Lauter Knall an der Vorderachse, Federn, Räder etc.

  • Hallo,


    vor ein paar Monaten hat es bei meinem R (EZ: 09/2019) im vorderen Bereich kurz nach dem Start ganz laut geknallt, so dass ich dachte, ich wäre über eine Metallteil drüber gefahren, ein großes Schlagloch übersehen oder hätte den Bordstein hart touchiert. Wahlweise dachte an einen Defekt an der Vorderachse, der Feder, Bremsen oder des Rades etc..

    Ich hielt an und konnte keinen Defekt feststellen. Die anschließende Fahrt verlief ereignislos. Ich machte einen Zwischenstopp bei meinem Vater und führte ihm den Wagen in Schrittgeschwindigkeit mit kurzen abrupten Bremsmanövern vor. Es knallte erneut laut. Am Folgetag fuhr ich in die Werkstatt und die konnten auf der Hebebühne und kurzem Bremstest nichts feststellen.


    Bis heute passierte nichts mehr. Der Wagen fuhr problemlos. Gerade eben jedoch fuhr ich kurz an die Tanke und beschleunigte auf dem Rückweg im S-Modus und es knallte erneut so heftig, dass ich dachte, ich hätte den in diesem Bereich sehr hohen Bordstein gestreift oder eine Katze überfahren.


    Aber nichts dergleichen. Äußerlich war alles in Ordnung.


    Morgen will ich die Werkstatt nochmal aufsuchen. Was könnte das denn sein? Habt Ihr ne Idee?


    LG


    Christian

  • Knallt es nur oder gibt es dazu auch eine Erschütterung?

    Beschleunigt der Wagen im Moment des Knallens normal weiter oder bleibt er kurz gleich schnell?

    Findet der Knall zu einer Zeit statt wo das DSG (wenn eins verbaut ist) schalten würden?

    Ist am Drehzahlmesser in dem Moment irgendwas zu sehen?


    Außer „es Knallt“ gab es leider irgendwie nur wenige hilfreichere Infos.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!