Welches Tuning ist für einen Golf R am besten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • McChip halte ich für keine gute Adresse. Damals hatten die einen Focus RS mit 401PS der die Wurst nicht vom Teller gezogen hat.....


      Wie soll er das auch mit Front Antrieb?
      Die haben ja nicht nur den Wagen.
      Die haben ein 6er R und der zieht nicht nur die Wurst vom Teller sondern den ganzen Teller gleich vom Tisch!

      Deswegen hatte ich ja die Testberichte erwähnt, da kann er lesen wie gut die sind.

      Und wenn du nicht selber dort warst (so wie ich) und den ihre Arbeit kennst und schlechte Erfahrung mit den gemacht hast dann sag doch nicht einfach das es eine schlechte Adresse ist.
      Nur wegen ein Focus RS, also ich bitte dich! Der Focus RS zieht auch mit Serienleistung an kein Serien R vorbei!

      Hier die Presseberichte :
      http://www.mcchip-dkr.com/medien/presseberichte.html

      Da kann man lesen und sehen das die noch mehr Autos haben die die Wurst nicht von Teller ziehen. Unter anderem ein langsamen RS6 mit knapp 700PS

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Christian ()

    • @Christian,

      der Link funktioniert nicht, habe mir erlaubt, den noch mal einzufügen.

      mcchip-dkr.com/medien/presseberichte.html

      Den Vergleichstest/Bericht über den 401 PS Focus hatte ich damals schon im Heft gelesen, 18,9 sec. 0-200Km/h ist wohl wirklich nicht so toll, zudem gehen die gerade mal um die 260 KM/h.

      FORD gibt den Wagen mit 263 KM/h lt. Werk an? :verwirrt:

      Die Firma ist vor ein paar Jahren aus einer Fusion zweier Tuner hervorgegangen, ansonsten habe ich über die in Fachzeitschriften noch nicht viel gelesen.

      Um einen RS 6 von original 580 PS auf knapp 700 PS zu chippen bedarf es allerdings keiner besonderen Kenntnisse. (~20%)


      oeli
      ..Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts..

      ab 21.11.14 PORSCHE Cayenne Diesel II - 21 Zoll Turbo II + Luftfederung

      oelis weiSSer RIESE
      -----------------------------------------------
      oeli´s "R"

      verkauft am 02.12.2014

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von oeli10 ()

    • Sind nicht alle namenhaften Tuner in der Lage, bei einem bewährten Motor wie dem des .:R/S3 die Stufe 1 auf (nahezu) gleiches Niveau zu bringen?

      Es fällt mir schwer zu glauben, dass die 310PS/400 NM bei ABt sich in der Leistungsentfaltung von der der anderen Tuner merklich unterscheiden. Und das bei einem Motor, der seit über 6 Jahren gebaut und getunt wird.
    • KieleR schrieb:

      Sind nicht alle namenhaften Tuner in der Lage, bei einem bewährten Motor wie dem des .:R/S3 die Stufe 1 auf (nahezu) gleiches Niveau zu bringen?

      Es fällt mir schwer zu glauben, dass die 310PS/400 NM bei ABt sich in der Leistungsentfaltung von der der anderen Tuner merklich unterscheiden. Und das bei einem Motor, der seit über 6 Jahren gebaut und getunt wird.


      Möglicherweise sind die PS Angaben (bei Stufe 1 ~305-315PS) nicht korrekt.
      Papier ist geduldig.
      Ich hatte einen Prüfsandslauf vorher/nachher beim Tuning mit ausverhandelt/vereinbart.
      Zufälligerweise waren am Tuning- Tag beide Leistungsprüfstände "defekt" :unsure: (Oktober vor ein paar Jahren)
      Wir hatten dann vereinbart, dies im darauffolgenden Frühjar nachzuholen. Als ich angerufen hatte, um einen Termin zu vereinbaren, wusste man von der Abmachung nichts mehr, ich hätte den Prüfstandslauf bezahlen sollen :cursing:

      oeli
      ..Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts..

      ab 21.11.14 PORSCHE Cayenne Diesel II - 21 Zoll Turbo II + Luftfederung

      oelis weiSSer RIESE
      -----------------------------------------------
      oeli´s "R"

      verkauft am 02.12.2014
    • Christian schrieb:

      Also auf der Seite von mcchip findest du auch Presse Berichte.
      [IMG:http://img.tapatalk.com/4d1586bf-7a59-9fde.jpg]

      mcchip ist eine von vielen guten Adressen wie MTB, DTH Turbo usw.

      Zum Auspuff:
      Mit einer Downpipe holst du nochmal gute PS raus. Da empfehle ich dir aber dich hier in Forum nochmal extra schlau zu lesen da es viele Unterschiede bei den Downpipes gibt und auch wieder viele verschiedene Hersteller.
      Das beste wäre natürlich eine komplette Anlage ab Turbo, aber da lese dich lieber selber Schlau bevor ich hier nur meine Meinung anbiete ;)

      Man kann auf jeden fall 20PS oder mehr rausholen.
      Super vielen dank lese zwar sehr viel schon über Tuning aber ich schau mich nochmal schlau danke! Zum Auspuff werd ich hier auch mal genauer lesen....
    • KieleR schrieb:

      Sind nicht alle namenhaften Tuner in der Lage, bei einem bewährten Motor wie dem des .:R/S3 die Stufe 1 auf (nahezu) gleiches Niveau zu bringen?

      Es fällt mir schwer zu glauben, dass die 310PS/400 NM bei ABt sich in der Leistungsentfaltung von der der anderen Tuner merklich unterscheiden. Und das bei einem Motor, der seit über 6 Jahren gebaut und getunt wird.

      Die 310 PS zu erreichen ist an für sich keine Kunst. Interessant wird es erst, wenn man sich die Leistungsverläufe vor und nach dem Tuning anschaut.

      Bei einem guten Tuner wird die Kurve nach dem Tuning eine übers ganze Drehzahlband relativ konstante Differenz zur Serienkurve halten. Die Mehrleistung steht also in allen Bereichen zur Verfügung.

      Ein eher schlechter Tuner erreicht zwar auch die 310 PS, seine Leistungskurve hebt sich allerdings nur über einen kurzen Drehzahlbereich von der Serienkurve ab. Somit liegt die Mehrleistung nur in einem kleinen Bereich an und das zeigt sich dann in mäßigen Fahrleistungen.
      CO2 - das lass ich frei! :D

      Audi TT RS+, Piemontrot, Voll, Downpipe BullX, Upgraded by NET, Fondmetal 9RR 8,5x19 ET42 auf Michelin Cup2, H&R-Federn, H&R-Stabis, Movit 380 + Pagid RSL1 + Stahlflex, Soundsystem by Miketta
    • Die 310 PS zu erreichen ist an für sich keine Kunst. Interessant wird es erst, wenn man sich die Leistungsverläufe vor und nach dem Tuning anschaut.

      Bei einem guten Tuner wird die Kurve nach dem Tuning eine übers ganze Drehzahlband relativ konstante Differenz zur Serienkurve halten. Die Mehrleistung steht also in allen Bereichen zur Verfügung.

      Ein eher schlechter Tuner erreicht zwar auch die 310 PS, seine Leistungskurve hebt sich allerdings nur über einen kurzen Drehzahlbereich von der Serienkurve ab. Somit liegt die Mehrleistung nur in einem kleinen Bereich an und das zeigt sich dann in mäßigen Fahrleistungen.


      Also DAS finde ich jetzt mal wirklich informativ. Das habe ich auch noch nicht gewusst.
      Also am besten zu einen Tuner mit Prüfstand vor Ort.
    • Interessant auch ein Testbericht in der aktuellen SportAuto. Getestet wurden 2 Edi35, einmal von Oettinger mit 340 PS und noch ein anderer namhafter Tuner mit 310 PS, dessen Name mir gerade entfallen ist (hab den Bericht nur kurz am Zeitungsstand überflogen... war meine ich MTM oder Wetterauer...).

      Der Oettinger mit angeblichen 340 PS schafft die 0-200 in gerade mal 19,x s :wtf:

      Der andere Edi35 mit angegebenen 310 PS brauchte 21,x s für den gleichen Spurt. Auch nicht besser...

      Zum Vergleich: Ein R mit Stufe 1 (310 PS) von MTB braucht bis 200 18,x s (meiner: 17,7s). Wohlgemerkt, der R wiegt 2-3 Zentner mehr als ein Edi35. Ein Edi mit 310 PS von MTB sollte in 17,x s auf 200 sein.

      Da stellt sich doch die Frage, warum sollte man bei Oettinger irrwitzige 3.790 € :woot: für so eine miese Performance ausgeben, wenn man die gleichen Fahrleistungen bei anderen (nicht so namhaften) Tunern für gut 3.000 € weniger bekommt ???
      CO2 - das lass ich frei! :D

      Audi TT RS+, Piemontrot, Voll, Downpipe BullX, Upgraded by NET, Fondmetal 9RR 8,5x19 ET42 auf Michelin Cup2, H&R-Federn, H&R-Stabis, Movit 380 + Pagid RSL1 + Stahlflex, Soundsystem by Miketta
    • 100 % Zustimm CENON,

      ähnliches hatte ich ja im Beitrag 25 weiter oben geschrieben. Für mich nur trotzdem sehr verwunderlich, dass doch so mancher aus

      "Sicherheitsgründen" einen "altbekannten vermeintlich rennomierten Tuner"

      mit überteuertem Preis auswählt :unsure:

      oeli
      ..Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts..

      ab 21.11.14 PORSCHE Cayenne Diesel II - 21 Zoll Turbo II + Luftfederung

      oelis weiSSer RIESE
      -----------------------------------------------
      oeli´s "R"

      verkauft am 02.12.2014
    • Ich wollte mir zuerst auch ein Chiptuning von ABT oder Oettinger, welches hier in Ö ja beides von VW vertrieben wird. Nach telefonischer Auskunft sollte es damit kein Problem bei Garantiefällen geben. Im Endeffekt hab ich mich dann auf Grund der überaus psoitiven Resonanz hier im Forum für MTB entschieden und kann nur sagen: Perfekt! Bin sehr zufrieden.

      Grüße Simon
      mein Golf 6 R:
      4 Türen, deepblack, 19" Talladega, GRA, Leder "Vienna", FSE Premium, MEDIA-IN, Parkpilot, RNS510, Dynaudio, MFA Premium, Spiegelpaket, Winterpaket

      Standheizung I MTB Stufe 1 I Short Shift I Sachs Performace Kit I OZ Ultraleggera HLT 8x19"
    • McChip halte ich für keine gute Adresse. Damals hatten die einen Focus RS mit 401PS der die Wurst nicht vom Teller gezogen hat.....


      Wie soll er das auch mit Front Antrieb?
      Die haben ja nicht nur den Wagen.
      Die haben ein 6er R und der zieht nicht nur die Wurst vom Teller sondern den ganzen Teller gleich vom Tisch!

      Deswegen hatte ich ja die Testberichte erwähnt, da kann er lesen wie gut die sind.

      Und wenn du nicht selber dort warst (so wie ich) und den ihre Arbeit kennst und schlechte Erfahrung mit den gemacht hast dann sag doch nicht einfach das es eine schlechte Adresse ist.
      Nur wegen ein Focus RS, also ich bitte dich! Der Focus RS zieht auch mit Serienleistung an kein Serien R vorbei!

      Hier die Presseberichte :
      http://www.mcchip-dkr.com/medien/presseberichte.html

      Da kann man lesen und sehen das die noch mehr Autos haben die die Wurst nicht von Teller ziehen. Unter anderem ein langsamen RS6 mit knapp 700PS


      ....ohweia.

      Wenn ich sage, er zog die Wurst nicht vom Teller, dann meine ich natuerlich nicht aus dem Stand.... sondern eher 100-200.

      Ein Focus RS ist mit jetzigem Softwarestand schneller als ein Golf R - im Bereich von 100-200. Drueber oder drunter weiss ich nicht.

      McChip hatte den Focus so gechippt, dass er 401PS bei 5500rpm ~ hatte, davor und dahinter war nix, deswegen auch die schlechten Fahrleistungen.
    • Cenon schrieb:

      Interessant auch ein Testbericht in der aktuellen SportAuto. Getestet wurden 2 Edi35, einmal von Oettinger mit 340 PS und noch ein anderer namhafter Tuner mit 310 PS, dessen Name mir gerade entfallen ist (hab den Bericht nur kurz am Zeitungsstand überflogen... war meine ich MTM oder Wetterauer...).

      Der Oettinger mit angeblichen 340 PS schafft die 0-200 in gerade mal 19,x s :wtf:

      Der andere Edi35 mit angegebenen 310 PS brauchte 21,x s für den gleichen Spurt. Auch nicht besser...

      Zum Vergleich: Ein R mit Stufe 1 (310 PS) von MTB braucht bis 200 18,x s (meiner: 17,7s). Wohlgemerkt, der R wiegt 2-3 Zentner mehr als ein Edi35. Ein Edi mit 310 PS von MTB sollte in 17,x s auf 200 sein.

      Da stellt sich doch die Frage, warum sollte man bei Oettinger irrwitzige 3.790 € :woot: für so eine miese Performance ausgeben, wenn man die gleichen Fahrleistungen bei anderen (nicht so namhaften) Tunern für gut 3.000 € weniger bekommt ???
      Womit wurden die Angaben gemessen ?

      Gruß

      Dirk
    • XBM-Tuning schrieb:


      Womit wurden die Angaben gemessen ?

      Gruß

      Dirk


      Zu den Angaben der SportAuto kann ich nichts sagen. Ich gehe aber mal davon aus, dass die schon die richtige Hardware zum Messen haben.

      Die Werte von meinem R habe ich per P-Box gemessen. Die Messungen fanden allerdings bei sehr turbofreundlichem Wetter um die 0 Grad statt. Bei 20 Grad mehr wird aus der 17,7 mit Sicherheit eher eine 18,x.
      CO2 - das lass ich frei! :D

      Audi TT RS+, Piemontrot, Voll, Downpipe BullX, Upgraded by NET, Fondmetal 9RR 8,5x19 ET42 auf Michelin Cup2, H&R-Federn, H&R-Stabis, Movit 380 + Pagid RSL1 + Stahlflex, Soundsystem by Miketta
    • @ XBM-Tuning kannst du mir mal erklären warum die Werte bei CENON nicht passen. Meine seine Auto hat 322 PS und DSG also....

      denke mal so 4,5 sec auf 100
      und
      100 auf 200 wäre so ca. 13,2 denke das sollte doch schon ca. passen.... :blush:
      Scirocco R
      DTH Turbo Stage 3
      AGA ab Turbo mit DTH TÜV DP und Klappensteuerung
      Golf 5 R32/Audi TTs Ansaugung mit DTH Luftmassenmesser
      Batterie im Kofferraum: Pure Power 40

      youtube.com/watch?v=Fsq1n2v8TcA
    • Leider liegen mir die Daten der P-Box nicht vor.

      Bislang gibt es für mich aber auch keinen Grund, an den Werten zu zweifeln.
      Selbstverständlich hat die Umwelt einen großen Einfluss auf die Messungen, dennoch ist es unwahrscheinlich, dass die P-Box stark an der Realität vorbei gemessen hat.
      Andere Messungen haben das Ergebnis der P-Box ebenfalls bestätigt.

      Und ob das jetzt bis 200 ein paar Zehntel mehr oder weniger sind, ist mir ehrlich gesagt egal.

      Mir zeigen die Messungen auf jeden Fall, dass das bei mir erfolgte Stufe 1 Tuning deutlich bessere Fahrleistungen erbringt, als das Tuning von so manch namhaftem Tuner, die dafür aber widerum deutlich mehr Geld verlangen.
      CO2 - das lass ich frei! :D

      Audi TT RS+, Piemontrot, Voll, Downpipe BullX, Upgraded by NET, Fondmetal 9RR 8,5x19 ET42 auf Michelin Cup2, H&R-Federn, H&R-Stabis, Movit 380 + Pagid RSL1 + Stahlflex, Soundsystem by Miketta