Geräusche beim Bremsen / Rost

  • ich habe bei meinem Golf 7 R (28.000 Km) eine Geräuschentwicklung (Wummern/ Schleifen) beim Bremsen, meist auf der Autobahn bzw. bei höhrer Geschwindigkeit (ab 70-80 km/h). Je stärker ich bremse, desto lauter ist es. Klingt, wie als wären die Beläge abfahren.


    Vermute, es kommt von hinten, da ich im Lenkrad keine Vibrationen habe


    Gegen die Rostbildung gibt es keine Möglichkeit bzw. kann man das noch während der Werksgarantie bemängeln?

  • Die Reibfläche in sieht doch relativ gut aus, der Rost am Topf ist ein rein optischer Makel und definitiv nicht ursächlich für eine Geräuschbildung. Lässt sich bspw mit Hammerschlagfarbe dauerhaft beheben.

    Sind die Beläge runter oder nicht? Hinten kann das bei dem km-Stand und viel ACC Nutzung durchaus der Fall sein.

    Hat das Auto länger gestanden oder wurde es regelmäßig bewegt?

  • Ich fahre regelmäßig mit dem Auto. ACC nutze ich nicht immer, aber ab und an. Wundert mich das die Beläge jetzt schon runter sein sollen. Muss ich prüfen.

  • Hinten waren Beläge schon runter und wurden ersetzt. Vorne ist auch nicht mehr so viel drauf.


    Mich wundert diese hohe Verschleiß bzw. hatte ich den Wagen mit 14.000 Km Laufleistung gekauft. Dauerhaft fahre ich auch kein ACC, sondern eher mehr Autobahn.

  • Gibt es im Ruhrgebiet Kontakte zu anderen Golf 7 R Fahrer? Gerne per PN.


    Sporadisch hab ich ein leichtes knacken in der Vorder- und Hinterachse, hört man gerade bei geringen Geschwindigkeiten und Fahrbahnunebenheiten oder wenn über eine Erhöhung fährt - VW händler meinte wäre normal.

  • Moin erstmal,

    Erzeugt er das Geräusch auch beim Einlenken wenn ja wie schon von ChrisM612 erwähnt Verdacht auf das/die Domlager. Ich hatte das selbe inkl. Geräusch beim Einlenken allerdings hatte ich derzeit h&r Tieferlegungsfedern verbaut. Das Domlager wurde mehrfach getauscht aber Besserung brachte nur der Rückbau auf Serie


    Mfg Ronnix

  • Nicht speziell beim ein lenken, sondern beim geradeaus fahren, wenn man zumindest über ein Erhöhung fährt (z.b in der 30iger zone) Hab noch ein halbes Jahr die Werksgarantie und von daher will ich die Mängel benennen.

  • Wenn es eh über Werksgarantie geht dann fahr in eine VW Werkstatt und führ das Geräusch vor mit der Anweisung es zu beheben. Die haben extra Richtmikrofone um die Ursache herauszufinden. So wurden bei mir die Domlager identifiziert und seitdem ist Ruhe im Karton.

  • Nicht speziell beim ein lenken, sondern beim geradeaus fahren, wenn man zumindest über ein Erhöhung fährt (z.b in der 30iger zone) Hab noch ein halbes Jahr die Werksgarantie und von daher will ich die Mängel benennen.

    könnten die Schutzkappen von den Dämpfern sein, bekanntes Thema.

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

  • Mein Wagen ist erneut in der Werkstatt wegen den Geräuschen und der Meister ist mitgefahren. Er meinte es wäre normal, weil es ein Allrad wäre und das wäre normal bei der Bremsanlage. Sehe ich anders!!


    Hab jetzt vorne und hinten neue Bremsbeläge drauf, ist zwar bissel besser geworden mit dem Wummern/Schleifen, aber wenn ich von 200 kmh oder so runterbremse ist es aus meiner Sicht noch sehr laut.

  • naja, wenn du aus 200 voll runter bremst, wird das schon hörbarer, je länger der Vorgang dauert. Andererseits. Kann auch sein die Scheiben sind nimmer o.k., also neue rein und schauen was dann ist.

    Ohne vernünftige Beläge taugt das dann aber ggf. auch nedd. Keine Ahnung was du da nun verbaut hast.

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!