Golf 7R 07/2015 USA kein Motorsound

  • Hallo zusammen, ich habe mir vor einer Woche einen Golf 7R zugelegt BJ 07/2015 USA Modell(Re-Importwagen). Jetzt habe ich folgendes Problem. Die Klappe ist dauerhaft offen und kann nicht geschlossen werden, wobei ich per VCDS nachgeschaut habe sowie eine Stellglieddiagnose durchgeführt habe und damit ausschließen kann dass die klappen defekt sind. Zusätzlich hab ich in der Codierung nachgeschaut ob die Abgasklappenfunktion ausgeschaltet ist, dies war aber nicht der Fall. Bei Änderung des Fahrprofils ( von Comfort nach Normal oder auch Race) findet keine Veränderung der Klappe statt. Im Race Modus wird das Ansprechverhalten geändert und das Fahrzeug schaltet später. Das Fahrzeug erhielt beim Import eine komplette EU Homologation, sodass es auf deutschen Straßen bewegt werden darf. Das typische DSG-„Furzen“, Sowie die Schubabschaltung ist in keinem Fahrprofil vorhanden, lediglich im RACE Modus hört man minimale Veränderungen der Schubabschaltung jedoch nicht das DSG furzen. Eigentlich sollte das Fahrzeug gut Lärm machen bin aber bisher enttäuscht. Könnte es was mit der Abgasanlage auf sich haben oder auch mit der Software? Hatte jemand schon mal zufällig das Problem und weiß wie man es lösen kann ? Die andere Frage wäre, welche Fahrmodis stehen euch zur Verfügung. Bei mir ist es Comfort Normal, Race und Individual. Mir ist aufgefallen, dass ich im Individual Modus die Auswahl Motor Sound nicht verfügbar ist. Ist das bei dem Modell normal?

    Wäre sehr dankbar wenn mir jemand da aushelfen würde bevor ich zum Freundlichen gehe 😉


    Vielen Dank !!


    Grüße

  • Das heißt, bei der Stellglieddiagnose sind die Klappen auf und zu gegangen?

    Die Klappensteuerung ist im Motorsteuergerät nicht auscodiert?


    Dann bleibt nur das US Motorsteuergerät, bzw dessen Programmierung, die entweder nicht mehr OEM ist, oder OEM für die US Emissionsvorschriften programmiert.

  • Das heißt, bei der Stellglieddiagnose sind die Klappen auf und zu gegangen?

    Die Klappensteuerung ist im Motorsteuergerät nicht auscodiert?


    Dann bleibt nur das US Motorsteuergerät, bzw dessen Programmierung, die entweder nicht mehr OEM ist, oder OEM für die US Emissionsvorschriften programmiert.

    Hey,

    Genau richtig, die klappen schließen sich und öffneten sich ganz normal, warum diese die ganze Zeit offen sind ist die Frage der Fragen. Kann man das im VCDS irgendwie nachschauen. Bzw eine Grundeinstellung der Klappen durchführen ?

    Schönen Sonntag !!!

  • Hey,

    Genau richtig, die klappen schließen sich und öffneten sich ganz normal, warum diese die ganze Zeit offen sind ist die Frage der Fragen. Kann man das im VCDS irgendwie nachschauen. Bzw eine Grundeinstellung der Klappen durchführen ?

    Schönen Sonntag !!!

    bei der Klappen Einstellung gibt es 2 mögliche Arten der Codierung, bei manchen funktioniert die Eine und die Andere nicht bzw. umgekehrt.


    Klappen am Auspuff dauerhaft öffnen

    Im Motorsteuergerät haben Sie die Möglichkeit beim VW Golf 7 (R/GTI) die Klappensteuerung der Auspuffanlage dauerhaft zu öffnen.

    1. Fahrzeug muss fahren
    2. Gangwählhebel auf "S"
    3. Fahrerprofil "Race" muss ausgewählt sein
    4. Fahrzeug anhalten
    5. Fahrzeug aus machen, jedoch nicht den Wählhebel umstellen !
    6. Zündung an !
    7. STG 01 - Motorelektronik auswählen
    8. 07 - Codierung auswählen
    9. Assistent für Lange Codierung auswählen
    10. Byte 09
    11. Bit 2 deaktivieren


    Folgende Schritte durchgeführt? Ansonsten wird die Codierung nicht akzeptiert (Meiner ist MJ 2016)



    - (Motor warm fahren)

    - Start/Stop deaktivieren

    - DSG auf S

    - Motor + Zündung aus

    - DSG auf P

    - Tür öffnen damit die Zündung komplett unterbricht und kurz warten (Tür schließen)

    - Zündung an

    - Assistent für Lange Codierung auswählen- Häkchen für "Auspuffklappe(n) verbaut" Haken setzen

    - STG 01 -> Codierung -> Byte 9 -> Bit 2 deaktivieren

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

    Einmal editiert, zuletzt von Coolhard ()

  • Habe in der Codierung nachgeschaut und das Häkchen für abgasklappe verbaut ist weg gewesen.

  • Habe in der Codierung nachgeschaut und das Häkchen für abgasklappe verbaut ist weg gewesen.

    das Häkchen oder ist gar kein Eintrag "Auspuffklappe(n) verbaut" vorhanden.

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

  • dann muss doch nur der Haken gesetzt werden, versteh nedd was da nun nicht gehen sollte :/

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

  • Ja.

    Und dann mag das Auto das sofort oder nicht.


    Was ich beim Fragesteller noch nicht ganz zusammen bekomme:

    1. Klappen daueroffen = doof ("Jetzt habe ich folgendes Problem. Die Klappe ist dauerhaft offen und kann nicht geschlossen werden,")

    2. Auto ist trotzdem angeblich zu leise ("Eigentlich sollte das Fahrzeug gut Lärm machen bin aber bisher enttäuscht.")

  • Habe mich leider falsch ausgedrückt, das häckchen in „Abgasklappe verbaut“ war gesetzt. Das was mich stört ist, dass weder eine Schubaschaltung zu hören ist im Race Modus aber auch kein DSG Knallen. Die Klappe war nur etwas was ich dazu erwähnen wollte, dass dieser dauerhaft geöffnet ist und sich nicht selbständig schließt bei Wechsel des Fahrmodis.

  • Habe mich leider falsch ausgedrückt, das häckchen in „Abgasklappe verbaut“ war gesetzt. Das was mich stört ist, dass weder eine Schubaschaltung zu hören ist im Race Modus aber auch kein DSG Knallen. Die Klappe war nur etwas was ich dazu erwähnen wollte, dass dieser dauerhaft geöffnet ist und sich nicht selbständig schließt bei Wechsel des Fahrmodis.

    Das ist das was ich sagte, es gibt 2 Wege beim Einen gehts beim Anderen nicht.

    Du hast den Vorgang wie es nicht geht drin.


    Hab das bei meinem auch gehabt, mach es mal so:


    1. Fahrzeug muss fahren
    2. Gangwählhebel auf "S"
    3. Fahrerprofil "Race" muss ausgewählt sein
    4. Fahrzeug anhalten
    5. Fahrzeug aus machen, Wählhebel umstellen auf P!
    6. Tür auf, Tür zu abschliessen und 10 sec. warten
    7. Zündung an !
    8. STG 01 - Motorelektronik auswählen
    9. 07 - Codierung auswählen
    10. Assistent für Lange Codierung auswählen
    11. Byte 09
    12. Bit 2 deaktivieren


    wenn das nicht geht, Gangwählhebel auf S lassen ansonsten wie vor.

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

    2 Mal editiert, zuletzt von Coolhard ()

  • Das ändert aber eigentlich nichts an der Problematik dass der Wagen weder beim Abtouren bollert noch beim schalten entsprechende Geräusche von sich gibt.. ´klar ist die Serienabgasanlage verhalten aber dennoch sollte man da was hören, ich tippe auf Software.

  • Das ändert aber eigentlich nichts an der Problematik dass der Wagen weder beim Abtouren bollert noch beim schalten entsprechende Geräusche von sich gibt.. ´klar ist die Serienabgasanlage verhalten aber dennoch sollte man da was hören, ich tippe auf Software.

    Hatte meinen auf Klappensteuerung OEM zurück gestellt und später wieder auf offen und ging nicht, hing nur mit der Wahl über P oder S zusammen bei der Gangstellung das die Codierung akzeptiert wurde.

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

  • Ähm ja.. aber was genau hat das mit meiner Aussage zu tun? Ob da nun Klappen auscodiert sind oder alles Serie ist, das Auto "furzt" normalerweise. Dieses hier aber angeblich nicht, und genau darauf beziehe ich mich.. die Klappenproblematik hat damit meines Erachtens nach wenig zu tun..


    Zitat

    Das was mich stört ist, dass weder eine Schubaschaltung zu hören ist im Race Modus aber auch kein DSG Knallen. Die Klappe war nur etwas was ich dazu erwähnen wollte, dass dieser dauerhaft geöffnet ist und sich nicht selbständig schließt bei Wechsel des Fahrmodis.


    Da muss was zu hören sein, andernfalls kann es doch nur an der Programmierung liegen oder wie siehst du das Coolhard ?

  • So wie ich das raus lese sind es 2 Dinge der Soundgenerator für den Innenraum ist auf 0 auscodiert.

    Und die Klappensteuerung ist nicht wirklich offen.


    Er soll mal den Haken bei der Klappensteuerung verbaut raus machen, ob sich was ändert.

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

  • So wie ich das raus lese sind es 2 Dinge der Soundgenerator für den Innenraum ist auf 0 auscodiert.

    Und die Klappensteuerung ist nicht wirklich offen.


    Er soll mal den Haken bei der Klappensteuerung verbaut raus machen, ob sich was ändert.

    Du meinst den Soundaktuator richtig? Habe diesen per VCDS ebenfalls angesteuert und dieser war auf 100% gesetzt. Somit funktioniert dieser im Grunde genommen. Trotz allem auch wenn die Serien AGA verbaut ist müsste diese wenigstens etwas an Sound abgeben was dieses DSG Knallen oder auch die Geräusche beim Runterschalten hervorruft, dies ist aber nicht der Fall. An der Software könnte der Haken liegen. Die Klappe,dass sie dauerhaft offen ist, ist die andere Sache.

  • Ein 2015er US Golf sollte einen CYFB Motor mit 215kW verbaut haben. Dieser hat zwei Kats, einen am Lader und einen am Unterboden. Viel rumgepupse kommt da hinten nicht mehr raus

  • Ein 2015er US Golf sollte einen CYFB Motor mit 215kW verbaut haben. Dieser hat zwei Kats, einen am Lader und einen am Unterboden. Viel rumgepupse kommt da hinten nicht mehr raus

    wäre nachvollziehbar.

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

  • Ein 2015er US Golf sollte einen CYFB Motor mit 215kW verbaut haben. Dieser hat zwei Kats, einen am Lader und einen am Unterboden. Viel rumgepupse kommt da hinten nicht mehr raus

    Gut zu wissen. Heißt neue downpipe dran. Besitzt der dann 4 Anschlüsse für die lambdasonden versteh ich das richtig ? Oder auch trotz allem nur 2

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!