Angepinnt Der Felgenthread - Alles rund um Passform, Optik, Eigenschaften etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hab mal nur HA mit 15mm getestet, geht gar ned, fährt sich voll kaccke :D
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Man kann auch aus allem 'ne Wissenschaft machen...

      Ich bin jahrelang Autos gefahren, welche nur an der Hinterachse 'ne Spurverbreiterung hatten (fast ausschließlich BMWs bis auf sehr wenige Ausnahmen)... da fuhr sich überhaupt nix "voll kaccke"... der letzte Wagen mit Spurverbreiterung nur an der Hinterachse war der Vorgänger-5er, ein F11 530d, welchen ich bis letztes Jahr September fuhr. Je 15mm pro Seite an der HA. Die Reifen standen wunderbar bündig im Radhaus, es schliff nix und sah top aus. Und für 'nen dicken 5er fuhr sich das Schiff dank M-Fahrwerk auch wirklich gut - auf der Autobahn jedenfalls wesentlich stabiler als ein Golf 7 R im Serienzustand.

      ... wenn jemand Spaß dran hat 'nen 205er Reifen auf 'ner 8er Felge zu fahren (oder welche Kombination auch immer), dann soll er das doch bitte auch tun. Ich bin vor Jaaaahren auf 'nem Golf 2 G60 (also wirklich vieeeele Jahre her ;) ) 'nen 215er Reifen auf einer 9x16" Felgen gefahren, und wisst ihr was? Das fuhr sich nicht schlechter als mit der Serienbereifung (k.A. mehr, welche das war)... beides fuhr sich im Alltag identisch, sowie auf flotter gefahrenen Bundesstraßen. Außerdem sah das verdammt fett aus - mit 18 war ich jedenfalls der König der Straßen mit dem wirklich schnellen und geilen Golf :thumbup: :thumbup: :thumbup: *lool*
    • EA-Tec schrieb:

      Man kann auch aus allem 'ne Wissenschaft machen...

      Ich bin jahrelang Autos gefahren, welche nur an der Hinterachse 'ne Spurverbreiterung hatten (fast ausschließlich BMWs bis auf sehr wenige Ausnahmen)... da fuhr sich überhaupt nix "voll kaccke"... der letzte Wagen mit Spurverbreiterung nur an der Hinterachse war der Vorgänger-5er, ein F11 530d, welchen ich bis letztes Jahr September fuhr. Je 15mm pro Seite an der HA. Die Reifen standen wunderbar bündig im Radhaus, es schliff nix und sah top aus. Und für 'nen dicken 5er fuhr sich das Schiff dank M-Fahrwerk auch wirklich gut - auf der Autobahn jedenfalls wesentlich stabiler als ein Golf 7 R im Serienzustand.

      ... wenn jemand Spaß dran hat 'nen 205er Reifen auf 'ner 8er Felge zu fahren (oder welche Kombination auch immer), dann soll er das doch bitte auch tun. Ich bin vor Jaaaahren auf 'nem Golf 2 G60 (also wirklich vieeeele Jahre her ;) ) 'nen 215er Reifen auf einer 9x16" Felgen gefahren, und wisst ihr was? Das fuhr sich nicht schlechter als mit der Serienbereifung (k.A. mehr, welche das war)... beides fuhr sich im Alltag identisch, sowie auf flotter gefahrenen Bundesstraßen. Außerdem sah das verdammt fett aus - mit 18 war ich jedenfalls der König der Straßen mit dem wirklich schnellen und geilen Golf :thumbup: :thumbup: :thumbup: *lool*
      Man, :rolleyes: du darfst auch einen BMW Hecktriebler nicht mit den R vergleichen, hab ja auch schon BMWs gehabt mit breiten HA.
      Der Vergleich mit dem G60 hinkt ebenso, wir haben bei den R an der HA positive Vorspur, ganz anders als beim G60 oder BMW.
      Fahr mal einen 7R mit benannter Bestückung, dann reden wir weiter bzw. wirste mir bestätigen, das sich das Beschissen fährt.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Schwere 9x16 haben sich auf nem 2er noch nie gut gefahren. Das war vielleicht dein subjektives Gefühl, ist aber weit weg von den physikalischen positiven Fahreigenschaften.


      Und das eine 5er Senfte einem auf der AB das Gefühl gibt stabiler zu sein liegt nunmal daran dass das Ding komfortabler sein MUSS.

      Ein aktives Auto hat nichts mit Instabilität zu tun. Auch wenn das immer wieder gerne hier im Forum gesagt wird^^
      ------->. Show&Track Projekt

      -------> A45 AMG

      Grüße Christoph
    • HH-R schrieb:

      Ich hatte hinten 15 und vorne 10 pro Seite, und es für sich genial inkl. Tieferlegung
      fahre ich auch, wobei das schon grenzwertig ist Vewrhältnis VA Spurweite vs. HA
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Ich fahre hinten auch 15mm und Serien Pretoria...vorn musst ich die 8mm leider raus nehmen, weil das mit der Tieferlegung nicht mehr klappte..
      Ich weiß ja nicht, was ihr für Popometer habt, aber ich merke auch keinerlei schlechtes Fahrverhalten und ich fahr auf der Bahn gerne mal schnell mit schnellen Kurvenfahrten etc.
      Klar, auf der Renne bewege ich meinen Variant nicht, aber wie schon zig mal angesprochen, machen das ja auch nur ein kleiner Teil aller R-Fahrer.
      Da gehts mir dann doch schon mehr auf die Optik. Und ich find es einfach mega, wenn der Arsch von hinten schön breit is :D
    • Corny schrieb:

      Ich fahre hinten auch 15mm und Serien Pretoria...vorn musst ich die 8mm leider raus nehmen, weil das mit der Tieferlegung nicht mehr klappte..
      Ich weiß ja nicht, was ihr für Popometer habt, aber ich merke auch keinerlei schlechtes Fahrverhalten und ich fahr auf der Bahn gerne mal schnell mit schnellen Kurvenfahrten etc.
      Klar, auf der Renne bewege ich meinen Variant nicht, aber wie schon zig mal angesprochen, machen das ja auch nur ein kleiner Teil aller R-Fahrer.
      Da gehts mir dann doch schon mehr auf die Optik. Und ich find es einfach mega, wenn der Arsch von hinten schön breit is :D
      vielleicht hast du kein Fahro- Popometer :D :*
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Die Fahrwerks Ing. von VW haben ja auch keine Ahnung, oder wat? Das hat schon seine berechtigten Gründe warum beim 4 Motion als auch Anderen die Spurweiten VA breiter vs. HA sind.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Beim normalen Fahren merkt man auch wenig.
      Erst wenn zumindest eine Achse an ihre Haftungsgrenze kommt, lässt sich das erfahren.
      In diesen Bereich kommt man im Alltag und je nach Fahrweise aber wohl seltener.
      Landstraße noch öfter, AB eher gar nicht.
      Auf letzterer merkt man es u.U. durch ein "stabileres" Fahrverhalten.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      Audi TTRS Plus

      Audi TTS Clubsport
    • Coolhard schrieb:

      Die Fahrwerks Ing. von VW haben ja auch keine Ahnung, oder wat? Das hat schon seine berechtigten Gründe warum beim 4 Motion als auch Anderen die Spurweiten VA breiter vs. HA sind.
      Das sagt ja keiner....jedoch:

      Coolhard schrieb:

      hab mal nur HA mit 15mm getestet, geht gar ned, fährt sich voll kaccke
      Solche Aussagen halt ich für übertrieben...ich habe nach dem Einbau der Spurplatten auch nach dem Ausbau der vorderen Spurplatten keinerlei Unterschiede im Fahrverhalten feststellen können.

      Mag sein, dass es auf ner Rennstrecke spürbar ist, ob und wann der Arsch rum kommt oder der Wagen untersteuert, aber 99% aller Otto-Normal-Fahrer wird da keinen Unterschied feststellen ;)
    • sorry, aber das merkste auch bei street in normalen Kurven, das fährt sich definitiv nicht stimmig.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Idealerweise VA/HA immer gleiche Spurweite bzw. Reifenbreite.

      Wobei es ja auch aufs Gewicht der VA ankommt-bei schwerem Motor z.B.

      Siehe RS 3.
      APR Stage 2 "High-Torque".
      ST-XA Gewinde,BullX DP-EWG,9x19 Audi Speedlines,CTS Inlet mit Mahle Papierfilter,034 Motorsport Dogbone,Sachs-Performancekupplung.

      -CTS Catchcan und Kolbenkraft Ladeluftstrecke wieder entfernt,passt nicht zum
      restlichen,aktuellen Setup-


      MFG.
      Bac.
    • Neu

      Kann mir jemand sagen was für einen Durchmesser beim Kugelbund ich benötige (24/26/28) und welche Güte?
      Oder vielleicht einen Link wo ich passende Schrauben bestellen kann?
      Bin immernoch am schwanken ob und wieviel Spurverbreiterung, aktuell tendiere ich zu 10 bzw. 12mm rundum und da muss ich dann ja auch passende Schrauben mitbestellen.. Serienschrauben sind glaube ich 14x1,5x27mm und bei 12mm bräuchte ich dann ja 40mm lange Schrauben oder?
      Hier sollen es 12mm sein (ivm. Eibach Pro-Kit), find das Optisch eigentlich ganz schick und passend zur dezenten Tieferlegung :) :

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von VWDani ()