Ebc vorder & Hinterachse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sequence158 schrieb:

      Hallo, kann mir niemand bzgl. meines Anliegens weiterhelfen bzw. Infos geben?Danke schon mal!


      Kann mir kaum vorstellen, dass Dir jemand helfen kann. Denn wer einmal EBC drauf hatte,
      macht das kein zweites Mal. So fällt der Vergleich zwangsläufig aus...

      Ich kann nur ausdrücklich von Black Dash abraten (habe ich mal auf dem 6 .:R probiert).
      Kein Stück besser als Serie, dazu deutliche Geräuschentwicklung. Sowohl Brummen als auch
      Quietschen. Quasi perfekt.
      "Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz" (Klaus Kinski)

      Golf 7 GTD:[IMG:http://images.spritmonitor.de/775699_5.png]| TT-RS: [IMG:http://images.spritmonitor.de/789723_5.png]

      Immer aktuelle Nordschleifen-Onboards: youtube.com/user/TheMaody66[/url]
      Mein Vorstellungs-/Modifikations-Thread: meinr.com/index.php/Thread/5733-Maodys-Golf-VII-R/?pageNo=1
    • Ich habe die Black Dash vorne (hinten noch Serie) und die Ferodo DSP vorne und bin sehr zufrieden damit . Geräusche gibts nur von der genuteten Scheibe,wenn man etwas stärker ins Pedal steigt (aber das macht jede genutete Scheibe) aber quietschen tut nichts . Hab auch Stahlflex und die Bronzebuchsen für die Führungen verbaut.
      Für meinen Fahrstil reicht das locker. :D Muss aber dazu sagen,komme aus Ö ,da kommst (legal :D )kaum über Geschwindigkeiten jenseits der 160 km/h ,und keinen Ringbetrieb. . Mir ging es darum das Ansprechverhalten bei Nässe und Salz z.b. zu verbessern (wenn man z.b ein längeres Stück Autobahn fährt und nicht bremsen muss,dann merkt man bei der ersten Bremsung,das die Bremse etwas braucht bis sie volle Bremskraft erreicht). Dieses Verhalten verbessert sich deutlich mit den EBC Scheiben.
      Von daher bin ich sehr zufrieden damit. Muss aber jeder selber entscheiden,kann nur von mir sprechen. :saint:
    • Danke für die Kommentare.

      Ich denke ich werde mir sie mal für vorne holen, da sich mein Fahrverhalten vermutlich sehr gut mit dem von Roadrunner deckt und wenn es mir nicht taugt, dann geh ich wieder auf die Serienscheiben. Minimale Verbesserung der Performance würde mir ja schon reichen, geht mir eher um die bessere Optik, da mir die Serienbremsleistung völlig ausreicht.
    • Wirklich besser als Serie ist die EBC-Kombi aber auch nicht.
      Und wenn du das OEM-Material nicht bei VW kaufst, sondern im Zubehör, fährst du um einiges günstiger - Qualität ist ja die selbe, denn VW kauft die Teile auch nur zu.

      Erste Alternative wäre z.B. die Tarox Zero mit einem etwas schärferen Belag.
      Serienoptik, je nach Belag Serien-Geräuschkulisse, aber mit verbesserter Bremsleistung und deutlich mehr Reserven, da die Scheibe wärmebehandelt ist und somit mehr Hitze abkann, als das OEM-Material.

      Nächste "Steigerung" in Sachen Performance wäre dann eine geschlitzte/genutete Scheibe, allerdings muss man hier immer mit stärkeren Geräuschen rechnen (brummen), insbesondere wenn die Bremse auf Temperatur ist.

      Unser @soundy wäre ev. auch der richtige Ansprechpartner für Bremsenfragen, er dürfte für ziemlich jeden Anwendungsfall das Richtige im Sortiment haben.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport
    • Danke für die nützlichen Hinweise.
      Ich denke dann werde ich jetzt nochmal zwischen tarox Zero und einer genuteten Scheibe vergleichen. Ich hätte nicht gedacht das es so große Geräuschunterschiede zwischen OME und geschlitzten Scheiben gibt.
      Ein paar Geräusche stören mich nicht jedoch sollte es weiterhin alltagstauglich bleiben.
      Verhält es sich mit gelochten Scheiben ähnlich bezüglich der Geräusche? Z.B Zimmermann?
    • Moin Zusammen,

      Da hier ja so wie es aussieht viel durch einander geschrieben wird. Versuche ich einfach als Fachmann ein bisschen für Aufklärung zu sorgen.

      Ich fahre immer EBC und habe nie schlechte Erfahrung gemacht. Auch nicht auf meinem Motorrad.

      Die "normalen" Scheiben und Beläge von EBC sind für die Optik echt gut und für den normalen bis sehr sportlichen Straßengebraucht mehr als ausreichend.
      Ich meine hier die geschlitzten und oder gelochten Scheiben.

      Die High Carbon Scheiben mit Yellow Stuff sind dann aber deutlich eine Stufe besser als die Serienscheiben. Perfekt für den sehr sportlichen Straßengebrauch.
      Was nicht mit Rennfahrten gemeint ist, was man generell eh nur auf der Rennstrecke machen sollte.

      Und zu Thema Rennstrecke, hier sollte man dann eine andere Bremsanlage mit anderen Komponenten fahren.

      Da ich immer über guten Beziehungen an die EBC Bremsen komme, helfe ich hier immer gerne weiter
    • Also mich würden die Black Dash-Discs vorne und hinten interessieren.
      Meine Anforderungen wären: mind. OEM-Bremsverhalten; fahre keine Rennstrecke, Alpenpässe etc. Würde mich auch nicht als (über)sportlichen Fahrer oder gar Raser bezeichnen! Mir würde es hauptsächlich um die Optik gehen solange das Bremsverhalten mind. OEM-Bremsverhalten entspricht...
      - Welche Bremsbeläge wären da zu empfehlen?
      - Wie sieht es bei den Scheiben bzgl. Geräuschentwicklung aus wenn man ganz normal durch die Gegend fährt/bremst?
    • Tiefflieger_666 schrieb:

      Moin Zusammen,

      Da hier ja so wie es aussieht viel durch einander geschrieben wird. Versuche ich einfach als Fachmann ein bisschen für Aufklärung zu sorgen.

      Ich fahre immer EBC und habe nie schlechte Erfahrung gemacht. Auch nicht auf meinem Motorrad.

      Die "normalen" Scheiben und Beläge von EBC sind für die Optik echt gut und für den normalen bis sehr sportlichen Straßengebraucht mehr als ausreichend.
      Ich meine hier die geschlitzten und oder gelochten Scheiben.

      Die High Carbon Scheiben mit Yellow Stuff sind dann aber deutlich eine Stufe besser als die Serienscheiben. Perfekt für den sehr sportlichen Straßengebrauch.
      Was nicht mit Rennfahrten gemeint ist, was man generell eh nur auf der Rennstrecke machen sollte.

      Und zu Thema Rennstrecke, hier sollte man dann eine andere Bremsanlage mit anderen Komponenten fahren.

      Da ich immer über guten Beziehungen an die EBC Bremsen komme, helfe ich hier immer gerne weiter
      Hier kann ich nach Selbstversuch (mit Turbo-Groove Black) ganz klar widersprechen. Die
      Kombi ist - auch im Straßengebrauch - NULL besser als OEM, im Gegenteil. Ich war froh,
      als ich wieder OEM drauf hatte nach dem Versuch.

      Laut, unkomfortabel, Rubbeln, null Pedalgefühl - als ob Steine verbaut wären. Würde ich
      natürlich alles in Kauf genommen haben (war ja zu erwarten bzw. bekannt), wenn sie dafür
      auf der Rundstrecke funktioniert hätten. Da haben sich allerdings die Yellow Stuff bei den
      ersten Anzeichen von Hitzeentwicklung umgehend in den Selbstzerstörungs-Modus begeben.
      In kürzester Zeit komplett zerbröselt. Unglaublich...

      Ganz klar keine Empfehlung, in keiner Anwendungsform.

      Btw., welche Art von Fachmann bist Du, wenn ich fragen darf?
      "Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz" (Klaus Kinski)

      Golf 7 GTD:[IMG:http://images.spritmonitor.de/775699_5.png]| TT-RS: [IMG:http://images.spritmonitor.de/789723_5.png]

      Immer aktuelle Nordschleifen-Onboards: youtube.com/user/TheMaody66[/url]
      Mein Vorstellungs-/Modifikations-Thread: meinr.com/index.php/Thread/5733-Maodys-Golf-VII-R/?pageNo=1

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von maody66 ()

    • sequence158 schrieb:

      Also mich würden die Black Dash-Discs vorne und hinten interessieren.
      Meine Anforderungen wären: mind. OEM-Bremsverhalten; fahre keine Rennstrecke, Alpenpässe etc. Würde mich auch nicht als (über)sportlichen Fahrer oder gar Raser bezeichnen! Mir würde es hauptsächlich um die Optik gehen solange das Bremsverhalten mind. OEM-Bremsverhalten entspricht...
      - Welche Bremsbeläge wären da zu empfehlen?
      - Wie sieht es bei den Scheiben bzgl. Geräuschentwicklung aus wenn man ganz normal durch die Gegend fährt/bremst?
      Hatte die black dash mit greenstuff belägen am 6er R. kann nix negatives sagen. hatte damals getauscht weil die serienbremse sich verzogen hatte. optik war super, durch die schwarze beschichtung kein rost. sah immer ordentlich aus. bremskraft war mindestens wie serie. aber rennstrecke würde ich abraten. da es quasi oem mit besserem material war. geräuschentwicklung war minimal mehr als vorher. bilder findest du dazu auf meinem profil. bin auf die ebc gewechselt aufgrund von optik und preis (günstiger als original vw, hier im forum bei @EAH-Customs gekauft, super service, guter preis) und wurde nicht enttäuscht. bin damit keine rennstrecke gefahren. nur zügig landstrasse/autobahn.
      Mfg Marco

      Variant R in DBP und so ziemlich volle Hütte.
      Änderung bisher, Schwarze Scheiben, Front schwarz, H&R 25mm tiefer, Carbon Spiegelkappen
    • keine EBC in welcher Kombi auch immer ist besser als OEM.

      Es bleibt dabei wenn die CSS Scheiben (~ 500 EUR) mit den OEM Ferodo Belägen VA (148 EUR) und hinten ggf. etwas mit besseren Reibwert nehmen wie die Ferodo DS2500 (ohne ECE 152 EUR)

      Ob sich der Einsatz von Endless Belägen auszahlen würde????
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm