Sitze vorn+hinten ausbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sitze vorn+hinten ausbauen

      Hallo Leute,

      ich habe die Suchfunktion benutzt, allerdings will ich nochmal auf Nummer sicher gehen.

      Ich habe vor meine Motorsportschalen gegen die Lederaustattung zu tauschen.
      Soll auch keine Diskussion geben wieso, weshalb, etc. Ich habe meine Gründe.

      Ich habe diese Anleitung gefunden:
      1. Batterie abklemmen (erst Masse, dann Plus)
      2. alle 4 (8) Schrauben der Sitze lösen
      3. Sitz im ganzen leicht nach hinten (Lehne Richtung Rücksitzbank) kippen (Nicht verstellen sondern mit der gesamten Schiene!)
      4. Teppich-Lasche nach oben klappen
      5. Stecker lösen (Rastnase eindrücken und Stecker dabei nach oben rausziehen) Der gelbe ist für den Airbag, der große schwarze für die Sitzheizung und der kleine schwarze für das Gurtschloss!
      6. Sitz nun im ganzen leicht anheben und mit dem Unterteil zuerst vorsichtig herausheben.

      7. nun den neuen Sitz in umgekehrter Reihenfolge in das Fahrzeug heben.
      8. Sitz wieder an die Rücksitzbank anlehnen und nun die Stecker an die entsprechende Position stecken.
      9. Sitz nach vorn klappen und die Führungsschiene im Boden Einpassen.
      10. Die 4 (8) neuen Dehn-Schrauben einsetzen und mit einem Drehmoment von 50 Nm festziehen!
      11. Zündung einschalten und Fahrzeug Innenraum verlassen und dafür sorgen, dass sich niemand im Innenraum befindet!
      12. Batterie wieder anklemmen (erst Plus dann Minus)

      Fertig und freuen das kein Airbag in die Luft gegangen ist. ;o)

      Ist das so in Ordnung? Ich bin handwerklich nicht ungeschickt, den Aus- und Einbau krieg ich hin.
      Mir gehts darum, dass keine Airbags ausgelöst werden und dass hinterher auch alles normal funktioniert, wenn ich die normale Lederaustattung
      einbaue und anschließe.

      Grüße
    • Hy , mein Traum wäre ein Golf 6 R , leider merkte ich beim Probesitzen dass ich zwar ausreichen platt hatte von der Höhe , aber die R sitze ( waren keine Schalen die sind ja noch enger ) waren mir viel zu eng , saß voll mit meinem Schenkel auf den seitenwangen ( (1,86 cm /160 kg). Meine Frage: kann ich Golf 6 Sitze zumindest Fahrersitz tauschen gegen zB. Comfort od r Trendline sitze oder wie die alle heißen . Wenn einer dann farblich etwa abweicht wäre es mir egal, fahre mit dem Auto eh zu 95 % alleine . Klar würde dann schauen müssen das die andern sitze auch Airbag und Sitzheizung , gurtalarm , und ggf el. Sitzverteilung haben und müsste vier,üblich auch aus der 5k1 Plattform kommen . Aber sollte doch gehen und evtl. Sich preislich auch im unter 1000 EUR Rahmen halten oder ?! Lg aus dem Nordschwarzwald Heiko
    • Du kannst den Sitz doch rausnehmen und jedem Sattler zum abpolstern geben. Das ist doch garkein Problem.

      Zum Sitzausbau...

      grosse Ratsche mit 10ner Vielzahn und nen kleiner Schlitzschraubendreher ...

      10ner Ringschlüssel

      Batterie Masse lösen und beiseite drücken.
      Zündung anmachen...(es passiert nichts, aber die ganzen Steuergeräte warden entladen)

      Fahrersitz ganz vor schieben.. hintere 2 10ner Vielzahnschrauben lösen.
      Fahrersitz nach hinten schieben vordere 2 10ner Vielzahnschrauben lösen.
      2ter Person kippt nun den Sitz nach hinten
      Sitzheizung ausklicken... easy
      Gurterkennung ausklicken, Nase vom Klips mit dem kleinen Schreubendreher beiseite halten... geht auch easy
      Airbag ausklicken, schwarze Nase vom Gelben Klips wegdrücken, also zu dir und Stecker hochziehen... das geht auch locker...
      Achtung, die Batterie sollte bis hierhin schon 20min getrennt sein, deshalb fängt man auch mit der Batterie an.

      Sitz rausheben, wiegt 25kg und geht aber gut allein

      Sitz zum Sattler, seitenwangen abpolstern lassen

      Sitzeinbau in umgekehrter Reihenfolge...

      Wenn alle Stecker dran und Sitz ist montiert, Batterie anschliessen, dann erst Zündung an und mit VCDS den fehlerspeicher löschen...

      Wenn du kein VCDS hast, zu VW und die sollen das machen...

      So hast es richtig gemacht, kommst am Billigsten und es sieht vernünftig aus.
    • Hey vieeelen dank, das ist ne tolle Idee. Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen . Vielleicht kann der sattler die metallschiene die seitlich in den Wagen drin ist sogar absägen ... heute hat mir ein Vergnügen Autohaus gesagt , dass sie sitze zwar verkaufen aber sie ihn eh nicht einbauen würden wegen der Haftung usw... echt klasse Idee, dann kann ich nun meinen Golf 6 R aussuchen :)