Welchen Ladeluftkühler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • naja, ein R32 Sauger/ Turbo z.B. muss natürlich korrigiert werden, allerdings habe ich eher es so verstanden, dass es auf die 7R und Artverwandten bezogen war.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Coolhard schrieb:

      hmh, ein wenig klingt das für mich wie auf Wunsch Schutzfunktionen ggf. auf zu hebeln. Eine ähnliche Thematik zur Leistungsausgabe hatte ich vor Jahren mit einem in der Szene sehr bekannten Hacker/ Appllikateur, warum die Leistungsausgaben realitätsfern waren.
      Antwort: Schrabbeltuning; verbogene Kennlinien..
      @lala

      Hat das Vollkommen richtig erfasst.

      Das ist keine Schutzfunktion sondern eine Art "Komfortfunktion" um das Auto unter allen Bedingungen gleich performen zu lassen.

      Damit es im Winter mit etwas weniger Druck unterwegs ist als im Sommer. Das zurücknehmen des Druckes im Winter ist aber nicht mit einer Schutzfunktion zu vergleichen.

      Ich frage mich echt, wann das gehate und in den Mund legen von negativen Sachen endlich mal aufhört. Skepsis ist ja okay, aber ja.

      Da kannst du auch ...

      Coolhard schrieb:

      Bitte nicht falsch verstehen ist jetzt nichts gegen dich/ deine Anpassungen oder deine Erläuterungen.
      ... schreiben was du willst. Einen faden Beigeschmack mir gegenüber hat das trotzdem noch. Gerade nach den Diskussionen mit dir in dem einen ZW-Rücknahme Thread.

      Du hättest genau so gut nach dem Grund fragen können oder nach mehr Details. Nein, lieber mal die Phrasen "du hebst die Schutzfunktion nach Wunsch auf", "Das klingt nach Schrabbeltuning" verwenden.

      Im Gegensatz zu manch anderen hier im Forum aktiven Tunern haben Jorg von VFT und ich schon genügend belegbare Informationen und Know-How bekanntgegeben.

      Im übrigen: Diese Korrekturen in abhängigkeit von Lufttemperatur und Umgebungsdruck gibt es u.a. bereits seit dem Golf 5 GTI.
      Homepage: mannsi-performance.at
      Instagram: mannsiperformance

      Mapswitch per Fahrprofilauswahl/DSG Wählhebel

      Leistungssteigerungen (auch für Upgrade-Turbo)

      Schubabschaltung 100% schaltbar per FPA

      für Golf 7 GTI/R, Audi S3 8V/TTS 8S, Octavia 3 RS, Leon 5F Cupra
    • Ohne mich hier mal ein zu mischen aber ich muss echt sagen ich muss MannsiPerformance in einigen Dingen recht geben und mal ein Lob aus sprechen. Er erklärt uns viele Ding und belegt auch viel mit Know-How. Ja und im Vergleich zu anderen Tunern ( die auf jeden Fall auch nicht schlecht sind ) erklärt er uns Dinge das wir es nachvollziehen können. Andere Reden da nur in Rätseln und geben teilweise nicht angemessene Kommentare ab und wenn direkt mal ne Frage kommt kannst du uns das mal erklären wird nicht mehr drauf geantwortet. Das finde ich und da muss ich MannsiPerformance Recht geben wirklich schwach. Das sollte mal gesagt sein.

      Wir können eigentlich froh sein dass er das Forum hier auch bereichert. Denn er müsste es nicht und könnte wie andere Tuner auch einfach nicht drauf antworten und alles im Raum stehen lassen und in Rätseln schreiben.
    • @MannsiPerformance

      1. habe ich nicht geschrieben, dass Du Schutzfunktionen aufhebelst, sondern habe das allgemein in den Raum gestellt "klingt wie.."
      2. habe ich auch nicht auf Dich bezogen," klingt wie Schrabbeltuning" geschrieben, sondern ein Beispiel eines Tuners zu einem anderen Fall der Leistungsmessungen benannt
      3 einfach von vorne herein klarer in alle Richtungen erläutern, dann erklärt es sich auch von vorne herein verständlicher
      4 ist es mir sehr wohl bekannt, dass moderne Steuergeräte an Hand der Umgebungsvariablen agieren
      5 ZW Diskussion, hier hat sich ja dann in der Folge herausgestellt, dass der aufgeführte MWB der Luftmasse nicht der relevante Block war, der als primär Kritikpunkt zusammenhänglich von Jörg benannt wurde.
      6 Leider gibt es anscheinend keinen hier im Forum, der von dir oder Jörg eine Optimierung hat, was ich Schade finde
      7 Ja, ihr zwei gebt teils recht interessante Erläuterungen / Informationen zu den Zusammenhängen, was ich auch sehr gut finde!
      8 Was andere Tuner tun oder nicht tun bezüglich Informationen, liegt in deren Ermessen.
      9 eine gewisse Skepsis darf erlaubt sein, hinsichtlich Tuner, von deren Arbeiten bislang es keine bekannten Referenzen im Forum gibt

      Ich meine schon, dass Du/ihr, zu Mal als eingetragener Betrieb bei der Handwerkskammer, was könnt. Nur ohne Foren Referenz bleibt es bis dato leider unbelegt.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Coolhard schrieb:

      @MannsiPerformance

      1. habe ich nicht geschrieben, dass Du Schutzfunktionen aufhebelst, sondern habe das allgemein in den Raum gestellt "klingt wie.."
      2. habe ich auch nicht auf Dich bezogen," klingt wie Schrabbeltuning" geschrieben, sondern ein Beispiel eines Tuners zu einem anderen Fall der Leistungsmessungen benannt
      3 einfach von vorne herein klarer in alle Richtungen erläutern, dann erklärt es sich auch von vorne herein verständlicher
      4 ist es mir sehr wohl bekannt, dass moderne Steuergeräte an Hand der Umgebungsvariablen agieren
      5 ZW Diskussion, hier hat sich ja dann in der Folge herausgestellt, dass der aufgeführte MWB der Luftmasse nicht der relevante Block war, der als primär Kritikpunkt zusammenhänglich von Jörg benannt wurde.
      6 Leider gibt es anscheinend keinen hier im Forum, der von dir oder Jörg eine Optimierung hat, was ich Schade finde
      7 Ja, ihr zwei gebt teils recht interessante Erläuterungen / Informationen zu den Zusammenhängen, was ich auch sehr gut finde!
      8 Was andere Tuner tun oder nicht tun bezüglich Informationen, liegt in deren Ermessen.
      9 eine gewisse Skepsis darf erlaubt sein, hinsichtlich Tuner, von deren Arbeiten bislang es keine bekannten Referenzen im Forum gibt

      Ich meine schon, dass Du/ihr, zu Mal als eingetragener Betrieb bei der Handwerkskammer, was könnt. Nur ohne Foren Referenz bleibt es bis dato leider unbelegt.
      Vielleicht lässt du deine latente Unterstellungen zwei Tunern gegenüber auch einfach mal sein??? Komischerweise kommen deine Beiträge immer bei anderen Usern falsch an, schon lustig oder? Was das über dich sagt, darüber darf sich jeder seine eigene Meinung bilden und bevor der Vorwurf kommt... mir ist das Jacke wohin die Leute zum Optimieren gehen
    • Coolhard schrieb:

      @MannsiPerformance

      1. habe ich nicht geschrieben, dass Du Schutzfunktionen aufhebelst, sondern habe das allgemein in den Raum gestellt "klingt wie.."
      2. habe ich auch nicht auf Dich bezogen," klingt wie Schrabbeltuning" geschrieben, sondern ein Beispiel eines Tuners zu einem anderen Fall der Leistungsmessungen benannt
      3 einfach von vorne herein klarer in alle Richtungen erläutern, dann erklärt es sich auch von vorne herein verständlicher
      4 ist es mir sehr wohl bekannt, dass moderne Steuergeräte an Hand der Umgebungsvariablen agieren
      5 ZW Diskussion, hier hat sich ja dann in der Folge herausgestellt, dass der aufgeführte MWB der Luftmasse nicht der relevante Block war, der als primär Kritikpunkt zusammenhänglich von Jörg benannt wurde.
      6 Leider gibt es anscheinend keinen hier im Forum, der von dir oder Jörg eine Optimierung hat, was ich Schade finde
      7 Ja, ihr zwei gebt teils recht interessante Erläuterungen / Informationen zu den Zusammenhängen, was ich auch sehr gut finde!
      8 Was andere Tuner tun oder nicht tun bezüglich Informationen, liegt in deren Ermessen.
      9 eine gewisse Skepsis darf erlaubt sein, hinsichtlich Tuner, von deren Arbeiten bislang es keine bekannten Referenzen im Forum gibt

      Ich meine schon, dass Du/ihr, zu Mal als eingetragener Betrieb bei der Handwerkskammer, was könnt. Nur ohne Foren Referenz bleibt es bis dato leider unbelegt.
      Uwe bitte, ich finde das jetzt langsam auch nicht mehr schön, auch deinen letzten Satz im o.g.Post nicht, denn das ist ja wieder das gleiche in grün ...

      Du weißt ich schätze dich, aber in dem Fall (Mannsi...) gehst du einfach einen Schritt zu weit.

      LG
      Mark
    • Genau, wir kommen jetzt alle wieder schön runter. ;)
      Möchte für niemanden Partei ergreifen, aber dass die SW hier im Forum (möglicherweise) keiner fährt, beweist nichts - weder im Negativen, noch im Positiven.


      Die einzige Sache, die ich @MannsiPerformance vorwerfen muss, ist die Zurückhaltung was seinen eigentlichen Beruf betrifft. ;)
      Bescheidenheit ist zwar eine Tugend, aber ich denke, das würde viele Spekulationen in Luft auflösen.

      Aber er muss selbst entscheiden, was und wieviel er von sich Preis gibt.
      Was seine Arbeit und sein Wissen betrifft, hat er uns eh schon relativ viele Einblicke gewährt.
      Dass man aber nicht jedes Detail darüber ausplaudert, was man sich über die Jahre hinweg teilweise mit großem zeitlichen und finanziellen Aufwand erarbeitet hat, dürfte logisch sein.

      Aber das hatten wir alles schon.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      Audi TTRS Plus

      Audi TTS Clubsport