Ab 2000 Umdrehungen metallisches Schleif/Quietschgeräusch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ab 2000 Umdrehungen metallisches Schleif/Quietschgeräusch

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich mache mir nämlich nen ziemlichen Kopf..
      Folgendes Problem:
      Seit längerer Zeit hab ich bei meinem Scirocco R entdeckt dass er ganz leise "schleift, bzw klackert" so bei 100 km/h ca im 6. Gang (ca 2000 rpm). Anfangs dachte ich dass wären nur die Querlenker die eventuell bei der aktuellen Witterung solche Geräusche von sich geben, da das meine Bremsen im Winter ja auch tun ab und zu, allerdings hab ich vor 2 Tagen bemerkt, dass das nur auftritt, sobald der Wagen ab 2000 Umdrehungen beschleunigt. Sobald ich das Gas loslasse oder Tempomat anschalte ist nichts mehr..

      Hab mit jemandem gesprochen der sich auskennt, er meinte das könnten Motorenlager/Getriebelager sein, da mein Wagen ja deutlich mehr als 265 PS aufweist und diese dadurch fertig mit der Welt sind und verstärkt werden müssten ( fahre aktuell 370+ PS und 473 NM). Bzw falls das was mit der Antriebswelle wäre, wäre das Geräusch doch dauernd da und nicht nur ab 2000 upm, oder?
      Der Wagen ist komplett von FTS & Customworx gemacht, daher wird es nicht am Tuner liegen, die beiden verstehen ihr Handwerk wie kaum jemand anders.
      Weiß jemand Rat? :(
      KW DDC, dicke Stabis VA+HA, Brembo 6-Kolben mit gelochten Tarox Scheiben 352x32, OZ Formula HLT 8,5x19, diverse Leistungsupgrades
    • Also klackern kann ganz sicher von der Antriebswelle kommen.
      Die kann aufgrund Deiner doch erheblichen Mehrleistung gegenüber OEM mit der Zeit schon Schaden genommen haben. (eingelaufen sein)

      Wobei aus der Ferne ohne Probefahrt das natürlich reine Spekulation ist.

      Stellt sich mir die Frage wieviel KM hast Du denn drauf?
      Überträgt sich das Geräusch in Form von leichten unregelmässigen Bewegungen (so wie man es von unwuchten Rädern kennt) auch bis in die Lenkung?

      oeli
      ..Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts..

      ab 21.11.14 PORSCHE Cayenne Diesel II - 21 Zoll Turbo II + Luftfederung

      oelis weiSSer RIESE
      -----------------------------------------------
      oeli´s "R"

      verkauft am 02.12.2014
    • Hallo Felix,

      bei mir wahr es genau gleich bei meinem 6er R der jedoch Originalleistung hatte.

      Die Ursache für das Geräusch wahr das sich jeweils an 2 Pleuel die einte Schraube gelöst hat und somit der Kolben die Zylinderwand beschädigt hat (hat mir so der Mechaniker erklärt).

      Das ganze bei 35'000 km. Habe schlussendlich einen Kompletten Neuen Motor bekommen.
    • Ab 2000 Umdrehungen metallisches Schleif/Quietschgeräusch

      Erstmal danke für die schnellen Antworten, der Wagen hat jetzt 43.000 km auf der Uhr, das Tuning wurde bei 23.000 km durchgeführt (leistungstechnisch) und war bisher ohne Probleme..das Geräusch ist regelmäßig und macht sich nur akustisch (ohne Vibrationen) bemerkbar, hält immer ab 2000 upm, egal in welchem Gang.
      Falls es Pleuel wären, wäre das Übel, durch das Tuning entfällt ja die Garantie und den Motor verstärken kann ich aus Geldgründen noch nicht,damit wollte ich Wiegendruck noch warten und nen kompletten GTX3071r Umbau machen..
      Blöd nur dass FTS bis zum 11. Urlaub hat, da ich den Wagen ab 5.1. wieder jeden Tag zur Arbeit brauche..wobei das Geräusch schon länger da ist, nur mittlerweile macht es mir Sorgen, dachte eigentlich das geht von selbst wieder weg :/
      KW DDC, dicke Stabis VA+HA, Brembo 6-Kolben mit gelochten Tarox Scheiben 352x32, OZ Formula HLT 8,5x19, diverse Leistungsupgrades
    • Gut, aufgrund des KM Standes und des erst seit ~ 20000 Km gemachten Tunings scheidet das mit der Antriebswelle aus, würde ich sagen.

      Wenn Du das schon länger hast und "immer noch fährst", tippe ich auf eine Kleinigkeit mit keinen nachhaltigen gröberen Schäden.

      oeli
      ..Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts..

      ab 21.11.14 PORSCHE Cayenne Diesel II - 21 Zoll Turbo II + Luftfederung

      oelis weiSSer RIESE
      -----------------------------------------------
      oeli´s "R"

      verkauft am 02.12.2014
    • Nein, das ist ein richtiges rasseln/vibrieren, hab das mal bei VW angefragt, die vermuten irgendwas im Turbokreislauf oder der Lader selbst. Ich persönlich denke es könnte n Lagerschaden im Turbo sein..hab mal versucht das Geräusch einzufangen, ist aber schwierig, hört man am besten wenn ich im Stand 4000 upm halte, muss man aber wirklich genau hinhören, in echt ist das deutlicher wahrzunehmen und auch sogar schon von außen..:/

      vidup.de/v/TFTiD/

      Ist leider fast unmöglich wahrzunehmen in dem Video, am besten eben wenn ich im Stand die Drehzahl halte ist es leicht zu hören
      KW DDC, dicke Stabis VA+HA, Brembo 6-Kolben mit gelochten Tarox Scheiben 352x32, OZ Formula HLT 8,5x19, diverse Leistungsupgrades

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von F.e.l.i.x. ()

    • Ich glaube echt nicht dass da irgendwas schlimmes ist, würde mir da keine Sorgen machen.. Hattest du das Geräusch schon vor dem chippen oder erst danach? Wenn du das davor schon hattest, hätte Andre 100% gemerkt wenn am Motor/Turbo was nicht passt.. Wenn das nach dem chippen erst aufgetreten ist würde ich erstmal gucken ob villeicht an den verbauten Teilen was ist, HD-Upgrade? Ansaugung irgendwas locker villeicht? In die Richtung gehen..

      Oder ansonsten würde ich einfach hin zu FTS, die sind ja jetzt wieder da soweit ich weiss, die haben magische Ohren und Augen :D Wenn das nicht so weit weg wäre würde ich da für jedes Problem hin fahren was ich habe..