät.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit K&N, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, leicht signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • SiebnR schrieb:

      Wozu braucht man denn in Deutschland ein Tempolimit? Sind doch genug Schleicher auf der linken Spur unterwegs. Ich bin in ganz Europa mit dem Auto unterwegs. In 2018 45000km und nirgends kommt man so bescheiden voran wie in Deutschland und das obwohl es hier kein Tempolimit gibt.
      ja, ein echtes Phänomen in D. das ich bestätigen kann nach 38 Jahren Aussendienst, über die Grenzen hinaus....
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit K&N, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, leicht signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm