Das Vektor Datendisplay

  • Hallo liebe Forengemeinde,


    vorab: liebes Admin-Team, wir haben euch eine Händlerregistrierung geschickt!


    Ich möchte euch heute unser Datendisplay für den VW Golf 7 vorstellen. Wir haben 18 Monate daran gearbeitet, jede Platine haben wir selbst konstruiert, jedes Kabel, jede App.


    Warum ein Datendisplay?


    Wir geben zu, wir kommen ursprünglich aus dem BMW Bereich. Hier sind Datendisplays seit vielen Jahren Standard. Die Möglichkeit mit dem Fahrzeug zu interagieren, die Kontrolle zu über alles zu haben, jederzeit - das hat uns schon immer fasziniert. Wir fragten uns, warum gibt es so etwas nicht für den VW Golf? Hier tummeln sich doch viel mehr Tuning-Enthusiasten, ambitionierte Menschen die alles über Auto wissen oder wissen wollen. Das war der Start.


    Unser Ziel war und ist es, ein Display zu entwickeln, dass neue Maßstäbe setzt - in Punkto Bedienung, Haptik, Optik und Funktionalität. Besonders wichtig war es uns, eine möglichst unaufdringliche Integration in den Fahrzeuginnenraum zu realisieren. Das Display soll nicht aufgesetzt oder wie ein Fremdkörper wirken, bloß keinen Kirmesveranstaltung vermitteln. Auch die Installation soll für Jedermann möglich sein. Einfach und reversibel, ohne Bastelei.


    Hier ist das Ergebnis:


    [Blockierte Grafik: https://www.vektortechnik.com/pics/innenan.jpg]


    Der Funktionsumfang


    Wir wollten nicht einfach nur die nächste Datenanzeige erstellen. Wir wollten ein Multifunktionswerkzeug konstruieren.


    1. Dashboard


    [Blockierte Grafik: https://www.vektortechnik.com/…/uploads/2019/12/Dash.jpg]


    Die Basisfunktion. Wahrscheinlich relativ selbsterklärend. Es gibt zwei vorgefertigte Übersichten, das Daily-Dash, welches etwas unaufgeregter für den täglichen Gebrauch gedacht ist, sowie das Tuning-Dash. Hier steht der Ladedruck und andere tuningrelevante Kennzahlen im Vordergrund. Natürlich könnt ihr euch auch ein Custom-Dash mit euren Wunschwerten zusammenstellen. Auf der vierten Seite gibt es noch das Mass-Dash, eine Übersicht der wichtigsten Zahlen. Per Fingerdruck könnt ihr euch auf dieser Seite auch die historischen Maximalwerte anzeigen lassen.


    Weiterhin könnt ihr zwei favorisierte Kennzahlen festlegen, die auf nahezu jeder Seite unten links und rechts angezeigt werden - z.B. Abgas- und Öltemperatur.


    2. Datenlogger


    [Blockierte Grafik: https://www.vektortechnik.com/…t/uploads/2019/12/log.jpg]


    Dein Motor läuft unruhig oder du möchtest die neuste Änderung an deinem Setup vergleichen? Das Display bietet dir die Möglichkeit sofort und ohne zusätzliche Hard- oder Software Logfiles zu erstellen. Über das Hauptmenü in den Logbereich gehen, Start drücken, Stint fahren und fertig. Das logfile wird beim nächsten Start der Smartphone App übertragen, hier kannst du es auf einem detaillierten Graphen analysieren oder direkt per Email oder Whatsapp versenden.


    Die auf dem Bild gezeigten Werte sind Demowerte ^^


    [Blockierte Grafik: https://www.vektortechnik.com/pics/appansicht.PNG]


    3. Fehlerspeicher lesen/löschen


    [Blockierte Grafik: https://www.vektortechnik.com/…ploads/2019/12/Fehler.jpg]


    Fehlerspeicher lesen und löschen, ohne Computer oder Smartphone. Zum Start beschränkt sich diese Funktion nur auf das Motorsteuergerät, wir arbeiten aber bereits daran, alle Fehler in sämtlichen Steuergeräten anzuzeigen und löschen zu können.


    4. Coding


    [Blockierte Grafik: https://www.vektortechnik.com/…ploads/2019/12/Coding.jpg]


    Eine der spannenderen Funktionen 8) wir ermöglichen dir, diverse Einstellungen ohne Vorahnung oder weitere Software zu codieren. Egal ob Gurtwarner, Nachtankmenge, Zeigerausschlag oder US Standlicht (VFL) - jede Option ist auf Fingerdruck in Sekunden vorgenommen. Wir haben darüber hinaus einen Panik-Button implementiert, der dich alle Einstellungen sofort zurücksetzen lässt, wenn du dazu gezwungen bist :saint:


    Auch hier werden weitere Codierungen mit der Zeit folgen. Z.B. arbeiten derzeit an einer TV-Freischaltung, Start-Stop Memory etc.


    5. Service


    [Blockierte Grafik: https://www.vektortechnik.com/…loads/2019/12/Service.jpg]


    Hier kannst du alle Service-Counter schnell und einfach resetten. Sollest du der Typ Schrauber sein, der auch seinen Bremsenservice selbst übernimmt, kannst du über das Display die hintere Bremse in den Wartungsmodus stellen. Auch die Adaptionswerte lassen sich hier fix löschen.


    6. Beschleunigungsmesser


    [Blockierte Grafik: https://www.vektortechnik.com/…/uploads/2019/12/drag.jpg]


    Auf diese Funktion sind wir besonders Stolz - den sie hat uns viele Stunden, Wochen und Monate Entwicklung gekostet. Wir wollten nicht einfach nur eine Stoppuhr für die Zeitenmessung bauen, die sich an den CAN Fahrzeugdaten orientiert - wäre ja auch zu einfach gewesen :lol:


    Wir messen deine Beschleunigungszeit per GNSS in Kombination mit Dead Reckoning. Bei 30 Hz Abtastrate, drei Positionsanbietern (GPS, GLONASS & Galileo) und Sensorfusion bieten wir die genauste Messung überhaupt. Die Sensorfusion aus Gyroskop und Beschleunigungssensoren gewährleistet dabei die immer perfekte Messung, selbst im Tunnel ohne Satellitensignal.


    Diese Art des Positionssystem wird eigentlich für autonomes Fahren und in der Raum- und Seefahrt genutzt - wir wollten eben Standards setzen :D


    Empfangen wird auf unserem Steuergerät mit einer internen Antenne. Um die wirklich allerbesten Messungen zu erhalten, bieten wir euch außerdem eine Antennenweiche an. Somit könnt ihr, vorausgesetzt euer Golf hat ein originale Navi, die fahrzeugseitige Antenne auf dem Dach für die Messung nutzen. Sobald ihr eine Messung durchführt, stellt die Weiche das Antennensignal unserem Steuergerät zur Verfügung. Nach erfolgreicher Messung geht die Leitung zurück aufs Navi.


    Die Montage


    Die Konstruktion der Blende basiert auf den Vorgaben der einfachen, sowie zerstörungsfreien Montagen. Wir denken, jeder kann das Display in 30-60 Minuten entspannt montieren. Wir werden zum Marktstart eine gedruckte Montageanleitung in mehreren Sprachen mitliefern, aber auch ein Video zur Hilfe anbieten.


    In Kürze: Dekorblende Klima und Navi aushängen, Ausströmer demontieren und zerlegen, mit Displayblende wieder zusammen fügen, in die Blende klicken und wieder zusammenbauen. Die Steuerleitung wird während der Montage zum CAN Gateway gezogen.


    [Blockierte Grafik: https://www.vektortechnik.com/pics/Blende.jpg]


    Das Display


    [Blockierte Grafik: https://www.vektortechnik.com/…ploads/2019/12/Farben.png]


    Die Bedienung des Vektor Datendisplays kann entweder per Touch oder den Lenkradtasten erfolgen. Wir nutzen ein kapazitives 4.3″ Multi-Touch Display damit die Bedienung so einfach und angenehm wird, wie mit Deinem Smartphone. Auf Wunsch bekommst Du über jede Toucheingabe ein haptisches Feedback direkt vom Display.


    Die Apps


    Wir leben, in wenigen Tagen, im Jahr 2020. Natürlich kann man unser Display mit allen modernen Geräten bedienen, steuern und einrichten. Zum Start gibt es die eigene Vektor Smartphone App für iOS und Android. Hier kannst du alle Custom-Werte einstellen, logfiles aufrufen und verteilen und dein Display samt Steuergerät auf den neusten Stand bringen. Darüber hinaus arbeiten wir an einer WatchOS App, mit der du weitere Funktionen erhalten wirst - z.B. Siri Commands für eine Klappensteuerung. O-)


    Preis & Auslieferung


    Wie ihr euch vorstellen könnt, hat dieses kleine Wunderwerk der Technik einen Preis. Unser UVP liegt bei 699€ inkl. Steuer. Alle Funktionen und Apps sind kostenfrei integriert. Die Auslieferung beginnt Ende Januar - Mitte Februar. Ihr könnt das Display auf unserer Webseite www.vektortechnik.com vorbestellen. Da uns wir nicht wissen, ob ihr unser Display gut findet, werden wir zum Start eine begrenzte Anzahl produzieren - deshalb lohnt sich an dieser Stelle eine Vorbestellung. Natürlich können wir jederzeit die Produktion entsprechend skalieren.


    Solltet Ihr noch Fragen haben, lasst es mich hier im Thread wissen.


    Liebe Grüße, Malte von Vektor Technik.

  • das Teilchen macht einen sehr guten Eindruck.


    Bietet ihr Cluber Sammelbestellungs- Rabatte? und falls ja Mindestabnahme Menge?

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

  • Das Vektor Datendisplay ist eine herausragende Idee.
    Kann man das auch an einen Audi S3 8V oder Leon Cupra 5F oder Skoda Octavia RS anschließen? Könnt Ihr auch die Blende für diese drei Modelle entwicklen? Dann wird sich der Umsatz vervierfachen.
    Ich würde so ein Teil testen

    Golf 7R Var., Edel01 Abgasanlage, BiCooler, Inlet
    BavariaMun

  • Hätte es besser gefunden wenn das Teil in die Lüftungsdüse ganz links gewandert wäre.

    veto , so wie es ist perfekt ;)

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

  • veto , so wie es ist perfekt ;)

    Ne, zerstört trotz seiner wirklich tadellosen Integration den Mittelbereich des Innenraumes finde ich. Wenn man es in die Lüftungsdüse ganz links reingemacht hätte wäre es tendenziell einfach untergegangen und im Fahrbetrieb hätte es nur der Fahrer wahrnehmen können, so sollte es meiner Meinung nach sein. Ich mags halt lieber dezent statt aufdringlich und die gezeigte Variante wäre mir persönlich einfach viel zu aufdringlich.
    Ist gefühlt irgendwie so nen Schrei nach Aufmerksamkeit Ding. Das Teil würde mir alleine schon auf die Nüsse gehen weil wahrscheinlich jeder der das erste mal in den Koffer einsteigt fragen wird was das fürn Ding da ist wo die Lüftungsdüse mal ursprünglich war. Dann jedesmal wieder aufs neue erklären? Ne danke. Wäre nichts für mich. Für die Lüftungsdüse ganz links kann man sowas allerdings schon mal in Betracht ziehen, die Idee ist natürlich an und Pfirsich wat feines.
    Das ist wie immer nur meine Meinung, jeder darf natürlich seine eigene haben :) .

  • Ne, zerstört trotz seiner wirklich tadellosen Integration den Mittelbereich des Innenraumes finde ich. Wenn man es in die Lüftungsdüse ganz links reingemacht hätte wäre es tendenziell einfach untergegangen und im Fahrbetrieb hätte es nur der Fahrer wahrnehmen können, so sollte es meiner Meinung nach sein. Ich mags halt lieber dezent statt aufdringlich und die gezeigte Variante wäre mir persönlich einfach viel zu aufdringlich.Ist gefühlt irgendwie so nen Schrei nach Aufmerksamkeit Ding. Das Teil würde mir alleine schon auf die Nüsse gehen weil wahrscheinlich jeder der das erste mal in den Koffer einsteigt fragen wird was das fürn Ding da ist wo die Lüftungsdüse mal ursprünglich war. Dann jedesmal wieder aufs neue erklären? Ne danke. Wäre nichts für mich. Für die Lüftungsdüse ganz links kann man sowas allerdings schon mal in Betracht ziehen, die Idee ist natürlich an und Pfirsich wat feines.
    Das ist wie immer nur meine Meinung, jeder darf natürlich seine eigene haben :) .

    dazu mach mal einen Blickfeld Test und du wirst ziemlich sicher feststellen, dass die linke Mitteldüse optimal ist ;)

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

  • dazu mach mal einen Blickfeld Test und du wirst ziemlich sicher feststellen, dass die linke Mitteldüse optimal ist ;)

    Optimal? Kann schon sein. Bedeutend besser als ganz links? Bezweifel ich. Das angehängte Bild sollte deutlich machen das sich das wenig bis garnichts nehmen sollte. Im Bild ist übrigens auch was verbaut, links, würde mir wiegesagt deutlich besser passen.

  • ..besonders für die etwas älteren hier..die Probleme haben, auf kurze Distanz noch scharf zu sehen, ohne Sehhilfe.. ;) jeder cm zählt.. me too :D

    Paahh... Du Jungspund!
    Kann Dir gerne ne Brille machen die das Problem beseitigt! :D


    Aber zum Thema:
    Tatsächlich, und jetzt nur von meinem Symmetrieempfinden her, fände ich die Lösung links auch viel schöner!
    Auch das Argument mit der Auffäligkeit empfinde ich ähnlich, da ich aber außer meiner Frau so gut wie nie jemanden mitnehme, wäre das Thema "was´n des" für mich irrelevant.
    Links fände ich´s auch wesentlich harmonischer, rechts zerhaut´s mir irgendwie den Flow der Proportionen =O


    ...und weiter geht´s...

    Golf 7R: LC9A, 3Türer und Handschalter of course!, NO leather!, Pano, 19er Pretoria mit PS4S, Motec Ultralight 8x19 mit Vredestein WinTrac Pro, Verbundbremse, Akrapovic, DisocPro+AID, ALS, ACC, DCC, Dynaudio uvm....
    Golf 2 GTI 16VT, Golf 4 1.6-16V, HD: FLH 1955, FLH 1973

  • Optimal? Kann schon sein. Bedeutend besser als ganz links? Bezweifel ich. Das angehängte Bild sollte deutlich machen das sich das wenig bis garnichts nehmen sollte. Im Bild ist übrigens auch was verbaut, links, würde mir wiegesagt deutlich besser passen.

    hatte schon 89 links beim Wolf die LD Anzeige in der L Düse, ich weiss schon warum ich wie vor geschrieben habe ;)
    Aber jeder wie er mag, in diesem ZB Beispiel wurde von der Pos. alles richtig gemacht.


    Optik ist hier primär , es geht um die bessere Wahrnehmbarkeit bei Mitte Auslegung. Hat schon seinen Grund, dass im MS die Teilchen typisch mittig positioniert sind. Natürlich auch stark auf Rechtshänder orientiert.

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

  • Paahh... Du Jungspund!Kann Dir gerne ne Brille machen die das Problem beseitigt! :D

    Jungspund..der war gut..nächstes Jahr 60..aber das ist ja das neue 40 :thumbsup:


    Zuvor, beim TT, hat das Liquid TT ebenfalls rechts die Lüftungsdüse neben dem Lenkrad belegt, das empfand ich als angenehm vom Blickwinkel her.


  • Jungspund..der war gut..nächstes Jahr 60..aber das ist ja das neue 40 :thumbsup:
    Zuvor, beim TT, hat das Liquid TT ebenfalls rechts die Lüftungsdüse neben dem Lenkrad belegt, das empfand ich als angenehm vom Blickwinkel her.



    So ihr Jungspunde noch gut 3 Stunden und die 2 steht hinter der 6...also übertreiben musste jetzt ja auch ned so, das neue 50 ist schon ehrgeizig ;)

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

  • Das geht runter wie Öl..ich bin doch nicht der Älteste hier.. :D mein erstes Auto war ein Renault R12.. die meissten müssen bestimmt jetzt googeln :thumbsup:

    Dann bin ich mit meinen 58,7 ja noch fast der Jüngste unter den Alten!?
    *lool*


    R12 muss ich nicht googlen.... (ging aber damals schon ned) :D
    #duckundwech


    "mein" erster (den ich fahren durfte) Mama´s Golf 1 GLS 70PS AUTOMATIK <X
    Mein "richtig" erster dann BMW E21 320/6 Vergaser...... Mann hat der gesoffen.... :thumbdown:

    Golf 7R: LC9A, 3Türer und Handschalter of course!, NO leather!, Pano, 19er Pretoria mit PS4S, Motec Ultralight 8x19 mit Vredestein WinTrac Pro, Verbundbremse, Akrapovic, DisocPro+AID, ALS, ACC, DCC, Dynaudio uvm....
    Golf 2 GTI 16VT, Golf 4 1.6-16V, HD: FLH 1955, FLH 1973

  • Dann bin ich mit meinen 58,7 ja noch fast der Jüngste unter den Alten!? *lool*


    R12 muss ich nicht googlen.... (ging aber damals schon ned) :D
    #duckundwech

    Renault R12 war die einzige, damals vom Familienoberhaupt abgesegnete Alternative, NSU TT oder TTS sowie Fiat 128 Abarth waren strikt verboten, mein damaliger Traumwagen Renault Alpine A110 sowieso..also entweder weiter Yamaha RD50 fahren oder Renault R12 Das waren noch Zeiten..

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!