Klackendes Geräusch beim Anfahren und Bremsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also nach dem Vid, habe ich spontan 1. Domlager und 2. Hilfsrahmen angedacht.

      Domlager wäre erstmal am logischten, da das Fahrwerk gemacht wurde. So und warum Domlager, man kann dieses falsch verbauen (Laufrichtungs gebunden). Das Lager hat oben eine eingearbeitete Pfeilmarkierung die nach aussen in Fahrtrichtung stehen muss, wenn nicht verändert sich die gesamte VA Geometrie und dass kann zu solchen Geräuschen führen.
      Ggf. sind aber zudem die Lager des 2 teiligen Aufbau auch bereits angegriffen.

      Hilfsrahmen, das merkt man mittels Hebel ob der Luft hat auf der Bühne. Gab es beim 6R auch immer wieder das Thema. Man kann ggf. nochmals nachziehen (ggf. auch mit Zusatz U-Scheiben verbauen) und ggf. auch etwas ausmitteln.

      Domlager prüfen ist etwas aufwendiger, daher erstmal den Hilfsrahmen prüfen.

      edit: akso vergessen, die Domlager Schrauben können sich nach Umbau nach einer gewissen Zeit gestezt haben bzw. auch lösen, daher das nach kontrollieren (sollte man wie bei Radschrauben nach Umbau nach ca. 100km immer nachprüfen)
    • Ist das beim Einschlagen in beide Richtungen ?
      Hast Du jetzt eine Gewinde ?? Kannst Du den zum Testen hochdrehen ??

      Ich würde mal das Fzg. Anheben und Schleifspuren von Aussen an den Antriebswellen suchen .Für Domlager finde ich das Geräusch zu hell und klar .

      Erkrath Parkdeck Rewe ??
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • Golf R7er schrieb:

      Ist das beim Einschlagen in beide Richtungen ?
      Hast Du jetzt eine Gewinde ?? Kannst Du den zum Testen hochdrehen ??

      Ich würde mal das Fzg. Anheben und Schleifspuren von Aussen an den Antriebswellen suchen .Für Domlager finde ich das Geräusch zu hell und klar .

      Erkrath Parkdeck Rewe ??
      Es ist in beide Richtungen, aber am deutlichsten und immer wenn ich nach Links einschlage und nach hinten Fahre.

      An den Antriebswellen sind keine Schleifspuren ( lt. Techniker )

      Ja ich kann das Gewinde mal zum Test Hoch drehen.... werde ich heute mal machen.

      Ja genau dies Parkdeck ist es ;)


      könnte auch eine Fahrwerksfeder diese Geräusche verursachen, evtl. mal mit Fett einsprühen

      Golf 7 R Fan schrieb:

      Den Wagen mal auf eine H- bühne gahabt und dann die Lenkbewegungen gemacht ??

      Ja , auch schon gehabt, nichts Festzustellen, wohl aber weil hier die Achsen keine Belastung haben ( ist ja auch ner normalen Bühne nicht eingefedert.... )


      @Coolhard

      Werde dies mal Prüfen, danke dir!
    • Fahrwerksfedern würde aber bedeuten das diese Vibrieren , ist ja nicht ein einzelnes Knacken sondern ein Anhaltendes/ Wiederkehrendes Geräusch .
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • Hallöchen.

      Jein, bin noch nicht ganz Finish mit der Suche.

      Das Geräusch selbst ist bis dahin ja nur zu hören gewesen wenn ich nach LINKS voll eingelenkt hatte und angefahren bin.
      Das Geräusch selbst ist auch von Links gekommen.

      Es wurde eine neue Antriebswelle inkl Gelenke auf der linken Seite rein gekommen, leider ohne erfolg - gleiches Geräusch weiterhin.
      Mit Absprache des Hersteller , diesen hatte ich mal kontaktiert und nachgefragt ob sowas schon öfter vorgekommen ist.
      Hier wurde auch schnell geantwortet und ich auch zurück gerufen.

      Verbaut ist alles Ordnungsgemäß ( hatte KW Bilder zukommen lassen )
      Verdacht hier lag auf die Domlager od. Axiallager.

      Hatte diese nun auf beiden Seiten wechseln lassen und dazu auch noch die Koppelstangen.
      Leider ohne Erfolg.

      Dann hatten die Jungs in der Werkstatt festgestellt das die Antriebswelle zu "Straff" sitzt und kein mm Spiel hat (Horizontal) auf der linken Seite.
      Die auf der rechten Seite hatte etwas Spiel.

      Das Geräusch selbst wurde dann auch mit 2 Leuten von außen mal angehört und es sollte auch vom ATW Gelenk kommen.

      Also wurde hier einfach mal ein neues Gelenk geordert, obwohl es ja eigtl schon Neu war welches ich auf der linken Seite drin habe!
      Das welches angekommen war, war aber genau das gleiche welches ich drin habe.
      Trotzdem wurde es zum Test mal verbaut und auch hier, kein spiel.

      Also wieder ausgebaut und die Jungs sind direkt zu VW und gefragt ob es da für mein Wagen evtl. eine anderes Teil gibt.

      Tatsächlich war unter meiner FIN ein anderes ATW Gelenk hinterlegt welches minimal anders war.
      Dies wurde verbaut und nun hatte die Welle selbst etwas Spiel.

      Das Geräusch selbst ist beim links einlenken und Losfahren nicht mehr aufgetreten!

      Jetzt ist es mit nur ein paar mal passiert das ich das selbe Geräusch habe wenn ich voll nach rechts Lenke und los fahre, wohl diesmal auch von Rechts kommen.... :(

      Noch habe ich hier nix nachsehen lassen, aber verhext ist es schon.

      Hab auch keine Ahnung was es sein kann, ob es nun wirklich am ATW Gelenk lag ??
      Gut es ist jetzt nicht mehr auf der linken Seite beim nach links Lenken sondern genau anders herum, aber wieso? ^^

      Naja ich Suche weiter.... bzw. lasse Suchen

      Grüße
    • Klackendes Geräusch beim Anfahren und Bremsen

      Hört sich ja echt Mühsam und Kostenintensiv an .Weiter viel Glück bei der Suche


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • So mal was neues von der Sache hier.....

      Es hatte mir einfach keine Ruhe gelassen da das Geräusch ja nun auf der anderen Seite war, also wollte ich es nicht so stehen lassen und habe weiter Probieren lassen ( ja alles auf meine Kosten ..... )

      Also ist zum Test mal das alte FW rein gekommen und ich hatte hierfür ja neue ST Federn bestellt ( ja ich weis iwas gebrauchtes hätte auch gereicht aber was soll der Geiz... )
      Und was war??
      Das Geräusch war wieder auf beiden Seiten da, noch schlimmer als vorher.
      Also altes FW wieder raus und das Gewinde verbaut, wir wussten nun ja das es NICHT am FW liegt!
      Dann ist zum ersten mal beim Hochfahren auf der Hebebühne auch ein Knacken aufgefallen, was gut war das man nun das Geräusch besser Lokalisieren kann.

      Alles für den FW Wechsel demontiert und die Querlenker mal komm nach unten gedrückt -- ES MACHT GERÄUSCHE !!!!

      Also habe ich nun neue Querlenker Lager ( Stärkere ) und Traggelenke besorgt und diese sollten getauscht werden.

      Beim lösen der Schraube für das vordere Querlenker Lager ist aber aufgefallen das die Schraube zu fest drin sitzt:(
      Haben mit mehreren Leuten versucht diese Unfallfrei zu lösen aber keine Chance -- die Schraube ist abgebrochen :(

      Bedeutet also ich musste auch neue Halterblöcke ordern, diese Scheiss Teile kosten richtig was, wenn man die schnell brauch ^^
      Aber egal .... was soll der Geiz....

      Die Teile waren dann da und es wurde alles verbaut.

      Nun sind die Geräusche WEG !!!!
      Es war also am Ende echt nur ein "Scheiss" Teil was man aber nicht gesehen hatte da es die vorderen Lager waren vom Querlenker und diese im Verbauten Zustand noch OK Aussahen, nur als diese draussen waren hatte man gesehen das diese hin sind.

      Man hatte auch ohne Belastung auf der Achse die Geräusche nie gehört, also doof für die Fehlersuche.
      Auch als wir die Querlenker belastet hatten war kein Geräusch da, da diese sich ja nicht bewegt hatten.

      Jetzt ist das Thema durch und ich kann wieder nen bissl Geld sparen und mir nen Bier gönnen :D

      Viele Grüße
    • Klackendes Geräusch beim Anfahren und Bremsen

      Na dann Glückwunsch zur gelungenen Problemlösung.

      Habe heute Mittag Dein Auto auf dem Dach vermisst


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50
    • Klackendes Geräusch beim Anfahren und Bremsen

      Normal steht Freitag Mittag immer der Golf R dort meine Frau fährt ja immer damit, dann ist sie unten Einkaufen . Nur heute war ich zum Einkaufen abgestellt


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Golf R MY 2016 , Limestone ,DSG ,4 Türig , Pano ,DCC , ACC , Kamera , Carbon Leder ,Discover Pro ,
      KW- DCC extra weiche Federn ,H&R Dist. 8 MM VA. 10 MM HA.,TT-RS 370X32 Bremse inkl. Stahlflex V&H ,Sommerrad Rotor 8X19 ET 50

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf R7er ()