Kaufberatung Golf 6R

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung Golf 6R

      Hallo zusammen,

      wie schon im Vorstellungsthread kurz angesprochen, habe ich am Samstag meinen geliebten TT verkauft und bin nun auf der Suche nach etwas mit mehr Kofferraum und einer Menge Spaß. Da ich seit Jahrzehnten dem VAG-Kontern anhängig bin, fiel die Wahl auf einen gebrauchten 6R bzw. den S3 SB. Nach diversen Recherchen im Internet möchte ich jetzt den Golf ein wenig näher unter die Lupe nehmen - und hoffe dabei auf Eure Unterstützung.

      Gesucht wird - wie gesagt - ein Golf 6R mit folgenden Merkmalen:
      - 5-Türer
      - DSG
      - RNS 510
      - MAL
      - Tempomat

      Leider bin ich mir nicht ganz sicher, was jeder 6R bereits in Serie verbaut hat, daher sollte optimalerweise ebenfalls an Board sein:
      - PDC (gern auch mit Kamera)
      - DWA
      - Dynaudio
      - FSE
      - MFS plus (Premium?)
      - DVD/SD, MP3
      - Spiegelpaket

      Beim Preis sehe ich mich irgendwo um die 30.000 EUR.

      Dazu gesellen sich ein, zwei Fragen:
      1. Welches MJ sollte man sich holen? Bzw. wo sind da die Unterschiede, die man kennen sollte?
      2. Wie gut/schlecht sind die Stoffsitze im Vergleich zum Leder? Hintergrund: auf den Bildern sieht das Leder teilweise auch mit wenig km schlecht aus.
      3. Wie sehen die Inspektionsintervalle aus (15.000 - 30.000 - 60.000 - 90.000)?
      4. Könnt Ihr das Dynaudio empfehlen? Hintergrund: ich hatte in jedem Audi bisher das Bose-System verbaut.
      5. Welche Pakete gibt es beim 6R (Licht, Sicht, Spiegel, Winter, Nichtraucher)?

      Ich weiß, das ist eine Menge Input. Hoffe aber dennoch auf Eure Unterstützung.

      Danke und Gruß
      röhrt: Audi TT VR6 @Edel01
    • Ich bin auch auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug. Meine Rahmenanforderungen erfüllen nur der Golf R und der S3.
      Wenn ich diese beiden vergleiche dann kann der S3 allerdings nur im äußeren Erscheinungsbild punkten.
      Von innen ist der R um Jahre voraus bzw. der S3 ist von innen überaltert.

      Vorab was ist "MAL"?

      Von deinen Optionen sind PDC (vorne und hinten) und DWA Serie.

      Zu deiner 1. Frage:
      Hier mal was ich mir zu den Modelljahren zusammengetragen habe.

      2011
      - anderer Wählhebel
      - Berganfahrassistent
      - neue Option: Fernlicht Assistent
      - neue Option: Keyless Access
      - neue Option: MFA 'Premium' (hochauflösendes Farbdisplay)


      2012
      - LED Kennzeichenbeleuchtung.
      - neue Option: Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt, 90% lichtabsorbierend
      - Keyless Access Startknopf verchromt
      - Benzinpumpe Hitachi 8.2

      Zur 4. Frage:
      Soweit ich gelesen habe soll Dynaudio besser als die Audi-Pendants sein. Hierzu werden sich aber bestimmt noch erfahrenere melden.

      Zur 5. Frage:
      Ich hab mal das Prospekt fürs Modelljahr 2012 angehängt. Da sind die Ausstattungen und Pakete aufgeführt.


      PS: Kauf mir bitte nicht meinen weg. :winki:
      Dateien
      • Golf VI R 2012.pdf

        (642,4 kB, 5.815 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hey super, danke firefox! Die Mittelarmlehne heißt im TT-Forum MAL. ;)

      Bin mittlerweile auch auf diese Seite hier gestoßen, die mir ebenfalls weiterhelfen konnte:
      michaelneuhaus.de/golf6/golf6-modelljahr.htm


      Habe mal einen Vergleich angestellt: mobile.de/home/vehicleComparis…bbGutY-mycas47-2_c01_4201
      Trotz schlechterem BJ und Mehr-KM wird für den schwarzen mehr verlangt, nur aufgrund Schiebedach und Light Assisst?
      röhrt: Audi TT VR6 @Edel01

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von seventy7 ()

    • Ja von der Seite habe ich auch etwas herausgelesen.

      Die Listenpreise sind 900 € fürs SD und 144 € für den Lichtassistenten.
      Aber ein Jahr später gebaut und die Mehr-KM sollten den Schwarzen preislich unter dem Blauen ansiedeln.
      Die Farbe ist natürlich auch ein ganz subjektiver Wertungspunkt.

      Wohnst du in der Nähe?
      Wenn ja:
      1. Glückwunsch, dann hast du ja einige Rs zum angucken.
      2. Hinfahren und den Verkäufer löchern.
    • den Berganfahrassistent hatte mein 2010 - er auch schon

      das DYNAUDIO geht gut- aber auch nicht mehr, bei weitem nicht so, wie ich mir das für den Preis erwartet hatte.

      oeli
      ..Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts..

      ab 21.11.14 PORSCHE Cayenne Diesel II - 21 Zoll Turbo II + Luftfederung

      oelis weiSSer RIESE
      -----------------------------------------------
      oeli´s "R"

      verkauft am 02.12.2014
    • Rumpel-Bumpel schrieb:



      Also ich hatte Bose, das war schlechter als das Dynaudio jetzt im R!

      genau dasselbe hatte schon einmal hier jemand im Forum geschrieben

      oeli
      ..Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts..

      ab 21.11.14 PORSCHE Cayenne Diesel II - 21 Zoll Turbo II + Luftfederung

      oelis weiSSer RIESE
      -----------------------------------------------
      oeli´s "R"

      verkauft am 02.12.2014
    • Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen.

      Zum Thema Bose kann man ganz klar sagen, dass die Qualität natürlich auch abhängig vom eigenen Ohr/Empfinden ist. Andererseits, und das liest man immer wieder, zeigen sich Unterschiede, in welchem Auto Bose verbaut wurde. Im TT zum Beispiel war es m.E. sowohl im 8N als auch im 8J grotten schlecht. Selbst die Software-Anpassungen im 8J haben das Ganze nicht wirklich verbessert. In meinem alten A4 damals war ich begeistert vom Bosesystem, da spürte man u.a. auch deutlich den Druck, den der Subwoofer auf die hinten sitzenden Mitfahrer ausübte.

      Anyway... ich seh schon... ich muss mir da ein eigenes Bild machen. ;)
      röhrt: Audi TT VR6 @Edel01
    • Guten Morgen Leute,

      heute werde ich mal bissl raus aus München fahren und mir u.a. den hier ansehen:
      suchen.mobile.de/auto-inserat/…o-mainburg/185565917.html

      Der Händler hat aktuell vier oder fünf 6R dastehen, so dass ich mir auch mal einen Überblick über die Fahren und die Modelljahre verschaffen kann. Was meint Ihr zu dem gelinkten weißen R? Wo seht Ihr ihn preislich?

      Danke, bin wirklich dankbar über Eure Rückmeldungen.
      röhrt: Audi TT VR6 @Edel01
    • Zum Blauen aus Tafertshofen:
      Modelljahr 2011 und fast 50 tkm, aber die Ausstattung ist gut, dennoch bin ich irgendwie nicht zufrieden mit dem Preis/Leistungs-Verhältnis.
      Muss aber nicht heißen das der objektiv betrachtet kostenmäßig aus dem Rahmen fällt.

      Zum Weißen:
      Als erstes möchte ich drauf hinweisen, dass das ein Schalter ist.

      Ich weiss nicht wie er auf den Preis kommt. Von den 4 Golf VI R ist er der teuerste, dabei hat der kein DSG, gleich oder mehr KM und auch nicht mehr Ausstattung als die 2 preislich nächstgelegenen. Den mit dem geringsten Preis nehm ich mal aus dem Vergleich, der fällt in die Kategorie "nackter Hund" wären die anderen "volle Häuser" sind.
      Allein der Listen-Aufpreis für DSG betrug 1900 €.

      Davon ausgehend sehe ich bei dem, im Vergleich zum besten Preis/Leistungsangebot von Köhler, eher eine Verhandlungsbasis von 31.900 €.
      Und das Geld würde ich dort auch nicht liegen lassen.
    • Danke Firefox! Da hast Du Dir echt Mühe gemacht und mir eine gute Richtlinie mitgegeben.

      Ja, was soll ich sagen. Den weißen R habe ich gar nicht erst getestet, da ich dann doch auf das DSG und das Zwischengas nicht verzichten möchte. Sind dann den schwarzen R Probe gefahren: Stadt, Landstraße und bissl Autobahn. Macht auf jeden Fall Spaß. Mein Bruder und ich hatten ein Grinsen im Gesicht. Klar, nicht vergleichbar mit meinem alten TT 3.2 inkl. Edel, aber der "andere" Sound wurde durch die wesentlich bessere Ausstattung (neueres BJ) wettgemacht. Erstaunt war ich, wie leise doch die AGA im Innenraum ist. Aber möglicherweise bin ich da durch den TT (Roadster) mit der Edel01 falsch geprägt. Wie auch immer, der schwarze wird es auf jeden Fall nicht. An den VR haben wir erkennen können, wie das Fahrzeug vorher bewegt wurde: wenig Profil und an den Seiten (Profil) meinten wir zu erkennen, dass die Reifen öfter gut temperiert waren.

      Erstaunt waren wir auch, dass bei dem R die Scheinwerfer hinten schwitzten. Sowas kannte ich nicht von Herstellen der VAG.


      Haben uns dann noch einen 7er GTI mit 2.500km und Performance-Kit aufschwatzen lassen. Nachdem ich ein wenig skeptisch war, wie der 230 PS auf die Straße mittels Frontantrieb bekommt, war ich doch positiv überrascht. Das geht recht gut. Klar, im Grenzbereich muss man das Lenkrad wirklich mit beiden Händen festhalten. Der Innenraum wirkte klar moderner und hochwertiger, aber auch größer. Der Motor war deutlich und kerniger zu hören; vor allem der Sound fehlte mir im R - da überzeugte der GTI. Preislich liegen beide gleichauf bei knapp 35.000 EUR (GTI, BJ 2013 - R, BJ 2011) - vor allem wegen der wenigen KM beim GTI und dem BJ.

      Wichtig für mich war jetzt einmal das Gefühl, einen R gefahren zu haben. Auch bin ich mir jetzt wegen der Farbe im Klaren, nachdem ich alle drei für mich infrage kommenden Farben live sehen konnte (weiß, blau, schwarz). Es wird definitiv ein weißer! Bleibt zu hoffen, dass mir da mal was passendes über den Weg läuft.

      Ach ja, der Preis. Der VW-Händler dort scheint gut unterwegs zu sein. Die hatten mal eben 1.000 Fahrzeuge auf vier oder fünf Parkplätzen im Dorf rumstehen zu haben. Der lebt nicht vom Handel mit Ortsansässigen, das merkte man. Entsprechend dünnhäutig war man auch bei den Verhandlungen. Die Verkäuferin hätte wohl nur einen Spielraum iHv. 200 EUR. Winterbereifung?! Fehlanzeige! Zitat: "Wir kaufen auf und verkaufen zu besten Preisen wieder, um bei mobile und Co weit vorn zu stehen." Nun ja, eher weit unten. Aber okay, dafür haben die Kisten bei denen kaum KM auf der Uhr.
      röhrt: Audi TT VR6 @Edel01

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von seventy7 ()

    • Habe jetzt mal wieder einen in der näheren Auswahl. Was meint Ihr zu diesem hier?
      suchen.mobile.de/auto-inserat/…html?lang=de&pageNumber=1

      Würdet Ihr zu einem getunten R raten, siehe folgender Link. Das Thema Garantie sollte ja durch sein, da VW sicherlich alles dran setzen wird, einen kausalen Zusammenhang zu finden.
      suchen.mobile.de/auto-inserat/…-landsberg/185022501.html
      röhrt: Audi TT VR6 @Edel01

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von seventy7 ()

    • Zum Ersten gibt es 2 Punkte die ggfls. zur Vollausstattung fehlen. Einer ist Geschmackssache der andere eine Kleinigkeit.
      Geschmackssache: Keine Motorsport-Schalen
      Kleinigkeit: "Nur" MFA Plus und nicht MFA Premium (mit Farbe). Von der Funktion unterscheiden die sich aber nicht, glaube ich.

      Ich würd bei dem nochmal nachfragen ob der nicht doch die Garantieverlängerung hat.

      Zum Zweiten.
      Wie du schon geschrieben hast. Die Garantie steht da wohl nur noch auf dem Papier. Bei einem Schaden wird die durch das Tuning wohl wahrscheinlich nicht greifen.
      Zur Tuning Firma kann ich allerdings nichts sagen.
      Finanzierung mit 0,9 % find ich allerdings gut.

      Bei der Preiskategorie finde ich allerdings eine Werksgarantie immer deutlich beruhigender. Zu mal es da auch noch einige Vollausgestattete mit Garantie geben muss.
    • Habe jetzt Kontakt zu beiden Verkäufern. Der erste scheint nur ein Zwischenhändler zu sein, da er mich klar daraufhin wies, dass ich vor dem Termin unbedingt nachfragen soll, ob der Wagen noch da ist. Auch werden bei denen keine Finanzierungen angeboten.

      Mit dem Besitzer vom 2. R stehe ich aktuell im Austausch. Die Werksgarantie läuft nur zwei Jahre oder? Dann hat man die Möglichkeit (mit finanziellem Einsatz), zu verlängern. Korrekt? Dann zwei weitere Jahre oder? Zeitgleich habe ich mal bei CTU (Car Tec Ulm, Turbo Performance) angerufen und habe mich dort ein wenig erkundigt. Lt. Internet bzw. diversen Foren scheinen die dort ja einen guten Job zu tun. Leider ist die Leistungssteigerung nicht eingetragen, was der Verkäufer aber nachziehen würde - wenn ich ihn nehme. Alternativ würde er die Software auch wieder auf Werk setzen lassen. Auf Wunsch würde er auch einen Gebrauchtwagencheck übernehmen.

      Winterreifen haben beide nicht, brauche ich aber. Was muss man da (gern gebraucht) investieren?
      röhrt: Audi TT VR6 @Edel01
    • Was die Garantie angeht, das kannst Du dir aussuchen wie lange und bis zu welcher km Leistung abgedeckt ist.
      Geht bis drei Jahre zusätzlich.
      Hab ich damals kurz nach der abholung in Wob, bis 125.000km und drei Jahre, für knapp 960€ abgeschlossen.

      Was winterräder angeht, liegt der Preis bei dem was Du fahren willst. ;)
      Billige 17" über 18" oder 19".

      Ich fahre die Tallas im Winter mit 235er/35 19", mit Conti Reifen, wo der Stückpreis pro Reifen im Winter 2012 bei knapp 250€ lag.

      Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von djmk7000 ()