Helm - Empfehlung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Helm - Empfehlung?

      Freunde des zügigen Automobils,

      einige von euch sind ja regelmäßig auf der Strecke unterwegs, könnt Ihr mir einen günstigen Helm empfehlen der "was taugt"?

      Habe schon einmal etwas geschaut, Preislich ist da ja abhängig von Marke, Material und Ausstattung von 50 bis weit über 1000 Euro alles möglich 8|
      Die günstigsten OMP gibt es für etwa 80€, kann man damit arbeiten?

      Ich bin bisher noch nie mit Helm gefahren und werde es wohl auch nicht oft tun. Der Helm sollte mich möglichst wenig einschränken und nicht in die Armut befördern.

      Danke vorab
      Gruß, Marcel

      Golf V GTI Pirelli
    • Probieren ist immer empfehlenswert, der muss einfach sitzen.
      Nicht jeder Helm passt jeder Kopfform gleich gut und auch das persönliche Empfinden variiert.
      Hat nicht nur mit der Sicherheit zu tun, sondern vor allem mit dem Tragekomfort, gerade wenn man ihn den ganzen Tag trägt.

      Da du was vom günstigen OMP geschrieben hast, gehe ich davon aus, dass es ein Jethelm werden soll?
      Ich habe/hatte zwei OMP Star in Verwendung, die bieten für's Geld eigentlich sehr viel, wenngleich da Passform und Komfort natürlich eher am unteren Ende angesiedelt sind, im Vergleich zu höherpreisigen Modellen.
      Das definiert sich halt über den Preis.

      Ansonsten vielleicht auch mal zu BELL rüber schielen, die bieten Top Qualität zu annehmbaren Preisen, egal ob Jet- oder Integralhelm.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      Audi TTRS Plus

      Audi TTS Clubsport
    • Okay, probieren geht über studieren, verstanden.

      Fox906bg schrieb:




      Da du was vom günstigen OMP geschrieben hast, gehe ich davon aus, dass es ein Jethelm werden soll?
      Ich habe/hatte zwei OMP Star in Verwendung, die bieten für's Geld eigentlich sehr viel, wenngleich da Passform und Komfort natürlich eher am unteren Ende angesiedelt sind, im Vergleich zu höherpreisigen Modellen.
      Das definiert sich halt über den Preis.

      Ansonsten vielleicht auch mal zu BELL rüber schielen, die bieten Top Qualität zu annehmbaren Preisen, egal ob Jet- oder Integralhelm.
      Ja & Ja! Ich dachte an einen Jethelm, da der tendenziell am wenigsten einschränken wird!? Und als erstes ist mir genau der von dir genannte OMP Star ins Auge gesprochen.
      300, 400 € und mehr für einen Helm den ich einmal im Jahr rauskrame kommt nicht in Frage.

      Danke für den Tipp mit Bell. Habe mal kurz geschaut, im Angebot kann man da schon mal was für unter 200€ bekommen, das geht gerade noch in Ordnung.
      Gruß, Marcel

      Golf V GTI Pirelli
    • kasi_hh schrieb:

      Fährst du denn mit dem Vollvisier auch im R?
      Ich kann mir das mit einem Integralhelm überhaupt nicht vorstellen...das muss doch mega störend sein, oder nicht?
      Mal so mal so, je nachdem ob meinen Jethelm ein Gast benötigt. Stört meiner Meinung absolut nicht. Kannst ja das Visier offen lassen. Gerade wenn man keine Sonnenbrille aufziehen möchte finde ich das sogar vorteilhaft!
      Beste Grüße,
      Christoph
    • Fahre auch mit Integralhelm und fühle mich ehrlich gesagt wohler damit.
      Klar, gerade an heissen Tagen ist der Jethelm ein bisschen angenehmer, aber er vermittelt und bietet im Zweifelsfall auch weniger Schutz.
      Und da ich immer wieder mal mit dem X-Bow unterwegs bin (wo Integral sowieso Pflicht ist), hab ich eben nur mehr einen Helm für alle Anwendungen.

      Man muss auch dazusagen, dass ein guter Integralhelm, welcher speziell für den Einsatz in geschlossenen Fahrzeugen konzipiert ist, schon sehr angenehm ist (Gewicht, Belüftung, Sichtfeld usw.).
      Mein BELL GP3 ist eigentlich vorrangig für den Einsatz in offenen Fahrzeugen gemacht (Aerodynamik, Kinnspoiler), eben wegen der Verwendung beim X-Bow, aber ist im TT auch super bequem.

      Freilich, wenn du noch nie mit Helm gefahren bist, ist es anfangs schon etwas gewöhnungsbedürftig.
      Insbesondere das Mehrgewicht am Kopf, welches sich durch Beschleunigungskräfte in alle Richtungen umso mehr bemerkbar macht, macht die Fahrt zu einem völlig anderen Erlebnis.
      Aber daran gewöhnt man sich gleich mal, bzw. assoziiert dein Körper das Aufsetzen eines Helms und anlegen der Handschuhe irgendwann ganz von allein mit "Attacke-Modus"... :D
      Bilder
      • 20180504_093916 (960x1280).jpg

        282,54 kB, 960×1.280, 78 mal angesehen
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      Audi TTRS Plus

      Audi TTS Clubsport
    • laRs schrieb:

      Integralhelm im Auto....leider nein, leider garnicht! Mir wird da innerhalb kürzester Zeit, egal ob als Fahrer oder Beifahrer so dermaßen schlecht das ich mal beinahe dem @lennyR20 in den R <X hätte
      :D ja, das war nett. Ist glaube ich eine Typ Frage. Bei mir geht es mit Integralhelm super. Im Sommer ist es halt ein wenig warm.
      Ex: Golf R - 3 Türer- Rising Blue - Schwarze Tallas - RNS 510 - Schalensitze - Logos schwarz - Scheiben anthrazit - Schiebedach

      Renault Megane RS 265 Cup - KW Clubsport - Wiechers Käfig - Recaro Pole Position - CAE Shifter - ATS GTR
    • Ich habe sowohl Integral als auch Jet.
      Finde im Sommer den Jet etwas angenehmer, Integral stört mich aber auch nicht wirklich.
      Mit dem Integral finde ich - rein gefühlsmäßig -ist man noch etwas abgeschotteter von der
      Umwelt. Was für mich bedeutet: noch konzentrierter. Man schwitzt aber (noch) mehr. ;)

      Edit: Zum Thema Auswahl: Ich bin zu Sandtler gefahren und habe an-/ausprobiert.
      "Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz" (Klaus Kinski)



      TT-RS: [Blockierte Grafik: http://images.spritmonitor.de/789723_5.png]| Golf 7 GTE: [Blockierte Grafik: http://images.spritmonitor.de/958337_5.png]

      Immer aktuelle Nordschleifen-Onboards: youtube.com/user/TheMaody66[/url]
    • maody66 schrieb:

      Ich habe sowohl Integral als auch Jet.
      Finde im Sommer den Jet etwas angenehmer, Integral stört mich aber auch nicht wirklich.
      Mit dem Integral finde ich - rein gefühlsmäßig -ist man noch etwas abgeschotteter von der
      Umwelt. Was für mich bedeutet: noch konzentrierter. Man schwitzt aber (noch) mehr. ;)

      Edit: Zum Thema Auswahl: Ich bin zu Sandtler gefahren und habe an-/ausprobiert.
      Das ist nix für mich, da höre ich meine Schlager nicht mehr. :thumbdown:
      MfG
      Chris :thumbsup:

      #darferdas