Beiträge von wk205

    #Ironie an:

    Die breite Spanne von 1.000 - 1.500 € beim Tesla könnte darin begründet sein, dass vor dem Hintergrund der Spaltmaße von Auto zu Auto deutlich unterschiedlich viel Material in den "Ritzen" verschwinden kann....

    #Ironie aus.

    a) die brauchen kein Auto, die haben halt von Geburt an einen BIG COCK ;)


    b) um mit meinen Bikes in die Natur zu kommen, muss ich öfters mal durch die Münchner Ghettos.

    2 Zimmer, 50qm2, und den AMG mit 3 Brüdern geleast. Also mit nem Auto kannst bei mir schon lange nicht mehr punkten. Liegt aber auch daran, siehe Punkt a !8)

    Solche Brüder mit solchen AMG s (vorzugsweise in weiß mit schwarzen Felgen) gibt es hier auch.


    Ich habe eben kurz, nur ganz kurz, überlegt, ob ich solch einen Cock haben wollen würde...

    Äh... Ähm...


    Nee.


    Lieber kleiner, unauffälliger und dafür aber verkehrstüchtig. :whistling:

    Zum Thema 2WD: Unseren eGolf in der Firma fahre ich bei leicht feuchter Fahrbahn (und aktivem ESP/ASR!!) auf den Sommerreifen von 0-60 im Wheelspin und auf Winterreifen locker bis 70. Der hat bekanntlich nur 136 PS aber eben immer max Torque.

    ... war er definitiv. Mein erster war ein 79er Viertürer in Alpinweiß mit den besagten 50 PS, den ich mir 1982 für 6.900 DM (mit ca 70.000 km auf der Uhr) gekauft habe. U.a. habe ich damals die 145er Werkstrennscheiben (diagonal) durch "fette" 175er Gürtelreifen ersetzt.

    ... das ist ja noch etwas "rudimentärer". Aber interessant, dass sich das damals (noch) nicht durchsetzen konnte, während gleichzeitig die Home Computer den Zenith ihres Siegeszuges erreicht hatten.


    Und: Ich meine mich zu erinnern, dass es bei Audi damals sogar schon ein HUD gab, finde aber nichts mehr dazu.

    ... und die Durchführung von der Karosserie zur Tür prüfen. Und - an der Stelle habe ich zwar noch nie von Fehlern gehört - auch den Schalterblock selbst inkl Anschluss.

    Spannend wäre in diesem Zusammenhang, ob der Fehler auf der Beifahrerseite nur auftritt, wenn der FH von links betätigt wird oder auch von rechts.

    Ich selbst bin ja in Bezug auf Tiefe eher konservativ eingestellt, bekomme Brechreiz wenn das Auto insgesamt nach Achsbruch aussieht und die Pneus nur mit einem extremen Sturz in die Radhäuser gezwungen werden, aber hier ist es aus meiner Sicht gerade noch okay und nicht hart übertrieben.

    Und ja, es muss dem Besitzer selbst gefallen. Und es spielt sicherlich ergänzend eine Rolle, was als Sinn und Zweck intendiert ist. Ist das Ziel eine Poserkarre für die Flaniermeile oder geht es tatsächlich um (sportliches) Fahren mit dem Kfz?

    Die KBT aus China bzw Deu... äh Rumänien sind optisch und haptisch identisch. Unterschiede liegen im Tastenlayout ("Clean Air" usw) und dass es den Chinakracher nicht mit StH-Direkttaste gibt.

    Isotape ist auch so eine Sache... Dichtet in beide Richtungen. Solange es die Feuchtigkeit draußen hält, ist alles tacko. Wenn aber irgendwann doch Feuchtigkeit eindringt , ist sie gefangen und die Kontaktstelle dauerfeucht.

    Aber egal, solange alles gut geht, spielt das ja keine Rolle.