Umbau von Top-Sportsitzen auf original VW-Motorsportschalensitze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sehr gute Erklärung, danke.
      Verstehe ich das jetzt richtig, der Einbau ist nur beim :) möglich, denn dieser muss das Airbagsteuergerät anpassen.
      Trotzdem bleibt doch der Stecker dann ohne Gegenstück, ist das egal?
      Gruß Matthias
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      H&R Gewinde - RS3 Rotor Felgen - TTRS Bremsanlage VA - BN Pipes ESD - Drehmomentstütze - Turbo Outlet - Staudrucksammler - Pipercross Luftfilter

      www.kts-karosserietechnik.de
    • ja, Volker und Harry haben´s schon richtig erklärt.

      einbauen kannst du die sitze schon selbst, nur musst du halt dann zum freundlichen, um die seitenairbags fachmännisch stilllegen zu lassen.

      ich will hier keinesfalls Helldriver´s elektronik-kenntnisse anzweifeln, aber mir persönlich wären blindstecker und co. gerade bei so sicherheitsrelevanten bzw. im fall des falles überlebensnotwendigen bauteilen einfach zu heiss.

      vor allem ist man dann -wie Harry schon erwähnte- ohne versicherungsschutz unterwegs.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport
    • Ich verstehe das, wenn man etwas vorsichtig mit der Airbag-Geschichte umgeht. Das ist ja auch richtig so, vor allem wenn man davon keine Ahnung hat.

      Die Blindsteckermethode findet auch teilweise bei anderen Modellen in der Serie Anwendung. In sofern sollte das keine Probleme bereiten und man braucht eigentlich keine Angst davor haben.

      Das mit den sieben Airbags die hier einer erwähnt hat, verstehe ich nicht ganz. Einen Zweitürer gibt es doch gar nicht mit Seitenairbags hinten. Der Zweitürer war doch aber mit MS-Schalensitzen bestellbar.

      @Fox906bg

      Einbau ist wenn man es so genau wie Du nimmt, selbstverständlich auch verboten, denn dazu müssen die originalen Sitze, welche Seitenairbags haben, ausgebaut werden. Beim Ausbau muss der Airbagstecker getrennt werden.
      An Airbagkomponenten darf wiederrum nur geschultes Personal arbeiten.

      @all

      Gibt es irgendwelche belastbaren Unterlagen oder Gesetze zum gänzlich fehlenden Versicherungsschutz, weil das jetzt hier ein paar mal erwähnt wurde, oder ist das allgemeines Geplänkel?
      [IMG:http://imagizer.imageshack.us/v2/150x100q90/540/wi7OrJ.png]
      Corrado Database
      Verfeinert: VW Corrado SLC VR6 Turbo
      VCDS Codierungen, Fehlerspeicher auslesen Raum Stuttgart und Ludwigsburg --> PN

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Helldriver911 ()

    • Helldriver911 schrieb:

      Das mit den sieben Airbags die hier einer erwähnt hat, verstehe ich nicht ganz. Einen Zweitürer gibt es doch gar nicht mit Seitenairbags hinten. Der Zweitürer war doch aber mit MS-Schalensitzen bestellbar.

      @Fox906bg

      Einbau ist wenn man es so genau wie Du nimmt, selbstverständlich auch verboten, denn dazu müssen die originalen Sitze, welche Seitenairbags haben, ausgebaut werden. Beim Ausbau muss der Airbagstecker getrennt werden.
      An Airbagkomponenten darf wiederrum nur geschultes Personal arbeiten.

      @all

      Gibt es irgendwelche belastbaren Unterlagen oder Gesetze zum gänzlich fehlenden Versicherungsschutz, weil das jetzt hier ein paar mal erwähnt wurde, oder ist das allgemeines Geplänkel?


      Ach so hab ich vergessen bei den 2 Türern sind andere Kopfairbags verbaut worden die dann als doppelt zählen, eigentlich ein bißchen beschiß aber egal.


      So schauts aus also ohne Airbag Schulung bzw. Unterweisung würd ich die Finger weg lassen, wenn man das schonmal erlebt hat wie so ein Ding los geht hat man da Respekt davor, außerdem darf man Airbags nur in der original Verpackung oder in einem abschließbaren Gefahrstoffschrank lagern, dann dürfen aber keine leicht brennbaren Sachen drin sein. Airbags fallen unter das Sprengstoffgesetz!
      Bis vor 3-4 Jahren wurden bei uns im Konzern (VAG) auch die Adapter mit Widerstand verbaut, ist aber in der Entwicklung verboten worden weil zu viel passiert ist. Wenn man den Airbag über den Anpasskannal im Steuergerät deaktiviert bekommt man halt immer eine Meldung über die MFA/FIS oder die Airbagkontrollleuchte und der Fahrer weiß was Sache ist. Es geht ja nicht nur um euch sondern wenn der Wagen so weiterverkauft wird, von wo soll der Käufer wissen was Sache ist?!


      Direkt hab ich nichts gefunden, aber wer sein Fzg. verändert und es nicht mehr der Typ-Zulassung entspricht fährt ohne ABE also gleich auch ohne Versicherungsschutz, ist nichts anderes wie wenn ein Chip nicht eingetragen ist. Oder als Beispiel ich hab nen ED35 und mach mir den Motordatenstand vom R drauf.
      Den Zettel wo man beim Freundlichen bekommt das die Airbags deaktiviert sind muß man normalerweise auch seiner Versicherung vorlegen.
      So war das zumindest damals als ein Freund bei seinem Polo GTI 6n die Airbags hat ausbauen und austragen lassen, ging aber auch nur da es damals Mehrausstattung war und nicht Serie.
    • Die Ms Sitze kannst du selbst einbauen. Lediglich beim Ausbau der Original Sitze beachten das die Zündung bzw Batterie ab ist wenn du diese vom System trennst.

      Danach lässt du dir vom Freundlichen je nen Aufkleber in die B Säule setzen, das die Seitenairbags auser Funktion sind und natürlich die passende Codierung nicht vergessen.

      Dann bekommste noch nen Wisch mit, dass du die Orginalsitze aufgrund des vorhandenen Airbags zu Hause nicht lagern darfst...

      Das war die ganze Show. Somit biste auf der sicheren Seite und es funktioniert ganz ohne Blindstecker.

      Der Preis für beide Varianten sollte sich ca auf das selbe belaufen.

      Habe mich für den Weg über den Freundlichen entschieden.



      Gruß Tobi
    • HarryEasy schrieb:

      Bis vor 3-4 Jahren wurden bei uns im Konzern (VAG) auch die Adapter mit Widerstand verbaut, ist aber in der Entwicklung verboten worden weil zu viel passiert ist. Wenn man den Airbag über den Anpasskannal im Steuergerät deaktiviert bekommt man halt immer eine Meldung über die MFA/FIS oder die Airbagkontrollleuchte und der Fahrer weiß was Sache ist. Es geht ja nicht nur um euch sondern wenn der Wagen so weiterverkauft wird, von wo soll der Käufer wissen was Sache ist?!


      Wenn man logisch denkt, kommt man darauf warum die Blindstecker verboten wurden.
      Die gibt es auch Kostengründen nicht mehr. Ist ja auch klar, wenn man die Airbags über den Anpassungskanal auch abschalten kann. Da war es natürlich nur eine Frage der Zeit...

      Schlecht oder technisch gesehen riskant würde ich die Blindstecker nicht bezeichnen. Wem das zu heiß ist, soll halt dem Freundlichen die Kohle in den Rachen stecken und für die Aufkleber 25€ oder so zahlen.
      [IMG:http://imagizer.imageshack.us/v2/150x100q90/540/wi7OrJ.png]
      Corrado Database
      Verfeinert: VW Corrado SLC VR6 Turbo
      VCDS Codierungen, Fehlerspeicher auslesen Raum Stuttgart und Ludwigsburg --> PN
    • Tobi_Pf schrieb:

      Die Ms Sitze kannst du selbst einbauen. Lediglich beim Ausbau der Original Sitze beachten das die Zündung bzw Batterie ab ist wenn du diese vom System trennst.

      Danach lässt du dir vom Freundlichen je nen Aufkleber in die B Säule setzen, das die Seitenairbags auser Funktion sind und natürlich die passende Codierung nicht vergessen.

      Dann bekommste noch nen Wisch mit, dass du die Orginalsitze aufgrund des vorhandenen Airbags zu Hause nicht lagern darfst...

      Das war die ganze Show. Somit biste auf der sicheren Seite und es funktioniert ganz ohne Blindstecker.

      Der Preis für beide Varianten sollte sich ca auf das selbe belaufen.

      Habe mich für den Weg über den Freundlichen entschieden.



      Gruß Tobi

      Danke für dien ganzen Infos, dann werde ich es wohl gleich alles bei VW machen lassen.
      Was kostet mich der Spaß mit Einbau?
      Gruß Matthias
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      H&R Gewinde - RS3 Rotor Felgen - TTRS Bremsanlage VA - BN Pipes ESD - Drehmomentstütze - Turbo Outlet - Staudrucksammler - Pipercross Luftfilter

      www.kts-karosserietechnik.de
    • Golf R - 85 schrieb:

      Tobi_Pf schrieb:

      Die Ms Sitze kannst du selbst einbauen. Lediglich beim Ausbau der Original Sitze beachten das die Zündung bzw Batterie ab ist wenn du diese vom System trennst.

      Danach lässt du dir vom Freundlichen je nen Aufkleber in die B Säule setzen, das die Seitenairbags auser Funktion sind und natürlich die passende Codierung nicht vergessen.

      Dann bekommste noch nen Wisch mit, dass du die Orginalsitze aufgrund des vorhandenen Airbags zu Hause nicht lagern darfst...

      Das war die ganze Show. Somit biste auf der sicheren Seite und es funktioniert ganz ohne Blindstecker.

      Der Preis für beide Varianten sollte sich ca auf das selbe belaufen.

      Habe mich für den Weg über den Freundlichen entschieden.



      Gruß Tobi

      Danke für dien ganzen Infos, dann werde ich es wohl gleich alles bei VW machen lassen.
      Was kostet mich der Spaß mit Einbau?

      Aufkleber und das Codieren 65 €.

      Den Rest kannste wircklich selbst erledigen. Auser ne Vielzahnnuss und n zweiter Mann zum Sitze rausheben ist da nicht mehr nötig.


      Gruß Tobi
    • So, nun häh :dos: ich dachte die MS Sitze gibts gar nicht als Ganzes, sondern nur in Einzelteilen, hatte da auch schon selbst mal bei meinem :) gefragt?

      oeli
      ..Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts..

      ab 21.11.14 PORSCHE Cayenne Diesel II - 21 Zoll Turbo II + Luftfederung

      oelis weiSSer RIESE
      -----------------------------------------------
      oeli´s "R"

      verkauft am 02.12.2014
    • Hat für mich jemand die TN der Befestigungsschrauben der Sitze.
      Man soll ja nicht die verbauten 2x nutzen.
      Was benötige ich noch? Sonst Plug & Play?
      Gruß Matthias
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      H&R Gewinde - RS3 Rotor Felgen - TTRS Bremsanlage VA - BN Pipes ESD - Drehmomentstütze - Turbo Outlet - Staudrucksammler - Pipercross Luftfilter

      www.kts-karosserietechnik.de
    • diablo schrieb:

      Teilenummer: N 909 369 01

      Bezieht sich die TN auf eine Schraube oder ist das ein Komplettset von 8Stk. ?

      Mehr wie Schrauben brauche ich nicht??
      Gruß Matthias
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      H&R Gewinde - RS3 Rotor Felgen - TTRS Bremsanlage VA - BN Pipes ESD - Drehmomentstütze - Turbo Outlet - Staudrucksammler - Pipercross Luftfilter

      www.kts-karosserietechnik.de
    • Helldriver911 schrieb:


      Schlecht oder technisch gesehen riskant würde ich die Blindstecker nicht bezeichnen. Wem das zu heiß ist, soll halt dem Freundlichen die Kohle in den Rachen stecken und für die Aufkleber 25€ oder so zahlen.

      das hat doch nix damit zu tun. ;)

      ich könnte mir z.b. mein service auch selbst machen (und nicht dem freundlichen die kohle in den rachen werfen), aber ich fahr dort hin, weil ich keine probleme bzgl. garantie/kulanz etc. haben und auf der "sicheren seite" sein will.

      schon klar, das ist genau deren absicht, aber mein gott... ;)
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport
    • diablo schrieb:

      Teilenummer: N 909 369 01

      Danke. Gleich heute mal bestellen gehen
      Gruß Matthias
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      H&R Gewinde - RS3 Rotor Felgen - TTRS Bremsanlage VA - BN Pipes ESD - Drehmomentstütze - Turbo Outlet - Staudrucksammler - Pipercross Luftfilter

      www.kts-karosserietechnik.de
    • So, bekomme meinen neuen Sitze nächste Woche.
      Kann mir bitte noch mal einer erklären wie ich die Sitze einbauen soll.
      Super wäre so ein grober Ablauf, wie z.B. darauf zu achten ist mit Airbag und Batterie.
      Gruß Matthias
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      H&R Gewinde - RS3 Rotor Felgen - TTRS Bremsanlage VA - BN Pipes ESD - Drehmomentstütze - Turbo Outlet - Staudrucksammler - Pipercross Luftfilter

      www.kts-karosserietechnik.de
    • 1. Batterie abklemmen (erst Masse, dann Plus)
      2. alle 4 (8) Schrauben der Sitze lösen
      3. Sitz im ganzen leicht nach hinten (Lehne Richtung Rücksitzbank) kippen (Nicht verstellen sondern mit der gesamten Schiene!)
      4. Teppich-Lasche nach oben klappen
      5. Stecker lösen (Rastnase eindrücken und Stecker dabei nach oben rausziehen) Der gelbe ist für den Airbag, der große schwarze für die Sitzheizung und der kleine schwarze für das Gurtschloss!
      6. Sitz nun im ganzen leicht anheben und mit dem Unterteil zuerst vorsichtig herausheben.

      7. nun den neuen Sitz in umgekehrter Reihenfolge in das Fahrzeug heben.
      8. Sitz wieder an die Rücksitzbank anlehnen und nun die Stecker an die entsprechende Position stecken.
      9. Sitz nach vorn klappen und die Führungsschiene im Boden Einpassen.
      10. Die 4 (8) neuen Dehn-Schrauben einsetzen und mit einem Drehmoment von 50 Nm festziehen!
      11. Zündung einschalten und Fahrzeug Innenraum verlassen und dafür sorgen, dass sich niemand im Innenraum befindet!
      12. Batterie wieder anklemmen (erst Plus dann Minus)

      Fertig und freuen das kein Airbag in die Luft gegangen ist. ;o)
      Biete VCDS Codierungen oder Fehlercode auslesen sowie deren Rückstellungen für den Großraum Leipzig an. Bei Interesse bitte PN oder eMail.
      [IMG:http://wong.to/hbqc7]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jens-R ()

    • 1. Batterie abklemmen (erst Masse, dann Plus)
      2. alle 4 (8) Schrauben der Sitze lösen
      3. Sitz im ganzen leicht nach hinten (Lehne Richtung Rücksitzbank) kippen (Nicht verstellen sondern mit der gesamten Schiene!)
      4. Teppich-Lasche nach oben klappen
      5. Stecker lösen (Rastnase eindrücken und Stecker dabei nach oben rausziehen) Der gelbe ist für den Airbag, der große schwarze für die Sitzheizung und der kleine schwarze für das Gurtschloss!
      6. Sitz nun im ganzen leicht anheben und mit dem Unterteil zuerst vorsichtig herausheben.

      7. nun den neuen Sitz in umgekehrter Reihenfolge in das Fahrzeug heben.
      8. Sitz wieder an die Rücksitzbank anlehnen und nun die Stecker an die entsprechende Position stecken.
      9. Sitz nach vorn klappen und die Führungsschiene im Boden Einpassen.
      10. Die 4 (8) neuen Dehn-Schrauben einsetzen und mit einem Drehmoment von 50 Nm festziehen!
      11. Zündung einschalten und Fahrzeug Innenraum verlassen und dafür sorgen, dass sich niemand im Innenraum befindet!
      12. Batterie wieder anklemmen (erst Plus dann Minus)

      Fertig und freuen das kein Airbag in die Luft gegangen ist. ;o)



      Danke Jens!

      Super Anleitung!!:)


      Sent from my C64 GS using Rockford FD 19.