VW Rückruf 01C5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fox906bg schrieb:

      @SiebnR
      Beim 6R ist das wirklich so, kein Vergleich mit dem 7er.

      @smoto660
      Jimny, ich weiss ja nicht.
      Dann vielleicht eher Jeep Renegade oder gleich Wrangler.
      Aber wie immer Geschmackssache.
      Ich drück dir jedenfalls die Daumen, dass du einen für dich passenden Deal machst.
      Hast dir nach dem ganzen Ärger echt verdient. :thumbup:
      Ok, hätte nicht gedacht, dass der 6R so viel länger braucht um warm zu werden.

      @smoto660 Ich kann dich so oder so nicht ernst nehmen. ;)
      Du bist da deutlich emotionaler als ich. Für mich sind das halt Gegenstände. Ich pflege die auch. Ich stehe auch auf die Technik. Ich würde mich auch ärgern und war auch mit meinem T6 vom Rückruf betroffen, aber mich würde das alles nicht so zu Boden werfen.

      Ich hätte einen Anwalt eingeschaltet und wenn ich mit guten Plus aus der Sache rausgekommen wäre, wäre ich zu Audi gegangen und hätte mir was neues, spaßiges geholt. RS3 zum Bleistift.
    • Finanziell komm ich nicht schlecht weg.
      Man wird dazu genötigt das Auto abzugeben, sonst hätte ich Ihn noch in 25 Jahren ( falls ich so alt werde )

      Den 6 R wollte ich unbedingt mit 3 Türen, RS3 ist irgendwie nicht meins.
      Ich finde den neuen TT RS schon wegen dem Motor und dem Sound sehr geil, finde aber daß es zu teuer ist.
      BMW M2 von aussen echt klasse, wäre mal ein Auto mit Motor und nicht mit Luftpumpe, naja der Innenraum ist so ne Sache.
      Um von A nach B zu kommen, hab ich noch 2 alte Möhren.
      Vielleicht sollte ich die Kisten mal weggeben, denn an denen ist auch ständig etwas.
      Ich mach an den Autos alles selbst, geil sind die niedrigen Ersatzteilkosten.

      Ich werde jetzt zu etwas gezwungen, plötzlich überlege ich, was ich ändern sollte. Vorher war alles gut so.
      Wenn der Rückruf nicht wäre, hätte ich vielleicht zum R noch ne Hasenkiste geholt.

      Aber der R kommt mit allem in die Presse ( neeee nicht die Zeitschrift - die auf dem Schrottplatz ) ich bekomm das nicht in meinem Kopf
    • eben, wobei der 6R da etwas anders gestrickt ist, weil anderes Thermomanagement genau wie auch die R32.
      Wichtig Start 10 sek warten und dann erst los fahren. Ich geh dann auf S wegen nochmals erhöhten Öldruck und lass typisch S arbeiten und massive Lasten abzufordern. Manuell geht natürlich genauso.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Ich bin die ersten km auf D im Standgas gerollt.
      Ich fahre nie auf S, da dreht er mir zu sehr hoch und ist immer total auf Krawall gebürstet.
      M - dafür hab ich doch die Schaltwippen, das ist genau mein Ding, ich bin der Fahrer und bestimme wo es lang geht.

      Bei mir wurde das DSG angepaßt, wobei ja D unberührt bleibt und mir zu sehr Opastyle ist und S ist mir zu übertrieben.
      M mit verkürtzen Schaltzeiten macht mich glücklich

      Da verändert sich der Öldruck? oder nur beim 7R ? Sachen gibts so kurz vorm Ende tzzzz tzzzz
    • Öldruck Anhebung über Drehzahl geht auch beim 6R. Weiss blos nimmer wo das hinterlegt war.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Nochmal zum eigentlichen Thema.

      Es könnte sein daß bei manchen betroffene Fahrzeugen sicherheitsrelevante Teile verbaut wurden, oder vielleicht auch Vorserienteile.
      Wir haben das Jahr 2019 und es ist nicht möglich zu überprüfen, ob ein Fahrzeig betroffen ist oder nicht?
      Es wurde mal das Licht bei mir neu eingestellt, ganz nebenbei ein Diagnoseprotokoll kurz erstellt, 11Seiten lang mit Aufführung diverser Steuergeräte usw.
      Man könnte sehr viel unternehmen, für den Betrag der gezahlt wird.
      Wobei bei meinem Auto fest steht dass es irgendwo zur Schau gestellt wurde, man erkennt an mehreren Stellen daß es hübsch gemacht wurde, ausserdem ist der Motorraum voll auslackiert.
      Mir kommt die Angelegenheit sehr spanisch vor.

      Ich werde versuchen mich so schnell wie möglich abzufinden, verstehen werde ich es nie.
      Und warum läßt man uns jahrelang mit solchen Fahrzeugen auf die Menschheit los ( seit 2016 ist es bekannt )

      Musste nochmal zum Thema schreiben, nachdem ich soviel Käse geschrieben habe
    • Neu

      smoto660 schrieb:

      Nochmal zum eigentlichen Thema.

      Es könnte sein daß bei manchen betroffene Fahrzeugen sicherheitsrelevante Teile verbaut wurden, oder vielleicht auch Vorserienteile.
      Wir haben das Jahr 2019 und es ist nicht möglich zu überprüfen, ob ein Fahrzeig betroffen ist oder nicht?
      Es wurde mal das Licht bei mir neu eingestellt, ganz nebenbei ein Diagnoseprotokoll kurz erstellt, 11Seiten lang mit Aufführung diverser Steuergeräte usw.
      Man könnte sehr viel unternehmen, für den Betrag der gezahlt wird.
      Wobei bei meinem Auto fest steht dass es irgendwo zur Schau gestellt wurde, man erkennt an mehreren Stellen daß es hübsch gemacht wurde, ausserdem ist der Motorraum voll auslackiert.
      Mir kommt die Angelegenheit sehr spanisch vor.

      Ich werde versuchen mich so schnell wie möglich abzufinden, verstehen werde ich es nie.
      Und warum läßt man uns jahrelang mit solchen Fahrzeugen auf die Menschheit los ( seit 2016 ist es bekannt )

      Musste nochmal zum Thema schreiben, nachdem ich soviel Käse geschrieben habe
      Hatte ich doch schon was zu geschrieben ;)
      Messe / Presse Fahrzeug.

      Könnte ich, dir/euch unzählige Geschichten zu erzählen...

      Wünsche das es dennoch gut für dich wird, good luck

      F.:Reundliche Grüße
      Marcel :)
    • Neu

      smoto660 schrieb:

      Nach 3km warm? hee mach mal die Handbremse lose. Kann es sein daß Du die ersten km voll Stoff gibst damit er schnell warm wird ?
      Ich denke 7-8 km braucht mein Auto, das ist gerade das Stück auf dem ich Gas geben könnte, dann kommt ne 70er und ne Ortschaft, wenns also los gehen kann, bin ich dort.

      Ja witzig, genau das trifft es.
      Auto einfach mal als Gebrauchsgegenstand.
      Feld und Waldwege fahren, wie geil ist das denn.

      Bin erstaunt dass mich niemand fragt ob ich heut gesoffen hab.
      Jimny *lool*

      Ich hätte eher mit Reaktionen beim M2 gerechnet.

      Vielleicht sollte ich verraten, daß ich aus einem ganz kleinen verschlafenen Dorf komme, überall Feld, Wald und Wiesen
      @smoto660 das mit Feldwege fahren und Wald kannst du gleich löschen. Das gibt ziemlich schnell Stress mit allen möglichen Leuten... Wanderer, Pferdebesitzer, Förster, Spaziergänger, Waldarbeiter, Radfahrer, Pilzesammler usw. In unserer dicht besiedelten Landschaft regen sich alle über sowas auf. Als Enduro und Trialmoped Fahrer kenn ich das schon lange.
      Aber den Jimny in neuer Bauform finde ich auch sehr nett. Ich hab mir einen Fiat Panda in neu für den Winter gekauft und im Sommer wird der R bewegt. Heftiger Kontrast aber tatsächlich hat der kleine alles was man problemsol für eine Fahrt von A nach B braucht.
      Lass deinen Puls und Blutdruck auf Normalwerte fallen, überleg dir im Winter was es werden soll weil im Frühling ist es eh wieder soweit das was ordentliches her muss.

      Mit einem 7R wird es aber in Neu wohl nix mehr werden. Den kann man glaube ich nur noch bis Ende November bestellen
    • Neu

      Ich bin immer mit meine Maico GM250 durch Feld Wald und Wiese geheizt. Da hört Dich jeder schon aus der Ferne.
      Klar regen sich die Leute auf, zumal man auch deutlische Spuren hinterläßt :)

      Ich spiele schon eine Weile mit dem gedanken mir eine KTM Freeride zu holen, schön leise, das bekommt niemand mit und es regt sich keiner auf.
      Bei uns kannste das machen, ich wohne auf dem flachen Land. Wenn man da leise rumtuckert wird wohl keiner etwas sagen.
      Genau das selbe gilt für einen Jimny.

      Gib mal mit dem Auto richtig Gas, bleib aber unter 50 und die Leute zeigen dir den Vogel, das nächste mal fährste viel zu schnell aber im hohen Gang .... und keine bemerkt es.

      Was den R angeht, nur den 6R, nur 3 Türen, nur genau so wie ich ihn noch habe. Am besten dann mit sehr wenig km und vorher von mir gefahren.
      Mir und da mag ich speziell sein, gefällt der 7R nicht so gut. Ich kann mich zu sehr an Kleinigkeiten stören.

      Vorerst werde ich wohl kein Auto kaufen und mich umschauen,
      die Freeride hole ich mir zum Trost, obwohl ich noch ne Ducati und KTM habe ( daher mein Nick smoto660 - den die KTM ist ne 660 Supermoto )
      Vielleicht schau ich mir nächstes Wocheende schon mal ne M2 an.
      Jimny, Wrangler oder vielleicht Defender könnte es aber auch werden.

      So als emotionslose Kiste könnte ich mir sogar keine Golf 6 GTD vorstellen ( Freundin hat einen ) aber die angebotenen haben meist zuviel km, Golf Cabrio GTI / R wäre auch so ne " naja " Geschichte.
    • Neu

      Da besteht die Gefahr dass er mir gefällt, ich Fahrwerk und Auspuffanlage tauschen muss.
      Es zu einer innigen Verbindung mit dem Auto kommt, ich es öfter wasche und pflege.

      Vielleicht macht ein Gebrauchsgegenstand mehr Sinn. Kiste kaufen und nach ne weile trennen.

      Entweder die große Liebe suchen oder doch nur so ne Schlampe für Zwischendurch.

      Nach meinem Golf 1 GTI hatte ich bis zum R nix mehr was man erzählen müsste.
      Hab damals den Schwerpunkt auf Motorrad verlagert, aber da bin ich nun auch ganz ruhig geworden.
    • Neu

      Zum Verlust des Golf mein Beileid.

      Die kleine G-Klasse, der aktuelle Jimny, sieht wirklich cool aus, der könnte mir auch gefallen.

      Den Gedanken sich „nichts Liebenswertes“ zu holen kann ich auch absolut nachvollziehen, es ist einfach viel stressfreier und man macht sich weniger Sorgen ums Auto.
      Ich habe meinen R den ich nur im Sommer fahre und im Winter fahre ich seit 13 Jahren meinen 50PS Lupo, der genau einmal im Jahr gewaschen und ausgesaugt wird und seit einem Unfall ist er eigentlich auch ein wirtschaftlicher Totalschaden.
      Trotzdem macht er mir genau so viel Spaß wie mein R, es ist natürlich ein anderer Spaß, aber unterm Strich ist es genau soviel Spaß wie beim R.
      Ich gebe sogar zu das ich mich am Ende des Sommers mehr auf den Lupo freue als Ende des Winters auf den R.
      Gruß Sebastian

      Scirocco R in Night Blue Metallic , Mj. 2012, Bilstein B14, 19er Talladega in Audi Titan Optik Matt, hinten 12er Spurplatten, Alu Radlagergehäuse und Querlenker, Super Pro ALK und Traggelenke, H&R Stabilisatoren, DTH AGA ab Turbo mit TÜV DP, HFI V2 Plus, Turbo Outlet, Wagner LLK, Autotech HD-Pumpe, Siemoneit Software, Drehmomentstütze 80 Shore, Sachs Performance Kupplung mit ZMS
    • Neu

      Ich hab ne Golf 3, den damals mein verstorbener Vater gefahren hat, nix dran an der Bude.
      Macht keinen Stress, alles einfach zu reparieren, Ersatzteile günstig - find ich irgendwie mega.

      R ist genau so wie ich ihn wollte und ich achte auf Details.
      DSG Hebel 2011 ist nicht so schön wie meiner
      Klimabedienteil neuere Version find ich nicht gut
      so könnte ich hunderte Dinge aufzählen ....... aber alles Geschmacksache

      R macht Spaß, hatte mehr als man braucht, das zu einem Preis der akzeptabel war.
      Alles mit Stress und Sorgen verbunden.

      Ich habe bei der Rückrufaktion keine Wahl und das macht einen großen Unterschied.
      Laß jemandem die Wahl und Du wirst eher zu Erfolg kommen, auch wenn das selbe dabei raus kommt.

      Wäre jemand gekommen und hätte gefragt ob ich das Auto verkaufe, irgendwann bei einem gewissen Preis hätte ich angefangen zu überlegen.

      Bei der Rückrufaktion wurde mitgeteil dass man betroffen ist.
      .... irgendwann, irgendwoher bekam man einige Informationen, das Auto sollte halt zurück gekauft werden
      - dann gab es irgendwann ein Angebot, bei dem man fast aus den Latschen kippt, so unverschämt niedrig dass einem die Luft weg bleibt
      - man macht sich Sorgen, ist verunsichert, bekommt kaum Informationen
      - irgendwann das letzte Angebot und nicht wirklich eine Wahl

      Wollte VW das Auto um es in die Autostadt zu stellen, dann wäre ja noch etwas Freude dabei. Schrottpresse ich dreh durch
    • Neu

      Monk wäre aber schon ein passenderer Name für dich oder @smoto660?

      Wenn du so penibel bist, kann ich inzwischen deinen Frust viel mehr verstehen und fühlen.

      Sehr interessant das aus deiner Perspektive zu sehen. Für mich sind das alles einfach Autos. Einfach kaufen was gefällt und dann halt so viel Liebe reinstecken wie man mag oder eben nicht mag.

      Wenn ein Auto für mich Stress wäre, würde ich gar keins kaufen.
    • Neu

      Monk , ja danke
      mir ist bewusst dass ich bei dem Thema nicht normal bin, aber so bin ich nun mal.
      Es ist definitiv eine Schande einen solchen Gegenstand zu entsorgen.
      Auch wenn man kein Bezug zu Autos hat.
      Aus ökologischer Sicht ist es ebenso wenig sinnvoll.

      Vielleicht sollte ich in alte Gewohnheiten zurückkehren und wenig schreiben.
    • Neu

      smoto660 schrieb:

      Monk , ja danke
      mir ist bewusst dass ich bei dem Thema nicht normal bin, aber so bin ich nun mal.
      Es ist definitiv eine Schande einen solchen Gegenstand zu entsorgen.
      Auch wenn man kein Bezug zu Autos hat.
      Aus ökologischer Sicht ist es ebenso wenig sinnvoll.

      Vielleicht sollte ich in alte Gewohnheiten zurückkehren und wenig schreiben.
      Ich kann die "Beziehung" zu deinem Auto nachvollziehen. Ich bin da auch ein Psychopath, was das angeht :-).

      Lass Dir Zeit und kauf dir was "Spassiges". Du wirst es nicht lassen können, dein Fahrzeug zu pflegen :-).