Clubsport S....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Clubsport S....

      Hallo Mädels!

      Gibt´s hier im R-Forum jemanden mit nem CS-S?
      Evtl. aus dem Rhein/Main-Gebiet... oder kennt jemanden einen usw....?

      ....und mich sogar mal ne kleine Runde damit fahren lässt!?

      Hintergrund: das mit dem Umbau der VA auf 2° lässt mir keine Ruhe. Hab mir sogar schon mal ausrechnen lassen, was Kunzmann für die Arbeitszeit aufruft ;)
      Normal mache ich sowas ja selber - aber in der Garantiezeit.... hmmmmmm

      Die Suche spuckte dazu nichts aus...

      Merci
      Golf 7R: LC9A, 3Türer und Handschalter of course!, NO leather!, 19er Pretoria, Verbundbremse, Akrapovic, DisocPro+AID, ALS, ACC, DCC, Dynaudio uvm....
      Golf 2 GTI 16VT, Golf 4 1.6-16V, HD: FLH 1955, FLH 1973
    • Ich glaube aber nicht, dass dir so eine Probefahrt weiterhilft.
      Der CSS fährt sich grundsätzlich anders, vor allem aufgrund der bissigeren Fahrwerksabstimmung, des Antriebskonzepts, sowie des Mindergewichts.
      Rückschlüsse auf das Fahrverhalten eines R mit CSS-Achsteilen lassen sich da kaum ziehen.

      Was man aber sagen kann ist, dass sich durch die höheren Sturzwerte (in Verbindung mit einer angemessenen Spureinstellung an VA + HA) die Kurvenwilligkeit erhöht, das Einlenkverhalten zackiger wird, die Untersteuerneigung abnimmt und insgesamt höhere Kurvengeschwindigkeiten möglich sind.

      Nachteil wäre die etwas nervösere bzw. "suchende" VA, höherer Reifenverschleiss sowie ein mitunter längerer Bremsweg.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      Audi TTRS Plus

      Audi TTS Clubsport
    • Wie @Fox906bg schon schreibt: Du kannst die Autos nicht vergleichen. Der CSS hat eine andere Ausrichtung und ist eine andere Welt, was Agilität, Einlenkverhalten etc. angeht. Abgesehen vom Ampelstart und der subjektiven Fahrstabilität bei hohem Autobahntempo kann die Kiste so ziemlich alles etwas besser - mit Einbußen beim Fahrkomfort.
    • @ox906bg

      Das ich aus dem R keinen Clubsport mache damit ist mir klar, aber genau die Punkte Einlenkverhalten und Untersteuern sind die Punkte die mich stören.
      Dazu sind die beiden Kfz ja um Welten vom Gewicht und Achslastverteilung verschieden - aber einen R besser zu machen (s.o) sollte damit doch gelingen!?

      @EA-Tec
      danke für das Angebot - da komme ich gerne drauf zurück

      @soundy
      genau davon wollte ich mir ein Bild machen...
      Golf 7R: LC9A, 3Türer und Handschalter of course!, NO leather!, 19er Pretoria, Verbundbremse, Akrapovic, DisocPro+AID, ALS, ACC, DCC, Dynaudio uvm....
      Golf 2 GTI 16VT, Golf 4 1.6-16V, HD: FLH 1955, FLH 1973

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FLH55 ()

    • Clubsport S....

      Die Punkte die Du aufführst kann man aber doch eventuell mit anderen Maßnahmen wie Stabi Hinterachse . Härtere Federn HA und Schließen der Druckstufe HA wenn möglich sowie Luftdruck an der H A beeinflussen.






      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • FLH55 schrieb:

      @ox906bg

      Das ich aus dem R keinen Clubsport mache damit ist mir klar, aber genau die Punkte Einlenkverhalten und Untersteuern sind die Punkte die mich stören.
      Dazu sind die beiden Kfz ja um Welten vom Gewicht und Achslastverteilung verschieden - aber einen R besser zu machen (s.o) sollte damit doch gelingen!?


      Die Teile bringen zweifelsohne eine Verbesserung der Performance beim R, das habe ich auch nie bestritten. :)
      Aber wie gesagt, das Fahrverhalten des CSS ist aufgrund der genannten Umstände nicht mit dem des R zu vergleichen, weshalb sich da der Vorteil des Sturzes an der VA nicht "separat" erfahren lässt.
      Das ist - wie bei jedem Auto - immer als Gesamtkonzept zu betrachten.


      Der von @Golf R7er angeführte Punkt ist auch eine Überlegung wert.
      Man kann dem R auch ohne mehr Sturz an der VA ein agileres Fahrverhalten anerziehen, wobei ich jetzt nicht weiss, ob dein FW noch Serie ist.
      Wäre für den reinen Straßeneinsatz wohl auch die bessere Wahl, weil damit weniger Nachteile einhergehen.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      Audi TTRS Plus

      Audi TTS Clubsport