SRS Tec oder Kerscher Gfk Kotflügel ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SRS Tec oder Kerscher Gfk Kotflügel ?

      Hallo
      habe gelesen das die SRS Tec durch ihren Innenradlauf an der Kante etwas mehr aufbauen als die Kerscher Kotflügel ! Gibt es jm der dieses mit Maßen belegen kann
      ? Bsp 2 Freunde die mal ein Foto von der Radlaufkante oder mal messen könnten wie stark die bei beiden ist ? Kerscher kann da doch nicht sehr viel dünner sein !

      Tuner und Nutzer des GOLFVIGTI Forums auch angesprochen :)

      Hab hier noch ein paar weitere Informationen zu beiden gesammelt !
      Vorteil der Kerscher Kotflügel = Sie bauen an der Radlaufkante nicht so
      dick auf wie die die SRS-Tec weil sie eben keine integrierten
      Innenradlaufschalen haben.

      Und sie sind daher etwas leichter.



      Nachteil der Kerscher Kotflügel = Die Original Radhausschale muß angepasst werden an die Kerscher Kotflügel

      Sie sind teurer als die SRS-tec Kotflügel







      Vorteil der SRS-Tec Kotflügel = Die Original Radhausschale muß nicht
      zwingend angepasst werden. Die Kotflügel sind günstiger als die
      Kerscher Teile.



      Nachteil SRS-Tec Kotflügel = Durch die integrierte
      Innenradlaufschale bauen die Kotflügel an der Radlaufkante ziemlich dick
      auf. Wenn man extrem tief fahren will könnte das der fehlende cm Platz
      sein den man braucht.





      Passen tun beide gleich gut. Da gibt es keine qualitativen unterschiede.
      28.08.2011
      Änderungen:
      KW Clubsport I 8,5x20 Et 45-56 Felgen I Mücke Gfk Kotis I Edel01 ab Turbo mit 100 Zeller Kat I
      DTH Software 330Ps 440NM I MS Sitze I RNS 510 I Rückfahrkamera I

      My Sound :musicextreme:
    • Ich hatte die SRS am 5er und musste ein Loch etwas aufweiten um ein Spaltmaß hinzubekomm ansonsten war ich sehr zufrieden ! Wenn jm die Kerscher hat - würde mich interessieren wie dick die Radlaufkante ist !?
      28.08.2011
      Änderungen:
      KW Clubsport I 8,5x20 Et 45-56 Felgen I Mücke Gfk Kotis I Edel01 ab Turbo mit 100 Zeller Kat I
      DTH Software 330Ps 440NM I MS Sitze I RNS 510 I Rückfahrkamera I

      My Sound :musicextreme:
    • Nicht böse sein, aber wer mir erzählt die SRS-TEC Kotflügel müsste man groß bearbeiten bzw. diese wären nicht passend der kann diese gerne zu mir oder Michael von SRS-TEC bringen und wir montieren Ihm diese völlig problemlos innerhalb von 20 Minuten.

      Ich habe mittlerweile schon 7 Sätze verbaut und kein einziges Mal irgendwelche Probleme gehabt, das einzige was man machen muss ist eine warme Halle und zwei zusätzliche helfen Hände für die Montage und Ausrichtung zur Hand zu haben, dann klappt das auch mit der Montage.

      Was soll da auch nicht gepasst haben, die Kotflügel sind ja immer 100% identisch und daher können nicht 95 Kunden sagen die Kotflügel passen super und 5 die passen überhaupt nicht, denn das ist wie gesagt nicht möglich da alle 100% identisch sind.

      Ich glaube hier gibt es einfach wieder nur ein paar Sympathisanten für die ein oder andere Lösung (was durchaus legitim ist) und dadurch verhält es sich wie bei der Glaubenskriegen zwischen Bilstein, KW, H&R und IS-Racing Anhängern.
    • Das schöne ist nur das ich Kerscher und SRS-TEC Produkte verkaufe, sprich mich davon nicht angesprochen fühle da ich beide Hersteller vertreibe.

      Und wer mich kennt weiß genau das ich nicht etwas behaupte nur um es einfach zu behaupten bzw. mich oder eines meiner Produkte besser hinzustellen als es ist, nicht umsonst gibt es über mich z.B. hier auf 30 Seiten in über 440 Beiträge nur positive und keinen einzigen negativen Erfahrungsbericht und das ist ja nur eins von 12 Foren in denen ich tätig bin (und da sieht es überall genauso aus):

      golfv.de/board141-tuningteilev…te-tuningteileversand-de/
    • AlexFFM schrieb:

      Nicht böse sein, aber wer mir erzählt die SRS-TEC Kotflügel müsste man groß bearbeiten bzw. diese wären nicht passend der kann diese gerne zu mir oder Michael von SRS-TEC bringen und wir montieren Ihm diese völlig problemlos innerhalb von 20 Minuten.

      Ich habe mittlerweile schon 7 Sätze verbaut und kein einziges Mal irgendwelche Probleme gehabt, das einzige was man machen muss ist eine warme Halle und zwei zusätzliche helfen Hände für die Montage und Ausrichtung zur Hand zu haben, dann klappt das auch mit der Montage.

      Was soll da auch nicht gepasst haben, die Kotflügel sind ja immer 100% identisch und daher können nicht 95 Kunden sagen die Kotflügel passen super und 5 die passen überhaupt nicht, denn das ist wie gesagt nicht möglich da alle 100% identisch sind.

      Ich glaube hier gibt es einfach wieder nur ein paar Sympathisanten für die ein oder andere Lösung (was durchaus legitim ist) und dadurch verhält es sich wie bei der Glaubenskriegen zwischen Bilstein, KW, H&R und IS-Racing Anhängern.


      Ich habe keinen vergleich zu den Kerscher. Aber unsere Garage war beheizt, wir waren zu 3. und ich hatte keine Vorurteile.
      Fakt ist: Bis alle Spaltmaße relativ ordentlich waren haben wir aber mindestens 4 Stunden gebraucht bis alles 1x montiert war mit Stosi und Innenradhäusern. Wir mussten oben an der A-Säule wie beschrieben bearbeiten, vorne beim der Aufhängung hinter dem SW, oben auf der Kante etc. Passgenauigkeit stelle ich mir anders vor, und in 20 Minuten die Dinger zu montieren schon gar nicht. Ich will nix böses, aber ich empfinde die Kotis als nichts gescheites, hatte mir mehr erwartet. Aber die Ansprüche in Sachen Passgenauigkeit und gleichen Spaltmaßen scheinen wohl sehr auseinander zu gehen. Ich kann nur mit den originalen vergleichen, und da liegen welten zwischen...
    • Gerade die Passgenauigkeit und Spaltmaße haben mich bei den Kerscher und SRS-TEC Kotflügeln positiv erstaunt als ich diese zum ersten Mal in den Händen hielt bzw. verbaut habe (hatte mir das viel schlimmer vorgestellt) und beide empfinde ich als sehr passgenau.

      Gerne gebe ich unserem letzten Kunden Bescheid das er mal bei mir vorbeikommen soll damit ich Bilder seiner von mir verbauten Kotflügel schießen und hier posten kann, wer da noch erkennt ob es sich um original oder Nachbaukotflügel handelt (also außer natürlich an der Verbreiterung) muss wirklich Augen wie ein Adler haben :alien:

      Und über die Kerscher-Kotflügel habe ich auch schon mal schlechtes gelesen, selbst aber keine schlechten Erfahrungen gemacht, sprich wer diese über mich beziehen möchte kriegt diese natürlich genauso von mir empfohlen wie die SRS-TEC Kotflügel, da ich persönlich ja keine schlechten Erfahrungen mit diesen gemacht habe.

      Wenn du keine so guten Erfahrung mit den Kotflügeln gemacht hast tut mir das wirklich Leid, ich kann aber natürlich nur das wiedergeben was ich persönlich erlebt habe und das war bisher nur positiv (ganz im Gegensatz zu irgendeinem Billigmüll aus Ebay den ich auf Kundenwunsch schon einmal verbauen sollte und sich wirklich überhaupt nicht montieren lies, waren aber keine Kotflügel).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • Sorry das ich hier so reinfunke, aber gerne würde ich etwas grundsätzliches über die Kotflügel wissen. Ich fahre momentan ASA TEC AS2 Felgen in 19x8.5 und ET45 in Zusammenhang mit einem KW V3. Der R wurde somit 3 cm in die Tiefe gelassen. Die Innenkante bei den Kotflügeln wurde umgelitzt und noch ein bisschen gezogen. Das Abspritzblech in den Radkasten wurde abgeschnitten/gekürzt.

      Zu meiner Frage:
      Wenn ich die Kotflügel einbaue (sei dahingestellt ob SRS oder Kerscher) und somit weiter in die Tiefe gehen möchte....Wie sieht es dann mit dem hinteren Radkasten aus? Wird durch die Tiefe der Sturz nachgedrückt oder muss hier auch alles neu gezogen, bzw. geformt werden?

      Bin hier noch ein bisschen unwissend, wenn es um Kotflügel geht. Ich hoffe um Hilfe.
      Mein .:R ---> Klick

      Gruss Zgela
      Zürich/Schweiz
    • Hey Zgela,

      also wenn Du noch tiefer gehen möchtest und die gleichen Räder weiter fahren willst, dann musst Du hinten leider auch "nacharbeiten".

      Ich fahre momentan 8x18 Zoll mit ET45 und bei mir hat es hinten bei schnellen Kurven schliffen. Fahre auch 40er Querschnitt und 235er Breite. Abstand Kotflügel Radmitte beträgt bei mir ca. 335mm. Ich musste jedenfalls meinen Sturz "stark" verstellen. Momentan fahre ich mit 2,5 Grad rum und es scheint zu klappen.

      Bei Dir wird das ganze aber sicherlich nochmal kompliziertes und hinten kann man mit "ziehen" leider nicht viel erreichen und muss leider den Gang zum Karosseriebauer in Kauf nehmen.


      Grüße von unterwegs.

      Timo
      Liebe Grüße

      Timo, meinR.com Moderator

      Papas Selbstzünder | X5 M50d
      __________________________

      C63S T-Modell [C63-Story ab Seite 17][AMG-Event ab Seite 20]
      __________________________

      Teamo's ehemaliger Golf VI .:R
    • Hinten nacharbeiten musst du nicht zwingend, da kannst dir mit Sturzverstellung helfen.( hab so auf meinem 6er GTI eine 9x20 ET 45 mit einem 235er Reifen untergebracht. Radnabenmitte bis Kotflügelkannte hinten 290mm, eingetragen)
      Vorne würde ich mir nur noch die Kerscher kaufen, die passen Top,
      sind zwar von allen 3 die teuersten, aber IMHO die besten, wobei ich über die SRS kein Urteil abgeben kann, hatte ich noch nie.

      Zu den Mücke;
      Die hab ich aktuell am R, dachte mir kaufst mal Günstig ein und außerdem wurden sie im Netz in den Himmel gelobt... na ja, kommen für mich nicht mehr in Frage, die haben richtig übel ausgesehen, Lackierer hatte gut damit zu tun die gerade zu bügeln...also mehr als entäuschend :mad:

      Gesendet mit dem Dings da ohne Schnur...
      Gruß
      Markus

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von markus69 ()

    • Danke für die Antworten. Hmmm, ein Gang zum Karosseriebauer will ich eigentlich nicht wagen. also zumindest nicht für hinteren Flügel. Aber dennoch gibt es jetzt zwei unterschiedliche Antworten. Bei den Einen funktioniert es sogar mit den 2o Zoll Felgen und bei den Anderen nicht mal richtig mit 18 Zoll. An was liegt denn das? Ich nehmen an, dass der Sturz bei 20 Zoll massiv eingestellt worden ist. Eventuell hat sich der Reifenverschleiss ins Negative umgewandelt, weil man einen brutalen Sturz hat?

      @markus: Wieviel Sturz hast du denn? Weisst du das zufällig?
      Mein .:R ---> Klick

      Gruss Zgela
      Zürich/Schweiz
    • Sturz war natürlich auf max. drin,
      waren -3,2 ° fahr den jetzt auch mit dem R so.
      Mit den Reifen bin ich 17tkm gefahren dann waren sie Platt, der Verschleiß steigt natürlich an, hält sich mit 17 tkm IMHO in Grenzen.
      Hab aber schon welche geshehn die waren nach 5tkm platt, weil nur der Sturz reingestellt wurde, die Spur dazu jedoch nicht.

      Gesendet mit dem Dings da ohne Schnur...
      Gruß
      Markus
    • 17t km und die Reifen waren platt.....? Wie schafft man das denn, vor allem beim nem Allradfahrzeug? Ich hab noch nie nen Satz Reifen kürzer als 40t km gefahren und dass obwohl alle Autos die ich bisher hatte Fronttriebler waren.
      [/URL]

      Seit 03/2017: Mercedes-Benz C 300
      Seit 09/2016: BMW 440i xDrive + M Performance Power & Sound Kit

      Bis 03/2017: Volkswagen Golf 7 R
    • 17tkm ist schon sehr gut finde ich alles was über 10tkm geht finde ich sehr in Ordnung bei mir :whistling: 40tkm Hut ab! :thumbup: Rekord auf der Strasse waren Michelin Cups nach rund 3tkm waren die runter :ugly2: nur auf der Strasse.

      Gruss Alain
      Das Leben ist viel zu kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

      Seat Leon Cupra ST 300 4drive, überarbeitet bei 2MMotorsport

    • Umfrage: km mit einem Satz reifen

      Da spielt sich das allermeiste oberhalb von 40.000 km ab. Die Aussagen hier machen mir ja fast Angst, wenn ein Satz Reifen wirklich nur 15 - 20t km halten sollte dann bräuchte ich pro Jahr 8 Reifen :pupillen:

      Versteh nicht ganz warum das bei R viel anders sein soll, als bei dem durchschnittlichen, einachsig betrieben Auto....(?)
      [/URL]

      Seit 03/2017: Mercedes-Benz C 300
      Seit 09/2016: BMW 440i xDrive + M Performance Power & Sound Kit

      Bis 03/2017: Volkswagen Golf 7 R
    • Wenn du viel Autobahn fährst wird dies auch nicht viel anders sein, dann kaufst du dir noch Reifen die für eine lange Laufleistung bekannt sind, dann wirst du es auch schaffen, da habe ich keine Bedenken, ich fahre wenig lange Strecken Autobahn und bei mir ist es sehr Kurvenreich :nummer1:

      Gruss Alain
      Das Leben ist viel zu kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

      Seat Leon Cupra ST 300 4drive, überarbeitet bei 2MMotorsport