vcds „check software version “ Fehler in Steuergerät 5F

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • vcds „check software version “ Fehler in Steuergerät 5F

      Moin zusammen,

      Hab vorhin mal wieder Fehlerspeicher ausgelesen und mal wieder gelöscht. Alles soweit gut, nur was sporadisches, als die Schlüsselbatterie leer war!

      ABER: im Steuergerät 5F (Elektronik) hab ich nen Fehler „1555 - check software version management„. Den kann ich zwar löschen, aber er kommt anschließend sofort wieder. :cursing:

      Soweit ich mich einlesen konnte, scheint das was mit dem Kartenupdate im DiscoverPro und nem onlinezähler-Abgleich bei VW zu tun zu haben... :thumbdown:
      Navi und DP funktionieren jedoch komplett perfekt....

      Hat jemand den gleichen Fehler, bzw. Kann das ebenfalls verifizieren?
      Wie krieg ich den Fehler raus?! Die Fuhre hat ja nix an nem VW-Tester verloren :D .

      Ideen oder Anregungen?!

      Gruß.

      Blue-Screen
    • Da hilft es im Normalfall einen neuen Wert im Anpassungskanal IDE02502 Bestätigung der Verbauänderung einzutragen.

      Dazu kannst du den Rechner hier verwenden: Klick mich

      Du musst dem Wert aus dem APK IDE02502 in Zeile 1 eintragen, dann den Wert 51666 in Zeile 2 eintragen und den Wert auf decimal umstellen. Dann den Button drücken und das Ergebnis in den APK IDE02502 eintragen (Leerzeichen zwischen 2. und 3. Stelle einfügen)

      Sollte klappen

      PS: welche VCDS Version nutzt du?
    • vwgolf7 schrieb:

      Da hilft es im Normalfall einen neuen Wert im Anpassungskanal IDE02502 Bestätigung der Verbauänderung einzutragen.

      Dazu kannst du den Rechner hier verwenden: Klick mich

      Du musst dem Wert aus dem APK IDE02502 in Zeile 1 eintragen, dann den Wert 51666 in Zeile 2 eintragen und den Wert auf decimal umstellen. Dann den Button drücken und das Ergebnis in den APK IDE02502 eintragen (Leerzeichen zwischen 2. und 3. Stelle einfügen)

      Sollte klappen

      PS: welche VCDS Version nutzt du?
      VCDS ist neuste Version.

      Wenn ich dich richtig verstehe, ist das normal nach nem Karten-Update?!

      Also im Steuergerät auf „Anpassen“, dann „Anpassungskanal IDE02502“ suchen, werte entsprechend ändern, richtig?!

      Ich meine... eigentlich ist es ja egal, aber ich mag einfach keine Fehler :D
    • vwgolf7 schrieb:

      1. Muss nicht zwangsweise mit dem Update zusammenhängen, kann auch so mal vorkommen ab MIB2

      Ja genau, versuch macht Klug. Vorher aber bitte Admap machen ;)
      „Versuch“ ist mir da schon etwas zu heikel... Am Ende mag die Fuhre nicht mehr... 8| ich will da ja nix kaputt machen. Und warum lässt VW die Updates zu, wenn dann Fehler entstehen?! :S

      Könnt ihr das mal für „ich-fahr-die-Fuhre-nur-Leute“ wie mich nochmal ein klein wenig genauer beschreiben.

      Ich verstehe das also so:

      1. Ins Steuergerät 5F rein
      2. „Anpassen“ auswählen
      3. im Drop-Down-Feld „Anpassungskanal IDE02502„ auswählen.
      4. vorhandenen Wert auslesen.
      5. im Rechner von oben „umrechnen“
      6. als „neuen“ Wert eingeben (was ist das mit dem Leerzeichen zwischen 2ter und 3ter Stelle?! ?( Und welchen Wert muss ich auf dezimal umstellen... sagen wir, mein Steuergerät gibt 12345 aus... was muss ich dann am Ende im Steuergerät eintragen?! Bitte mal kurzes Beispiel für mich)

      Passt das so?!

      Alternativ könnte das die Werkstatt beim nächsten Kundendienst machen, oder?! Würde es was bringen, das Kartenupdate noch einmal zu machen?! ?(

      Wie gesagt, Funktion ist komplett gegeben.

      Danke schon mal für eure Hilfe.

      Gruß!

      Blue-Screen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blue-Screen ()

    • Admap machen, dann kann nichts schiefgehen. Bei Bedarf die alten Werte wieder eingeben. Wenn dir das zu heikel ist, einfach mal bei VW um ein Update bitten.

      Der Fehler ist nicht schlimm...

      1. STG5F - Anpassungen - Kanal ID02502 suchen
      2. Wert notieren
      3. Wert in den Link oben (Zeile 1) eingeben
      4. Wert 51666 in Zeile 2 eingeben und auf decimal umstellen
      5. Button drücken
      6. Wert der da rauskommt in Kanal ID02502 mit Leerzeichen zwischen 2. und 3. Stelle eingeben

      Du kannst ja mal nachsehen was bei dir in diesem Anpassungskanal drin steht :)
    • vwgolf7 schrieb:

      Admap machen, dann kann nichts schiefgehen. Bei Bedarf die alten Werte wieder eingeben. Wenn dir das zu heikel ist, einfach mal bei VW um ein Update bitten.

      Der Fehler ist nicht schlimm...

      1. STG5F - Anpassungen - Kanal ID02502 suchen
      2. Wert notieren
      3. Wert in den Link oben (Zeile 1) eingeben
      4. Wert 51666 in Zeile 2 eingeben und auf decimal umstellen
      5. Button drücken
      6. Wert der da rauskommt in Kanal ID02502 mit Leerzeichen zwischen 2. und 3. Stelle eingeben

      Du kannst ja mal nachsehen was bei dir in diesem Anpassungskanal drin steht :)
      Kannst du das mal beispielhaft „durchgehen“, wenn mein Wert 12345 wäre?! Oder steht das schon dezimal im Steuergerät?! Theoretisch könnte ich mir den alten Wert merken und wenn was schief läuft, den wieder eingeben, oder?!
      Ich weiß, ich stell mich blöd an, aber lieber zweimal fragen, als einmal blöd schauen 8)
    • Aktuell steht da

      6F 58

      drin als Wert .

      Mir ist grade noch was ein- und aufgefallen...

      Bei mir wurde mal das Display getauscht, weil es einen schwarzen Streifen hatte. Im Scan-Log von vcds ist also auch ne andere Seriennummer abgelegt als im Original-Zustand bei „Anzeige- und Bedieneinheit 1 für Infirmationsekektronik“.

      Bei „Datenträger“ hab ich ne andere „Teilenummer SW“ drin stehen als im Original Zustand“

      Kann das damit zusammenhängen?! Hat die Werkstatt evtl. Keinen Rückabgleich gemacht nachm tausch?! Dann wäre es ja sinnvoll, einfach mal zur Werkstatt zu fahren... wenn’s mit vcds geht, auch gut.

      Wenn ich es richtig verstanden habe, sollte

      A6 8A

      rauskommen, oder?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Blue-Screen ()

    • Wenn bei dir was auf Garantie getauscht wurde und jetzt erst der Fehler auftritt würde ich mal bei der Werkstatt nachfragen :)

      Wenn der Fehler danach noch auftritt kannst du immer noch selbst mit VCDS rangehn.

      Da wär dann 6F58 in die 1. Zeile einzugeben, 51666 in die 2. Zeile (decimal) und danach sollte dort A68A rauskommen. Das würdest du dann als A6 8A in den APK eingeben. Sollte klappen.

      Aber in dem Fall vorher mal zum Freundlichen :)
    • Alles klar, hab ich jetzt kapiert!!! :D

      Danke mal soweit. Hab grad meinem Serviceberater mal ne Mail geschrieben. Der hatte ja Verbot, dass Ding an nen „Online-Tester“ zu hängen :D

      Der wird mich sicher morgen mal anrufen.

      Was mich aber wundert, dass scheinbar ein anderes (neueres) Display eingebaut wurde (vorher: H40 9077, jetzt: H52 9130). Sagen euch die Bauteilnummern irgendwas?!

      Auch beim Datenträger sieht das ähnlich aus.

      Ich denke, da liegt der Hund begraben!

      Danke für die Hilfe!!!

      Gruß!

      EDIT: Grade mit Werkstatt gesprochen. Ich soll den Fehler mal drin lassen und der Fehler wird beim nächsten Mal von VW behoben. Könnte mit dem Displaytausch, aber auch mit dem Kartenupdate zusammenhängen. Die Fuhre wird beim nächsten Besuch in der Werkstatt dann mit der neuesten Software versorgt, dann sollte der Fehler weg sein. Schönes Wochenende!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blue-Screen ()

    • So, nachdem mich der Fehler doch irgendwie gestört hat, hab ich heute mal ein Abbild vom Steuergerät gemacht und dann nach Anleitung oben das Steuergerät freundlich gebeten, den Fehler mal zu lassen :-).

      Wie oben beschrieben alles eingegeben. Fehler ist weg, somit quasi die "Rückdokumentation" gemacht.

      Schaut einfach besser aus im VCDS, wenn da kein Fehler drinsteht :)