VW Rückruf 01C5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VW Rückruf 01C5

      Hallo,


      nur eine Info-
      wie ich schon unter " 6 er von smoto660 " geschrieben habe, bin ich von der VW Rückrufaktion 01C5 betroffen.
      Es wurden Vorserienfahrzeuge verkauft, die nun von VW zurückgekauft werden um sie dann zertifiziert zu verschrotten.

      Ok, ist ja nur ein Golf, schon sehr viel gelaufen ( 33.400 km ) und es ist auch egal, dass er fast Vollausstattung hat.
      DTH Anlage, KW DDC, Front gecleant usw.
      Wenn ich so an die Motorsportschalensitze denke, das RNS510 mit Dynaudio und dem ganzen Schnickschnack, könnte ich heulen.

      Im April hatte ich ein einziges Telefonat mit VW, eine lockere Unterhaltung mit der zuständigen Sachbearbeiterin.
      Da ich das Auto gerne behalten möchte, haben wir im April auch nichts geklärt, ich hatte den Eindruck, dass die Zeit nicht drängt.
      Der Eindruck wurde durch einen Anruf beim KBA bestätigt, ich hatte also Zeit.
      Ohne dass ich erneut von VW gehört habe, kam nun vom KBA eine " förmliche Zustellung " mit der Post.



      Anbei das Schreiben
      Bilder
      • VW Rückruf o1C5 KBA unkenntlich.jpg

        853,2 kB, 1.770×2.560, 327 mal angesehen
    • die Frage ist wieviel er überhaupt noch bekommt. Wenn die nach ihren Kalkus abrechnen gute Nacht
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Ob das alles so einfach ist? Hier geht es um weitaus mehr finde ich, da ist der Schaden deutlich höher in meinen Augen, nur mal als Beispiel das Fahrwerk: KW DDC
      Evtl. hat dieses Fahrwerk eine 5 Jahre Garantie, die hat es aber nur in diesem Fahrzeug.. zahlt VW denn auch eine Entschädigung dafür oder gar ein neues?
      Und was bitte heisst "wieviel er überhaupt noch bekommt", dieses Prozedere hätte es doch überhaupt nicht gegeben sogesehen.. vor allem da es nur noch knapp 4 Wochen dauern darf drängt ja auch etwas die Zeit, ich würde mir da vielleicht passenden Rat suchen..

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von VWDani ()

    • Ich werde sicher nicht auf ein Angebot eingehen, bei dem der Betrag nicht ausreichend ist.
      Ich wurde ja auf eine gewisse Weise betrogen und etwas Schmerzensgeld muss sein.

      Von VW hätte ich erwartet, dass man mich informiert, aber es kam der Brief vom KBA mit einer kurzen Frist.

      Es ist nicht mein Gebrauchsgegenstand, sondern ein Auto welches ich gepflegt habe, das genau meinen Vorstellungen entspricht.
      Ich will kein anderes Auto.
      Es gibt fast nix was mir gefallen könnte. Geld macht mir keine Freude, aber jedes Mal wenn ich mein Auto bewegt habe, bin ich voller Freude ausgestiegen.

      Suzuki Jimny bin ich mal Probe gefahren *lool*
    • VW hat meine Adresse und meine Telefonnummer, ich bin mir nicht sicher ob ich die Emailadresse hinterlegt habe.
      Mich hat der Brief von KBS ziemlich überrascht.
      Ich werde morgen ein wenig telefonieren, ob ein Anwalt hier etwas bringt steht wohl eher in den Sternen.

      Aber ich bin zu einigem bereit, im Kampf mit VW, ich bin ein wenig verärgert.
      Rechtsschutz habe ich natürlich.

      Ich werde berichten
    • Das muss man sich mal vorstellen. Du kaufst dir son Schrubber neu für 40k+, liebst ihn einfach abgöttisch und nen paar Jahre später kommt VW umme Ecke und sagt "sry, Mist gebaut, geb mal her das Auto für 15-16 Scheine".
      Wenn ich Erstbesitzer wäre und mir das passieren würde dann würde ich direkt nen Anwalt nehmen und kompletten Wertersatz in Form vom Neupreis einklagen.
      Was sich das Kraftfahrtbundesamt hier rausnimmt ist auch mal wieder der Gipfel der Lächerlichkeit. Mich würden mal die besagten Mängel Interessieren die Leib und Leben des KFZ Halters gefährden könnten.
    • VW soll dir ein Fahrzeug geben, das gleichwertig ist, gleich viel oder weniger KM, gleiches Baujahr, gleiche Grundausstattung und dann alles was du gemacht hast an deinem, wir in den neuen eingebaut. Dazu nen kompletten check und zusätzlich eine Garantie auf Motor, Getriebe, Karrosserie, weil ja Gebrauchtwagen ein Risiko für dich ist. Dann 3 Jahre Gratis Service und Verschleissteile und nen fetter Tankgutschein. Dann gibts schwarze Pretorias in 19" als Schadensersatz. Damit könnte man mich schonmal besänftigen und für VW ists jetzt kein Weltuntergang.
      Mk6 R20 | DSG | schwarzmetalic | Motorsportschalensitze | Schiebedach | Dynaudio
      ca.350PS | HFI Gen2+ | HG LLK | MTB HD-Pumpen upgrade | Kolben & Pleuel | HDT DP 76mm | Bilstein Clubsport | H&R Stabis | Superpro Fahrwerksbuchsen

      Ein Auto nicht zu tunen, um es besser verkaufen zu können, ist wie keinen Sex mit der Freundin zu haben, damit sie frisch für den nächsten ist.
    • Hast du deinen bewusst als "Vorserienfahrzeug" gekauft, oder hast du davon gar nix gewusst?! ?(

      Wenn du es im Nachgang erfahren hast, dann ist das mal wieder ne ordentliche "Mogelpackung" und da rechtlich sicher dagegen vorzugehen. (Ich bin aber kein Anwalt und kann dazu nix sagen)

      Es wird aber sicherlich ne längere "Diskussion" mit VW werden, leider.

      Ich wünsche Dir jedenfalls, dass alles gut wird und werde hier mal weiter mitlesen, da mich das auch mal interessiert, wir das ausgeht und was VW eigentlich dazu sagt....
    • Johnny schrieb:

      VW soll dir ein Fahrzeug geben, das gleichwertig ist, gleich viel oder weniger KM, gleiches Baujahr, gleiche Grundausstattung und dann alles was du gemacht hast an deinem, wir in den neuen eingebaut. Dazu nen kompletten check und zusätzlich eine Garantie auf Motor, Getriebe, Karrosserie, weil ja Gebrauchtwagen ein Risiko für dich ist. Dann 3 Jahre Gratis Service und Verschleissteile und nen fetter Tankgutschein. Dann gibts schwarze Pretorias in 19" als Schadensersatz. Damit könnte man mich schonmal besänftigen und für VW ists jetzt kein Weltuntergang.
      Selten so ein Schwachsinn gelesen. Wie soll das gehen? Als hätten sie so ein Fahrzeug rumstehen. So wie Du es schreibst, wäre das dein Wunschdenken.
    • Hi,

      da gebe es bei mir nur eins. Wenn die QM von VW das verpennt so etwas aus dem Verkauf/Verkehr zu nehmen wäre bei mir der erste Gang zum Anwalt wenn die nicht koopieren.Da ich von der QM komme wäre das bei uns ohne Diskussion ein Neuprodukt für den Kunden als Entschädigung.

      Also langsam wird es echt dreist von denen. Und dann am besten noch fürn Appel und nen Ei abgespeist werden.
      Golf 7 R DSG
      VCDS Hex Net & Launch CReader Professional MOT
      Helix Soundsystem
      HG Motorsport Turbo Inlet und Turbo Outlet Pipe Kit ( alles mit TÜV :saint: )
      Sommer: OZ Racing Superturismo GT Matt Schwarz 235/35 19“
      Winter: VW Cadiz Glanzgedreht 225/40 18" PA4
      Schaltwippen und Türgriffblenden in echt Carbon fürs Auge 8o *lool*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von obi76 ()

    • Matti-R schrieb:

      Johnny schrieb:

      VW soll dir ein Fahrzeug geben, das gleichwertig ist, gleich viel oder weniger KM, gleiches Baujahr, gleiche Grundausstattung und dann alles was du gemacht hast an deinem, wir in den neuen eingebaut. Dazu nen kompletten check und zusätzlich eine Garantie auf Motor, Getriebe, Karrosserie, weil ja Gebrauchtwagen ein Risiko für dich ist. Dann 3 Jahre Gratis Service und Verschleissteile und nen fetter Tankgutschein. Dann gibts schwarze Pretorias in 19" als Schadensersatz. Damit könnte man mich schonmal besänftigen und für VW ists jetzt kein Weltuntergang.
      Selten so ein Schwachsinn gelesen. Wie soll das gehen? Als hätten sie so ein Fahrzeug rumstehen. So wie Du es schreibst, wäre das dein Wunschdenken.
      Was ist daran Schwachsinn?

      Natürlich kann man sich beim Anwalt ausheulen, das wäre dann Schwachsinn.

      Oder man geht zu VW, sagt dennen was man gern hätte, VW schaut sich an was sie tun können und was nicht und man sucht eine gemeinsame Lösung.

      Oder man ruft ganz laut "Schwachsinn" ohne mal eine brauchbare Idee zu bringen.
      Mk6 R20 | DSG | schwarzmetalic | Motorsportschalensitze | Schiebedach | Dynaudio
      ca.350PS | HFI Gen2+ | HG LLK | MTB HD-Pumpen upgrade | Kolben & Pleuel | HDT DP 76mm | Bilstein Clubsport | H&R Stabis | Superpro Fahrwerksbuchsen

      Ein Auto nicht zu tunen, um es besser verkaufen zu können, ist wie keinen Sex mit der Freundin zu haben, damit sie frisch für den nächsten ist.