Wagenheber Empfehlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wagenheber Empfehlung

      Hallo zusammen,

      ich bin derzeit auf der Suche nach einem gescheiten Wagenheber. Hatte bis dato immer so einen Mannesmann Baumarkt Wagenheber den ich an der Aufnahme modfiziert/gekürzt habe, damit er unter meine Autos passt. So max. 100mm darf er hoch sein. Jetzt habe ich mir von Holzmann RWH 125 ausgeguckt. Mir gefällt die Verarbeitung, das er recht leicht ist (muss den immer vom Keller in die Tiefgarage schleppen) und das er über die Hubstange gleichzeitig das Entlüftungsventil betätigen kann. Top! :thumbup: Jedoch bin ich mir unsicher ob 1,25t ausreichend sind. Klar wiegt mein R nur 1,5t und ich hebe ihn ja auch nicht vollständig an, aber in diversen "Ratgebern" ließt man das man bei Kleinwagen 1,2t und bei Limos 2t aufm Wagenheber stehen haben sollte. Ist wohl nicht so gut den Wagenheber nahe am Limit zu belasten, das man den immer was höher auslegt? Vielleicht hat ja jemand noch einen guten Tipp mit was, was 1,5-2,0t hat und damit gute Erfahrung gemacht hat. Er soll auf jedenfall auch nicht so riesig, schwer und sperrig sein. Und 250€ und mehr zahle ich auch nicht. 8o

      Danke euch!

      Viele Grüße
      Chris
      VW Golf VII R

      Limestone Grey | 3-Türer | DSG | Conti SportContact 6 | OZ Superturismo LM Graphite 8,5x19 ET44 | Clubsport S Bremsanlage | Evolity Stahlflex | KW Variante 3+ | VW R600 | Remus MSD & ESD + 115x82 HGM Blenden | Discover Pro | Dynaudio | DAB+ | DLA | VKE | RFK | FPA | 90% Tönung | Alu Spiegel elektr. | uvm.

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/732344.png]
    • Danke dir, der ist mir auch schon aufgefallen. Ist aber auch ein stolzer Preis. :D
      VW Golf VII R

      Limestone Grey | 3-Türer | DSG | Conti SportContact 6 | OZ Superturismo LM Graphite 8,5x19 ET44 | Clubsport S Bremsanlage | Evolity Stahlflex | KW Variante 3+ | VW R600 | Remus MSD & ESD + 115x82 HGM Blenden | Discover Pro | Dynaudio | DAB+ | DLA | VKE | RFK | FPA | 90% Tönung | Alu Spiegel elektr. | uvm.

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/732344.png]
    • Basti1611 schrieb:

      Ich nutze seit 2013 einen Irmo CHA2000Z. Super Wagenheber mit Gummierung.
      Danke für die Empfehlung des Irimo. Kann man dort die Hubstange auch leicht abmachen, sodass man den besser verstauen kann? Und die Hubstange ist gleichzeitig auch zum ablassen beim drehen gemacht?
      VW Golf VII R

      Limestone Grey | 3-Türer | DSG | Conti SportContact 6 | OZ Superturismo LM Graphite 8,5x19 ET44 | Clubsport S Bremsanlage | Evolity Stahlflex | KW Variante 3+ | VW R600 | Remus MSD & ESD + 115x82 HGM Blenden | Discover Pro | Dynaudio | DAB+ | DLA | VKE | RFK | FPA | 90% Tönung | Alu Spiegel elektr. | uvm.

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/732344.png]
    • Gut gemeint, aber der ist mit 40kg einfach viel zu schwer usw... X/
      VW Golf VII R

      Limestone Grey | 3-Türer | DSG | Conti SportContact 6 | OZ Superturismo LM Graphite 8,5x19 ET44 | Clubsport S Bremsanlage | Evolity Stahlflex | KW Variante 3+ | VW R600 | Remus MSD & ESD + 115x82 HGM Blenden | Discover Pro | Dynaudio | DAB+ | DLA | VKE | RFK | FPA | 90% Tönung | Alu Spiegel elektr. | uvm.

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/732344.png]
    • amazon.de/Rodcraft-8951082026-Wagenheber-RH215/dp/B0047J771U

      Den habe ich auch und er ist tiptop.

      Durch das gewicht steht der Bombenfest und er geht wirklich tief runter.

      Ausserdem hebt er so gut ums Gelenk vorne, das auch Autos mit tiefen Seitenschwellern überhaubt gar kein Problem darstellen.

      Es lohnt sich, das Teil zu holen.
    • Ohne Zweifel sind eure "Geräte" echt top, aber für meine Zwecke ist der Rodcraft zu schwer. Muss wie gesagt ein ganzes Stück mit dem Ding vom Keller in die Tiefgarage, Treppen, usw... Das ist mir bissl zu heftig das Teil. Kann ihn halt leider nicht in der eigenen Garage mal eben hervorziehen. Sonst wäre es wie gesagt ideal, auch wegen den leisen Rollen. Wenn ich mal meine eigene Garage hab, dann hol ich mir den. :thumbsup:
      Dann muss ich nochmal weiter schauen, evtl. ist dann der Holzmann RWH 125 doch nicht so schlecht. :whistling:
      VW Golf VII R

      Limestone Grey | 3-Türer | DSG | Conti SportContact 6 | OZ Superturismo LM Graphite 8,5x19 ET44 | Clubsport S Bremsanlage | Evolity Stahlflex | KW Variante 3+ | VW R600 | Remus MSD & ESD + 115x82 HGM Blenden | Discover Pro | Dynaudio | DAB+ | DLA | VKE | RFK | FPA | 90% Tönung | Alu Spiegel elektr. | uvm.

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/732344.png]
    • Hat hier jemand den großen Alu Heber von Rodcraft, den RH201 ?

      Ich möchte mir jetzt auch mal was richtiges gönnen, mit diesen 20€ Baumarkdingern kann ich das Auto nicht mal so hoch heben das ich meine Böcke in der tiefsten Stellung unters Auto bekomme.

      Alu ist für mich allerdings ein Muss, ich muss den Wagenheber immer rauf bzw. runter in den Keller schleppen, und ein 40Kg Stahlteil ist dann doch auf Dauer zu viel.
      Gruß Sebastian

      Scirocco R in Night Blue Metallic , Mj. 2012, Bilstein B14, 19er Talladega in Audi Titan Optik Matt, hinten 12er Spurplatten, Alu Radlagergehäuse und Querlenker, Super Pro ALK und Traggelenke, H&R Stabilisatoren, DTH AGA ab Turbo mit TÜV DP, HFI V2 Plus, Turbo Outlet, Wagner LLK, Autotech HD-Pumpe, Siemoneit Software, Drehmomentstütze 80 Shore, Sachs Performance Kupplung mit ZMS
    • Sebastian R schrieb:


      Alu ist für mich allerdings ein Muss, ich muss den Wagenheber immer rauf bzw. runter in den Keller schleppen, und ein 40Kg Stahlteil ist dann doch auf Dauer zu viel.
      Runter geht von alleine :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Ich habe wie gesagt so ein Stahlding. Irimo CH2000 oder so. Den gibts aber auch aus Alu soweit ich weis. Wüsste nicht was daran schlechter ist als bei dem Stahlding
      VCDS Codierungen im Raum Köln/Bonn....

      Golf .:R - Rising Blue
      DSG - MotorsportSchalen - Bilstein Clubsport - Stoptech ST60 Trophy Race - Galfer RR - H&R Stabis - SuperPro/Audi Alu VA - Sparco Assetto Gara 8x18 - Toyo R888R u.v.m.....
    • Irgendwie scheint es Irimo nicht mehr zu geben.

      Was mich an meinem Baumarktteil am meisten stört ist die Hubhöhe, wenn dann möchte ich schon mindestens 450mm haben und das schafft das ATU Gerät auch nicht.

      Was ich eigentlich auch machen möchte ist mir noch eine Achstraverse bauen, damit ich gleich eine ganze Achse anheben kann, dieses ständige links rechts links rechts immer etwas höher nervt.
      Problem wenn ich das beim Rocco vorne machen will, muss der Heber ca. 120cm unters Auto.
      Und dafür muss die Stange ganz runter, und das ist das größte Fragezeichen bei den Hebern.

      Ich bin gestern extra zum 40Km entfernten Bauhaus gefahren um mir den Bahco BH1A2500 anzugucken. Der ist aber zu hoch, wenn man die Stange ganz runter macht ist die Stange bei einer Entfernung von 120cm vom Tellermittelpunkt ca. 24cm hoch.
      Wenn ich erst auf 15cm hohe Bretter fahren muss damit ich mit dem Heber unters Auto komme, dann kann ich mich ja auch schon fast so unters Auto legen.

      Evtl. kommt noch der Holzmann RWH 180ALU in Frage (kostet auch nur die Hälfte vom Rodcraft) der ist wohl bei 120cm ca. 22cm hoch. Eigentlich auch noch zu viel aber immerhin schon mal 2cm weniger als der Bahco.
      Ich hätte gerne einen Heber wo die Stange mindestens bis waagrecht runter geht.
      Gruß Sebastian

      Scirocco R in Night Blue Metallic , Mj. 2012, Bilstein B14, 19er Talladega in Audi Titan Optik Matt, hinten 12er Spurplatten, Alu Radlagergehäuse und Querlenker, Super Pro ALK und Traggelenke, H&R Stabilisatoren, DTH AGA ab Turbo mit TÜV DP, HFI V2 Plus, Turbo Outlet, Wagner LLK, Autotech HD-Pumpe, Siemoneit Software, Drehmomentstütze 80 Shore, Sachs Performance Kupplung mit ZMS
    • Die Traverse würde ich dann eh selber bauen, ich hatte auf der Arbeit mal einen Konstrukteur gefragt ob er mir mal ein paar Vierkantrohre rechnen kann, gestern hatte ich frei, über stiller Post und SMS ist das erste grobe Ergebnis wohl 900Kg für ein Rohr.

      Ich würde dann unter die hintere Querlenkeraufnahme gehen, die hat bei mir ca. 110mm Bodenfreiheit. Ich habe aus Holzbalken eine kleine Minirampe gebaut die 60mm hat. Das heißt ich hätte ca. 170mm.

      Die Wagenheber die für mich interessant sind haben rund 90mm am Hubteller, das Rohr für die Traverse (40x40x5 wo ich dann mindestens 2 nebeneinander nehme) hat 40mm, da dann noch einen Eishockey Puck drauf ca. 25mm macht zusammen 155mm.
      In die Pucks würde ich noch eine gewisse Form einbringen damit es eine gewisse Formschlüssigkeit mit der Querlenkeraufnahme hat wo durch man ja auch noch sagen wir mal 10mm gewinnt.
      Das würde bedeuten das 145mm Bodenfreiheit reichen würden, ich hätte wie gesagt bis 170mm kein Problem.
      So flach ist im hinteren Bereich aber kein Wagenheber den ich bis jetzt gesehen habe der für mich in Frage kommen würde, also sehe ich bei der Traverse eigentlich kein Problem.

      Wenn es bei den 900Kg bleibt (er will das nochmal mit dem Computer rechnen und bislang war es wie gesagt auch nur stille Post) dann sollten zwei Rohre wohl schon reichen. Ich hatte ihm eine Breite von 1200mm genannt, in Wirklichkeit sind es wohl er nur 1000mm.
      2x900Kg macht 1.800Kg und bei nur 1000mm ist die Tragfähigkeit noch höher, da ich nicht vorhabe mich so unters Auto zu legen sollte ein Sicherheitfaktor von ca. 2 m.M.n. reichen.
      Gruß Sebastian

      Scirocco R in Night Blue Metallic , Mj. 2012, Bilstein B14, 19er Talladega in Audi Titan Optik Matt, hinten 12er Spurplatten, Alu Radlagergehäuse und Querlenker, Super Pro ALK und Traggelenke, H&R Stabilisatoren, DTH AGA ab Turbo mit TÜV DP, HFI V2 Plus, Turbo Outlet, Wagner LLK, Autotech HD-Pumpe, Siemoneit Software, Drehmomentstütze 80 Shore, Sachs Performance Kupplung mit ZMS