Erfahrungen KW Gewindefahrwerk DDC Plug&Play Golf 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen KW Gewindefahrwerk DDC Plug&Play Golf 7

      Hallo zusammen!

      Ich wollte von euch mal eure Erfahrungswerte mit dem KW Gewinde DDC P&P beim Golf 7 R mitgeteilt bekommen. Seid ihr mit dem Fahrwerk zufrieden? Wie tief fahrt ihr?

      Ich fahre derzeit noch einen Golf 7 GTD mit dem KW Gewinde DDC und habe Knack-Geräusche bei unebener Fahrbahn. Ansonsten bin ich sehr zufrieden. Laut KW ist es ein bekanntes Problem, dass durch die Federn verursacht wird. Lösung gibt es bislang nur durch Wechsel der Federn, was allerdings die Folge hätte, dass der Golf 25 mm höher kommt.

      Ich habe nun einen Golf 7 R gekauft. Laut Teilenummer von KW passt das FW auch in den Golf 7 R. Bin mir jetzt unsicher ob ich das Fahrwerk wechseln lassen soll.

      Vielleicht könnt ihr mir die Entscheidung leichter machen :D

      Danke vorab schonmal für eure Hilfe.

      Gruß Matze
    • Das Geräusch entsteht, weil die Windungen aufeinander schlagen - die Feder ist tatsächlich falsch. Sprich Deinen Händler an und lasse die Federn tauschen. Anschließend kannst Du die Höhe wieder auf das gleiche Maß einstellen - vorausgesetzt, Du bist jetzt nicht mit 0 Restgewinde unterwegs :D :huh: Du wirst das Fahrwerk danach nicht wieder erkennen...
    • Erfahrungen KW Gewindefahrwerk DDC Plug&Play Golf 7

      Das kann aber auch schiefgehen wenn man nur um das BLOCKEN zu vermeiden die Federharte zu sehr verändert.
      Lass Dir also auf jeden Fall bestätigen das die neuen Federn nicht Wesentlich härter werden .


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • soundy schrieb:

      Das Geräusch entsteht, weil die Windungen aufeinander schlagen - die Feder ist tatsächlich falsch. Sprich Deinen Händler an und lasse die Federn tauschen. Anschließend kannst Du die Höhe wieder auf das gleiche Maß einstellen - vorausgesetzt, Du bist jetzt nicht mit 0 Restgewinde unterwegs :D :huh: Du wirst das Fahrwerk danach nicht wieder erkennen...

      Genau das hat mein Händler auch gesagt. Zwischenzeitlich wurde auch schon ne andere Feder verbaut. Leider kam dann das Fahrzeug bereits 2 cm hoch und ich musste es über das Gewinde wieder runter drehen. Dann war das Geräusch für 2 Wochen weg und kam dann wieder. Jetzt bin ich mit dem Gewinde auf Anschlag und KW meint, dass es nur noch ne Feder gibt, die noch höher kommen würde. Dann brauch ich aber kein Gewinde mehr für 2300 €, weil dann kann ich mit Federn fahren.

      Jetzt nur meine Frage, meinst du, dass wenn das Fahrwerk in den R umgebaut wird, dass das Geräusch auch weg sein kann? Ich meine Achslast usw. ist ja beim R anders als beim GTD.

      Oder was schlägst du vor? Fährst du auch das DDC im R?
      Ich meine es gibt hier ja einige die das DDC verbaut haben und keine Geräusche haben.
    • Golf R7er schrieb:

      Das kann aber auch schiefgehen wenn man nur um das BLOCKEN zu vermeiden die Federharte zu sehr verändert.
      Lass Dir also auf jeden Fall bestätigen das die neuen Federn nicht Wesentlich härter werden .


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Das Problemchen ist bekannt und die angepasste Feder mit weniger Windungen aber gleicher Federkonstante liegt im Werk parat. Wir haben die Show gerade mit einem Kundenauto durch :thumbup:
    • Erfahrungen KW Gewindefahrwerk DDC Plug&Play Golf 7

      Hatte genau diesen Stress mit den Geräuschen und habe diese Woche noch deshalb mit KW Gesprochen die neuen mit der gleichen anfangs Teilenummer aber einer anderen Nummern Endung sind wesentlich härter .Bislang hat KW noch keine Lösung.Ergebnis Untersteuern und kaum Spürbarer Unterschied zwischen den einzelnen Modi .Und ein Polternder Rebound .
      Thema ist jetzt bis nach Weihnachten Verschoben .
      Wie ist denn die Teilenummer der letzten Version 1044/ und dann ...G16 ??


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • MatzesR schrieb:

      soundy, heißt dass, das es bereits eine Lösung hierfür gibt?
      Für die Variante 3 funktioniert die Lösung. Das Kunden-Auto fährt nach dem Federntausch (inzwischen schon wieder einige tausend Kilometer) wie es soll :)

      Wie tief fahrt Ihr denn die Fahrwerke? Möglicherweise seid Ihr auch öfter mal in der Zusatzfeder (Bump-stop) unterwegs ?(
    • Erfahrungen KW Gewindefahrwerk DDC Plug&Play Golf 7

      DDC hat doch gar keine Zusätzliche Feder Höhe ist bei mir 330/ 335 also nicht gerade tief .Bei einem KW 3 hatte ich ja auch nicht von einem durch die härtere Rate überforderten Rebound geschrieben.Bezieht sich Deine Aussage mit bekannten Problem auf ein KW oder DDC ??


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • Fahr meins mit mittlerweile keinem Restgewinde mit 335 mm Unterkante Kotflügel Radmitte.
      Ist doch nicht übel tief oder?

      Welche Zusatzfeder meinst du? Ich hab nur eine Feder und die verläuft so bauchig.

      Hatte bei meinen Golf 4 und 5 davor auch schon KW Gewinde, natürlich halt ohne DDC. Da gabs immer die Kleine Vorspannfeder. Mit den Autos hatte ich nie Probleme. Warum gibt's denn die Lösung nicht mehr beim Golf 7?
    • Golf R7er schrieb:

      DDC hat doch gar keine Zusätzliche Feder Höhe ist bei mir 330/ 335 also nicht gerade tief .Bei einem KW 3 hatte ich ja auch nicht von einem durch die härtere Rate überforderten Rebound geschrieben.Bezieht sich Deine Aussage mit bekannten Problem auf ein KW oder DDC ??


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Der Bumpstop ist innen. Ich spreche von der Variante III, Der Aufbau des Dämpfers ist aber vergleichbar. Die TN habe ich gerade leider nicht im Kopf...
    • Erfahrungen KW Gewindefahrwerk DDC Plug&Play Golf 7

      Restgewinde hatte ich wohl noch um unter 330 zu kommen was aber nicht gewünscht ist bei mir .Was hat Deine Feder für eine Kennung hast du diese Notiert .
      Auch kann man doch nicht nur vorne härter machen und hinten weich lassen . Alles wieder reine Bastel Lösungen wie für Tuning gebastelt üblich . Im Serienverbau Variieren Federn in 30 KG Schritten .

      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • MatzesR schrieb:

      Fahr meins mit mittlerweile keinem Restgewinde mit 335 mm Unterkante Kotflügel Radmitte.
      Ist doch nicht übel tief oder?

      Welche Zusatzfeder meinst du? Ich hab nur eine Feder und die verläuft so bauchig.

      Hatte bei meinen Golf 4 und 5 davor auch schon KW Gewinde, natürlich halt ohne DDC. Da gabs immer die Kleine Vorspannfeder. Mit den Autos hatte ich nie Probleme. Warum gibt's denn die Lösung nicht mehr beim Golf 7?
      Du sprichst von der Helperfeder, die braucht es diesem Fall mit der progressiven Hauptfeder bei Deinem Fahrwerk für Dein Auto nicht. Bist Du denn sicher, das die Geräusche genau die selben sind? Sprich: Knallen da wieder die Windungen aufeinander?
    • Bin mir sicher das es von den Federn kommt. Man sieht auch schon nach wenig KM Fahrt das die Federwindungen aufliegen. Das Geräusch ist auch ein richtiges poltern.

      Die Einbaulage der Feder kann auch laut KW die Ursache sein. Kann aber mittlerweile ausgeschlossen werden.

      Dann liegt es doch aber ziemlich sicher an den falschen Federn. Sonst kann es ja nicht sein, dass einige mit demselben Fahrwerk fahren ohne Geräusche.

      Die Nr. auf der Federn lautet 1044 12G16.
    • Hab zwar nur das ST-XA Gewinde=KW V2 ohne Inoxdämpfer.

      Selbst bei 320mm ist kein Geräusch der Federn beim Eintauchen zu hören.

      Fahrwerk ist ca 5 Monate alt.Es sind jedoch auf paar Federwindungen vorne,eine Art Schläuche/Überzieher drauf.

      Evtl. ists beim DDC anderst ?(
      APR Stage 2 "High-Torque".
      ST-XA Gewinde,BullX DP-EWG,9x19 Audi Speedlines,CTS Inlet mit Mahle Papierfilter,034 Motorsport Dogbone,Sachs-Performancekupplung,CTS Catchcan und Kolbenkraft Ladeluftstrecke.


      MFG.
      Bac.