Gewindefahrwerk Golf 7 .:R

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • das ist vom Hersteller und Federate abhängig, kann man sicher nicht pauschal beantworten.
      Ein K-Sport z.B. setzt sich max. 0,5cm, da musste ich quasi gar nichts korrigeieren, BC-GME genauso. H&R teils so, dass es irgendwann nach 1.5 Jahren komplett runter gefallen ist egal was man eingestellt hat. AP/ V1 hatte ich bis 2cm beobachtet.

      Fox906bg schrieb:

      Hinten kann man aber RMK 5-10mm tiefer einstellen, dann steht der Wagen einigermaßen gerade.
      Stellt man vorne und hinten auf gleiches RMK-Maß ein, hat man eine Keilform.
      Die hinteren Radbögen sind nämlich etwas tiefer gezogen.
      ja, nur bedenke auch, wenn Zuladung geht das dann schon HA runter, soll ja auch für den street Bereich allgemein weitgehnd optimal sein.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Coolhard schrieb:



      ja, nur bedenke auch, wenn Zuladung geht das dann schon HA runter, soll ja auch für den street Bereich allgemein weitgehnd optimal sein.
      Das ist natürlich zu berücksichtigen.
      Wobei sich das Fzg. insgesamt schon etwas ausgewogener verhält, wenn es gerade steht.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      Audi TTRS Plus

      Audi TTS Clubsport
    • natürlich so neutral wie möglich, bin ich voll bei dir
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Naja...

      Hab meinen vorne-wegen Klappern(ST Gewinde-Zugstufe einstellbar) vor nem halben Jahr

      Ca 2 cm hochgedreht,was auch sichtbar war.

      Sieht aktuell aber aus wie zuvor...

      FW ist ca 3 Jahre alt und ca 60tkm verbaut-geschätzt.
      APR Stage 2 "High-Torque".
      ST-XA Gewinde,BullX DP-EWG,9x19 Audi Speedlines,CTS Inlet mit Mahle Papierfilter,034 Motorsport Dogbone,Sachs-Performancekupplung.

      -CTS Catchcan und Kolbenkraft Ladeluftstrecke wieder entfernt,passt nicht zum
      restlichen,aktuellen Setup-


      MFG.
      Bac.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bacardybreezer ()

    • bacardybreezer schrieb:

      Naja...

      Hab meinen vorne-wegen Klappern(ST Gewinde-Zugstufe einsellbar) vor nem halben Jahr

      Ca 2 cm hochgedreht,was auch sichtbar war.

      Sieht aktuell aber aus wie zuvor...

      FW ist ca 3 Jahre alt und ca 60tkm verbaut-geschätzt.
      bei der verbauten km Leistung sind die Fahrwerke auch schon wieder Richtung End of Life.....
      War bei meinem auch so, dass erst etwa nach 10K es sich voll gesetzt hatte, hatte 2 mal primär VA nachbessern müssen am R32.
      Ist aber bekannt, dass die alle sukzessive runter kommen.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Marc_R300 schrieb:

      Aktuell werden in Wolfsburg sogar Federn mit 330mm RMK nicht eingetragen...

      Verrückt & traurig wie sich das alles geändert hat in den letzten Jahren
      könnte mit dem sich setzen zusammen hängen. Einzig positive Erfahrungen mein K-Sport +von mir verbautes BC eines Freundes hatte sich gerademal um 0,5cm gesetzt. Laufen beide noch wie von mir eingestellt af 325mm RMK wie abgenommen.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • ja sind die auch, teils wird ja nach Abnahme zudem noch runter geschraubt. Wobei ich persönlich je nach Fahwerk Art bei Standard Gewinden 330-340 als optimal erachte. Tiefer meine Meinung nach, erst ab den rundum einstellbaren oder mit fest definierter Federvorspammung.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Ich kopiere mal meine Frage aus Facebook hier rein, dort hatte noch niemand eine Idee:

      TÜV hat hinten links, Abstand Federauflage zu Karosserie, 30mm gemessen. Dies hat er auch so ins Gutachten geschrieben. Nun habe ich die Werte geprüft und rechts sind es jedoch ca. 24mm, ca. 6mm weniger als links. Im Gutachten, und somit Fahrzeugschein, steht jedoch nur der Wert der linken Seite. Jedoch ohne Seitenangabe. Hatte jemand schon mal diese Situation? Ist das ein Problem ggf. bei einer Kontrolle?



      Und noch etwas - die Werkstatt hat die DCC Kabel andas DCC Stilllegungskit leider geknickt. Kann ich das so lassen, oder muss ich es neu verlegen?


    • naja, kann schon sein, dass da einer meckern könnte, die Frage ist wie genau derjenige das bei einer Kontrolle messen könnte. Ist doch nicht schlimm, das nachzubessern. 1/2 Stunde ist das erledigt. So wie es jetzt eingetragen ist, gilt das allgemein, also l+r.
      Kabel, naja hätte man schöner machen können, so lange die aber nicht reiben oder unter Zug stehen, sollte das kein Problem sein, Nachbessern ist aber auch kein Hexenwerk. Der Einbaupartner sollte das zu seinen Lasten nachbessern, du hast ja Gewährleistung auf die Arbeiten.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Ich habs nun so gelassen. Es ist eine absolute Qual in dieser Branche Qualität zu erhalten. Sooo viel Geld wird ausgegeben für unzureichende Arbeiten.
      Höhepunkt war noch, dass die Eintragung in die Papiere 51€ gekostet hat. Nur der Stempel zur Wiederzulassung hat 31€ gekostet.

      Hinten links klappert irgendwas seit dem neuen Fahrwerk. Nur hörbar bei kleinen stößen wie Gullideckeln oder Schlaglöchern. Bodenwellen oder Geschwindigkeitshügel lösen das Geräusch nicht aus.
      Eine erste Sichtkontrolle war negativ - hat jemand eine Idee? Die Federn sind ummantelt mit Gummischläuchen. KW V2 + DCC Stilllegungskit. Ich dachte es liegt evtl. am Kit, aber die kleinen Kabel machen sicher nicht soviel Lärm.
    • mrks schrieb:

      Ich habs nun so gelassen. Es ist eine absolute Qual in dieser Branche Qualität zu erhalten. Sooo viel Geld wird ausgegeben für unzureichende arbeiten.
      Höhepunkt war noch, dass die Eintragung in die Papiere 51€ gekostet hat
      Nun gut, die Eintragung kostet überall, geht ja an den Prüfer oder auch Zulassungsstelle.
      Nur, ich hätte das nicht so hingenommen und nachbessern lassen, manchmal muss man auch wie eine Schmeißfliege auch Nachbesserung drängen.
      Ich habe noch nie ein Auto aus der Werkstatt zurück bekommen, wo nicht irgend etwas nicht richtig war. Sei es MSG nicht richtig eingeklippt, Scheinwerfer angeblich defekt weil falsch eingestellt und vorher o.k., Abdeckungen die nicht richtig eingestzt sind , Hauben und und und...
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm