Klackern im Motor bei Kaltstart - kein FSI rasseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klackern im Motor bei Kaltstart - kein FSI rasseln

      Moin zusammen,
      Ich habe schon das ganze Forum durchforstet aber leider bzw. zum Glück hat noch keiner das Problem was ich habe.

      Folgendes:

      Ich starte meinen R wenn er die ganze Nacht stand und somit kalt ist. Sofort hört man ein helleres klackern im Bereich des Motors (abgesehen vom normalen FSI rasseln).
      Starte ich den Motor wenn er warm ist, taucht es nicht auf. Lasse ich den Wagen warmlaufen im Stand ist es irgendwann weg; fahre ich ein paar hundert Meter ist es auch irgendwann weg.
      Ich habe ihn mal ausgelesen und ein paar Fehler gefunden (Anhang), weiß allerdings nicht ob die im Zusammenhang stehen.

      -Zündkerzen sind neu
      -Zündspulen mal vom Kollegen getauscht und Fehler kommen trotzdem
      - HDP gegen neuere und großem Stößel getauscht und Fehler+klackern ist trotzdem noch da

      Lösche ich den Fehler taucht er erst nach 50-100km neu auf, manchmal während der Fahrt, manchmal nachdem ich ihn neu gestartet habe.

      Ich vermute das sich die Einspritzdüse verabschiedet hat - das wäre die Lösung für den Fehlerspeicher, aber auch für das klackern?

      Ich lade gleich mal ein Video hoch auf dem man das klackern perfekt hört.

      Vielleicht habt ihr ja ne Ahnung und könnt mir weiterhelfen.
      Bilder
      • image.png

        638,18 kB, 640×1.136, 559 mal angesehen
      • image.png

        571,85 kB, 640×1.136, 331 mal angesehen
      • image.png

        569,14 kB, 640×1.136, 289 mal angesehen
      • image.png

        559,06 kB, 640×1.136, 281 mal angesehen
      • image.png

        565,45 kB, 640×1.136, 324 mal angesehen
      • image.png

        558,43 kB, 640×1.136, 304 mal angesehen
    • Hier angemeldet nur um Dir bei Deiner Fehlersuche zu helfen ?
      Naja, nicht gerade die Feine Englische Art, aber damit du siehst das wir uns von anderen Foren unterscheiden, werde ich versuchen Dir zu helfen. ;)
      Du solltest zudem noch angeben welche Veränderungen Dein Fahrzeug hat ( Chip,Ansaugung AGA usw. ).
      Nur so kann Dir evtl. geholfen werden.

      Wenn du einen Freund hast mit dem du schon die Zündspulen gewechselt hast, dann fährt er höchstwahrscheinlich das gleiche Fahrzeug wie du oder?
      Habt Ihr evtl. auch mal den LMM ( Luftmassenmesser ) getauscht ?

      Auf dieser Seite kannst du mal nachlesen was Deine Fehlernummer bedeutet 004243:
      wiki.ross-tech.com/wiki/index.php/17501/P1093/004243

      Gruß Sven
      Eigentlich bin ich magersüchtig, aber durch meinen Bierkonsum kann ich das Gewicht halten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von "R" ()

    • Sorry ja das kommt echt ein weni komisch rüber, lese hier recht oft im Forum mit, habe mich allerdings heute erst aktiv angemeldet :) den Fehler habe ich auch schon seit längerem deswegen ist es auch nicht ganz akut.

      Ja, die getauschten teile sind aus nem ED35. LMM haben wir noch nicht getäuscht, wäre natürlich auch ne Option

      Hab verbaut:
      -HG Motorsport HFI 2 ansaugung
      -Integrated HDP Upgrade
      -Edel01 3" AGA ab Turbo
      -Chip
      -Dsg Optimierung

      Das war jetzt erstmal der Teil der mit dem Motor zu tun hat.

      Hoffe das hilft euch weiter :)
    • 17501 / P1093 / 004243 - Bank 1; Kraftstoffmesssystem 2: Störung
      Mögliche Symptome
      • Verlustleistung
      • Fehlzündung (n)
      • Stalling
      Mögliche Ursachen
      • Kraftstoffdruck ungenügend / übertreffen / schwank
      • Kraftstoffpumpe (Hochdruck-System) fehlerhaft
      • Kraftstoff-Druckregelventil (N276) defekt
      Lösungsmöglichkeiten
      • Überprüfen Sie Kraftstoffdruck (über FSI-Motoren mit hoher und niedriger Kraftstoffdruck-System)
      • Überprüfen Sie Kraftstoffpumpe (Hochdruck-System)
      • Überprüfen Sie Kraftstoffdruckregler Ventil (N276)
      • Überprüfen Sie Kraftstofffilter und Filter in Kraftstoffpumpengehäuse
      Eigentlich bin ich magersüchtig, aber durch meinen Bierkonsum kann ich das Gewicht halten!
    • Oh, habe nen alten Fehler mit hochgeladen. Das war noch vor dem Upgrade durch die HD-Pumpe. Da hatte ich obenrum keinen Benzindruck mehr. Fehler ist aber seit dem Upgrade behoben. Die Verbrennungsaussetzer im Stand sind allerdings noch immer da , und laut VCDS Wiki bleibt eigentlich nur noch die Einspritzdüse übrig.

      Kann das klackern kurz nach dem Start nicht am Kettenspanner und der Kette liegen? Hatte ich an meinem alten 5er GTI, allerdings nicht so extrem laut
    • Beim 6er TSI gab es mal eine Reihe von Problemen mit der Steuerkette. Bei Kaltstart und entsprechenden Minusgraden konnte es passieren das die Kette am Kettenkasten schleift und im schlimsten Fall übersprigt und Motorschaden verursacht. Lag damals an einer Fertigungstoleranz der Kette und wurde geprüft wenn man solche Geräusche wie du Sie beschreibst beim :) beanstandet hat. Glaub da wurde dann was am Kettenkasten weggeschliffen und die Kette hat einen Nachspanner bekommen oder wurde getauscht. Betraf aber auch nur spezielle Baureihen.

      Muss jetzt bei dir nicht damit zusammen hängen, weis auch nicht ob das beim 7er R mal ein Problem war aber bei der Fehlerbeschreibung fiel mir das sofort ein.
      Golf VII R - ReflexSilber - 4 Türen - DSG
      - 19" Cadiz - Keyless - "Business Premium"-Paket - Discover Pro -
      DCC - schwarze Spiegel - 90% getönte Scheiben ...
      Bestellt: 17.11.2015
      Abgeholt: 25.01.2016
    • Hallo,

      habe genau die zwei gleichen Symptome wie du....

      Verbrennungsaussetzer am Stand kamen bei mir von einer "kaputten" Nocke an der Nockenwelle... Diese wurde getauscht. Läuft wieder gut...
      Zuvor war auch die Vermutung auf ein Verkorktes Einspitzventil.

      Das Problem mit dem Ratter, Rasseln, Schaben oder wie man es nennen will habe ich ebenfalls.... Jedoch nicht bei jedem Start.
      Ich würde mal schätzen bei jedem 7 bis 12 mal. Ich bin kurz davor die Kette samt Spanner wechseln zu lassen.

      Gibt es wie bei den 3,2ern auch die Möglichkeit die Längung mittels VCDS auszulesen?

      LG aus dem Ösiland



    • Hab ich auch schon dran gedacht,habe vorhin bei warmen Motor 5 Minuten nach dem Abstellen geprüft - war auf max.
      Habe ja auch das Öl zum Wechsel mitgebracht da brauchte er nicht geizig zu sein ,war ja nicht seins :D
      Hatte vorher 0W40 drinne,jetzt 5W40 aber daran kann es doch nicht liegen oder ?
      Wenn der Motor jetzt warm ist ,läuft er auf jeden Fall ruhiger/geschmeidiger als mit dem 0er Öl !