Irgendwas stimmt doch da nicht!??!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Irgendwas stimmt doch da nicht!??!

      Hallo Zusammen,

      so recht weiß ich nicht, wie ich mein "Problem" beschreiben soll, weswegen ich es einfach ausführlich schildere...

      Also:

      Vor ca. 1,5 Jahren hat sich mein Bruder den Golf6 35-Edition gekauft. Als ich das erste Mal als Beifahrer platz nahm, er
      das Gaspedal durchgetreten hat, hatte ich ein leichtes Gefühl, als würde das Blut aus meinen Beinen direkt in den
      Kopf schießen :D

      Fazit: Es muss mind. ein Golf GTI werden...!

      März 2014 fuhr ich dann einen Golf6 R Probe... was ein geiles Auto 8o
      Nach einigen Kilometer warm fahren -> Gaspedal auf Anschlag und die 270 Pferdchen ihre Arbeit verrichten lassen :thumbsup:
      Meine Frau "meckerte" gleich, dass sie das Gefühl hat, ihr gesamtes Blut läuft ihr in den Kopf, vom "in-den-Sitz-gedrückt-werden" ganz zu schweigen...

      Fazit: Es muss ein Golf 6 R werden 8)

      Nach langer Suche hat mir ein VW Händler ein tolles Angebot für einen Golf 7 R gemacht (Neuwagen) -> gekauft und am 29.07. in WB abgeholt ^^

      Ich habe mich beim Einfahren an die Anweisung von VW und dem Verkäufer gehalten. Ab 1.000 Km die Drehzahl gesteigert und ab 1.500 Km immer mehr die
      volle Leistung abgerufen. Ab ca. 1.700 Km fahre ich so, wie man so ein Auto halt fährt ;)
      Selbstverständlich fahre ich ihn immer mind. 15 Km warm!

      Der Ölverbrauch ist (so weit ich das beurteilen kann) bei null, der Spritverbrauch hat sich (relativ sportliche bis halbwegs normale Fahrweise) bei ~9,6 l eingespielt, auf
      der AB zw. 11,4 - 14,8 l, je nachdem :D

      Es macht wirklich Spaß, das Auto zu fahren und es erreicht auch "mühelos" die 250 Km/h. Mittlerweile habe ich rund 6.700 Kilometer auf dem Tacho.

      ABER:

      Vor ~ 6 - 8 Wochen 2 Situationen gehabt:

      Golf7 GTI Perf. auf der AB: Ich hatte große Mühen, da überhaupt mithalten zu können
      Gol6 R auf der AB: gleiches Spiel... kaum eine Chance ihm zu folgen

      Letzte Woche auf der AB: Scirocco R -> lässt mich stehen ?(

      Meine Frau meint, dass er sich "besser fährt" als der 6er R, da sich nicht das oben beschriebene "Gefühl" hat 8|
      (Egal wie viel Gas ich geben etc.)

      Daher mein Verdacht: da stimmt doch was nicht... irgendwie fehlt das der bumms :/

      Hatte schonmal jemand das Problem, dass das Fahrzeug nicht die volle Leistung bringt?

      LG
      Stefan
    • Irgendwas stimmt doch da nicht!??!

      Also bezüglich des Rocco R: durch den FWD ist der Wagen leichter und beschleunigt besser, zudem hat er eine etwas "windschnittigere" Form, denke mal wenn er dich stehen gelassen hat wird er nicht Serie gewesen sein, sonst wäre da nicht so ein Riesen Unterscheid, gleiches gilt für den GTI, ohne den Allrad gehen die ziemlich böse im Durchzug. Was den G6R betrifft, glaube ich dass der ebenfalls nicht Serie ist, denn der G7R ist leichter als der 6er und geht besser, daher denke ich mal dass du einen Stage 2 R geraten bist, denn Serie würdest du keine Probleme haben dürfen. Falls du Zweifel an der Leistung deines R hast, fahr ihn am besten auf den Prüfstand und schau was dabei rauskommt.
      Was tankst du denn für Benzin? Weil mit zB 95 Oktan oder gar Benzin von "freien" Tankstellen kann es sein dass du Leistung einbüßt, daher wenn es eben möglich ist würde ich an deiner Stelle Aral Ultimate 102 tanken, nach ein paar Tankfüllungen dürfte er dann seine volle Kraft entfalten.
      Solltest du schon 102 Oktan tanken, dann definitiv auf die Rolle und schauen was die Kurve sagt. Und falls alles in Ordnung ist, im Notfall Stage 1 aufspielen, dann hast du das Problem garantiert nicht mehr :D
      KW DDC, dicke Stabis VA+HA, Brembo 6-Kolben mit gelochten Tarox Scheiben 352x32, OZ Formula HLT 8,5x19, diverse Leistungsupgrades
    • Danke für die wirklich schnellen Antworten :)

      Ich denke nicht, dass meine "Gegner" getuned waren...

      Eigentlich kommt es mir nicht darauf an, alle Anderen abzuhängen, es ist mir eben aufgefallen und hat mich
      stutzig gemacht. Ich tanke immer nur Super Plus an Marken-Tanken (Hem, Esso)

      Und wie gesagt, die Aussage meiner Frau lässt mich ebenfalls etwas zweifeln, ob er tatsächlich die volle Leistung bringt...
      Ebenso der Vergleich von mir: Golf6R Probefahrt...

      Natürlich kann ich mich auf irren und ich habe mich einfach daran gewöhnt, zumal ich das Fahrzeug langsam eingefahren hab...
    • Wie schon gesagt wurde, wenn es Dich wurmt, stell Deinen R auf einen Prüfstand und
      laß dort ein Leistungsdiagramm machen. Dann weißt Du Bescheid.

      BTW.: der Mensch gewöhnt sich recht schnell an Leistung und an Beschleunigung. Daher
      ist man schnell „enttäuscht“. Aber das ist nur die subjektiv empfundene Leistung, die
      da enttäuscht ...
      Gruß Prions - meinR.com Moderator

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/581015_5.png]

      „Wer aufhört besser zu werden, fängt an schlechter zu sein.“
    • Das altbekannte Thema: alles lässt den R stehen... GTI... Scirocco. Der Allrad wiegt nun mal nicht unerheblich. Ist so, und wird sich nicht ändern. Kenne viele, die vom 6er GTI zum R gewechselt sind und sich verarscht vorkamen - und gleich zum Tuner gefahren sind.

      Zu Deinem Erlebnis: Du bist definitiv ohne Stufe unterwegs, bei den anderen beiden weißt Du es nicht. Entweder gehst Du mal auf einen Prüfstand oder Du suchst Dir gleichgesinnte, wo klar ist, ob die eine Stufe draufhaben. Und dann ab auf die AB (und einen kontrollierten Vergleich starten).
      röhrt: Audi TT VR6 @Edel01
    • Was auf der AB zählt ist Leistung, Luftwiderstand und evtl. noch Getriebeübersetzung. Gewicht zählt nur noch wenig, weil so brutal Schwung nimmt der R bei 200 nicht mehr auf, als dass hier die Massenträgheit noch groß auffällt. Die meiste Arbeit hat er mit dem Gegenwind.

      Ich glaub eher, da bist du an zwei Schlawiner geraten, die sich einen Spaß draus machen, mit ihren getunten Kisten Ahnunglose zu ärgern. Warum sollte sich sonst einer von denen wissentlich mit einem 30 bzw. 65PS stärkeren Auto anlegen wollen? Ein Perf GTI im Normalzustand kann nicht mithalten. Das ist physikalisch unmöglich.

      Man gewohnt sich auch sehr schnell an Leistung. Mir kommen die 300PS inzwischen nicht mehr so spektakulär vor wie am Anfang, als ich dauernd mit einem Jaleckstmiamaaaaaarsch-Gesicht dringesessen bin 8| . Wenn du jetzt nochmal einen 6R fährst, wird er dir auch nicht mehr so rasant vorkommen.
    • Wolf87 schrieb:

      Wie viele haben ihr 2.0 Liter getunt (Golf 6 R / Rocco) ?! Eigentlich fast alle.

      Oder ? ;)




      Gesendet von meinem iPhone 5s / 6 mit Tapatalk


      Ich nicht...gibt Wichtigeres wie "mehr Leistung" um abseits der Autobahn(weil da gibts bessere Autos wie den Golf für!) schnell zu sein.

      LG
      lars
      VCDS Codierungen im Raum Köln/Bonn....

      Golf .:R - Rising Blue
      DSG - MotorsportSchalen - Bilstein Clubsport - Stoptech ST60 Trophy Race - Galfer RR - H&R Stabis - SuperPro/Audi Alu VA - Sparco Assetto Gara 8x18 - Toyo R888R u.v.m.....
    • Na ihr macht mir Hoffnung... Tuning ist und war für mich kein Thema. Und wenn ich jetzt Angst haben muss das mein neuer R langsamer auf der AB ist als mein aktueller ED35 sollte ich meine Bestellung echt überdenken. Bin jetzt von 0-200 so ca. von 19 sek Golf 7 R zu 23 sek ED35 ausgegangen, beide DSG. Zieht man die 1,5 sek 0-100 ab sollten doch 100-200 noch 2,5 sek übrig bleiben Zugunsten des R.

      Sollte echt einen Probe fahren solange ich noch zurück treten kann...
      Polo R WRC - Golf R bestellt
    • fast jr. schrieb:

      Und wenn ich jetzt Angst haben muss das mein neuer R langsamer auf der AB ist als mein aktueller ED35 sollte ich meine Bestellung echt überdenken.


      Der R wird nicht langsamer sein, aber er wird nem ED35 auch nicht wirklich "davonfahren". Bin auch noch am Überlegen ob es wirklich ein R sein muss, oder ob nicht auch ein GTI Performance reicht bzw. ob man auf nen Clubsport/ED40 warten sollte (vom TT mal ganz abgesehen). 8.000 Euro Aufpreis für 2 Sekunden schneller von 100-200 :|
    • Das "Problem" ist das der ED35 schon gut geht. Bin nur nen 7er Performance gefahren bis jetzt und mit der langen DSG Übersetzung fand ich ihn nicht überzeugend im Vergleich zu meinem jetzt. So wie ich es sehe ist der R aber nicht so lang übersetzt und die 80 NM mehr sollte man dann doch merken?! Sooo viel kann Allrad ja nicht "schlucken". Wäre die Qualität bei Seat nicht immer noch so ein Problem wäre der Cupra R sowieso meine Wahl.
      Polo R WRC - Golf R bestellt