Nach LED-Umbau: Alles viel zu hell..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach LED-Umbau: Alles viel zu hell..

      Hallo Zusammen

      Ich habe nun sämtliche LEDs bei meinem R in LED getauscht. Dabei habe ich ein Komplettset von Hypercolor verwendet. Der Einbau ging ganz flott...

      ABER:
      Diese LEDs sind doch ziemlich hell..ich mein jedesmal wenn ich Abends oder in der Garage die Türen öffne werde ich fast blind..auch die Schminkspiegel leuchten sind schon seeehr seeehr hell.. :arghs:

      Gibt es da auch alternativen? Hab ich einfach das falsche Set erwischt? Wo gibt es denn "stylische" LED-Beleuchtung (also richtig kaltes/weiss und nicht so wahnsinnig helles licht).

      :thumbsup:

      Danke für Euer Feedback! :D
      Gruss
      Hansuelie
      Golf 6 R MJ 2012 | KW DDC | Milltek ab Kat Non-Resonated | Perleffekt Schwarz :thumbsup:
    • Das habe ich mich aber auch schon oft gefragt, wenn ich Bilder von LEDs im
      Innenraum gesehen habe: ob das nicht zu hell ist …

      Leider ist es nicht so einfach, LEDs zu dimmen - und wenn, dann eher aufwendig,
      so dass es nicht für die winzigen LEDs im Auto taugt. Gib es nicht dunklere LEDs?
      Gruß Prions - meinR.com Moderator



      „Wer aufhört besser zu werden, fängt an schlechter zu sein.“
    • Toll. Tag frei und muß hier Hausnachtdienst scheiben :) Der Minisozius kränkelt momentan bisschen :( HAb grad keine Lust alle 15min. aufzustehen. Da kann man auch wach bleiben...

      Ok. LED-Strahler ;) Kenn ich.
      Ich dürfte paar Sachen ausprobieren oder mir live abends anschauen, weil einige in unserer Truppe vorgeprescht waren :)

      Wobei ein Kumpel mich schon gewarnt hat, sein Arbeitskollege hat damals im Golf den Innenraum komplett auf LEDs umgeswitcht "und wenn er abends auf dem Firmenparkplatz die Karre aufmacht, hast du das Gefühl der empfängt grad nochmals die 10 Gebote" :D

      So war es auch. Wenn man richtig Geld in die Hand nimmt und nahezu 100€ ausgibt, kann man sich in Shops die sich auf Fahrzeugbeleuchtung spezialisiert haben beraten lassen und dann da ein Komplett-Set bekommen. Da gibts dann die Leuchtfarbe von Weiß, Polarweiß und leicht bläulich und auch die Lichtstärken gibt es in mind. 2 Stufen.
      Deutsche Herstellung bzw. Qualitätskontrolle, 100% wertige Ware.

      Mir war das trotzdem zu viel. Geld gar nur sekundär. Primär die Farben und Leuchtstärken während der Testerei. So ein u.a. ätzendes schneeblaues 6000k Licht in 40.000 Candela... :arghs: ;)
      Das Problem ist ja, an sich sind bis auf Kofferraum die Glühbirnen schon hell genug. Nur sind sie klassich gelblich.

      Ich hab letztendlich für Ausstieg, Fußraum, Handschuhfach und Kofferraum die "Osram CoolBlue Intense Xenon" (uff...) genommen. Die sind schon spürbasr weißer und gar minimal heller als 0815.

      Die kleinen T4W für die Leuchten vorne und hinten macht Philips dankenderweise auch in BlueVision ultra.

      Nur die verfluchten Soffitten will keiner als "weiße" Glühbirne herstellen :devil: Ich hab mir also normale 10 Stk für 5€ geholt und an paar mit blauer "Autolack" Sprayfarbe Marke Baumarkt experimentiert. Bis ich den Ton der anderen drauf hatte. Den Rest also lackiert und da wo Soffitten im Innenraum sind verbaut.

      Ich muß sagen das hat bis auf die Zeit schon mehr Spaß gemacht, als einen fertigen LED-Set im Netz in den Warenkorb zu verschieben ;) Wobei ich auch sagen muß, ein LED-Set in einer angenehm weißer Farbe (~4000k) und einer Glühbirnen-Leuchtstärke wie auch ähnlicher Ausleuchtung der Reflektoren, also das wäre mir schon die knappe erwähnte Summe noch wert.
      Aber das gibt es so nicht. Fängt schon damit an, daß die ausgeschriebene 4000k Markenware j nach Hersteller real knapp unter 5000k liegt. 5000k-LED-Innenraum, da fängt es leider schon an mit "ätzend"....

      Guten Morgen :ugly:

      p.s.:
      Nur die Kennzeichenbeleuchtung ist LED und original vn VAG. Meine Baujahre machen das zum Glück ohne Fehlermeldungen mit. Aber auch die hab ich mit schwarzer Farbe der gleichen Marke :pinch: eingenebelt. Auch das fand ich peinlich hell. Als Mondsiechel die man hinter dem Auto herzieht.
      Nach der Kur ist das Kennezichen homogener ausgeleuchtet, das Licht geht noch klar als LED-Weiß durch, es beleuchtet nicht mit die Stoßstange usw. und ist insgesamt trotzdem kleinwenig heller als die Soffitten.
      Nicht verdächtig also. Der TÜV-Prüfer diesjahr war jedenfalls begeistert :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beamer ()

    • Ich nehme den thread aus aktuellem Anlass nochmal hervor.
      Meine Frau und ich haben kürzlich einen Passat Variant Highline/R-Line mit voller Hütte angeschafft (240 BiTDI). Die Innenraumbeleuchtung ist einfach ein Traum. Schön kaltweisses 6000k LED Licht, aber schön dezent und punktuell eingesetzt. In Kombination mit der Ambientbeleuchtung an den Türen und in den Fussräumen kommt trotz kaltem Licht eine sehr angenehm klare und auf keinen Fall blendende Innenraumbeleuchtung zu Stande.

      Leider sind die LED-Module von Hypercolor, Benzinfabrick, Led-Tuning etc. wirklich sehr hell. Auf eine Plantine werden meistens 3-6 LED Plättchen verbaut. Schon beim Einsetzen der LED-Lämpchen wird man fast blind...

      Gibt es denn wirklich keine Anbieter für dezente, kaltweisse (6000k) LED-Lämpchen für den Sockel W5W/T10?

      Ich habe schon versucht von den LED-Lämpchen von Hypercolor einige LED Plättchen abzukratzen..leider funktioniert die Lampe dann überhaupt nicht mehr. Ideal wäre eig. eine Hypercolor LED mit nur einem LED Plättchen...

      Irgendwelche Tipps?

      @Beamer: Diese BlueVision/Xenon Vision Lampen von Philipps und co. wären echt eine coole alternative, nur schaffen die nur 4300k und das ist mir ehrlichgesagt noch zu "gelblich"...
      Ansonsten würde ich diese sofort nehmen.
      Golf 6 R MJ 2012 | KW DDC | Milltek ab Kat Non-Resonated | Perleffekt Schwarz :thumbsup:
    • Schon mal die Osram Ledriving probiert ? Die gibt es auch mit 6000K Ich habe solche z.b. für die Leseleuchten vorne . z.b. amazon.de/OSRAM-Retrofit-Innen…words=osram+ledriving+w5w
      Für den Fußraum habe ich die orig. VW/ Audi Ledmodule verbaut,die haben nur eine LED und sind dezenter als die Nachrüstlösungen.
      Man braucht noch den Stecker und die passenden Reperaturleitungen dazu,dann kann man sie 1:1 gegen die orig. Leuchten tauschen.
    • Hansuelie schrieb:


      @Beamer: Diese BlueVision/Xenon Vision Lampen von Philipps und co. wären echt eine coole alternative, nur schaffen die nur 4300k und das ist mir ehrlichgesagt noch zu "gelblich"...
      Ansonsten würde ich diese sofort nehmen.
      Junge Junge, ist schon paar Tage her ;)
      Die Assi-Strahler gehen bei mir halt garnicht. Eher also die nicht ganz so polarweißen Osram/Philips als diese Stadionbeleuchtung. Die Unterschiede zu 0815 Glühobst stehen nicht zur debatte und es hat auch DIE Helligkeit die man haben möchte.

      Zu LEDs. t00i aus dem a3-freunde Forum hat einen Webshop und beschäftigt sich intensiv mit sowas. Den auszufragen könnte sich vielleicht lohnen.
      Was aber lohnen angeht, der hat nur 1A Quali und auch das wenigste aus Asien. Da kann also schonmal was 3,79€ kosten, statt 2,29€ bei dem Zeug aus der Bucht. Das Wissen hat er aber so oder so.

      Der war glaub ich auch einer der ersten die nicht nur gleisende 6000k hatten, sondern auchw as um die 4800k. Ist auch ein ziemlich angenehmes Licht ohne gelblich zu wirken.
    • Nur damit hier keine Missverständnisse aufkommen.

      "6000k" hat so rein gar nichts mit der "Helligkeit" zu tun.

      Kelvin in Zusammenhang mit einem Zahlenwert bei einem Leuchmittel sagt nur etwas über die Farbtemperatur aus.

      Helligkeit bei Leuchtmitteln misst man in Lumen bzw Lux je nach Kontext. Und da LEDs in der Regel über Puls-Weiten-Modulation Dimmbar sind ist auch eine 6000k LED "dunkel zu kriegen"
      Gruß Carsten - meinR.com Moderator

      Golf VII GTI Clubsport - rot :evil:
    • Nach LED-Umbau: Alles viel zu hell..

      R0ADRUNNER schrieb:

      Schon mal die Osram Ledriving probiert ? Die gibt es auch mit 6000K Ich habe solche z.b. für die Leseleuchten vorne . z.b. amazon.de/OSRAM-Retrofit-Innen…words=osram+ledriving+w5w
      Für den Fußraum habe ich die orig. VW/ Audi Ledmodule verbaut,die haben nur eine LED und sind dezenter als die Nachrüstlösungen.
      Man braucht noch den Stecker und die passenden Reperaturleitungen dazu,dann kann man sie 1:1 gegen die orig. Leuchten tauschen.


      Hallo Roadrunner.
      Die Osram habe ich jetzt noch nicht probiert, jedoch das produkt von Phillips. Die Phillips LED sehen etwa gleich aus und haben auch nur 1 LED. Sie sind als Leseleuchte ok, aber auch schon recht hell...
      Wo bekommt man denn die originalen vw/audi led module mit umbau kit?

      Gruss
      Golf 6 R MJ 2012 | KW DDC | Milltek ab Kat Non-Resonated | Perleffekt Schwarz :thumbsup:
    • @Beamer bei mir geht das ab Werk über die MFA für die Fussraumbeleuchtung. und das ist aus meiner Sicht das einzige was man dimmen können muss, weil die ist auch während der fahrt an.

      es gibt genug kaufbare Lösungen wenn man mal nach 12v pwm dimmer sucht. Das Problem ist eher wo man das in den Stromkreis einbringt weil einfach kein Platz da ist. die Led module von hypercolor und so kämpfen ja schon mit Platz.
      Gruß Carsten - meinR.com Moderator

      Golf VII GTI Clubsport - rot :evil:
    • Das ist subjektiv. Dem Kollegen scheint es wie mir nicht nur um Fußraumbeleuchtung zu gehen.
      Wie schon erwähnt gibts halt Leute die sich dran stören, daß wenn z.B. ein Beifahrer abens aussteigt, im und um Auto eine Lichterscheinung produziert wird wie um Abraham, als er die 10 Gebote empfangen hat.

      Und wenn die Tür wieder zugeht, man mit dem Losfahren noch 10s warten muß, weil man erstmal draußen nichts mehr sieht ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beamer ()

    • Hansuelie schrieb:

      R0ADRUNNER schrieb:

      Schon mal die Osram Ledriving probiert ? Die gibt es auch mit 6000K Ich habe solche z.b. für die Leseleuchten vorne . z.b. amazon.de/OSRAM-Retrofit-Innen…words=osram+ledriving+w5w
      Für den Fußraum habe ich die orig. VW/ Audi Ledmodule verbaut,die haben nur eine LED und sind dezenter als die Nachrüstlösungen.
      Man braucht noch den Stecker und die passenden Reperaturleitungen dazu,dann kann man sie 1:1 gegen die orig. Leuchten tauschen.
      Hallo Roadrunner.
      Die Osram habe ich jetzt noch nicht probiert, jedoch das produkt von Phillips. Die Phillips LED sehen etwa gleich aus und haben auch nur 1 LED. Sie sind als Leseleuchte ok, aber auch schon recht hell...
      Wo bekommt man denn die originalen vw/audi led module mit umbau kit?

      Gruss
      Die Phillips habe ich noch nicht "live" gesehen,kann aber gut sein,das es die selben wie die Osram sind. Ich finde nicht zu hell(ist aber Ansichtssache :) ).
      Entweder man holt sich die Einzelteile beim :) und macht sich selber den Adapterstecker(die Audi LED Module haben einen anderen Stecker als die orig. Leuchten),oder es gibt auch schon fertige Kits.
      Die Led Leuchten entweder 4E0 947 415(gibt es auch mit Index A ,die dürfte auch etwas heller sein als ohne Index) LED Leuchte oder 8J0 947 409 A (die ist etwas heller und leuchtet beim umpolen rot). Vergleich passatplus.de/umbauteile/leuchten/4E0-8J0-LED-Leuchte.jpg


      2x 4B0 971 832 passender Stecker 2,14

      2x 000 979 009 E passende Leitung mit 2 Kontakten.
      2x 000 979 131 E .
      Die Teilenr. von dem Gegenstück des orig. Steckers der Fußraumleuchte habe ich leider nicht gefunden auf die schnelle,das sollte der Mitarbeiter aus der Ersatzteilabteilung aber leicht finden können.
      Die Repleitungen jeweils halbieren und mit der anderen Reperaturleitung verlöten,und die dann in den jeweiligen Stecker /Buchse stecken. Dann hat man einen Adapter für die LED Leuchten.

      Oder den Adapter oder als komplettes Set gleich hier kaufen . k-electronic-shop.de/AUDI/AUDI…bausatz---Umbaupaket.html
      oder kfz-premiumteile24.de/Tuning-N…-Tiguan-Sharan-Caddy.html
      Hab nur auf die schnelle gesucht . Gibt ev noch andere (günstigere )Quellen.


      Falls du noch die Zubehörleuchten von Benzinfabrik und CO hast,da sind ja auch immer Adapter dabei,die sollten auch passen.Dann brauchst du nur mehr die LED Leuchten . :)
    • @Hansuelie
      So blöd es klingt, aber Abdunkelungsfolie ist tatsächlich die wohl einzig vernünftige Lösung (auch in finanzieller Hinsicht).
      Ich hatte damals bei meinem Insignia OPC eine LED-Kennzeichenbeleuchtung von Dectane nachgerüstet, da war das Heck auch hellstens beleuchtet - absolut unbrauchbar, gefährlich und offensichtlich illegal... <X
      Hab dann ebenfalls mit zwei Lagen Folie nachgeholfen, dann hat es genau gepasst.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport
    • Fox906bg schrieb:

      @Hansuelie
      So blöd es klingt, aber Abdunkelungsfolie ist tatsächlich die wohl einzig vernünftige Lösung (auch in finanzieller Hinsicht).
      Ich hatte damals bei meinem Insignia OPC eine LED-Kennzeichenbeleuchtung von Dectane nachgerüstet, da war das Heck auch hellstens beleuchtet - absolut unbrauchbar, gefährlich und offensichtlich illegal... <X
      Hab dann ebenfalls mit zwei Lagen Folie nachgeholfen, dann hat es genau gepasst.
      Ja, bleibt wohl wirklich nichts anderes übrig.
      Ich frage mich aber wirklich, weshalb hypercolor, benzinfabrik und co. diese hässlichen, viel zu hellen LED-Leuchtmittel verkaufen bzw. herstellen lassen. Die könnten doch wirklich mal gescheite Leuchtmittel mit z.b. 1-2 smd's herstellen. Dezent wirkt doch viel edler als diese flutlicht bestrahlungen. Ganz schlimm finde ich das jeweils bei den kennzeichenbeleuchtungen am heck. Wenn die LED's vom nr. schild heller leuchten als die bremsleuchten..sieht doch einfach nur scheisse aus...
      Golf 6 R MJ 2012 | KW DDC | Milltek ab Kat Non-Resonated | Perleffekt Schwarz :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hansuelie ()

    • Seit ich diesen thread wieder hervorgekramst habe stören mich die hellen leds wieder richtig! Hatte das schon verdrängt doch nun beschäftigt mich das thema wieder...werd mir ev. mal abdunklungsfolie holen und damit experimentieren... für alternative lösungsvorschläge bin ich offen ;)

      Sent from my SM-G920F using Tapatalk
      Golf 6 R MJ 2012 | KW DDC | Milltek ab Kat Non-Resonated | Perleffekt Schwarz :thumbsup: