Verzögerter Ladedruckaufbau, schwankende Lehrlaufdrehzahl, etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Drehzahl, IST/ Soll LD, Pumpendruck HDD, Druck Intankpumpe
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Gibt leider keine guten Neuigkeiten zu berichten. Der LM500TRACK ist verbaut, aber das Grundproblem besteht auch jetzt noch. Die Hochdruckpumpe sowie die Software selbst wurden als Fehlerquelle ausgeschlossen.

      Am 21.09 habe ich einen Termin bei einem sehr guten Kumpel. Da loggen wir noch ein paar Werte, schauen uns die Hardware nochmal genau an und machen bei der Gelegenheit noch eine mechanische Bedi.
    • du machst mir grad keine große Hoffnung... ich hab nen lm440 is20 jetzt hier liegen, der soll diese Woche eingebaut werden.

      geloggt hab ich die werte, wie es coolhart geschrieben hatte auch Zwischenzeitlich... keine Auffälligkeiten, alles im grünen Bereich...
      lediglich die Abweichung vom "soll" ladedruck (1,8 bar) zum "ist" ladedruck (0,6 bar) ist eben auffällig!

      ansonsten gehn irgendwie jedem die ideen aus, was das sein kann. es ist ja sonst (bis auf den lader) so gut wie alles getauscht, was damit zusammenhängen könnte. ausser wir haben vielleicht irgend ein teil noch nicht auf dem schirm gehabt, was damit zusammenhängt!?
    • Neu

      hat denn einer von euch beiden mal den Ladedruckgeber G31 ausgetauscht?
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Neu

      Gti-linse schrieb:

      Coolhard schrieb:

      hat denn einer von euch beiden mal den Ladedruckgeber G31 ausgetauscht?
      g31 ist der an der ansaugbrücke oder unten im ladedruckrohr!?den unteren hab ich gewechselt, mit gleichem bestehenden problem.
      ja, im LD Rohr. Bleibt nur noch der kombinierte Suagdruck/ Temp G42/71 oben an der Ansaugbrücke. Ansonsten wäre noch die DK zu prüfen, auf wieviel % die zuzieht. OEM geht die ab 3400Upm ca. 56 - max. 70% unter Volllast auf. In wie weit ggf. die Lambda Sonde da noch Einfluss haben könnte, bin ich mir noch ned schlüssig.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Neu

      drokla ist ebenfalls geloggt, keinerlei Abweichung vom soll/ist...
      den oberen sensor hab ich noch nicht getauscht.
      die lambda werte passen auch...
      das ding hat aktuell nen fluch... deswegen sind ja auch alle ratlos, weil sämtliche werte alle im soll sind... lediglich der ladedruck und der ladedrucksteller weichen. ladedruck 1,8 soll zu 0,6 ist und je nach last weicht der steller ab um teilweise bis zu 7% ausserhalb vom soll.
      den vollen ladedruck macht er aber auch im unteren Drehzahlbereich nicht, wo der steller noch halbwegs im soll ist...

      ich hatte anfangs ja noch maximal 0,7-0,8 bar... nach dem Versuch, die lernwerte zu reseten hat er jetzt nur noch max 0,6 bar.

      und was mir vorhin noch so gekommen ist... da muss irgendwas schleichend defekt geworden sein... beim messen 100-200 hatte ich mit Winterreifen und funktionierenden auto ne glatte 9,0 und das reproduzierbar... nachdem ich dann auf die leichten motec Ultralight gewechselt hatte, wollte ich natürlich wissen, wie viel die neuen und leichteren räder im Vergleich zu den schweren winter alus ausmachen... und da kam ich nur noch auf 11,3-11,5 Sekunden. kurz darauf (ca 2-3 wochen) ging die karre dann schlagartig nicht mehr und der ladedruck war weg.
      falls das noch irgendwie helfen könnte!?
    • Neu

      Also, dass z.B. bei BMW mit Notrad die Karre ned schneller als 50 fährt, das kenne ich, aber beim Wechsel in benannter Dimension ist mir unbekannt, dass da ggf. ein Notlauf aktiviert wird. Beim Radwechsel könnte man nur ABS Radsensoren etc. theoretisch beschädigen, dann müsste aber ein Fehler in VCDS kommen.
      Ansonsten fällt mir nur noch das Thema Unterdruckschläuche Marder Biss ein oder was auch mal der Fall an einem Fahrzeug war, dass bei Unterdruckleitungen die Hartplastik Mini Verrohrung durch Hitze intern geschrumpft war und quasi nix mehr durch ging. War von aussen nicht zu erkennen, erst nach Durchlass Prüfung.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Neu

      nene nicht falsch verstehn... beim wechsel winter auf sommer is es mir aufgefallen, das irgendwas nicht stimmt... da ja gut 2,5 Sekunden gefehlt hatten, obwohl er durch die leichten felgen ja eigentlich etwas schneller hätte sein müssen.
      da ja da schon zeit fehlte, muss irgend ein bauteil ja schon dafür gesorgt haben, das leistung fehlt, jetzt aber anscheinend dafür sorgt, das nur noch begrenzt ladedruck anliegt und die karre läuft wie gefühlt nur 150ps...
      das mit dem ladedruck, das er kaum noch welchen macht, ging ja schlagartig von jetzt auf gleich bei ca 250, wo er dann auf einmal nicht mehr wollte.
    • Neu

      wie besagt, Unterdruck Leitungsstrecke genau prüfen und vorher präventiv G71/42 am Suagrohr tauschen.

      edit: was wurde bereits gemacht bei VAriTDi ;

      Ich habe jetzt:
      - System abgedrückt
      - SUV neu
      - KGE neu
      - Lambdasonde neu
      - Ladedrucksensor neu
      - TURBOLADER neu


      ... Und die Karre läuft laut meinem Mechaniker unverändert. Ich werde das Auto daher morgen wieder zu mir holen.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Coolhard ()

    • Neu

      G71/G42 tauschen und U Leitungen genauestens prüfen.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Neu

      Müsste drauf sts ehen sitzt ja oben auf der Ansaugbrücke ist ein kombinierter 2 in 1
      Unterdruck dürfte eigentlich nur der von der KGE in Frage kommen, dass da was undicht wäre, mehr ist da meines Wissens nichts mehr Turbo seitig etc.
      Klopfsensor habt ihr nicht irgendwie bei Umbauten ggf. beschädigt, der sitzt ja unterhalb vom Turbo?
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm