Batterie leer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Batterie leer

      Hallo,

      Mein R ist 2 1/4 Jahre alt. Ich wollte das Fahrzeug gestern starten nachdem es 1 Woche gestanden hatte und musste feststellen das die Batterie leer war. VW Service kam schnell und ich konnte dann das Fahrzeug wieder starten. Hatte vorher keine Meldung das die Batterie schwach ist.! 2 1/4 Jahre für eine Autobatterie ist doch relativ kurz oder ? Hatte jemand schon ähnliche Probleme mit der Batterie bei so einem frühen Zeitpunkt?
      Gruß Oliver
    • Kann man erreichen. Radio beim Autowaschen laufen lassen, viel Kurzstrecke, sonstiges häufiges Teilentladen...

      Standheizung ist auch ein Killer für Starterbatterien.

      Meiner ist 4 und hat noch die erste.
      "typischer Landstraßenfahrer, Ortsausgang Vollgas..." :D
      (Frank Schwettmann, Gema Motorsport, nach Sichtung meiner Synchronringe)

      VW Golf R '15 :saint: & :evil: Audi TT RS '18
      Horses for Courses
    • 1. zieht der Golf immer Saft über die Busspannung die dauerhaft anliegt. Je nach ZB und was verbaut ist bzw. aktiviert umso mehr, ergo kann das schon passieren. HAtten die R32 auch mit dem BAtterie STerben, ergo CTek und abund zu Recondition Funktion ran hängen.

      @R500

      musste schauen was drauf steht, ob wirklich AGM, nimm die gleiche im Fall des Defekts wieder.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • So, heute meine erste Panne. Sonntag 200Km Autobahn sehr zügig, heute Batterie leer. Nachbar hat mir überbrückt und ich bin 30min um den Block gefahren um zu Laden. Auto abgestellt, nach 5 Min erneuter Startversuch, wieder leer.
      Bei laufendem Motor Ladestrom ausgelesen,14Volt.
      Der R ist mein erstes Auto mit soviel Elektronik, also stelle ich mich ab und an vielleicht etwas dämlich an, bin also auch für Tps dankbar!! Verbaut ist diese hier:
      Moll EFB Batterie 69Ah 360A DIN 6R0915105B



      Ich werde mir nun also eine Batterie bestellen und versuchen die per obeleven anzulernen. Bei YT gibts dieses Video:



      Im obd11 Forum gibts Beiträge: forum.obdeleven.com/thread/213…ie-mit-obdeleven-anlernen


      Ich versuche eben erst immer alles selber zu machen und habe dabei auch den ein oder anderen Bock gebaut.

      Vielleicht hilt das Video ja dem ein oder anderen "Selberschrauber" beim Anlernen per obd11.


      Bis der neue Akku kommt hänge ich mal das C-tek dran, vielleicht lässt er sich ja wiederbeleben!
      Stage 0,2, OEM AirMod, sonst nichts!! Ausstattung fast voll!
    • heute neue Batterie eingebaut (Moll EFB 82070 mit 70Ah für schlappe 119€)
      Ohne Anlernen von Akku lief ACC nicht und Klima auch nicht.

      Anleitung per OBDeleven Pro: Steuergeräte-Gateway-Anpassung-Batterieanpassung-dort die Daten des Akkus eingeben
      wie: Batteriekapazität (70Ah), Hersteller (im meinem Fall Moll, also MLA) und die Batterie-
      seriennummer: (bei mir 3192701079) Die Seriennummer ist bei der Moll an der Seite in
      das schwarze Kunstoff eingeprägt, relativ schwer zu sehen.

      Nach dem Anlernen alle Fehler sofort weg!!
      Stage 0,2, OEM AirMod, sonst nichts!! Ausstattung fast voll!
    • Immerhin hast das Problem beseitigt :thumbup:

      Batteriespannung misst man an den Polen deren,ohne Motorlauf.

      Sonst misst ja die Ladespannung der Lima und nicht die Spannung des Akkus-bei Motorlauf-

      Es werden sicherlich jetzt,zur kälteren Zeit,sich noch mehrere Leute melden wegen

      selbigem Problem :D

      Zudem wohl der Ruhestrom beim G7(R) schon schon recht hoch seien soll.


      Hatte letztes Jahr die Arschkarte....

      Anlasserdefekt....

      Egal.Beim Handschalter weniger Aufwand beim Tausch :thumbsup:
      APR Stage 2 "High"
      Erster Serienlader-noch-
      ST-XA Gewinde,BullX DP-EWG,9x19 Audi Speedlines,CTS Inlet,K&N-Luftfilter,034 Motorsport Dogbone,Sachs-Performancekupplung.




      MFG.
      Bac.
    • Neu

      Passat W8 schrieb:

      heute neue Batterie eingebaut (Moll EFB 82070 mit 70Ah für schlappe 119€)
      Ohne Anlernen von Akku lief ACC nicht und Klima auch nicht.

      Anleitung per OBDeleven Pro: Steuergeräte-Gateway-Anpassung-Batterieanpassung-dort die Daten des Akkus eingeben
      wie: Batteriekapazität (70Ah), Hersteller (im meinem Fall Moll, also MLA) und die Batterie-
      seriennummer: (bei mir 3192701079) Die Seriennummer ist bei der Moll an der Seite in
      das schwarze Kunstoff eingeprägt, relativ schwer zu sehen.

      Nach dem Anlernen alle Fehler sofort weg!!
      Könntest du ein Screenshot von den Einstellungen machen :)?

      Und wie ist das wenn man eine Baugleiche Batterie einbaut? Muss dann nichts angepasst werden?
    • Neu

      oliver1993 schrieb:

      Passat W8 schrieb:

      heute neue Batterie eingebaut (Moll EFB 82070 mit 70Ah für schlappe 119€)
      Ohne Anlernen von Akku lief ACC nicht und Klima auch nicht.

      Anleitung per OBDeleven Pro: Steuergeräte-Gateway-Anpassung-Batterieanpassung-dort die Daten des Akkus eingeben
      wie: Batteriekapazität (70Ah), Hersteller (im meinem Fall Moll, also MLA) und die Batterie-
      seriennummer: (bei mir 3192701079) Die Seriennummer ist bei der Moll an der Seite in
      das schwarze Kunstoff eingeprägt, relativ schwer zu sehen.

      Nach dem Anlernen alle Fehler sofort weg!!
      Könntest du ein Screenshot von den Einstellungen machen :)?
      Und wie ist das wenn man eine Baugleiche Batterie einbaut? Muss dann nichts angepasst werden?
      die Neue muss du auch anlernen denn Startzyklen usw werden zurückgesetzt. Screenshot geht grad nicht, ist aber genau wie oben geschrieben, Steuergeräte auswählen, dann Diagnoseinterface für Datenbus (Gateway) , dort Anpassung auswählen und du kannst Batterieanpassung auswählen. Dort dann die Daten des Akkus eingeben.
      Übrigens muss der Dongel nicht um Autostecken um das mal zu Trainieren, du kommst auch offline in die Batterieanpassung, good luck!!
      Stage 0,2, OEM AirMod, sonst nichts!! Ausstattung fast voll!
    • Neu

      Habe eine LiFePo Batterie eingebaut. Die AGM war von jetzt auf gleich leer. Da habe ich erstmal nix via VCDS gemacht, weil ich die Einstellungen nicht gefunden habe. Der Golf sprang trotzdem sofort an, keine Fehlermeldung. Nach drei Wochen habe ich aber endlich gefunden wonach ich gesucht habe. Könnte jedoch nur LiPo auswählen und auch die Ah könnte nicht kommagenau eingestellt werden. Trotzdem läuft der kleine 2Kg Block einwandfrei, auch bei den jetzigen Temperaturen.
    • Neu

      Audi zB sagt selber das Batterien nicht zwangsläufig angelernt müssen. Es dauert nur eine Weile bis das MSG gelernt hat das eine neue Bat. am Start ist und sämtliche Energie freigibt für zB Radio, ACC usw.
      Auch sei ein "nicht Anlernen" überhaupt nicht schädlich für die Elektronik!!

      Moll_keine_Not_ohne_Code_web.pdf
      Stage 0,2, OEM AirMod, sonst nichts!! Ausstattung fast voll!
    • Neu

      Passat W8 schrieb:

      Audi zB sagt selber das Batterien nicht zwangsläufig angelernt müssen. Es dauert nur eine Weile bis das MSG gelernt hat das eine neue Bat. am Start ist und sämtliche Energie freigibt für zB Radio, ACC usw.
      Auch sei ein "nicht Anlernen" überhaupt nicht schädlich für die Elektronik!!

      Moll_keine_Not_ohne_Code_web.pdf
      also wird wie immer alles nicht so heiß gegessen wie gekocht. :thumbup:
      man kann wie so oft auch Leute verunsichern unbegründet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf 7 R Fan ()

    • Neu

      Beim meinen Cupra Mod 2018 war ebenfalls eine 69AH EFB Batterie ab Werk verbaut.
      Diese habe ich durch eine 44AH Varta ersetzt ohne anlernen und bin gut ein halbes Jahr damit gefahren ohne jegliche Fehlermeldungen (nur auf den ersten paar Metern).
      Danach habe ich diese gegen eine leichte Lifepo4 mit 15AH getauscht und ebenfalls nicht angelernt.Damit fahre ich bereits über 1 Jahr, ebenfalls ohne jegliche Fehlermeldung.
      Bei nächster Gelegenheit werde ich aber mal einen Freund mit VCDS bitten, sich anzuschauen, was am Gateway einstellbar ist.