Klappensteuerung selber bauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Andre56179 Ich denke nicht das ich noch viel Zeit brauche.

      Als Todo's habe ich noch folgendes:
      - Signal von der ECU verarbeiten (für Serienmodus)
      - echte Aktuatoren ansteuern (warte auf Ebay Paket)
      - kleines Gehäuse zeichnen und durch meinen 3D-Drucker jagen (wird ca. 30x20x50mm)
      - einen befreundeten Elektroingenieur meine Schaltung validieren lassen (sicher ist sicher)
      - ein paar Platinen fräsen und ein wenig löten
      - Stecker kaufen und Kabelbaum konfektionieren
      - Anleitung schreiben

      Für den Anschluss der Box habe ich mir gedacht das die beiden Kabelstränge im Fahrzeugheck durchtrennt werden und mit den original VW-Steckern (männlich und weiblich) vercrimpt werden. So sieht alles original nach VW aus, wenn man den Kabelbaum der Box wieder entfernt. Der Anschluss unter dem Fahrzeug ist zu kompliziert und durch einem Blick vom Ordnungspersonal / TÜV leicht zu erkennen.

      Mein Plan ist es auf jeden Fall in 2 Wochen einen Prototyp in meinem eigenen R zu fahren. Ich würde dann noch das Serie+xx% Kennfeld so anpassen, das es dezent klingt und dann würde ich vielleicht erst mal 3 weitere Boxen bauen, die Ihr dann testen könnt. Wenn die gut laufen und die Funktionalität der App gut passt, würde ich die restlichen Boxen bauen.

      Als persönliche Ausbaustufe möchte ich irgendwann noch an den CAN-Bus und die Steuerung der Klappen abhängig vom Drive Mode regeln und Informationen an das MFI schicken. Aber das ist noch Zukunftsmusik, für lange Winterabende.

      Wenn der Prototyp läuft weiss ich auch ungefähr was die Teile kosten. Als Preis war meine Vorstellung Teilekosten plus Kasten Bier :)

      Ich halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.
    • poerschi schrieb:

      Das sieht schon sehr gut aus, hut ab vor der Arbeit! :) planst du auch eine "normale" Version mit Fernbedienung? Bei der Sache mit dem WiFi über die App hab ich immer Bedenken dass ich, falls einmal spontan nötig, die klappen nicht schnell genug zu bekomme.
      Eine "normale" Version habe ich erst mal nicht in Planung. Was ich noch ergänzen könnte wäre, das die Klappen immer auf Serie sind, wenn man den Motor abgestellt hat. Bist Du in einer Kontrolle, einfach den Motor aus und der Wagen ist beim Neustart im Serienzustand.

      Oder Du wartest noch, bis ich das mit den Drive Modes über CAN hinbekomme(kann dauern). Dann kannst Du das über die Fahrprofiltaste steuern.

      Die kleinen Fernbedienungen finde ich irgendwie fummelig. Die hängen meistens eh am Zündschlüssel, wo sie jeder sehen kann.

      Was ich mir auch vorstellen könnte wäre eine App mit Android Auto Unterstützung. So das Du die Klappen einfach über den Touchscreen im Armaturenbrett steuern kannst, sofern du die App Connect Option hast. Für iOS geht das leider nicht so einfach, weil Apple die Zertifikate für Carplay praktisch an keinen Entwickler freigibt. Noch nicht mal zum Testen. Ich habe zwar kein Android, aber wenn hier ein paar Nutzer wären, würde ich das später noch nachschieben.
    • Klappensteuerung ist prinzipiell Klasse - für die, die die Serienanlage fahren, kann ich nur raten, deaktiviert vorab erst einmal eure Klappen zum testen.

      Ich finde die Serienanlage gewinnt nicht merklich mit dauerhaft offenen Klappen - im Stand etwas kerniger / präsenter, aber gerade beim Fahren dröhnt das ganze wie die Sau.

      Für mich aktuell eine Enttäuschung, da ich mir eine Klappensteuerung gekauft habe. Kann man sich zumindest mit der Serienanlage sparen.
      Gruß Michael - meinR.com Moderator
    • Klappensteuerung selber bauen

      Apropos Serienanlage und Klappe ... Sind die Klappen dann ab 3000 wirklich beide komplett auf ? Oder wird das nach Lastzustand individuell geregelt ? Also bei der Serienkonfiguration.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Golf 7R MJ 2016 :love:

      3 Türer, Pure White, Handschalter, DCC, Business Paket, Composition Media, dunkle Scheiben, App-Connect, Licht u. Sicht
    • Mischimischi schrieb:

      Ich finde die Serienanlage gewinnt nicht merklich mit dauerhaft offenen Klappen - im Stand etwas kerniger / präsenter, aber gerade beim Fahren dröhnt das ganze wie die Sau.
      Ich lasse mich mal überraschen. Ich habe die volle Kontrolle über die Klappen und werde, wenn irgendwas dröhnt einfach ein passendes Kennfeld dazu bauen. Kein Hexenwerk. Mir geht es hauptsächlich darum das der Auspuffklang wieder homogen ist. Ich könnte jedes mal k***en, wenn ich z.B. ab 4000 u/min gas wegnehmen, alles angenehm blubbert und das Ding dann bei 3000 plötzlich komplett leise ist :)

      Fjudgee schrieb:

      Apropos Serienanlage und Klappe ... Sind die Klappen dann ab 3000 wirklich beide komplett auf ? Oder wird das nach Lastzustand individuell geregelt ? Also bei der Serienkonfiguration.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Beides.
      - Du kannst serie fahren, also alles wie es war
      - Du kannst serie fahren, aber die Klappem bleiben mind. 30% offen egal was die MCU sagt (z.B. um 3000 u/min rum)
      - Du kannst komplett offen fahren
      - Du kannst mit einem frei einstellbaren Prozentwert fahren
    • meemarco schrieb:

      Beides.- Du kannst serie fahren, also alles wie es war
      - Du kannst serie fahren, aber die Klappem bleiben mind. 30% offen egal was die MCU sagt (z.B. um 3000 u/min rum)
      - Du kannst komplett offen fahren
      - Du kannst mit einem frei einstellbaren Prozentwert fahren
      Wunderbar ! Also ich bin definitiv dabei :) Wenn du ein Versuchskaninchen brauchst sag bescheid helf dir gerne wo ich kann... Werde meinen relativ schnell auf Remus o. ä. umbauen aber welche Klappen da verbaut sind wird ja wurscht sein ?!
      Golf 7R MJ 2016 :love:

      3 Türer, Pure White, Handschalter, DCC, Business Paket, Composition Media, dunkle Scheiben, App-Connect, Licht u. Sicht
    • Fjudgee schrieb:

      meemarco schrieb:

      Beides.- Du kannst serie fahren, also alles wie es war
      - Du kannst serie fahren, aber die Klappem bleiben mind. 30% offen egal was die MCU sagt (z.B. um 3000 u/min rum)
      - Du kannst komplett offen fahren
      - Du kannst mit einem frei einstellbaren Prozentwert fahren
      Wunderbar ! Also ich bin definitiv dabei :) Wenn du ein Versuchskaninchen brauchst sag bescheid helf dir gerne wo ich kann... Werde meinen relativ schnell auf Remus o. ä. umbauen aber welche Klappen da verbaut sind wird ja wurscht sein ?!
      Was die Aktuatoren steuern ist denen völlig egal.
      Ich kann mir aber vorstellen, das mit dem Remus vielleicht andere Öffnugsgrade sinnvoll sein könnten. Es würde sich anbieten, das wir für die Anlage noch separate Kennfelder hinterlegen.
    • Wenn du das sagst dann is das wohl so, ich hab (noch) keine Ahnung von der Materie.

      Aber das mit der Remus Anlage ist nur ein Anhaltspunkt, ich muss noch eine Anlage finden die einen Kompromiss aus Schwiegermutter tauglich und wenig dröhnen auf der AB wenn Klappe zu und "in die Fresse" wenn Klappe offen bietet ohne dafür Unmengen an Geld auszugeben.
      Golf 7R MJ 2016 :love:

      3 Türer, Pure White, Handschalter, DCC, Business Paket, Composition Media, dunkle Scheiben, App-Connect, Licht u. Sicht