Probleme mit KW Variante 3, Höhe und Geräusche hinten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit KW Variante 3, Höhe und Geräusche hinten

      Hallo Leute,

      habe mir im März ein KW V3 gegönnt, da ich immer nur positives darüber gehört habe. Fahrtechnisch ist es auch der Hammer und mit der Tiefe bin ich, sagen wir mal zufrieden (kriege den Golf hinten nicht auf die gleiche höhe
      zwischen rechts und links :( ).

      Jetzt habe ich allerdings folgendes Problem damit (kann ehrlich nicht sagen ob es von Anfang an da war). Wenn ich über Bahnschwellen oder leichte Unebenheiten fahre (der Dämpfer muss schnell arbeiten), kommt von hinten ein Geräusch.
      Es hört sich an wie ein dumpfes Klong, am besten kann man das Geräusch nachmachen wenn man die Zunge vom Gaumen schnalzen lässt (ich weiß ist komisch, aber so hört es sich an).
      Bzw. wer es kennt, wie eine ausgeschlagene Koppelstange. Habe daraufhin etliches geprüft und auf verdacht getauscht, wie z.B Domlager, Koppelstangen. Das Geräusch ist deutlich von hinten rechts, aber wenn man
      sich in den Kofferraum legt und einer fährt kommt es von beiden Seiten. Habe dann zum testen die Originalen Dämpfer hinten eingebaut und die Geräusche waren sofort weg. Darauf hin habe ich die Dämpfer
      beim Händler reklamiert und diese wurden dann auch zu KW geschickt. 3 Wochen später lagen dann 2 neue Dämpfer vor meiner Tür ohne das ich irgendeine Rückmeldung erhalten habe.
      Jetzt kommt es...Dämpfer eingebaut und Geräusche waren sofort wieder da! Was auch komisch ist, dass das Geräusch erstmal nicht da ist wenn der Wagen angehoben war. Ich muss erst paar KM fahren bis es wieder voll da ist und
      wenn einer hinten mitfährt ist es noch lauter.

      Bevor ich da jetzt wieder aufschlage wollte ich mal nachhören ob jemand ähnliche Probleme hatte. Gibt es eventuell andere Domlager für hinten? Liegt es an der "härte" der Dämpfer? Mit originalen Dämpfern und KW Federn wie gesagt
      überhaupt nichts zu hören!

      Wäre echt dankbar für Anregungen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Andy
      Gruß Andy
    • Ich habe das Problem auch bei meinem KW DDC, es hört sich wie eine Art klackern an was bei Unebenheiten auftritt und kommt von hinten. Ebenfalls mit Serienfahrwerk und anderen Federn nicht zu vernehmen..
      Bevor mein Fahrwerk revidiert wurde war das Problem auch da, danach auch erst weg aber jetzt kommt es langsam wieder zurück.. Domlager hatte ich damals kontrolliert und sie waren fest, kann mir aber nicht vorstellen warum die sonst dafür ursächlich sein sollten ?(
    • Probleme mit KW Variante 3, Höhe und Geräusche hinten

      Ich hab das Problem des poltern jetzt auch nach 1 1/2 Jahren KW DDC bei meinem Scirocco. Bei der letzten großen Ausfahrt auf sehr unebenen Straßen fing er hinten stark an zu poltern, als wenn die Heckklappe nicht richtig geschlossen wäre. Domlager hatte ich neue verbaut, aber das Auto hat allgemein erst etwas über 65.000 gelaufen und das Fahrwerk etwa 15.000. Der Wagen wird auch nicht gequält. Ich werde der Sache in der kommenden Woche auch mal auf den Grund gehen und mich ggf. mit KW in Verbindung setzen. 2 Jahre sind ja sonst bald um. Bekommt man auf neu getauschte Dämpfer denn auch wieder neue Garantie? Bringt ja sonst nix, wenn die nach kurzer Zeit auch wieder Geräusche machen.
      "Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden."
      Sokrates
    • evtl. ist das ja hilfreich, also das Problem hatte ich beim Polo 6r 4türtig , tiefer mit nur H&R Federn immer wieder kommt ein klack oder glock Geräusch habe auch die Federn +Dämpfer hin und her getauscht, bis ich die hintere Tür im Verdacht hatte und richtig die Karosserie hat sich nach und nach verwindet so das die Tür hinten in das Türschloßriegel die Öse am Holm schlug, habe einfach ein stück transparenten Schlauch über die Türschloßöse gesteckt und das Geraüsch ist weg, narürlich schließt jetzt die Tür nur etwas stammer ins Schloß was aber immer noch total ok ist.

      Ein FW- Federwegbegrenzer-Anschlag kann das Geräusch auch sehr gut übertragen.....
    • Probleme mit KW Variante 3, Höhe und Geräusche hinten

      Ich werde eh erstmal das Auto hochnehmen und genau schauen, bevor ich hier falsche Diagnosen mutmaße. Mal schauen wo ich fündig werde.

      Edit: Türen habe ich schonmal keine hinten. Aber die Heckklappe sollte man durchaus auch in den Anschlägen überprüfen. Wenn die zu lasch eingestellt sind, kann sie im Schloss klappern. Oder halt die Dämpfer der Heckklappe arbeiten.
      "Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden."
      Sokrates
    • Erstmal danke für die vielen Antworten in der Zeit.

      Was genau am Dämpfer klappern soll...keine Ahnung. Mit Originalen wie gesagt kein einziges Geräusch. Habe halt immer noch die Domlager im Hinterkopf, dass diese zu viel "arbeiten"...der Gedanke
      erledigt sich allerdings immer wieder da beim Serien DCC Dämpfer auf Sport auch nichts zu hören ist.

      Hatte auch schon das ganze Heckabteil bis auf die Seitenverkleidungen entleert und auch mal mit offenen Türen und Heckklappe probiert (natürlich auf Privatgelände) aber das Geräusch bleibt.

      Gerade bei leichten Fahrbahnschäden die nah aneinander liegen ist das geklapper schon stark zu vernehmen.

      Bin echt ratlos und kann bzw. will mir nicht vorstellen, das ein so teures Fahrwerk solche Geräusche von sich gibt.
      Gruß Andy
    • Bissel Gummi sonst nix, wenn die ordentlich angezogen sind, kann es da keine Bewegungen nebst Geräuschen geben.

      [Blockierte Grafik: https://cdn.autodoc.de/uploads/360_photos/1229862/h-preview.jpg]
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Probleme mit KW Variante 3, Höhe und Geräusche hinten

      Beim Domlager besteht halt noch die Gefahr, dass man ein falsches verbaut. Bei der PQ35 haben zumindest die DCC Fahrzeuge ein anderes. Gesehen und in der Hand hatte ich die auch schon einige Male. Ich baue eigentlich so gut wie alles selbst um. Nichtsdestotrotz kann man da auch mal ein fehlerhaftes Teil erwischen.
      "Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden."
      Sokrates
    • VWDani schrieb:

      Könnt ihr mal bitte aufhören mit diesem ständigen "die Domlager...", scheinbar haben hier die wenigsten schonmal eins in der Hand gehabt geschweige denn Ahnung wie sowas überhaupt aussieht.
      Die hinteren Domlager bewegen sich im eingebauten Zustand wenn alles korrekt gemacht wird genau null!

      Na ja, da ich das Fahrwerk bzw. die Dämpfer (nicht nur bei mir) paar mal aus und eingebaut habe, weiß ich schon wie das aussieht und wie es funktioniert. Und wenn sich da nix bewegen würde, dann bräuchte man die auch nicht.
      Was mir jetzt allerdings so in den Kopf kommt. Bei den KW Dämpfern ist über dem oberen Versteller für die Druckstufe ein ca 2cm dicker, relativer harter Gummiring. Dieser wird bei der Montage des Domlagers zusammengepresst.
      Muss dieser da bleiben? Denke mir das er als zusätzliche Abstützung dient falls der Dämpfer vorm Durchschlagen ist, damit die Belastung nicht auf dem Verstellelement liegt. War das erste verstellbare Fahrwerk was ich in so einer
      Form verbaut habe und konnte zu diesem Gummiring auch nichts finden ob der bleiben soll oder nicht.

      Dieses Geräusch was ich habe ist nahezu das gleiche, wie bei defekten Polo Hinterachsdomlagern die ich schon zuhauf gewechselt habe. Diese sind von der Bauart nämlich gleich, deswegen kriege ich es nicht aus dem Kopf.
      Gruß Andy
    • Domlager können durchaus Geräusche verursachen, hatte ich bei meinem RS3 an der Hinterachse.
      Diese Lager waren zu schwach Konstruiert und wurden später durch neue Teilenummern ersetzt.



      Ursachenforschung



      Doch im Falle des V3 denke ich das es an den Federn liegt. Ich hatte ja auch Klappern-/Poltern, nach Tausch der Federn bei KW war alles ruhig.

      LG
      Mark
    • AndyRandy schrieb:

      Erstmal danke für die vielen Antworten in der Zeit.

      Was genau am Dämpfer klappern soll...keine Ahnung. Mit Originalen wie gesagt kein einziges Geräusch. Habe halt immer noch die Domlager im Hinterkopf, dass diese zu viel "arbeiten"...der Gedanke
      erledigt sich allerdings immer wieder da beim Serien DCC Dämpfer auf Sport auch nichts zu hören ist.

      Hatte auch schon das ganze Heckabteil bis auf die Seitenverkleidungen entleert und auch mal mit offenen Türen und Heckklappe probiert (natürlich auf Privatgelände) aber das Geräusch bleibt.

      Gerade bei leichten Fahrbahnschäden die nah aneinander liegen ist das geklapper schon stark zu vernehmen.

      Bin echt ratlos und kann bzw. will mir nicht vorstellen, das ein so teures Fahrwerk solche Geräusche von sich gibt.
      Das kommt 100% von den Federn, war bei mir genauso

      LG
      Mark
    • MarkyMark schrieb:

      AndyRandy schrieb:

      Erstmal danke für die vielen Antworten in der Zeit.

      Was genau am Dämpfer klappern soll...keine Ahnung. Mit Originalen wie gesagt kein einziges Geräusch. Habe halt immer noch die Domlager im Hinterkopf, dass diese zu viel "arbeiten"...der Gedanke
      erledigt sich allerdings immer wieder da beim Serien DCC Dämpfer auf Sport auch nichts zu hören ist.

      Hatte auch schon das ganze Heckabteil bis auf die Seitenverkleidungen entleert und auch mal mit offenen Türen und Heckklappe probiert (natürlich auf Privatgelände) aber das Geräusch bleibt.

      Gerade bei leichten Fahrbahnschäden die nah aneinander liegen ist das geklapper schon stark zu vernehmen.

      Bin echt ratlos und kann bzw. will mir nicht vorstellen, das ein so teures Fahrwerk solche Geräusche von sich gibt.
      Das kommt 100% von den Federn, war bei mir genauso
      LG
      Mark
      Wenn dem so wäre, warum tritt es dann nicht auf wenn ich die originalen Dämpfer in Verbindung mit den V3 Federn fahre??
      Hatte darüber auch schon nachgedacht und die obere Auflage des Verstellers sowie der Feder mit Gummi unterlegt...Geräusche immer noch da.
      Gruß Andy
    • Golf 7 R Fan schrieb:

      frage: wann kann man denn sicher sein beim KW FW kauf das man keine klappernden federn mitbekommt.

      bzw. welche TN NR. haben die HA Federn die klappern und welche TN Nr. nicht.
      Kannst du nicht, denn die Nummern sind gleich (zumindest in meinem Fall)
      Was ich jedoch sagen kann, die neuen Fahrwerke werden mit den anderen Federn (die ich jetzt habe) ausgeliefert.

      Sprich mit dem Verkäufer der dir das Fahrwerk Verkauft hat, der kann das mit KW klären :thumbsup:

      In meinen Fall war der Verkäufer Ayke (Evoservice) der hat sich mehr als Vorbildlich darum gekümmert (danke nochmals für den Megatollen Service Ayke) und mit KW alles geregelt...KW hat mir dann das Fahrwerk Umgebaut, Eingestellt und Vermessen...auch hier ein toller Service und Klasse Menschen.
      Man wird Ernst genommen und sich darum gekümmert, ALLE sind zu 100% dabei und keiner sieht dich Dumm an.
      Ich bin sehr froh das ich diesen wirklich Megatollen Service ( Evoservice & KW) kennenlernen durfte :thumbsup:

      LG
      Mark
    • Andere Federn beheben das Problem aber auch nicht, habe das bereits durch und wieder die alten drin. Zusätzlich kannst du nicht mehr tiefer als RMK 330/335, das wäre dann die tiefste Position daher habe ich wieder zurück gewechselt..
      Vielleicht wäre es mal einen Versuch wert die Schläuche um die Windungen hinten zu tauschen, glaube dass teste ich mal.