Dreckiger Treibstoff und die Folgen beim 6R

    • Da kannst du wirklich froh sein das sie sowas direkt merkt... Meine Ex hat bei ihrem Corsa 3l Motoröl in den Motor gekippt nachdem ich 4x gesagt hab sie hätte zu wenig, die hat einfach bis hoch zum Deckel "vollgemacht"!

      Auf jeden fall würde ich die Tanke wechseln, man unterschätzt was da drin rumschwimmt.
      Mk6 R20 | DSG | schwarzmetalic | Motorsportschalensitze | Schiebedach | Dynaudio
      >320PS tendenz steigend :P
    • Johnny schrieb:

      Sicher das das von einem mal tanken kommt? Da wäre dann ja so viel Müll im Sprit das da ein haufen Autos nen Motorschaden hätten... Wenn ich daran denke wie andere Fahrer solche Anzeichen gekonnt übersehen, kann da richtig was kaputt gehen!
      Wenn du meinen ersten Beitrag zu diesem Thema liest weisst du wie schnell das gehen kann. Witziger weise hatten wir ja die Pumpe draußen, bevor ich losgefahren bin und dann in DK getankt habe. Die Pumpe war schwarz, der Filter auch und der schwarze Dreck vorne noch oben drauf.
    • electribus schrieb:

      Johnny schrieb:

      Sicher das das von einem mal tanken kommt? Da wäre dann ja so viel Müll im Sprit das da ein haufen Autos nen Motorschaden hätten... Wenn ich daran denke wie andere Fahrer solche Anzeichen gekonnt übersehen, kann da richtig was kaputt gehen!
      Wenn du meinen ersten Beitrag zu diesem Thema liest weisst du wie schnell das gehen kann. Witziger weise hatten wir ja die Pumpe draußen, bevor ich losgefahren bin und dann in DK getankt habe. Die Pumpe war schwarz, der Filter auch und der schwarze Dreck vorne noch oben drauf.
      Ok, das ist dann aber echt krass! Hast du da mal angerufen, evtl. hatten die an dem Tag nen Problem oder der Tank war fast leer, sodass du den rest getankt hast. So viel Dreck in 50l...
      Mk6 R20 | DSG | schwarzmetalic | Motorsportschalensitze | Schiebedach | Dynaudio
      >320PS tendenz steigend :P
    • Neu

      Kleines Update... War heute beim Tuner, der sich das näher angesehen hat. HD Pumpe wurde ausgebaut und komplett zerlegt. Da war alles in bester Ordnung, ebenso der Becherstößel. Der Niederdrucksensor wurde ebenfalls auf korrekte Funktion geprüft. Auch hier alles in Ordnung. Dann wurde wie Anfang des Jahres etwas Benzin direkt vorne im Motorraum am Schlauch abgezapft und da war der versiffte Benzin zum zweiten Mal im Kreislauf. Ich habe dann die 100ml mal durch weisses Papier gefiltert und wieder so kleine schwarze Partikel drin. Die Partikel waren sehr weich, ließen sich zwischen den Fingern sehr leicht zerreiben. Neuer Treibstofffilter ist nun bestellt und wird morgen getauscht. Dann werde ich auch sehen wie der innen aussieht. Tankpumpe kommt dann auch raus. Mal sehen wie es da aussieht.

      Getankt habe ich dieses Jahr 99,5% an der selben Shell hier in der Gegend. Einmal an einer Esso und einmal an einer anderen Shell. Bei der ersten genannten Shell werde ich morgen mal vorstellig werden.
      Bilder
      • IMG_3888.JPG

        1,07 MB, 2.448×3.264, 20 mal angesehen