Politur&Versiegelung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • laRs schrieb:

      Ich wills euch nicht vorenthalten :D :

      Das Ergebnis einer Aufbereitung vom Audi Autohaus bei nicht gewaschenem Auto :huh: :whistling: <X


      Ich hoffe es gibt bald mal anderes Wetter als 40° und Sonne oder Regen... dann gehts dem Dicken mal an den Kragen...



      Uhhh, paar schöne Hologramme drin. Da musste es wohl mal wieder schnell gehen...
      VW Golf 6 R aus Thüringen

      Handschalter in Candy White MJ 2010
      Technik: EWG DP | EWG ESD | HFI V2+ | Autotech-Kit | Abstimmung von PRO BOOST ENGINEERING (ca. 360PS / 430Nm)
      Optik: AP-Gewindefahrwerk | BBS-CH in 19" mit 225/35/19 Kumho Ecsta LeSport (RMK 325mm)
    • Turbo_Kid schrieb:

      Uhhh, paar schöne Hologramme drin. Da musste es wohl mal wieder schnell gehen...
      Oder der Azubi war am Werk mit der Rota....

      Zum Glück ist der Lack bis auf ein paar wirklich fiese Fingernagelkratzer in den Griffmulden und ordentlich Kratzern von den Schuhen am Türeinstieg der Fahrertür top, abgesehen von den wirklich grausamen Holos.
      Zum Glück sehe ich das Auto dank Schichtarbeit nicht sooooo oft tagsüber in der prallen Sonne.
      VCDS (Hex V2) Codierungen im Raum Köln/Bonn....

      VW Golf .:R - Rising Blue...byebye
      Audi A6 3.0 TDI Competition - Mythosschwarz
    • @laRs ich weiß ja nicht, wie es um die Türgriffmulden bestellt ist aber ich hab mit ein wenig "elbow grease" und ner Reinigungspolitur (Petzoldts, aber geht auch Prima Amigo oder so) schon erstaunliche Verbesserungen bei diversen Lacken und Fahrzeugen via Hand in dem Bereich erzielt.

      Ich denk, so wie dein 6R aussah, bekommst die Holos locker raus ;) :thumbup:
      VW Golf 6 R aus Thüringen

      Handschalter in Candy White MJ 2010
      Technik: EWG DP | EWG ESD | HFI V2+ | Autotech-Kit | Abstimmung von PRO BOOST ENGINEERING (ca. 360PS / 430Nm)
      Optik: AP-Gewindefahrwerk | BBS-CH in 19" mit 225/35/19 Kumho Ecsta LeSport (RMK 325mm)
    • Turbo_Kid schrieb:

      @laRs ich weiß ja nicht, wie es um die Türgriffmulden bestellt ist aber ich hab mit ein wenig "elbow grease" und ner Reinigungspolitur (Petzoldts, aber geht auch Prima Amigo oder so) schon erstaunliche Verbesserungen bei diversen Lacken und Fahrzeugen via Hand in dem Bereich erzielt.

      Ich denk, so wie dein 6R aussah, bekommst die Holos locker raus ;) :thumbup:

      Um die Holos mache ich mir keine Sorgen, wegen nem Parkrempler X( ist da stellenweise schon alles tacco....bin zusätzlich aktuell auf ner Testtür etwas am experimentieren, den A6 dann in Gänze schick zu machen ist für kommende Woche geplant.


      Bzgl. der Türgriffmulden/Einstiege...zwei Bilder im Anhang...Lack nicht sauber und die horizontalen "Kratzer" am Türholm kommen von irgend einer Pampe die der Aufbereiter auf die Dichtungen geschmiert hat. Geht mit IPA easy weg.
      Ich denke da muss man wie du sagtest von Hand ran (wobei die Proxxon WPE klappen könnte mit nem MFT Pad), ob Amigo da aber was reisst wage ich sehr stark zu bezweifeln. Ich denke ich fange mal mit Scholl S3+ an und gucke was überhaupt passiert. Schleifen kommt zumindest am Türgriff nicht in Frage, da bleibt es lieber so. Ich denke man bekommt es abgeschwächt, aber nicht weg oder haben die Profis ( @Fox906bg, @Matti-R, @Ashen_One...) nen Tip?

      VG

      PS: Ja, das Auto hat erst 18tkm gelaufen :rolleyes: ?(

      EDIT: Bilder vergessen :D

      VCDS (Hex V2) Codierungen im Raum Köln/Bonn....

      VW Golf .:R - Rising Blue...byebye
      Audi A6 3.0 TDI Competition - Mythosschwarz
    • Matti-R schrieb:

      Ich habe für Türgriff den Auto Triz Nano Polisher, der funktioniert da sehr gut, mit Hand sollte man es aber auch abschwächen können, dauert halt nur länger. Bei beiden Sachen, bedarf es als 1 Step, Minimum einer Medium Cut Politur.

      Wieder was neues kennengelernt....den Nano Polisher kannte ich bisher nicht, denke aber das die Proxxon WPE mit dem 30er APS Teller und den kleinen LC Pads seeeehr ähnlich performen sollte.
      Wollte politurtechnisch (der Audi Lack ist hart wie Granit) Scholl S3gold mit nem Mikrofaser Pad und danach die Scholl S30+ oder Meg Ultimate Compound mit nem mittleren Pad testen da die S3gold mit dem MF Pad doch leichte Holos rein zieht.
      Ich werde berichten was dabei rum kam.



      Btw mal ne andere Frage:
      Habe ne Swirl Finder Lampe von Flex und zwei Scangrip Nova5 Strahler vom Renovieren.
      Hat schon mal jemand den direkten Vergleich von zB den Nova Strahlern zu den Multimatch gemacht? Lohnt das neben den beiden Nova´s noch ne Multimatch (Akku)Lampe anzuschaffen? Bis auf die verändere Farbtemperatur (und den Akku) ergibt sich mir kein spürbarer Mehrwert...
      VCDS (Hex V2) Codierungen im Raum Köln/Bonn....

      VW Golf .:R - Rising Blue...byebye
      Audi A6 3.0 TDI Competition - Mythosschwarz
    • JulianMK7R schrieb:

      Ich packs mal hier rein, wollte kein neues Thema aufmachen. Habe gestern morgen einen tiefen Kratzer in der Heckscheibe entdeckt, wer es auch immer war.. Keine Ahnung.
      Ohne neue Scheibe wird man es nicht wegbekommen, aber wie könnte man es mit einfachen Mitteln kaschieren?
      Habt ihr Erfahrungen?


      Hallo Julian,


      wie schon einige angemerkt haben wirst Du diesen Kratzer auf keinen Fall komplett wegbekommen. Um ihn ein wenig zu kaschieren könntest Du es mal mit der Glaspolitur von Sonax probieren. Mit der habe ich bisher recht gute Erfahrungen gemacht. Wichtig ist allerdings diese mit einer Rotationsmaschine aufzutragen. Ein Exzenter hat viel zu wenig Power (habe die Erfahrung selbst schon gemacht). Und Du musst die Politur mit einem Filzpad auftragen.


      Noch ein kleiner Tipp am Rande. Achte unbedingt auf die Temperatur beim Polieren. Mit der Rota entstehen sehr schnell sehr hohe Temperaturen. Wenn Du dich an die Sache ran trauen solltest plane auf jeden Fall genug Zeit ein ;)


      Viel Erfolg und gutes Gelingen!

      VG Semi
    • Moin Leute,

      hat jemand von euch schon Erfahrungen mit Lackschutzfolien von XPEL gemacht? Habe gestern ein Video gesehen, in dem jemand seinen 911 GT3 damit foliert hat.

      Mir geht es darum, vor allem den Frontbereich vor Steinschlägen und ähnlichem zu schützen. Hat hier jemand eine Lackschutzfolie auf seinem R?

      VG Furby
    • Mein Onkel hat die auf beiden BMW´s, super Zeug.
      Die eine ist schon 4 Jahre drauf und sieht immer noch Top aus, und das obwohl das Auto nur Waschstraße sieht.


      Frag mal bei ring-police, die nutzen ausschließlich XPEL und sind von dir auch nicht all zu weit weg.
      VCDS (Hex V2) Codierungen im Raum Köln/Bonn....

      VW Golf .:R - Rising Blue...byebye
      Audi A6 3.0 TDI Competition - Mythosschwarz