Beiträge von Schlumpf_One

    Schließe mich @bacardybreezer an. Getriebe gehört zu Verschleißteilen. Wenn nichts modifiziert wird im motorbereich, sollte im Schadensfall auf Garantie dieses getauscht werden.
    Nachteil, keine Modifikation im motorbereich.. also alles Serie lassen + teure jährliche Inspektionen bei den vw vertragswerkstätten, sonst finden die immer was um keine reparatur/Austausch von Komponenten übernehmen zu müssen.

    Achso, um das Thema abzuschließen meinerseits. Habe über meinen Anwalt und einem Schreiben meines Gutachters, dass das Scheppern kein "Stand der Technik" ist, in der Gewährleistung eine Garantieverlängerung auf insgesamt 5 Jahre kostenfrei für mich verhandelt. ALso wenn in den ersten 5 Jahren die Kupplung Hops macht, greife ich auf die Garantieverlängerung. Für mich so in Ordnung. Soll er scheppern.


    Grüße
    Schlumpf

    Hallo zusammen,



    @Buhr gab es schon was neues ? Trat es wieder auf?



    Hab ein ähnliches Geräusch. Taucht jedoch nicht immer auf. Wenn ich alleine fahre und auf eine Auffahrt langsam rolle kann es manchmal sein, dass es „knuk knuk“ bei der Vorderachse vorne rechts macht.. schwer das Geräusch zu beschreiben :D
    Wenn ich hingegen einen Beifahrer dabei habe, ist die Wahrscheinlichkeit wesentlich höher, dass bei Belastungen der Vorderachse (rechts) bei Unebenheiten oder einer Kurve das Geräusch auftritt..ist aber auch nicht immer -.- Temperatur abhängig !?



    Bei der Fahrt mit dem Freundlichen konnte ich das Geräusch nicht reproduzieren. Wenn es jedoch bei einer Fahrt auftritt, kann man es einfach reproduzieren, indem ein bekannter zb. Die Vorderachse rechts etwas belastet indem er über dem Rad mit den Händen die Seite etwas runter drückt und ich innen das Lenkrad hin und her drehe ...
    gehe davon aus, dass es aus dem domlager kommt!? Kann es aber nicht richtig lokalisieren.



    Habe ein Video dazu gemacht .. man hört es nur im Innenraum .. außen sind die Motorgeräusche zu laut (mit Motor aus ist im Stand das drehen des Lenkrades ohne servo nahezu unmöglich, dass das drehen schnell genug ist um das Geräusch zu reproduzieren )



    Vllt hatte das mal jemand oder kann es allgemein einfach zuordnen.. bin für jeden Hinweis und Ratschläge dankbar :) der Wagen ist noch in der Gewährleistung und hat erst 5000 km runter


    >>>Video von dem Geräusch

    Hallo Zusammen,


    das Thema ist zwar ein paar Tage alt, liebäugel‘ jedoch ebenfalls mit einem Heckansatz. Den hier im Thread diskutierten Heckansatz finde ich ebenfalls wie @Mischimischi etwas zu „dick auftragend“.


    Habe jetzt von Ingo Noak für den FL eine schöne Alternative gefunden. Hat den jemand verbaut? Wenn ja würde mich Passgenauigkeit und Art der Montage interessieren. Auf der Internetseite kommt die Montage nicht wirklich hervor.. gehe davon aus, er wird geklebt ?!



    Grüße


    Edit: hier der link:


    https://www.tuning-parts24.de/…2Wpw-WEAQYCSABEgIr2PD_BwE

    ....haste dir hoffentlich mal angehört, wie das klingt...............aus meiner Sicht schade um die Kohle.Hatte die ASR auch bei meinem drin......nach zwei Tagen ging mir das Gedröhne im D- Modus auf den Sack .....und weg damit.......

    Ich find es immer noch tausend mal besser als der 1,4er sound, wenn die klappen immer sofort zugehen. Dann lieber bissl Dröhnen bis die aga nach de, Jahr Gewährleistung kommt :)

    Hallo zusammen,


    Sorry für die späte Rückmeldung!


    Also Anwalt ist dran. Ich bin über die Autobild (kummerkasten) mit dem technischen Bericht gegangen und habe dann von vw r eine stand der Technik Rückmeldung bekommen. Schöner Brief mit wenig Inhalt...


    Prüfen jetzt ob ein Gutachten von der Versicherung getragen wird.. wird der nächste Schritt sein.


    Halte euch auf dem laufenden

    Hi André,


    Habe gerade deinen Thread aus dem anderen Forum verfolgt:


    http://www.golf7freunde.de/index.php/Thread/8310-Mängel-am-7R-Klappern-an-der-Vorderachse-VW-weiß-nicht-weiter/?pageNo=4


    Daher kommen mir ein paar fragen.
    Wenn du für 1000 Euro einen Getriebe Gutachter kontaktiert Hast und er dir bestätigt, dass was im Argen liegt. Warum nutzt du das nicht und gehst mit der Rechtsschutz ins Rennen ? 100 Euro Selbstbeteiligung und du hättest das Gutachten vllt sogar über die versicherung bezahlen lassen können .. hmm


    Du kommst aus Berlin ? Bin in einer Woche wieder in Berlin. Noch auf Dienstreise in den USA. Vllt können wir uns ja mal austauschen .. komme aus Mariendorf. Hintergrund ist, da wie du schon gelesen hast, ich über einen RA gerade gehe. Vllt kann ich Infos von dir mitnehmen und dadurch dir und mir bei der Sache helfen.


    Bzw. Könntest du mir das Gutachten von deinem Getriebe Gutachter mal zukommen lassen? Wäre super :)


    Letzte frage .. in dem Thread klang es, als wäre es die Antriebswelle .. nicht mehr das ZMS bzgl. Dem klackern bei getretener Kupplung ?


    Danke vorab !

    bevor ich es vergesse...


    Habe meine Rückmeldung von WOB bekommen. Ist alles „stand der Technik“. War ja zu erwarten .... :cursing:
    Habe den Bericht auch bekommen.


    Da der Wagen ca 700 km aufm Buckel hat, lasse ich mich damit nicht abspeisen. Entweder die reparieren das oder ich gebe den ab (wobei ich mit dem abgeben noch harder .. find den Wagen in der Preisklasse unglaublich top ;( )


    Habe jetzt einen Anwalt kontaktiert. Wenn er meint, es könnte was bringen bei VW, gehe ich über die Rechtsschutzversicherung .. schauen wir mal.
    Bei Seat gäbe es dieses Problem auch, meinte der WS-Leiter, da würde dann dämm Material verbaut werden.

    @MrWilson ... ich habe einen HS Probe gefahren. Und sorry, dass ich nicht das szenario „ich lege einen Gang ein und trete die Kupplung im rollen uuund mache alle Fenster bei 10 Grad runter uuund fahre über Kopfsteinpflaster“ durchgespielt habe :D


    Und wenn ich im Forum hier mit Mühe 2 Threads finde, die das Thema leicht angehen (anfangs mit minimaler Resonanz.. jetzt nimmt das Thema Schwung auf :thumbup: ) werde ich den Wagen sicher nicht nicht kaufen ;)


    Aber deine rangehensweise verstehe ich Natürlich und sehe das genauso!


    @XLR8R das Phänomen trifft auch bei dsg auf. Aber ich gebe zu, es wird niemals auffallen, wenn man den einfach fährt :P Habe es beim Sports van meiner Mutter mal getestet. Kopfsteinpflaster rollen und dann auf N stellen. Scheppert... aber nicht ansatzweise wie mein klapperstuhl. Wäre das geschepper bei meinem so „leise“ wie bei dem Sports Van, wäre ich wesentlich entspannter :)

    Habe zu dem eingangs-Thema ein passendes Video gefunden. So hört es sich bei mir auch an. Nur lauter ...



    Betrifft also dsg und HS.


    Hinzu gekommen ist, dass beim schalten, wenn ich die Kupplung kommen lasse es ebenfalls seit neustem klappert.


    Sind wir zu sensibel!?!? Ich werd langsam noch irre 8|


    Die Kutsche steht jetzt bei vw.

    Halt mich bitte auf dem laufenden! :)


    Das der erste Gang nicht immer rein geht, hat meiner auch .. und der 5.
    aber sehr sporadisch und selten. Habe dann einfach in einen anderen Gang kurz gewechselt und zurück, dann ging’s. Dachte es liegt daran, dass sich alles noch „einspielen“ muss. Guter Hinweis!


    Fahre Montag auch zur Werkstatt, wenn ich was rausbekomme, lass ich es dich /euch wissen