Sitzwahl - Stoff/Alcantara oder Leder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sitzwahl - Stoff/Alcantara oder Leder

      Moin,


      mich würde mal interessieren ob es manche gibt die es bereuen nicht einen anderen Sitz genommen zu haben, froh sind diesen statt einen anderen oder total froh darüber sind sich genauso entschieden zu haben.
      Denn ich finde die Alcantara-Sitze im GTI sowie R eigentlich wohl mit am Besten, aber weiß nicht wie es sich als Vielfahrer verhält mit der Abnutzung oder sollte da mal Feuchtigkeit im Sinne von Schweiß,Getränke o.a. rankommen ? Man verhindert ja quasi alles, aber irgendwann kann es ja doch passieren & dann ?
      Ich bin eigentlich gar kein Fan vom Leder, auch nicht wirklich wegen dem hohen Aufpreis, aber praktisch sind sie auf Langzeit ja schon, wenn man sein Auto nicht nur als Gebrauchsgegenstand sieht.


      Mich würden mal einige Erfahrungen und eventuellen VII GTI/R Langzeit-Erfahrungen interessieren, einige haben ja schon ein paar KM mit ihren Rennern runter [IMG:http://www.golf7gti.com/upload/smilies/ti_1249767315_ac62.gif]
      Gruß Marcel
    • Meiner hat in 2km die 10k runter. Ist aber erst knapp 5 Monate alt. Also kein wirklicher Langzeittest.
      Habe die Stoffsitze drin und bereue es nach wie vor zu keiner Sekunde.
      Fühlen sich extrem gut an, sowohl bei gefühlten 80°C im Schatten als auch wenn es etwas kühler ist.
      Und optisch haben sie sich auch noch nicht verändert. Sehen noch so aus wie am ersten Tag.
      Wie sie auf Wasser reagieren kann ich allerdings (noch) nicht sagen.. hab noch nichts drüber gekippt :P

      Wenn du nicht unbedingt Leder willst, nimm die Stoffsitze. Die sind absolut perfekt.
    • Ich habe meinen mit Leder...würde ich so nicht mehr kaufen!

      Nach 20000km macht das Leder bereits gute und hässliche Wellen auf der Sitzfläche. Selbst auf der Rückbank, wo nur seltenst jemand sitzt, deuten sich schon Wellen an.
      Leider hilft da auch die Pflege nichts, wenn sich der Bezug einfach so viel weitet....soll bei VW aber wohl normal sein, dass es nicht unbedingt die beste Lederqualität ist. Mein Kumpel im Audi A4 B7 hat besser aussehende Ledersitze mit 250000km als ich in meinem mit mittlerweile 35000km...

      Reklamation hat leider nichts ergeben...

      Ich habe da meine Erfahrungen gesammelt, teures Lehrgeld bezahlt und gut ist es....aber es werden definitiv keine Ledersitze mehr (zumindest nicht bei VW)
      Liebe Grüße

      Michi/Micha....whatever ;)
    • Ich habe zum ersten Mal Stoff genommen, und bereue es nicht.

      Mit dem VW Leder war ich nie glücklich, da sahen die Sitze nach 20000km total fertig aus. Auf dem Rücksitz sah man sogar, wo immer ein MacBook lag.... Nach 10000 km sah man immer schon deutliche Falten im Leder, es weitete sich meiner Meinung nach immer total, oder die Unterpolsterung war scheiße.

      Die ersten Anzeichen waren meiner Meinung nach immer schon nach 2000 km sichtbar, aber lt. VW immer Übertreibung und kein Garantiefall.

      Jetzt mit Stoff keine Probleme, und der größte Vorteil: im Sommer verbrenne ich mir nicht mehr die Unterschenkel, bzw. bei Kälte schneller ein warmes Gefühl (wichtig bei meiner Frau).

      Den Aufpreis ist kein VW Leder Wert, da würde ich ja lieber bei einem Sattler alles mit Leder auskleiden lassen.
    • Habe selber Leder Vienna und optisch gehts eigentlich -noch-mit 22tkm.... :whistling:

      Heizt sich aber extrem auf im Sommer und bleibt auch leider sehr lange zu warm :thumbdown: :thumbdown:

      Ohne Klima ein NO GO!

      Beim freundlichen war letzte Woche nen "R" als Jahreswagen gestanden mit Stoffausstattung,der noch nicht aufbereitet war.....

      Sitzwangenstoff dreckig und totale Faltenbildung aufm Fahresitz.Beifahrersitz sah etwas besser aus von der Verschmutzung her aber faltenfrei

      sieht anderst aus....

      Vermutlich verliert man

      -was die Qualitätsanmutung der Innenausstattung angeht-

      beim Golf 7R immer....


      Bei der Stoffausstattung weniger,da ohne Aufpreis <X
      APR Stage 2 "High-Torque".
      ST-XA Gewinde,BullX DP-EWG,9x19 Audi Speedlines,CTS Inlet mit Mahle Papierfilter,034 Motorsport Dogbone,Sachs-Performancekupplung,CTS Catchcan und Kolbenkraft Ladeluftstrecke.


      MFG.
      Bac.
    • Ich bin mit den Stoffies sehr zufrieden. Sind wenig schweißtreibend und man sitzt satt drin. Sie fühlen sich praktisch bei allen möglichen Temperaturen ähnlich an. Zur Zeit bei 40° einsteigen - kein Problem. Im Winter bei -10° - kein Problem. Weder brandheiß noch arschkalt.

      Verschleißspuren nach 20tkm gleich null. Sehen aus wie neu. Ich hatte auch lange überlegt, aber als ich auf Fotos das Geknitter bei relativ neuen Fahrzeugen gesehen hatte, war die Sache klar. Mit dem schwarzen Vienna wäre mir der Innenraum auch zu finster. Alles schwarz!

      Leder mit Alcantara Sitzfläche hätte ich sofort genommen!
    • HermannS schrieb:

      Ich bin mit den Stoffies sehr zufrieden. Sind wenig schweißtreibend und man sitzt satt drin. Sie fühlen sich praktisch bei allen möglichen Temperaturen ähnlich an. Zur Zeit bei 40° einsteigen - kein Problem. Im Winter bei -10° - kein Problem. Weder brandheiß noch arschkalt.

      Leder mit Alcantara Sitzfläche hätte ich sofort genommen!

      Sehe ich genauso, dei Sitzfläche ist mir zu schwitzig. Alternativ hätte mir perforiertes Leder sehr gut gefallen.
      Aber Glattleder im Auto - never! Meine bessere Hälfte hat glattes Leder im Auto, das ist nix für mich. Im Sommer darf man sich dann immer ein Handtuch über die Sitze legen, sonst gibt's Grillfleisch ;)

      Weiß jemand, ob mit dem 2016er R die Wangen der Stoffsitze tatsächlich etwas dunkler wurden, wie der Konfigurator das auch zeigt?
    • Kann meine morgen gerne mal fotografieren, habe bereits das Modeljahr 2017 ;)

      Habs 0 bereut die normalen "Alcantaras" genommen zu haben, hasse Leder. Sieht nach paar tausend Kilometern immer aus, als wie wenn man 800 Elefanten drübergelaufen sind :D

      Hab jetzt knapp 8000km drauf und sehen noch genau so schick, straff und ohne Falten/Risse aus, wie eben am ersten Tag.

      Gruß Korbi
    • Nach ein paar tauschend Kilometern sollten Sitze eh noch wie neu aussehen. :whistling:

      Meine haben jetzt 132.000 km hinter sich und unter meinem Pöker und sehen
      auch noch immer gut aus. Sicher nicht mehr wie neu, aber das kommt schon
      allein, wenn man mal etwas Pflege-Milch drauf tut.

      Aprops „Pflege“: damit übertreibe ich es nicht – 1 bis 2 mal im Jahr muss reichen.
      Ich nutze auch nur die Ledermilch von Volkswagen.
      Gruß Prions - meinR.com Moderator

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/581015_5.png]

      „Wer aufhört besser zu werden, fängt an schlechter zu sein.“