DSG knallen nur unter Volllast

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DSG knallen nur unter Volllast

      Hallo zusammen :)

      Mir ist aufgefallen das das DSG nur unter Vollast wenn überhaupt mal knallt.
      Bei anderen DSG Fahrzeugen ist das schon viel früher zu hören. Also z.b. Teillast.

      Verbaut ist :
      F-Town Komplettanlage ab Turbo
      200 Zeller 3 Zoll
      MSD Atrappe
      Software von BTS (leider weiß ich nicht ob sie die DSG Software angepasst haben)

      Unter diesen Voraussetzungen hört man das Knallen extrem. Aber komischerweise nur unter Volllast.
      Kann das sein das das mit der DSG Software zusammenhängt? Evtl. nicht auf die Motor-Software angepasst oder so angepasst das es nicht mehr knallt?
      Ich will nicht das mein Auto bei jedem Gangwechsel knallt, mich interessiert nur eben wieso es bei mir nicht so ist.

      Danke und Gruß :thumbsup:
    • Das ist völlig normal.
      Im Teillastbereich sind die Schaltvorgänge weicher und verschliffener, da ist auch keine so harte Zündwinkelrücknahme und/oder Zylinderausblendung notwendig, wie unter Volllast.
      Im Regelfall behält der Tuner das in der DSG-Anpassung auch so bei, um das Fahrverhalten nicht negativ zu beeinflussen.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      Audi TTRS Plus

      Audi TTS Clubsport
    • Danke für eure Antworten.
      Das klingt auch alles logisch was ihr schreibt.

      Aber kann das sein das mein DSG aufgrund von der Software einfach denkt das es nicht "hart" (mit knall) schalten muss?

      Ich hab nur als schon gelesen das man den Drehmomentverlauf anpassen muss oder ähnliches.
      Ist grad ziemlich schwer zu erklären. :thumbsup: ?(

      Mir kommt der Gangwechsel als ziemlich "lahm" vor wenn man nicht gerade Volllast gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Edi35 ()

    • Der Gangwechsel soll ja auch "lahm" sein, wenn du nicht Vollgas gibst... schnelle Gangwechsel bedeuten (meistens) harte Schaltvorgänge, und das möchte man im Alltag eher vermeiden...

      Das DSG-Knallen ist bei optimiertem DSG oftmals gar nimmer vorhanden. Ob das nun 'ne Programmier-Sache ist, oder ob der Wagen so schnell schaltet, dass da nix knallen kann, das wissen andere.
    • Grundsätzlich kann man sagen, dass lautes und langes Furzen (wie sich das schon wieder liest... :D ) nur ein Indiz für langsame Schaltvorgänge ist.
      Je schneller der Schaltvorgang, desto weniger und/oder kürzer hört man was.

      Siehe z.B. Nissan GTR, da knallt/furzt nix, schaltet aber trotzdem ganz passabel. :D

      Bei "unseren" TFSI's beschränkt sich das im Idealfall auf einen kurzen Knall oder Plopp, je nachdem wie sehr die AGA das Ganze dämpft.
      Und wie hier schon geschrieben wurde, im Teilllastbereich wird sowieso aus Komfortgründen langsamer/verschliffener geschalten, deswegen hört man da nix.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      Audi TTRS Plus

      Audi TTS Clubsport
    • EA-Tec schrieb:

      Der Gangwechsel soll ja auch "lahm" sein, wenn du nicht Vollgas gibst... schnelle Gangwechsel bedeuten (meistens) harte Schaltvorgänge, und das möchte man im Alltag eher vermeiden...

      Das DSG-Knallen ist bei optimiertem DSG oftmals gar nimmer vorhanden. Ob das nun 'ne Programmier-Sache ist, oder ob der Wagen so schnell schaltet, dass da nix knallen kann, das wissen andere.
      Genau so ist es...bei schnellen Schaltvorgängen furzt ,ploppt oder wie auch immer fast garnet mehr...wir kürzen zb zusätzlich noch die Reaktionszeiten(ja die gibt es auch noch :D ) und dann bleibt sehr wenig Zeit für Durchfall :thumbsup: