Angepinnt Berichte und Test´s über den Golf 6 R

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • In der Haus&Hof-Zeitung "Gute Fahrt" 06/10 ist jetzt auch mal ein richtiger Testbericht vom R drin. Natürlich wird er da nur gelobt ;) aber die Messergebnisse sind schon in Ordnung. Mit DSG scheint er wirklich deutlicher schneller zu sein als mit Schaltgetriebe. In der SportAuto waren es auf 200 mit dem Schalter über 24s und hier jetzt mit DSG etwas über 22s.

      Hier mal die Messwerte aus der GF:

      0-60: 2,9s
      0-80: 4,1s
      0-100: 5,6s
      0-120: 7,6s
      0-140: 10,0s
      0-160: 13,1s
      0-180: 16,8s
      0-200: 22,4s

      Testverbrauch: 11,0l
      Minimum: 7,9l
      Maximum: 16,0l

      Also bei nur 11l Testverbrauch können die eigentlich nicht besonders schnell gefahren sein :D
      CO2 - das lass ich frei! :D

      Audi TT RS+, Piemontrot, Voll, Downpipe BullX, Upgraded by NET, Fondmetal 9RR 8,5x19 ET42 auf Michelin Cup2, H&R-Federn, H&R-Stabis, Movit 380 + Pagid RSL1 + Stahlflex, Soundsystem by Miketta
    • Test bei BLÖD.de im Vergleich zum Scirocco:

      Beide haben über 260 PS, Tradition und stehen in der VW-Familie für mächtig Fahrspaß: Golf R und Scirocco R. Doch wer ist die bessere Wahl?


      VW Scirocco
      Alltagstauglichkeit: Für den Scirocco R spricht, dass er mit seinem ordentlichen Laderaum (312 bis 1006 Liter) im Alltag nicht ganz unpraktisch ist. Dennoch hat er hinten weniger Platz als der Golf.

      Dynamik: 265 PS und Vorderradantrieb, kann das gut gehen? Es kann! Vor allem dank Traktionskontrolle mit Bremseneingriff.

      So flitzt der Scirocco gelenkiger als der große Bruder durch die Gegend. Und er lässt sich in Kurven schön mit dem Gas manipulieren.

      Komfort: Der Scirocco R federt deutlich straffer als der Golf, stuckert vorn auch bei kurzen Stößen. Motor und Fahrwerk sind lauter.

      Kosten: Wer das Coupé (33 900 Euro) nimmt, spart zirka 3100 Euro gegenüber dem Golf. Dafür bekommt man freilich weniger Auto: eine schlichtere Ausstattung und nur Frontantrieb.

      VW Golf R
      Allltagstauglichkeit: Auch mit dem „R“ bleibt er ein vollwertiger Golf: genügend Platz für vier Erwachsene und Gepäck (350 bis 1305 Liter Kofferraumvolumen).

      Dynamik: Gleicher Motor wie der Scirocco, aber Allradantrieb! Mehr Traktion unter schwierigen Bedingungen und ein ausgewogeneres Kurvenverhalten sind die Folge.

      Komfort: Manierlicher Komfort, ausgewogener und mit mehr Reserven auf schlechten Straßen als der Scirocco. Pfeifender Fahrtwind über Tempo 200.

      Kosten: Knapp 37 000 Euro – viel Geld für einen Golf, nicht zu viel für eine Allrad-Limousine mit 270 PS. Die Mehrausgabe für den Golf R wird versüßt durch eine hochwertigere Innenausstattung als im Scirocco.

      Fazit: Der Golf ist im Alltag der angenehmere Partner, dank Allradantrieb nicht zuletzt im Winter. Doch es sind beides Spaß-Autos! Und davon bietet der Scirocco eindeutig mehr. :swayne:


      bild.de/BILD/auto/2010/06/23/v…-bei-volkswagen-a__b.html
      Gruß Kevin - meinR.com Teamleiter

      Audi TTS Coupe <3 | Pipercross LuFi | Bilstein Performance Luftfahrwerk Airlift 3P | ASR Klappensteuerung | HG Downpipe | RS Spoiler
    • Momentan habe ich eine A4 Avant quattro mit dem 2.0 TFSI Motor, gechipt auf 240 PS. Mein Plan ist diesen durch den Golf R zu ersetzen, da mir die TipTronic den letzen Nerv tötet und die „Kurvenhatz“ nur allzu träge erfolgt.
      Vergangenes Wochenende hat mir mein :) einen R zum Testen überlassen und ich muß sagen, meine Erwartungen wurden nahezu komplett erfüllt. Hier meine subjektiven Eindrücke:
      Motor und Sound sind für einen 4 Zylinder wirklich gut, natürlich können diese durch Tuning noch verbessert werden, wenn es denn sein muß. Aber es ist schon erstaunlich was man aus dem im Prinzip gleichen Motor alles rausholen kann.
      Klasse Fahrwerk, das mit DCC zum Sahnestück wird.
      DSG ist natürlich viel besser als die TipTronic, aber als TipTronic „Geschädigter“ werde ich mir einen Handschalter bestellen, denn im manuellen Mode macht sie sicherlich mehr Spaß, jedoch im automatik Mode kann ich mich auch hier nicht wirklich anfreunden. Wenn ich beim DSG auch manuell eingreifen muß, dann kann ich auch gleich den Handschalter wählen, auch wenn die Schaltvorgänge dann etwas langsamer sein werden.
      Das Dynaudio Soundsystem verglichen mit dem Bose Soundsystem im A4 wirkt nicht so räumlich, aber was den Tieftonbereich (Bass) betrifft ist es um Welten besser, das aber auch nicht schwierig ist, da das Bose System wirklich sch… ist.
      Eigentlich wollte ich das RCD 510 bestellen, doch das im Testwagen verbaute RNS 510 bringt mich wieder ins zweifeln. Die Navifunktion war schon überzeugend und viel besser als das Audi Navi. Wenn da nicht immer die irrsinnigen Kosten für Kartenupdates wären.
      Die Qualitätsanmutung hat auch überzeugt und muß sich nicht hinter der von Audi verstecken. Einzig das Display der Multifunktionsanzeige finde ich etwas grob pixelig und wer das farbige von Audi kennt, wird mir zustimmen, daß das vom R billig rüber kommt.

      Ich für mich werde mich mit einem Grinsen vom A4 trennen und freue mich schon darauf mit dem R das Grinsen zu erweitern.

      Eine Frage am Schluß. Muß man den R „kalt“ fahren oder läuft bei dem die Ölkühlung für den Turbo auch weiter, nachdem man den Motor ausgemacht hat?
    • ...und wieder einer den der "R" überzeugt hat!

      Willkommen hier im Forum!

      Kurz zu Deiner Frage:
      Im Grunde sollte man jeden Motor (insbesondere aber Turbo Motoren) nach dem "heizen" (oder Autobahn Fahrten) etwas temperieren, also Zeit zum abkühlen geben (wenigstens 5 Minuten ganz piano im hohen Gang weiterfahren).
      Und ja, nach dem Abstellen läuft für kurze Zeit (je nach Temperatur) eine Pumpe um das Öl im Turbo weiter zu schieben.
      Gruß Volker
      Aktuelles Fahrzeug:
      Audi RS 5 (4,2 V8)
      Black Maschine - "Das schwarze Monster"



      Bilder
    • In der aktuellen VW SPEED, ist ein getunter Golf 6 R drin, ist der schwarze mit AMG felgen und Bremsanlage der hier schonmal auf bildern zu sehen war, soll 340 PS haben... 8)

      Gruß Markus

      R= VERKAUFT
      Aktuell Audi 100 S4 Avant, Bj. 1993, 4.2l V8 und 280PS....natürlich Handgeschalten :smoker:
      Wunschprojekt 2013: BMW M135i


      Vermiete Performance BOX. bei Interesse PN
      Preise und Tn´s bei mir ;)
    • IN DER NÄCHSTEN AUSGABE "AutoBild Sportcars" am 12.11.

      Sport Wheels Golf R mit 330PS gegen JE Design Leon Cupra R und Mathilda Racing Scirocco R

      außerdem

      VW POLO mit Getuntem Audi TTS Motor gegen Audi TTS :thumbsup:
      Gruß Markus

      R= VERKAUFT
      Aktuell Audi 100 S4 Avant, Bj. 1993, 4.2l V8 und 280PS....natürlich Handgeschalten :smoker:
      Wunschprojekt 2013: BMW M135i


      Vermiete Performance BOX. bei Interesse PN
      Preise und Tn´s bei mir ;)
    • Das wird ja mal wieder ne richtig leckere Ausgabe :thumbsup:

      Weiss garnicht was ich spontan interessanter finde, klingt beides mega interessant :thumbup:
      :D MfG, Snoopy :D

      Golf VII GTD - Ginstergelb - 4/5 Türer - Handschalter - Dynaudio - Discover Pro - Panoramadach - Standheizung ... zum Kilometerfressen
      Golf VI .:R - Rising Blue - 4/5 Türer - Motorsport Schalensitze - Schiebedach - DSG - RNS 510 - Dynaudio - DCC - Keyless Go - Tempomat - Rückfahrkamera - H&R Federn - 18" OZ Ultraleggeras
      Golf VI GTI Cabrio - für`n Sommer - Handschalter - Xenon - RNS510
    • pulsener schrieb:

      In der aktuellen VW SPEED, ist ein getunter Golf 6 R drin, ist der schwarze mit AMG felgen und Bremsanlage der hier schonmal auf bildern zu sehen war, soll 340 PS haben... 8)



      Der Spaten liegt mir definitiv zu tief. Warum muss der Mantel immer im Radhaus verschwinden???
      Chromfelgen sind ebensowenig mein Fall. Nunja, sieht halt mehr nach Showcar aus. Wem's gefällt ...
      ______
      Gruß,
      Harry.
      Golf VI R RiBl, made in .

      DSG, RNS510 + Dynaudio, Premium FSE, DWA mit Selbstschusseinrichtung!
      "Veredelung":
      04/2011: Ultra Glass Coating Versiegelung
      10/2011: Distanzscheiben hinten 10mm/Rad
      05/2012: H&R Federn (28948-1) -> Mantelkontakt am Radlauf -> Distanzscheiben ByBy ...
      06/2012: DTH-AGA ab Turbo + SW-Anpassung (TÜV-konform)
      11/2012: Superpropoly DMS 70 Shore (SPF3365-70K)
      HABE FERTIG!
      :nummer1:
    • hab noch nen kleinen "test" gefunden: evo-cars.de/serie/driven/1239-driven-vw-golf-r

      liest sich sehr gut und das fazit ist auch gelungen:

      "Der Golf R ist eine sehr gut funktionierende Fahrmaschine, er ist ein sehr gutes Langstreckenauto, er ist ein sehr gutes Familienauto - er ist ein Golf. Vielleicht der Beste, den es je gab? Zumindest der beste R, den es je gab. Ja, der Alte hatte einen besseren Klang, aber da sind wir auch schon am Ende. Der Neue kann alles besser, er ist ein fast perfektes Auto..."
      Gruß Ronny - meinR.com Moderator

      Golf 6 R, Candy-Weiß, 2-Türer, DSG byebye :crying:

      Golf 7 R, Lapiz-Blau, 4-Türer, DSG ist da! :thumbsup:
    • So:

      Aktueller Test in der Autobild Sportcars (Heute Erschienen) Golf R von Sport Wheels gegen Je Design Leon Cupra R und Mathilda Racing Scirocco welcher eine Software von MTB fährt.

      Kurz und knapp, der Rocco gewinnt, ist in allem der schnellste außer auf 100....auf 200 nimmt er dem Golf 0.8Sek. ab, beide sind mit DSG unterwegs, Rocco 0-100 in 5,5sek Golf in 4,7sek.......auf dem Sachsenring hat der Rocco die Nase vorn, dieser wurde aber auch von echten Motorsport Freaks abgestimmt und Rollt zudem auf Semi Slicks.....der Golf ist hier wohl auf Grund der Brmsen der letzte, Sport Wheels verbaute andere Bremsbeläge von HAWK die wohl direkt nachgaben....Lesen Lohnt!


      ein anderer Interessanter Test: Audi TTS gegen Car Creativ Polo R

      der Polo hat doch glatt einen auf 332 PS Getunten 2.0 TFSI unter der Haube....und braucht 5,9sek auf 100 und 19,5 auf 200 und das ganze für sagenhafte 33940€ :love:

      PS: In der nächsten ausgabem 10.12. gibts einen von HGP getunten Golf 6 mit R32 Turbo unter der haube....macht 530PS
      Gruß Markus

      R= VERKAUFT
      Aktuell Audi 100 S4 Avant, Bj. 1993, 4.2l V8 und 280PS....natürlich Handgeschalten :smoker:
      Wunschprojekt 2013: BMW M135i


      Vermiete Performance BOX. bei Interesse PN
      Preise und Tn´s bei mir ;)