Bremsenprüfstand mit Haldex

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Bremsenprüfstand dreht doch von sich aus die Räder und du bremst nur, oder liege ich grad völlig falsch?
      Somit ist das ganze dem Schubbetrieb gleichzusetzen und die Haldex ist offen sofern du keine Competition eingebaut hast.


      LG
      VCDS Codierungen im Raum Köln/Bonn....

      Golf .:R - Rising Blue
      DSG - MotorsportSchalen - Bilstein Clubsport - Stoptech ST60 Trophy Race - Galfer RR - H&R Stabis - SuperPro/Audi Alu VA - Sparco Assetto Gara 8x18 - Toyo R888R u.v.m.....
    • Es gibt meiner Ansicht nach 3 Möglichkeiten.

      1. Sicherung der Allradelektronik ziehen (somit keine Ansteuerung)

      2. Bremsenprüfstand ausschalten, reinfahren, Motor aus, Prüfstand an, Bremsen, Prüfstand aus, Motor an und raus.

      3. Unser Boschtester von der Firma hat im ABS/ESP Steuergerät die Funktion "Rollenprüfstand". Wenn diese Aktiviert ist kann man ganz normal Bremsen. Wird es bei VCDS
      mit Sicherheit auch geben, aber damit arbeite ich so gut wie garnicht.

      Unter anbetracht von Sicherheit ist Nr. 3 eigentlich Empfehlenswert aber aus Zeitgründen gehe ich immer nach Methode 2 vor.

      @laRs Jain. Im Schiebebetrieb drehen sich aber auch alle Räder. Im Prüfstand wird die Vorderachse angetrieben, das heißt ein Drehzahlsignal geht ans Steuergerät.
      Da von hinten kein Signal kommt, denkt das Steuergerät die Voraderachse hat Schlupf und steuert somit die Haldex. Ich verstehe deinen Gedanken, weil kein
      Lastsignal vom Motorsteuergerät kommt, aber trotzdem wird die Haldex angesteuert. Warum...???
      Gruß Andy
    • Wo gibts da jetzt das Problem?

      Mit dem R kann man ganz normal auf den Rollenbremsprüfstand fahren wie mit jedem 2WD Fahrzeug ohne irgend etwas abzustecken oder zu (ent-) codieren etc. ?(

      Ich war selbst vor wenigen Wochen mit meinem EX - 6R (den ich nach wie vor betreue) beim TÜV und bin danebengestanden wie die Bremsenwerte ermittelt wurden.

      Übrigens, vor 30 Jahren als ich selbst noch beim VW :) gearbeitet habe war das auch mit dem AUDI QUATTRO ganz normal möglich.

      lg oeli
      ..Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts..

      ab 21.11.14 PORSCHE Cayenne Diesel II - 21 Zoll Turbo II + Luftfederung

      oelis weiSSer RIESE
      -----------------------------------------------
      oeli´s "R"

      verkauft am 02.12.2014
    • Hatte denn der Prüfer beim Bremsen ein Gerät angeschlossen? Ab einer gewissen EZ. muss nun nämlich mit einem Tester gebremst werden und die Bremsdaten Digital erfasst werden. Hierbei wird der Allrad auch ausser gefecht gesetzt.

      Wenn ich mit einem Allradfahrzeug mit Haldex in den Prüfstand fahre und der Motor weiterhin läuft bzw. die Zündung an ist, fängt die Hinterachse an zu hüpfen. Ich weiß es,
      da ich tagtäglich Autos bremse und auch ab und zu solche Fahrzeuge dabei sind.

      Eins ist aber zu beachten! Sobald die Bremse betätigt hört es auf, nur im freien Antrieb der Vorderräder fängt er an zu hüpfen.
      Gruß Andy