Bremsanlagen-Umbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremsanlagen-Umbau

      Hallo Golf R Fahrer,

      Habe seit einigen Wochene einen Golf 7R, ich war auf der Nordschleife unterwegs und habe nach 12 Runden die Bremsbeläge und Scheiben geliefert.

      Möchte daher gerne meine Bremsanlage auf eine 4 bzw 6 Kolbenanlage umrüsten die aber unter 18zoll Räder passen müssen.

      Kann mir einer evtl. eine Bremsanlage empfehlen die mit allen notwendigen teilen/adapter im Internet angeboten wird?

      MFG Andy
    • Moin moin...Böblingen ist Fein...meine Geburts Stadt :biersmilies:

      Die bekanten Üblichen;

      -Movit
      -Brembo

      Alternativ Kann mann auf due TTRS 4 Kolben 370mm oder Porsche 6 Kolben greifen....wobei es mit den Porsche 6 Kolben und 18" eng werden kann. Sehe gerade das Du den 7er hast...die angaben sind für den 6 R weiss jetzt nicht ob das auch passt...was auch noch wichtig ist sind die Felgen ...dicke Bremsen passen nicht unter jeder Felgen musst mal schaun.....

      PS: da gibts noch eine IS Racing Bremse, gab es aber in Letzer zeit bei Mehreren Usern Probleme beim Track betrieb...würde da die Finger weck lassen.....

      BTW; in der Fahrzeug vorstellung(BuLLiTT´s .:R) von Mir kannst die Porsche Bremse sehen....war zwar noch nicht aufem Track aber seit ca. 2000 Km verbaut und wurde auch schon richtig ran genommen auf der Landstrasse und war Top....werde Demnächst aufem Track dann kann Ich dazu was sagen.....
      Golf .:R Stage 3++ to much to List...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BuLLiTT ()

    • Stop Tech
      Brembo
      Movit
      Alcon
      Ap Racing

      Von Is Racing bitte die Finger lassen und wenn es auf Dauer funktionieren soll bitte von selbst zusammen gestellen Kombis mit irgendeinem Sattel und irgendeiner Scheibe Zb die Porsche oder Audi Lösungen von eBay.

      Ich würde mich mal bei Isa racing über eine Ap Anlage erkundigen. Top Material, sehr gute Ersatzteil Versorgung, gängige belaggruppen, günstige reibringe mit der Option auf andere Hersteller zu wechseln und bezahlbar in der Anschaffung.

      Nur wie es mit eintragen aussieht ka.
    • AT-RS anrufen und beraten lassen. Oder bei Raeder, aber die sind auf Movit festgelegt.
      Isa ist aber auch ok. Allen kannst du vertrauen. Sie werden dir garantiert keinen Murks
      andrehen.
      Für den G7 gibt es noch nicht so viel Auswahl wie für G5/G6 nach rund einem Jahrzehnt
      auf dem Markt. Trotzdem bleibt es bei den üblichen Verdächtigen, die Gongo genannt
      hat. Und ich kann nur dringend empfehlen auf die renommierten Namen zu vertrauen,
      denn damit bist du dann sehr wahrscheinlich auch langfristig zufrieden.
      Die TT-RS/RS3-Bremse ist nichts für die Rennstrecke. Man müsste sie erst mit teuren
      "ernsthaften" Scheiben und Belägen aufpeppen, bleibt dabei aber trotzdem ein mauer
      Kompromiss. Und dann kann man auch gleich zu einer wirklich anständigen Bremse grei-
      fen. Glaub mir, es ist schlichtweg vernünftiger.
      Eine 4K mit 350 bis 355 mm großen und 32 oder 34 mm dicken Scheiben reicht übrigens
      locker für die NoS und kann um Welten mehr als der Serienanker, ein wenig mehr Luft
      vorausgesetzt. Stichwort Luft: Hättest du vor deinem NoS-Besuch da was getan, wären
      jetzt mglw. die Scheiben nicht hin. Belüftung und Beläge sind das A und O.
      Ohne das geht es nicht, ohne das ist alles nichts, auch mit der teuersten Bremse nicht.

      Und unbedingt das hier lesen. Was im G6 taugt, das tut auch im G7:

      meinr.com/golf-6-r-forum/golf-…stiges-zubehoer-golf-6-r/

      Sportbremsscheiben und Beläge??
      Grüße, Holger :winki:


      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm. Man merkt es nicht.
      Schlimm ist es für die Anderen.

      Genauso ist es, wenn man doof ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thebruce ()

    • Hm ich hab die letzten Wochen schon bisschen im Internet reserchiert bei AP-Racing (ISA Racing), Brembo und Movit. Leider haben sie aber noch nix passendes für den Golf 7 R geht immer nur bis Golf 6. Das ich mir die Bremsanlage selber zusammenstelle wär auch möglich weiß aber nicht woher ich den Adapter für den Bremssattel herbekomme. Hatte vor dem Golf einen Renault Megane RS der hatte eine 4k Brembo 340mm Anlage. Die war echt super hatte damit auf der Nordschleife keine Probleme außer das die Beläge nach ca. 15 Runden abgefahren waren. Mit dem Rund­um-sorg­los-Pa­ket von Renault aber kein Problem alles Kostenlos ersetzt bekommen.Nun nochmal zurück zum Golf. Fahre auf der Nordschleife mit OZ Ultraleggera 8x18 ET45. Könnte sogar noch 15mm Distanzen pro Rad draufmachen wenn's sein muss falls die Felge am sattel streift. Gibt es hier Im Forum keinen der einen Golf 7 auf eine 4k oder 6k Anlage umgerüstet hat? Werde auf jede Fall nächste Woche mal bei Raeder anrufen vielleicht können die mir bei der Geschichte weiter Helfen.



      MFG Andy
    • Nicht im Netz die Finger wund suchen, sondern anrufen. Es gibt Lösungen, die finden sich.
      Und versteh mich nicht falsch, aber hättest du mal unter den Links geguckt, dann wüsstest
      du bereits, wer hier im Forum auf seinem G7R eine Festsattelbremse fährt. Bspw. Markus.

      ps
      ET45 + 15 mm ohne Schleifen? Das wäre effektiv ET30, und ich bezweifle, dass das geht.
      Grüße, Holger :winki:


      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm. Man merkt es nicht.
      Schlimm ist es für die Anderen.

      Genauso ist es, wenn man doof ist.
    • andys2000 schrieb:

      Hm ich hab die letzten Wochen schon bisschen im Internet reserchiert bei AP-Racing (ISA Racing), Brembo und Movit. Leider haben sie aber noch nix passendes für den Golf 7 R geht immer nur bis Golf 6.
      [...]

      Nach meinen Informationen passt alles, was auf den G6 gepasst hat, plug & play auch auf den G7. Frage ist nur, ob die Anbieter/Hersteller ihre Gutachten schon angepasst haben. Und mit Empfehlungen halte ich mich mal zurück. Was bei dem einen passt/funktioniert, kann beim nächsten heftige Probleme verursachen.
      "Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz" (Klaus Kinski)

      Golf 7 GTD:[IMG:http://images.spritmonitor.de/775699_5.png]| TT-RS: [IMG:http://images.spritmonitor.de/789723_5.png]| Golf 7 GTE: [IMG:http://images.spritmonitor.de/958337_5.png]

      Immer aktuelle Nordschleifen-Onboards: youtube.com/user/TheMaody66[/url]
    • andys2000 schrieb:

      Hm ich hab die letzten Wochen schon bisschen im Internet reserchiert bei AP-Racing (ISA Racing), Brembo und Movit. Leider haben sie aber noch nix passendes für den Golf 7 R geht immer nur bis Golf 6. Das ich mir die Bremsanlage selber zusammenstelle wär auch möglich weiß aber nicht woher ich den Adapter für den Bremssattel herbekomme. Hatte vor dem Golf einen Renault Megane RS der hatte eine 4k Brembo 340mm Anlage. Die war echt super hatte damit auf der Nordschleife keine Probleme außer das die Beläge nach ca. 15 Runden abgefahren waren. Mit dem Rund­um-sorg­los-Pa­ket von Renault aber kein Problem alles Kostenlos ersetzt bekommen.Nun nochmal zurück zum Golf. Fahre auf der Nordschleife mit OZ Ultraleggera 8x18 ET45. Könnte sogar noch 15mm Distanzen pro Rad draufmachen wenn's sein muss falls die Felge am sattel streift. Gibt es hier Im Forum keinen der einen Golf 7 auf eine 4k oder 6k Anlage umgerüstet hat? Werde auf jede Fall nächste Woche mal bei Raeder anrufen vielleicht können die mir bei der Geschichte weiter Helfen.



      MFG Andy



      Klopf mal Hier an;

      vandit-performance.de/

      Letze Woche woche wurde hier bei Uns von Kolegen die TTRS anlage auf einem Golf 6 peer Einzelabnahme eingetragen....kosten Punkt für Bremse-H-R -Stabies-und Antilift Kit 109 Euro.......

      Edit; Rothe Motorsport hat die R8 Ceramic auch schon auf dem 7ér GTI verbaut....

      facebook.com/pages/Rothe-Motorsport/125407057488547?fref=nf
      Golf .:R Stage 3++ to much to List...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BuLLiTT ()

    • Fahre auf der Nordschleife mit OZ Ultraleggera 8x18 ET45. Könnte sogar noch 15mm Distanzen pro Rad draufmachen wenn's sein muss falls die Felge am sattel streift.


      Die Ultras fahre ich auch und mit den entsprechenden Semis passt da gar keine Distanzscheibe mehr drauf.

      Wie ist den dein Fahrerprofil auf der NOS, fährts du die 10-15 RUnden in einem Ruutsch oder eher ein paar am Stück und dann Pause.

      Ich fahre meist 2-4 Runden und mache sowieso Pause. Da sollen laut einiger Fachleute die Scheiben ausreichen und man sollte an Belägen arbeiten. Bei mir kommen jetzt Endless ME20 drauf und die Belüsftung des TT/RS. Allerdings bin ich ja auch noch nicht der schnellste, insofern^^. Alternativ käme dann Später bei mir eine Movít rein.
      ___________________________________________________________________

      Grüße Christoph
    • Mario, 235/40/18 passt wunderbar (mit Luft) mit einer 8 x 18 ET45. Was auf dem 6 .:R grenzwertig war, passt beim 7 .:R locker.

      Aber 245 auf einer 8,5? Kann ich mir im Moment ganz schwer vorstellen.
      "Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz" (Klaus Kinski)

      Golf 7 GTD:[IMG:http://images.spritmonitor.de/775699_5.png]| TT-RS: [IMG:http://images.spritmonitor.de/789723_5.png]| Golf 7 GTE: [IMG:http://images.spritmonitor.de/958337_5.png]

      Immer aktuelle Nordschleifen-Onboards: youtube.com/user/TheMaody66[/url]
    • Fahre meist auch 2-3runden und mache dann ne kleine pause. Damit sich die Reifen und Bremsen etwas abkühlen. Da ich meinen R noch etwas länger behalten möchte und ich gemerkt habe das die Bremsanlage für lange Nordschleifenfahrten nicht ausreicht möchte ich halt gleich ne gescheide Anlage drunter bauen lassen, bevor ich in andere Beläge investiere und mich dann doch danach ärger das es nicht sinvoll war.
      Fahre auch die 225er cup Bereifung und bin super zufrieden.
      Aktueller Stand werde ich mir die ap-racing Anlage zulegen. Isa racing kann mir leider nur keine info geben ob der Adapter vom golf 6 auch auf den golf 7 passt. :dos:
    • Irgendwann wird es auch für den G7 breitere Kotflügel aus GFK bspw. von Kerscher geben.
      Dann wird's vielleicht auch was mit 255ern - je nach dem, wie breit sie ausfallen, und was hinten geht.
      Grüße, Holger :winki:


      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm. Man merkt es nicht.
      Schlimm ist es für die Anderen.

      Genauso ist es, wenn man doof ist.