Gebrauchtkauf, Laufleistung, das ganze neu aufgerollt

    • Gebrauchtkauf, Laufleistung, das ganze neu aufgerollt

      Hallo liebe Golf-R-Community!!

      Bin gerade schwer am Überlegen, mir einen Golf VII R zuzulegen und bin deshalb seit einiger Zeit am Suchen, Stöbern und Recherchieren...dadurch bin ich auch bei euch gelandet und bin vorab schon voll begeistert und fasziniert, was es um dieses heiße Gefährt nicht alles zu berichten, erzählen und dokumentieren gibt :)
      Na jedenfalls habe ich, wie so viele vor mir auch schon, für meine Suche einige Fragen....nachdem die Forenbeiträge zu diesen Themen zwar vorhanden, aber teilweise schon über 2 Jahre zurückliegen, möchte ich diese Themen noch mal aktuell auf den Tisch bringen, und zwar:

      1) wie würdet ihr den Golf VII R grundsätzlich hinsichtlich Dauerhaftigkeit einstufen? fahre doch ca. 25-30tsd KM pro Jahr...wenn ich den Golf ein paar Jahre genießen möchte, wär gut wenn der bis 150tsd zumindest ohne grobe Probleme mitmacht....(Wartung, Warmfahren, etc. selbstredend)
      2) dieses oftmals angesprochene Turbolader-Thema, habe ich das nun richtig rausgelesen dass das bei den Gölfen ab Erstzulassung 2015 kein Thema mehr ist?
      3) zu Punkt 1 ergänzend dann noch das Thema, mit wie viel KM man ihn noch getrost gebraucht kaufen kann...

      würdet ihr einen Golf prinzipiell auch nur beim Händler kaufen? betreffend Garantie ist das natürlich schon ein Thema...auch für evtl. Finanzierung...dafür halt preislich noch etwas mehr.

      So...das müsste fürs erst mal alles sein. Großes Danke an Euch im Voraus für Eure Mühen, bin schon gespannt ob ich dann auch bald fündig werd....kanns kaum erwarten :)

      liebe Grüße aus Österreich

      Wolfgang
    • Servus Wolfgang,

      willkommen im Forum!

      Ich fang mal unten an.

      zu 3) Das kommt ganz auf die Nutzung an. 10tkm Rennstrecke sind oft schlimmer als 100tkm Normalbetrieb.

      zu 2) Ja Ende 2014 war mWn Schluss. Aber gerne jemand, der sich damit eingehender neschäftigt hat

      zu 1) 150tkm sind glaub gar kein Thema.

      Händler ist kein Muss, kann ja auch einer 4 Jahre Garantie sich gekauft haben. Die ist mWn übertragbar.
    • also Turbos halten oder halten nicht. Sehr sicher ist man auf der Seite der H Lader gen. ab echtem Baujahr 22 KW 2015 0 Modell 2016. Aber auch die haben das klingeln im kalten Zustand, was aber keine weiteren Nachteile hat.

      Auch die älteren Generationen laufen einwandfrei, betraf nur bestimmte Chargen.

      Ein EA888 Motor Gen.3 kann bei entsprechender Pflege und Festintervall Ölbetrieb sehr lange halten.
    • Habe ich es richtig verstanden, dass es bei den 06 K 145 702 N Ladern (zweite Generation) also gewisse Chargen gab, die Probleme gemacht haben. Aktuell sind die Fahrzeuge mit diesen Ladern schon 3 Jahre und mit vielen tausenden KM auf der Straße. Kann man also davon ausgehen, dass es sich in diesem Fall um eine fehlerfreie Charge handelte oder war das ein Grundsatzthema, das jeden dieser Lader betrifft?
      Ich stelle mir nur ernsthaft die Frage, ob sich der Aufpreis für einem R ab 2015 mit 06 K 145 722 H Lader lohnt oder ob ich mir das Geld nicht zur Seite legen oder für die kleine Optimierungen ausgeben kann. ?( Klar man steckt nicht drin, wollte nur mal euer Bauchgefühl abfragen :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RS1337 ()

    • betraf nur bestimmte Chargen, wenn der aktuell sauber läuft, sollte er das auch weiterhin. Auch die H Lader haben mittlerweile ihre Problemchen und werden im Rahmen der Garantie (wie bei mir nach 15,5K) auf T getauscht. Der neueste ist F beim Facelift verbaut.
      Fahr, der wird sich schon melden, wenn der was haben sollte und dann kannste immer noch tauschen. Also optimier was dir Spass macht ;)