Heutige Begegnung auf der Autobahn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mythos schrieb:

      was bringts denn immer drüber zu diskutieren? Ich bin fast fünf Jahre Mitsu Evo gefahren in Serie mit offiziellen 265 PS, der Wagen war in Sachen Fahrdynamik (Bergauf,Bergab,Kurve rein und raus) meinem jetztigen originalen Golf R bei weitem überlegen! Sicherlich gebe ich zu ist der Golf in der gerade aus Beschleunigung mithilfe des DSg schneller. Trotzdem wird aus ihm im ähnlichen Vergleich zum Subbi WRX, keine besonders schnelles Auto.

      Man kann die Autos auch nicht miteinander vergleichen! Für mich sind aus eigener Erfahrung, selbst originale, Evo´s und WRX Sti´s die reinsten Fahrmaschinen. Überhaupt nicht mit dem zu vergleichen was VW, Audi und Co so baut. Trotzdem sage ich nach 3 Wochen Golf R, ist der R schon ein verdammt schnelles Auto und vor allem sicher zu bewegen, für jedermann, mit hohem KOMFORT! (Was die anderen nicht haben!)

      Meine Meinung dazu.

      Wer auf der BAB schnell sein will und unbedingt schneller sein will als alle anderen die 100T€ mehr für ein Auto ausgeben muss sich schon in der gleichen Liga bewegen. (Hubraum, Laufkultur)

      Aber wer im Alltag/Wochenende auf Kurvigen Straßen schnell Auto fahren möchte der kommt an einem 4WD Auto nicht vorbei, und genau da ist dem Golf R, der Spagat zwischen Fun und Komfort + Verbrauch meines Erachtens sehr gut gelungen!





      Gruß Martin

      ...besser hätte ich es auch nicht schreiben können...
      Golf "R",2 Türer,schwarz-met.,abgedunkelte Scheiben,RCD 510,Tempomat,Spiegelpaket,DSG,DWA plus,Modell 2011 :rolleyes: "R" Embleme in der Sitzverstellung,
      schwarze VW-Zeichen vorn und hinten,Piepton beim Ver-und Entriegeln,18" Tallas auf Winterreifen und schwarze 19" auf Sommerreifen ;)
      H&R Federn, LED Kennzeichenbeleuchtung, "R" Embleme am Kotflügel
      Golf 7 R ist da :D
    • Thorsten R schrieb:

      Mythos schrieb:

      was bringts denn immer drüber zu diskutieren? Ich bin fast fünf Jahre Mitsu Evo gefahren in Serie mit offiziellen 265 PS, der Wagen war in Sachen Fahrdynamik (Bergauf,Bergab,Kurve rein und raus) meinem jetztigen originalen Golf R bei weitem überlegen! Sicherlich gebe ich zu ist der Golf in der gerade aus Beschleunigung mithilfe des DSg schneller. Trotzdem wird aus ihm im ähnlichen Vergleich zum Subbi WRX, keine besonders schnelles Auto.

      Man kann die Autos auch nicht miteinander vergleichen! Für mich sind aus eigener Erfahrung, selbst originale, Evo´s und WRX Sti´s die reinsten Fahrmaschinen. Überhaupt nicht mit dem zu vergleichen was VW, Audi und Co so baut. Trotzdem sage ich nach 3 Wochen Golf R, ist der R schon ein verdammt schnelles Auto und vor allem sicher zu bewegen, für jedermann, mit hohem KOMFORT! (Was die anderen nicht haben!)

      Meine Meinung dazu.

      Wer auf der BAB schnell sein will und unbedingt schneller sein will als alle anderen die 100T€ mehr für ein Auto ausgeben muss sich schon in der gleichen Liga bewegen. (Hubraum, Laufkultur)

      Aber wer im Alltag/Wochenende auf Kurvigen Straßen schnell Auto fahren möchte der kommt an einem 4WD Auto nicht vorbei, und genau da ist dem Golf R, der Spagat zwischen Fun und Komfort + Verbrauch meines Erachtens sehr gut gelungen!

      Gruß Martin


      ...besser hätte ich es auch nicht schreiben können...


      dito!

      Markus


      P.S.: Und dehalb hab ich auch gleich mal an den Martin ein "Danke" springen lassen... ;)
      "Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz" (Klaus Kinski)

      Golf 7 GTD:| TT-RS:

      Immer aktuelle Nordschleifen-Onboards: youtube.com/user/TheMaody66[/url]
      Mein Vorstellungs-/Modifikations-Thread: meinr.com/index.php/Thread/5733-Maodys-Golf-VII-R/?pageNo=1
    • oeli10 schrieb:

      Ein User hier hat geschrieben, dass er mit einem C/E ? AMG mit dem "R" Stufe 1 fast mithalten konnte? .Ich sage mal, ich denke mit dem einzelabgestimmten "R" Stufe 2 wäre ich froh, mit dem M3 E46 mithalten zu können, das wäre denke ich einigermassen realistisch.
      Hallo Zusammen,

      ich hatte vor ein paar Wochen die Möglichkeit, mit einem Bekannten mal zu testen, wie der ED35 Stufe 2 (322 PS, 440 NM) sich so gegen einen C63 PP (487 PS) in der Längsdynamik verhält. Wir hatten bei freier BAB mal beide ab 100 beschleunigt. Der C63 zieht hierbei sofort weg, beim Golf im S-Modus mit Turbo fehlt einfach der Anfangsdruck, da das DSG beim Gasgeben erstmal zurückschaltet. Geht man beim Golf statt im S-Modus im manuellen Modus schon direkt in einen unteren Gang um den Lader auf Touren zu halten, beschleunigen beide Autos so bis ca. 170-180 fast gleichauf. Dann aber zieht der C63 bis etwas über 200 ca. 3-4 Längen vor, es reichte, um vor mir einzuscheren (ohne direkte Gefahr = Gefahr ist bei Tempi über 200 immer vorhanden).

      Ein M5 älterer Bauart E39 (der mit den 400 PS) oder auch der ausgelaufene S6 mit dem 5,2 L V10 450 PS sehen da nicht so gut aus.



      So siehts aus.

      Die Spanne 100-200 wird bei hoeherer Leistung immer kleiner, erst danach zeigt sich, wer der Boss ist.

      Und ab 200 sieht man idR kein Land mehr gegen nen 63. :)
    • 330i ist kein hit, gegen den 335i muss er mithalten :smoker:


      und das wird schwer werden.

      Gesendet von meinem Samsung Galaxy S2
      Offizieller Sponsor der örtlichen Bußgeldstelle :assi:

      Ausstattung: 3-Türer | Schalter | Candy-Weiß | 18" Talladega-Felgen | RCD 510 | Dynaudio Excite | Licht & Sicht Paket | Multimediabuchse USB | DWA+

      Änderungen: LED - Kennzeichenbeleuchtung | LED - Innenraumbeleuchtung | Oxigin 14 Oxrock Black 8,5x18
    • Ich hatte mal das Vergnügen, mein Stage 1 R war ein Ticken schneller als der 335i, aber selbst ein Serien R ist nicht viel langsamer. Aber deutlich schneller als ein 330...
      Gruß Markus

      R= VERKAUFT
      Aktuell Audi 100 S4 Avant, Bj. 1993, 4.2l V8 und 280PS....natürlich Handgeschalten :smoker:
      Wunschprojekt 2013: BMW M135i


      Vermiete Performance BOX. bei Interesse PN
      Preise und Tn´s bei mir ;)
    • pulsener schrieb:

      Ich hatte mal das Vergnügen, mein Stage 1 R war ein Ticken schneller als der 335i, aber selbst ein Serien R ist nicht viel langsamer. Aber deutlich schneller als ein 330...



      Das wundert mich jetzt. Der TE konnte den 330i mit 231 PS schon nicht loswerden, in meinem gepostetem Video rennt der R auch nicht wirklich davon...



      Edit: Hier mal für den E46...keine 3 Sekunden mehr auf 200. Der E90 wird da noch besser zur Sache gehen ab dem Facelift



      bmw-syndikat.de/bmwsyndikatfor…che_Daten___BMW-Talk.html
    • wbvw333 schrieb:

      pulsener schrieb:

      Ich hatte mal das Vergnügen, mein Stage 1 R war ein Ticken schneller als der 335i, aber selbst ein Serien R ist nicht viel langsamer. Aber deutlich schneller als ein 330...



      Das wundert mich jetzt. Der TE konnte den 330i mit 231 PS schon nicht loswerden, in meinem gepostetem Video rennt der R auch nicht wirklich davon...

      ich glaube der pulsi sprach von seinem gechipten R! ;)
      Gruß Stefan - meinR.com Super Moderator

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport
    • ich hab demletzt mal ein original cupra r gemessen !

      100-200 14,2 sekunden !
      100-250 km/h 47,xx sekunden ! ( mag auch an der abrieglung liegen, bzw. muiss ich mir mal das logfile anschauen )

      0-100 ca. 6,5 sekunden...


      also grob 21 sekunden von 0-200 !

      das müsste ien golf r ja auch können... den uns frontlern fehlt es ja an traktion ! da sollte es bis 200 recht gleich sein !


      zum rest des thema muss ich sagen, bis 200 ist ein gemachter tfsi eine macht ! da kann man bmw m5, c63,m3 das leben echt schwer machen oder ist gar was schneller aber ab 200 kommt ihre zeit !

      meiner brauch 26,2 sekunden von 100-250 was ja schon ok ist... aber nun sucht mal was ein c63 amg und co. brauch... da sind schnell mal 3-4 sek auf deren seite !

      Gruß Timo
      Powered by BTS-Racing
    • ich hab demletzt mal ein original cupra r gemessen !

      100-200 14,2 sekunden !
      100-250 km/h 47,xx sekunden ! ( mag auch an der abrieglung liegen, bzw. muiss ich mir mal das logfile anschauen )

      0-100 ca. 6,5 sekunden...


      also grob 21 sekunden von 0-200 !

      das müsste ien golf r ja auch können... den uns frontlern fehlt es ja an traktion ! da sollte es bis 200 recht gleich sein !


      zum rest des thema muss ich sagen, bis 200 ist ein gemachter tfsi eine macht ! da kann man bmw m5, c63,m3 das leben echt schwer machen oder ist gar was schneller aber ab 200 kommt ihre zeit !

      meiner brauch 26,2 sekunden von 100-250 was ja schon ok ist... aber nun sucht mal was ein c63 amg und co. brauch... da sind schnell mal 3-4 sek auf deren seite !

      Gruß Timo


      M5 von 1986?
      :D
      Egal ob V10 oder sogar V8 Biturbo... Da muss man dem R noch nen Bar Ladedruck geben, um da ansatzweise mitzuhalten :D
    • Hydraulik schrieb:

      ich hab demletzt mal ein original cupra r gemessen !

      100-200 14,2 sekunden !
      100-250 km/h 47,xx sekunden ! ( mag auch an der abrieglung liegen, bzw. muiss ich mir mal das logfile anschauen )

      0-100 ca. 6,5 sekunden...


      also grob 21 sekunden von 0-200 !

      das müsste ien golf r ja auch können... den uns frontlern fehlt es ja an traktion ! da sollte es bis 200 recht gleich sein !


      zum rest des thema muss ich sagen, bis 200 ist ein gemachter tfsi eine macht ! da kann man bmw m5, c63,m3 das leben echt schwer machen oder ist gar was schneller aber ab 200 kommt ihre zeit !

      meiner brauch 26,2 sekunden von 100-250 was ja schon ok ist... aber nun sucht mal was ein c63 amg und co. brauch... da sind schnell mal 3-4 sek auf deren seite !

      Gruß Timo


      M5 von 1986?
      :D
      Egal ob V10 oder sogar V8 Biturbo... Da muss man dem R noch nen Bar Ladedruck geben, um da ansatzweise mitzuhalten :D[/quote

      für den alten v8 400ps langt es bis zum bitteren ende ;)

      ebenso beim m3 mit 420ps !

      m5 mit 507 ps... bruacht ca. 9 sek. von 100-200 ich 10,6... meinste das man da einen unterschied sieht ;) !? danach klar, da zieht das teil wie hölle... da kann man spielen gehen mit seinen 2 litern
      Powered by BTS-Racing
    • Ich kann timpolini nur zustimmen, der V8 M5 mit 400 PS ist in etwa gleich schnell wie mein Stage 2 ED35.

      Zum C63 hab ich ja bereits was geschrieben, aber ein Serien 330i oder 335i hat gg. einen gechippten R oder ED35 oder Cupra R nicht viele Chancen.

      Ein gemachter 330 d (Prüfstand 275 PS) geht schlechter als ein Serien ED35 (alles mit P-Box gemessen)
    • timopolini schrieb:

      Hydraulik schrieb:

      ich hab demletzt mal ein original cupra r gemessen !

      100-200 14,2 sekunden !
      100-250 km/h 47,xx sekunden ! ( mag auch an der abrieglung liegen, bzw. muiss ich mir mal das logfile anschauen )

      0-100 ca. 6,5 sekunden...


      also grob 21 sekunden von 0-200 !

      das müsste ien golf r ja auch können... den uns frontlern fehlt es ja an traktion ! da sollte es bis 200 recht gleich sein !


      zum rest des thema muss ich sagen, bis 200 ist ein gemachter tfsi eine macht ! da kann man bmw m5, c63,m3 das leben echt schwer machen oder ist gar was schneller aber ab 200 kommt ihre zeit !

      meiner brauch 26,2 sekunden von 100-250 was ja schon ok ist... aber nun sucht mal was ein c63 amg und co. brauch... da sind schnell mal 3-4 sek auf deren seite !

      Gruß Timo


      M5 von 1986?
      :D
      Egal ob V10 oder sogar V8 Biturbo... Da muss man dem R noch nen Bar Ladedruck geben, um da ansatzweise mitzuhalten :D[/quote

      für den alten v8 400ps langt es bis zum bitteren ende ;)

      ebenso beim m3 mit 420ps !

      m5 mit 507 ps... bruacht ca. 9 sek. von 100-200 ich 10,6... meinste das man da einen unterschied sieht ;) !? danach klar, da zieht das teil wie hölle... da kann man spielen gehen mit seinen 2 litern
      10,6 gemessen? - scheinbar ja.

      Ok, sorry. Ich wusste nicht, was du für ein Auto fährst.
      Ein normaler R mit DP und SW ist aber nicht so schnell :D Da macht man nem M5 ab e60 nicht so viele sorgen.... behaupte ich! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hydraulik ()

    • foupo80 schrieb:

      Golf R ca. 345ps 450Nm gegen C63 AMG 457Ps
      youtube.com/watch?v=9o2ToCg7Xh0
      Das soll dann nach 5-6 versuchen sein da war der C63 etwas schneller aber konnte den R auch nicht wirklich loswerden
      youtube.com/watch?v=66kmn05K4Hc&feature=related


      Noch mal so viel zum C63 ;) man vergleiche auch die leistung ,soll ja jetzt hier auch nicht um Schwanzvergleiche im mm gehen ;) ,glaube den meisten geht es darum das man halt wie Timo sagt mit einem günstigerem Auto im vergleich zun den ganzen anderen Autos wie C63/M3 usw.. und nur 2 Liter Motor sehr gut mithalten kann wenn man etwas dran macht.

      10,6 sind beim Timo gemessen mit Pbox und auch korrigiert ,da war auch nen Photo hier irgendwo
      Golf VI R BTS Racing Edition
      Audi A6 Bit BTS Racing Edition