VW Golf 8 R / GTI Upgrade Turbo Ladermanufaktur | KolbenKraft Tuning

  • Die Ladermanufaktur hat uns gestern den weltweit ersten VW Golf 8 GTI Upgrade Turbolader übergeben, wodurch wir uns sehr geehrt fühlen.

    Zwei große Teams arbeiten an der Stage 3 Optimierung (unabhängig von Magic, CMD & Co KG). Der werkseitige Golf 8 GTI Lader ist von Garrett und wurde von LM komplett überarbeitet. Ob er auch im 8R / Clubsport plug & play passt, schauen wir.

    Technische Hintegrunde des LM Upgradeladers: https://kolbenkraft-tuning.com/

    In dem Video dürfte man sehr schnell erkennen, dass LM wieder exklusive Premium Teile entwickelt und verbaut hat: Nagelneuer LM Core, neues HighFlow Verdichterrad, komplett neuentwickelte Abgasturbine für extremen Spool extra schon bei niedrigem Ladedruck, etc.

    Die Entwicklung des 8R / Audi S3 8Y Upgradeladers ist bisher parallel gelaufen. Festzustellen ist, dass der werkseitige Golf 8R Lader von Continental ist und etwas größer aufbaut: Er hat teils andere Anschlüsse (Inlet und Outlet, etc.). Verglichen mit den Golf 7 IS38 & IS20 IHI Turboladern sind die Golf 8 Lader ziemlich anders. Auch die Downpipe-Seite (Flansch) ist anschlussmäßig deutlich größer.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    LM Golf 8 GTI UPGRADE vs. 8R (OEM) vs. 8 GTI (OEM) Serienlader




    Golf 8 GTI Serienlader (OEM) vs. LM Golf 8 GTI UPGRADE


    Golf 8 GTI (OEM) vs. LM Golf 8 GTI UPGRADE vs. IS38 (7R)

    KolbenKraft Tuning | Offizieller LM Turbo Vertrieb & Entwicklungspartner für VAG Upgrade Turbolader der Ladermanufaktur GmbH

    8 Mal editiert, zuletzt von KolbenKraft-Tuning ()

  • Habe gestern die drei Golf 8 Turbos nebeneinander gestellt zum Vergleichen:

    Auffallend ist, dass der werkseitige 8R Lader riesig ist (nochmals größer und 1,7 kg schwerer als der IS38) und mit 1.5 bar Ladedruck befeuert will und muss. Er ist ziemlich anders als der kleinere Golf 8 GTI Lader und kann somit NICHT ohne Weiteres auf den GTI geschraubt werden, wie noch beim Golf 7 (IS20 & IS38 Tausch), da die Durchmesser der Öl-/Wasserleitungen, der Downpipe-Einbauwinkel, Turbo-Outlet und Inlet, und und und zu unterschiedlich sind.



    KolbenKraft Tuning | Offizieller LM Turbo Vertrieb & Entwicklungspartner für VAG Upgrade Turbolader der Ladermanufaktur GmbH

    2 Mal editiert, zuletzt von KolbenKraft-Tuning ()

  • Wie sieht es dann eigentlich mit Leistungssteigerung aus am 8R? Ist da mehr Potential mit OEM Lader da, als beim 7er? Da war ja so bei der magischen 400PS Grenze das Ende erreicht und die meisten Abstimmungen enden ja zum Teil "deutlich" darunter.

    Die größten Stufen am 7R gehen ja meistens bis 380 -390 PS mit IS38 (jedenfalls nach Angabe) - ist, wenn der Lader deutlich größer ist, hier mit mehr zu rechnen?

  • Vieleicht ist der Grössere Lader dem OPF geschuldet.


    Sollte der 8er Motor ein anderes Brennverfahren haben,kann es zusätzlich auch daran liegen.

    Handschalter,

    Apr Intake,LLK,AGA .

    Ewg. Dp.

    St-Xa Gewinde-Fw.

    Oem Ansaug-Mod K&N/Mahle Filter.

    9x19 Audi Speedlines mit 225/35/19

  • KolbenKraft-Tuning

    Hat den Titel des Themas von „VW Golf 8 R / GTI / CS Upgrade Turbolader“ zu „VW Golf 8 R / GTI Upgrade Turbo Ladermanufaktur | KolbenKraft Tuning“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!