Erfahrung mitTraggelenke von Superpro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrung mitTraggelenke von Superpro

      Mahlzeit,

      hat schon jemand speziell am Golf 7 R Erfahrung mit den Roll Control Traggelenke mit Rollzentrum-Korrektur von Superpro?




      Habe mit denen kurz telefoniert und man sagte mir, da alle Golf 7 Modelle die gleichen Traggelenke hätten, würden diese passen.

      Stimmt das?

      Der Anruf bei meinem VW Händler hat genau so viel gebracht, wie die Kassiererin im Supermarkt dazu zu befragen!!
      MfG
      Chris :thumbsup:

      #darferdas
    • Ob die bei allen 7ern passen kann ich nicht sagen.

      Warum willst du die denn evtl. verbauen?
      Wenn es dir nur um das Rollzentrum geht und nicht um den Sturz brauchst du IMO nicht weiter mit dem Gedanken spielen die zu verbauen. IMO kann sich das Rollzentrum nicht ändern, zumindest nicht beim 6er oder Rocco und auch damals wurde schon mit dem Rollzentrum geworben.



      Hat der 7er nicht auch Alu Radlagergehäuse? Dann bei der oberen Mutter aufpassen, wenn das Gehäuse auch solche Stahlbuchsen hat wie die alten Alu Radlagergehäuse dann darf man nicht die Mutter nehmen die beim Traggelenk dabei sind (Vorausgesetzt die haben nicht inzwischen was geändert).
      Gruß Sebastian

      Scirocco R in Night Blue Metallic , Mj. 2012, Bilstein B14, 19er Talladega in Audi Titan Optik Matt, hinten 12er Spurplatten, Alu Radlagergehäuse und Querlenker, Super Pro ALK und Traggelenke, H&R Stabilisatoren, DTH AGA ab Turbo mit TÜV DP, HFI V2 Plus, Turbo Outlet, Wagner LLK, Autotech HD-Pumpe, GFB DV+, Siemoneit Software, Drehmomentstütze 80 Shore, Sachs Performance Kupplung mit ZMS
    • Fox906bg fährt glaube ich noch die Stahl Radlagergehäuse, da gibt es keine Probleme.

      Probleme gibt es nur bei den Alu Radlagergehäuse von Cupra, Passat und S3 (du hast doch einen S3 oder?), beim 7erR gilt das glaube ich auch.

      Im Alu Radlagergehäuse ist eine Stahl Buchse eingearbeitet, original ist die Mutter so groß das sie nicht auf der Buchse aufliegt, sondern auf dem Alu. Die Mutter zieht die Buchse also ins Alu rein.
      Die Mutter mit U-Scheibe die beim Super Pro Traggelenk dabei ist, ist kleiner. Sie ist so klein das sie nur auf der Buchse aufliegt und nicht mehr auf dem Alu. So könnte sich die Buchse mit der Zeit los rütteln, mit katastrophalen Folgen.

      Von dem Problem wissen tut Super Pro, ich war deswegen nämlich mit denen in Kontakt, ob sie bis jetzt aber was geändert haben oder ein Hinweis den Traggelenk beiliegt weiß ich nicht.

      An deiner Stelle würde ich mich heute noch unters Auto legen und nachgucken welche Mutter deine Schrauber genommen haben.
      Die Mutter soll bei jedem lösen ersetzt werden und hat für Cupra, Passat und S3 die Teilenummer WHT000785.

      Hier noch ein Bild mit der richtigen Mutter und ohne Mutte. Ich weiß nicht warum das jetzt um 90° gedreht ist.

      Gruß Sebastian

      Scirocco R in Night Blue Metallic , Mj. 2012, Bilstein B14, 19er Talladega in Audi Titan Optik Matt, hinten 12er Spurplatten, Alu Radlagergehäuse und Querlenker, Super Pro ALK und Traggelenke, H&R Stabilisatoren, DTH AGA ab Turbo mit TÜV DP, HFI V2 Plus, Turbo Outlet, Wagner LLK, Autotech HD-Pumpe, GFB DV+, Siemoneit Software, Drehmomentstütze 80 Shore, Sachs Performance Kupplung mit ZMS
    • Das Prob ist nun erfasst :) DANKE.

      Einfacher wirds aber erstmal nicht... Ich hab 2 Jahre davor die Radlager vorne getauscht. Meinem grad sehr trüben Erinnerungsvermögen sollten das die SKF VKBA 6623 (nun 3643?) gewesen sein.

      Ist das Problem nicht sowieso gelöst. wenn man grundsätzlich die WHT000785 nimmt? Oder sollte man sie NUR in dem Fall nehmen, wenn es die Lager mit Stahlbuchse sind?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beamer ()

    • Beim Alu Radlagergehäuse sollte/muss man IMO immer die WHT000785 nehmen, beim Stahl Radlagergehäuse sollte nichts gegen die mitgelieferte Mutter von Super Pro sprechen.
      Die Mutter die VW/Audi beim Stahl Radlagergehäuse verbaute ist aber eine andere als die WHT000785 nämlich die N90942901.
      Das Anzugsdrehmoment zwischen Stahl und Alu Radlagergehäuse unterscheidt sich auch.
      Daher würde ich die WHT000785 auch wiederum nur beim Alu Radlagergehäuse nehmen.

      Den Zusammenhang zum Radlager verstehe ich jetzt aber nicht?
      Gruß Sebastian

      Scirocco R in Night Blue Metallic , Mj. 2012, Bilstein B14, 19er Talladega in Audi Titan Optik Matt, hinten 12er Spurplatten, Alu Radlagergehäuse und Querlenker, Super Pro ALK und Traggelenke, H&R Stabilisatoren, DTH AGA ab Turbo mit TÜV DP, HFI V2 Plus, Turbo Outlet, Wagner LLK, Autotech HD-Pumpe, GFB DV+, Siemoneit Software, Drehmomentstütze 80 Shore, Sachs Performance Kupplung mit ZMS
    • Radlager mit Radnabe sind eins.
      Das Radlager (inkl. Radnabe) wird dann ins Radlagergehäuse gebaut.
      Das Radlager hat also mit der Thematik Traggelenk und Radlagergehäuse nichts zu tun.
      Gruß Sebastian

      Scirocco R in Night Blue Metallic , Mj. 2012, Bilstein B14, 19er Talladega in Audi Titan Optik Matt, hinten 12er Spurplatten, Alu Radlagergehäuse und Querlenker, Super Pro ALK und Traggelenke, H&R Stabilisatoren, DTH AGA ab Turbo mit TÜV DP, HFI V2 Plus, Turbo Outlet, Wagner LLK, Autotech HD-Pumpe, GFB DV+, Siemoneit Software, Drehmomentstütze 80 Shore, Sachs Performance Kupplung mit ZMS
    • Weil du mir meist nur Angst machst ;) war ich vor 1h an der Grube und mir das angesehen. Ja du liegst 100% richtig. Sorry für das Chaos.
      Bei mir sind die Muttern mit den breiten U-Scheiben verbaut. Ich glaub mein Schrauber macht einfach keine Gefangene :)

      Jetzt kann man endlich zu "Erfahrungen" übergehen :D

      edit:
      Es gibt ja das Getrickse mit der einen schraube, mit dem man knapp über -1° kommt. Das geht je nach Bauteile auch mal gegen -1°10'. Bei mir waren es -1°09'. Mit TRC0003 lief ich schon knapp über -1°50'. Das war mir eindeutig zu viel. Erstens was die Reifenabnutzung angeht (ich habs ja an der Ha gesehen), zweitens was die Spurtreue angeht und drittens hab ich mir schon langsam Gedanken über die Antirebswellen gemacht.
      Also, ich :) hab mir diese gemacht. Ich mach mir manchmal sehr viele Gedanken ;)

      In Verbindung mit den KW Stabis (Vorne weich da mit den "kleinen" Eibach-Federn. Hinten hart und sonst OEM) haben wir dann doch rundum zurückgedreht. Vorne ausgemittelt auf -1°35', hinten auf -1°46' gestellt. Gefahren wird ein schlichter 225/18" Dunlop RT.

      Und das ist dann eine von diesen Sachen, wo man sich anschliessend fast schwarz ärgert, daß man das ales nicht gleich im ersten Monat gemacht hat, als man den Wagen gekauft hat :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beamer ()

    • Sebastian R schrieb:


      Von dem Problem wissen tut Super Pro, ich war deswegen nämlich mit denen in Kontakt, ob sie bis jetzt aber was geändert haben oder ein Hinweis den Traggelenk beiliegt weiß ich nicht.
      Haben dazu gelernt! Bei meinen Traggelenken lag ein Wisch mit dabei auf dem steht das man mit Alu Radlagergehäuse die Serienmutter verwenden MUSS.
      VCDS Codierungen im Raum Köln/Bonn....

      Golf .:R - Rising Blue
      DSG - MotorsportSchalen - Bilstein Clubsport - Stoptech ST60 Trophy Race - Galfer RR - H&R Stabis - SuperPro/Audi Alu VA - Sparco Assetto Gara 8x18 - Toyo R888R u.v.m.....
    • Wann hattest du sie gekauft?
      Ich hatte mit denen Kontakt letztes Jahr im März.
      Super Pro Deutschland hatte dann auch Australien informiert und gefragt ob mein Hinweis wichtig ist.
      Gruß Sebastian

      Scirocco R in Night Blue Metallic , Mj. 2012, Bilstein B14, 19er Talladega in Audi Titan Optik Matt, hinten 12er Spurplatten, Alu Radlagergehäuse und Querlenker, Super Pro ALK und Traggelenke, H&R Stabilisatoren, DTH AGA ab Turbo mit TÜV DP, HFI V2 Plus, Turbo Outlet, Wagner LLK, Autotech HD-Pumpe, GFB DV+, Siemoneit Software, Drehmomentstütze 80 Shore, Sachs Performance Kupplung mit ZMS
    • Vor 4 Wochen.....
      sieht mehr "schnellschnell" aus wie ordentlich und war nur auf deutsch der Hinweis. Ich mache später mal ein Bild davon
      VCDS Codierungen im Raum Köln/Bonn....

      Golf .:R - Rising Blue
      DSG - MotorsportSchalen - Bilstein Clubsport - Stoptech ST60 Trophy Race - Galfer RR - H&R Stabis - SuperPro/Audi Alu VA - Sparco Assetto Gara 8x18 - Toyo R888R u.v.m.....
    • Vielleicht vor einem Jahr schnellschnell gemacht und seitdem nicht mehr verbessert.

      IMO müsste so etwas im Gutachten stehen, hatte mich damals schon gefragt wie die das Gutachten bekommen haben bzw. auch für Cupra, Passat und S3 bekommen haben.
      Gruß Sebastian

      Scirocco R in Night Blue Metallic , Mj. 2012, Bilstein B14, 19er Talladega in Audi Titan Optik Matt, hinten 12er Spurplatten, Alu Radlagergehäuse und Querlenker, Super Pro ALK und Traggelenke, H&R Stabilisatoren, DTH AGA ab Turbo mit TÜV DP, HFI V2 Plus, Turbo Outlet, Wagner LLK, Autotech HD-Pumpe, GFB DV+, Siemoneit Software, Drehmomentstütze 80 Shore, Sachs Performance Kupplung mit ZMS
    • Der Schnipsel sieht wirklich wie schnellschnell aus.

      Aber da wir im 7er Bereich sind, steht der 7er überhaupt im Gutachten mit drinnen?
      In meinen nämlich noch nicht. Früher konnte man sich das Gutachten auf der Seite von Super Pro runter laden, aber die Zeiten scheinen auch vorbei zu sein.
      Gruß Sebastian

      Scirocco R in Night Blue Metallic , Mj. 2012, Bilstein B14, 19er Talladega in Audi Titan Optik Matt, hinten 12er Spurplatten, Alu Radlagergehäuse und Querlenker, Super Pro ALK und Traggelenke, H&R Stabilisatoren, DTH AGA ab Turbo mit TÜV DP, HFI V2 Plus, Turbo Outlet, Wagner LLK, Autotech HD-Pumpe, GFB DV+, Siemoneit Software, Drehmomentstütze 80 Shore, Sachs Performance Kupplung mit ZMS