Golf 7 R Fährt unsauber ich weiss nicht mehr weiter!

  • Hallo liebes Forum


    Ich weiss nicht mehr weiter deswegen habe ich mich hier im Forum angemeldet in der Hoffnug Hilfe zu finden. Es geht um meinen Golf 7 R bj 2015 DSG mit 80000km.


    Zu meinem Problem:


    Der Golf ist in einem Super zustand jedoch hat er seit längerem das Problem das er beim fahren hubbelt hüpft unruig fähr als wäre eine grosse unwucht in dem Fahrzeug. Es fühlt sich an als wären die Räder nicht gewuchtet.


    Was wurde gemacht?


    Als erstes wurde an der Hinterachse bemerkt das der linke hintere dämpfer defekt ist ( die zugstufe vom KW wurde überdreht ) daraufhin wurden 2 neue Dämpfer bei KW bestellt. Diese wurden eingebaut und eine vermessung wurde gemacht. Klassische Lenkgeometrie + Spur und Sturz einstellung. Keine veränderung


    Dabei wurde bemerkt das das Fahrwerk komplett unterschiedlich eingestellt ist und das Auto schief steht. In folge von dieser feststellung wurde das komplette Fahrwerk ausgebaut und komplett zerlegt gereinigt und symetrisch eingestellt und korekt verbaut ( alle masse von KW wurden eingestellt auch die zug und druckstuffen einstellungen wurden wie von werk eingestellt). Keine veränderung


    Danach wurde nochmals eine Lenkgeometrie mit denn winterreifen vorgenommen (Reifen wurde da nochmals frisch ausgewuchtet ) da diese nicht wie die sommerreifen schräg abgefahren sind. Keine veränderung


    Als nächstes wurde ein schaden an der Hardyscheibe bemerkt diese war komplett aus dem lager gerissen. Hardyscheibe hinten und vorne komplett neu ersetzt. Keine veränderung.


    Als nächstes wurde das Auto auf dem Lift bewegt um eine Unwucht fest zu stellen oder zu sehen. Danach wurde der verdacht auf die vorderen Antriebswellen gerichtet. Diese wurden beide links wie rechts ersetzt. Keine veränderung


    Die Bremsen vorne wurden mit denn klötzen auch vor all den anderen arbeiten ersetzt auch diese wurden nochmals geprüft ob die scheibe nicht sauber aufliegt oder so. Aber auch da ist alles in ordnung.


    Ich hoffe das ihrgend jemand da drausen noch eine Idee oder sogar die Lössung hat!?


    Viele Liebe grüsse an euch alle

  • Hallo zusammen vorab danke für die antworten.


    An Fox906bg:

    Danke vorab für die antwort.

    Wie gesagt ist es wie eine unwucht es huppelt egal welche geschwindichkeit oder drezahl am besten spührbar ist das ganze auf der autobahn bei genau 116kmh es fühlt sich nicht hüpfend an es ist aber auch immer da ob mit 10 30 oder 150kmh. Man merkt es sry für denn ausdruck am arsch als würde unter dem sitz ein teil sein das immer wider gegen die sitzfläche klopft. Mein mechaniker beschrib das es fühlt sich an als ob die Räder eine unwucht haben oder wenn bilige distanzscheiben montiert wurden. Was auch noch zur sprache kam ist das diese ich sag jetzt mal „ Unwucht“ von vorne kommt. Deswegen wurden die Antriebswellen vermutet. In der lenkung direkt nicht es ist aber ganz minim im Lenkrad spührbar.


    An Toni66:

    Auch dir danke ich vorab für die antwort.

    Ja die Kardanwelle war als nächstes auf dem plan diese mal auszubauen. Da diese in der mitte noch ein Lager hat was aber so nicht sichbar ist. Wisst ihr da gerade noch bescheid kann dieses ersetzt werden oder gibt es da nur die komplette kardanwelle? Und ist ein fahren ohne die Kardanwelle möglich zum diese auszuschliessen? Was muss da beachtet werden? ( langsam fahren ihrgend welche stecker ab?)


    Danke euch 1000 mal

  • Ok, da würde ich mich dann ebenfalls Toni66 anschließen und die Kardanwelle ins Auge fassen, klingt sehr danach.

    Ein Defekt/Unwucht der Welle würde auch mit der kaputten Hardyscheibe zusammenpassen.


    In der Mitte der Welle ist ein Ausgleichsgelenk, das geht schon mal defekt.

    Hatte ich erst kürzlich bei meinem TTRS, da musste ich aber die ganze Welle tauschen, da das Gelenk nicht separat erhältlich bzw. nicht austauschbar ist.

    Hab aber leider nicht im Kopf, wie es beim 7R aussieht.


    Du kannst die Welle auch ausbauen und testweise mal ohne fahren, ja.

  • Hi Bonsi7R

    Vor ein paar Wochen war bei Auto Motor Sport (Autodocs) auch so ein Fall, war beim Audi A3 und es war das Gelenk von der kardanwelle. Das Gelenk gab's einzeln zum wechseln.

    Vieleicht hast du Glück und kannst dein Problem lösen.

    VW Golf 7 R, DSG, SACHS Performance Gewindefahrwerk, Rothe Motorsport Stufe 1, Turbo Inlet, Bearbeitete Ansaugung.

  • Toni66


    Ja die Hardischeibe schon diese ist am hinteren diff. vorne beim Getriebe hat es auch nochmals so ein lager diese habe ich gleich mit getauscht aber wie Fox906bg gesagt hat hat es bei der Kardanwelle in der mitte nochmals ein lager was aber nur sichtbaar ist wenn die Kardanwelle ausgebaut ist da dieses mit einem hitzebläch verkleidet ist und darunter der Auspuff sitzt

  • noch was, vielleicht mal in Repleitfaden schauen, Die KArdanwelle hat Markierungen, auch die Halterung am Mittellager muss ausgerichtet sein.

    Da kann man einiges falsch machen, die Folge davon können zB solche Unwuchten sein.

  • Passat W8


    Danke wo genau finde ich das? Sry bin neu hier 😅 also ich denke das mittellager kann nicht ersetzt werden ( wenn ich mit so bilder von der 7bner kardanwelle anschaue ) ich werde wenn es dann die Kardanwelle ist leider nicht drum herum kommen eine neue zu kaufen 😅 aber nochmals vielen dank für denn Input

  • Was mir eben noch eingefallen ist der Motobock oder unten an der Dowpipe ist doch der Gummihalter.

    Leider ist es immer schwer aus der Ferne Diagnosen zu manchen, mann kann nur Tips geben.

    VW Golf 7 R, DSG, SACHS Performance Gewindefahrwerk, Rothe Motorsport Stufe 1, Turbo Inlet, Bearbeitete Ansaugung.

  • noch was, vielleicht mal in Repleitfaden schauen, Die KArdanwelle hat Markierungen, auch die Halterung am Mittellager muss ausgerichtet sein.

    Da kann man einiges falsch machen, die Folge davon können zB solche Unwuchten sein.

    genau da würde ich erstmal ansetzen, bevor ich wild eine neue K Welle etc. einbaue.

    Wie allerdings die Hardyscheibe bei 80K Km zerfetzt, ist mir schleierhaft.

    Motorlager und vor allem Getriebe Lager unbedingt prüfen, bei 80K km würde ich das Getriebelager schon Mal ersatzfähig meinen.

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

  • Moin moin zusammen


    Kardanwelle wurde komplett ausgebaut und der Mechaniker ging mit mir auf Probefahrt.


    Keine Veränderung


    Bin über jeden noch denkbaren Tip dankbar😄


    Coolhard danke für deinen Input. Habe das mit denn lagern weitergegeben das diese auch gleich geprüft werden wenn das auto schon auf dem Lift ist. Die Hintere Hardyscheibe war rundherum aus dem „Metallrahmen“ gerissen.


    Würdet Ihr Radlager und hintere Antriebswellen ausschliessen? Ich weiss Radlager machen meistens Geräusche oder es ist spiel feststellbar jedoch trifft keines von beidem zu. Kann aber immer mal etwas defekt sein bei meinem Glück

  • wenn machen meistens noch die Tripodgelenke an der VA der Antriebsgelenke solche Unwuchten. Man sieht es wenn man die ausbaut am Verschleiß an den Lagern.

    Radlager müssten schon komplett ausgeschlagen bzw. in sich defekt sein, dass wäre dann beim Kurvenfahren signifikant hörbar.

    Was mich wundert, dass die hintere Hardyscheibe aus dem Rahmen gerissen war, dass würde auf eine Blockade hinweisen, also als nächstes Element das HA Differential prüfen (Flansch) auf Spiel oder Geräusche beim Bewegen achten in alle Richtungen.

    Schwabentuning:
    Airbox Mod mit K&N/ OEM, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet wenig, bringt Leistung, filtert optimal, signifikanter Zusatzsound.
    Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!