Zündkerzenbild Golf 7 R

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zündkerzenbild Golf 7 R

      Servus Leute,

      bitte eure Meinung zu den Zündkerzenbildern. ( 2 Kerzen waren identisch , daher nur 3 Bilder )

      - Laufleistung Kerzen: 15.000km (bei 60.000km gewechselt, aktuell 75.000km)


      MFG
      McAldi.:R
      Bilder
      • KerzeGolfR.jpeg

        1,02 MB, 2.268×4.032, 111 mal angesehen
      • KerzeGolfr2.jpeg

        914,32 kB, 2.268×4.032, 56 mal angesehen
      • KerzeGolfR3.jpeg

        1,07 MB, 2.268×4.032, 57 mal angesehen
    • Meine Originalkerzen sehen so aus, beide Bilder nur Zylinder 1 mit unterschiedlichem Licht fotografiert. Alle 3 anderen ziemlich exakt genau so.
      24.000km, davon 7.000km APR mit n bischen Hardware, nach Adaption um die 400PS. Inkl. Track und sonst auch häufiger Leistungsabruf.
      Abstand exakt 0,80mm.

      Audi S3 Limo DSG G-Lader Bj. 04/2018
    • gx1001 schrieb:

      Meine Originalkerzen sehen so aus, beide Bilder nur Zylinder 1 mit unterschiedlichem Licht fotografiert. Alle 3 anderen ziemlich exakt genau so.
      24.000km, davon 7.000km APR mit n bischen Hardware, nach Adaption um die 400PS. Inkl. Track und sonst auch häufiger Leistungsabruf.
      Abstand exakt 0,80mm.


      Kerzenbild o.k., aber meine Empfehlung unbedingt bei diesem KM Stand austauschen, da zudem getuned!
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • OEM und nix anderes, nur Wechselintervalle verkürzen auf max. 20K km.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Edit: JA

      So nochmal richtig sind 7R: 06K 905 601 B
      94833 / PLFER7A8EG
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Coolhard ()

    • gx1001 schrieb:

      Meine Originalkerzen sehen so aus, beide Bilder nur Zylinder 1 mit unterschiedlichem Licht fotografiert. Alle 3 anderen ziemlich exakt genau so.
      24.000km, davon 7.000km APR mit n bischen Hardware, nach Adaption um die 400PS. Inkl. Track und sonst auch häufiger Leistungsabruf.
      Abstand exakt 0,80mm.


      Hab die mir nochmals mit Zoom angeschaut, die haben bereits Verschleiß Abrand, bitte schnellstmöglichst tauschen und unbedingt darauf achten, dass diese mit Drehmoment gemäß NM Angaben angezogen werden...SEHR, SEHR WIchtig dies unbedingt so zu machen!!
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • War schon beim 6R immer ein Thema und bis 450PS Gen.3/4 (physikalisch kann der standfest auch nicht mehr) reicht OEM aus und machen auch keine Probleme, bei benannten Wechselintervall.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Zündkerzenbild Golf 7 R

      Es geht ja nicht um die Haltbarkeit, jedenfalls nicht primär, sondern darum das man ab einem gewissen Punkt auch Wärme über die Kerze ableiten und Glühzündungen vermeiden muss. Die Kerze also ein so hohes wärmeableitungsvermögen haben muss das sie selbst bei knapp 7000u/min zwischen den Zündungen so kalt wird das das Gemisch nicht schon beim Eintritt in den Brennraum an ner glühenden massenelektrode unkontrolliert und zum völlig falschen Zeitpunkt entzündet wird oder werden könnte.

      (Mein Alter Deutschlehrer würde bei dem Satz bestimmt die Hände über dem Kopf zusammen schlagen)

      Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    • das passt schon, sonst würden z.B. HGP bei den 450 Realos keine OEM fahren. >Selbst die alten R32 Turbos fuhren OEM selbst bei den grossen Stufen.
      Die Haltbarkeit ist sehr wohl wichtig bzw. der Wechselintervall, wenn der bei max. 20K km eingehalten wird, dann brennen sich Bauteilchen davon auch nicht im Kolben ein....selbst OEM würde ich nie länger als 30K KM oder 3 Jahre die Teilchen verbaut lassen.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Zündkerzenbild Golf 7 R

      Ich glaube besser kann ich es nicht erklären. Wers also nicht verstanden hat, bitte nochmal Grundsätze und Funktionsprinzipien von Verbrennungsmaschienen an der benachbarten TU belegen. Und wer sich jetzt daran aufhängt das ich schrieb das Haltbarkeit (von Zündkerzen) nicht primärer Faktor sei, dem sei gesagt, ist es auch nicht. Wir reden hier von Autos mit Leistungssteigerung, da sollten alle Intervalle verkürzt werden, womit sich das Haltbarkeitsproblem von selbst erledigt.
      Zum Thema HGP und andere, da vergessen alle die sich drauf berufen immer das es sich um Unternehmen handelt, diese müssen und wollen wirtschaftlich, gewinnorientiert arbeiten. Und da macht es einen gewaltigen Unterschied ob ich bei Kunden eine Kerze für 8,99 verkaufe dies grad noch pakt, oder eine die 20,00 kostet, die zwar besser wäre aber dem Kunden sauer aufstösst wenn er alle 10-12000km 80 Euro bei mir lässt für Kerzen und 80 für Öl.
      Also immer auch den kaufmännischen Aspekt im Auge behalten.


      Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    • Ich hab schon 89 Champion Racing Kerzen im Cosworth Wolf gefahren, alle 8K km neuer Satz 100DM, war immer an leichten Aussetzern zu merken. Beim 1. Anzeichen 1xneu immer auf LAger gehabt. und alle 5K km Ölwechsel mit Filter und M1 Original 100DM. Also nix Neues und war es mir wert. Das war aber noch ein alter leistungsgesteigerter Turbo vom alten Schalg, ganz anderes Thermomanagement und keine komplexen Rechenmodelle einer modernen MSG Steuerung.
      Wenn z.B. HGP die Notwendigkeit sehen würde auf Grund seiner Jahrzenhnte langer Erfahrung, da wäre er der 1. der das im Angebot hätte. Geschäfts tüchtig ist er sehr wohl und wenn er sagt die musste rein machen, dann kaufen die KD das bei ihm und wenn der Satz 300 EUR kosten würde.
      Ich weiss wohl auf was du heraus willst, nur wer weiss und hat die Teilchen denn ausgiebig auf Funktion und Vorteile bislang geprüft?
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm