Geradeauslauf Topspeed

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AndiG schrieb:

      das habe ich doch gesagt.......und wenn ich den TE richtig verstehe, will er kein track-Setup, sondern ein Setup, das schnelles fahren auf der BAB möglich macht.

      Agilität geht damit ganz klar verloren! um die wieder rein zu bringen, etwas weniger Vorspur.
      Nene, Track-Setup meine ich nicht. ;)
      Ich weiss nicht, inwiefern mein VaRiant mit der Limo vergleichbar ist, aber der kommt mir auf der AB kein bisschen nervös vor.
      Mit DCC auf Komfort wird es mir nur ab einer gewissen Geschwindigkeit etwas zu schaukelig, da dann eher normal oder Race.
      Aber der Golf reagiert halt insgesamt spürbarer auf Unebenheiten, Querfugen etc. als z.B. mein Vorgänger-Daily (A6 BiTDI).

      Ich vermute auch, viele setzen eben diese Reaktionen bzw. unmittelbaren Rückmeldungen des Fahrwerks mit Nervosität gleich.
      Auch muss man sich vor Augen führen, dass über 250km/h mit einem Kompaktwagen trotz moderner Technik nach wie vor nicht ohne sind.
      Mich verwundern da auch manche Aussagen wie "der R wird beim starken Runterbremsen von 270 aber schon etwas leicht auf der HA?" usw... :huh:

      Die Situation von @FLH55 lässt sich natürlich aus der Ferne schwer beurteilen, aber im Zweifelsfall würde ich ebenfalls neu vermessen lassen.
      Neufahrzeuge verlassen gar nicht mal so selten das Werk mit völlig verstellter Spur.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport
    • Erst wenn man mal eine Vollbremsung mit einem TT RS hingelegt hat, weiß man, was eine leichte Hinterachse bedeutet. Dagegen ist der Golf ein Musterknabe. :D
      "typischer Landstraßenfahrer, Ortsausgang Vollgas..." :D
      (Frank Schwettmann, Gema Motorsport, nach Sichtung meiner Synchronringe)

    • Geradeauslauf Topspeed

      Fox906bg schrieb:

      AndiG schrieb:

      das habe ich doch gesagt.......und wenn ich den TE richtig verstehe, will er kein track-Setup, sondern ein Setup, das schnelles fahren auf der BAB möglich macht.

      Agilität geht damit ganz klar verloren! um die wieder rein zu bringen, etwas weniger Vorspur.
      Nene, Track-Setup meine ich nicht.
      Ich weiss nicht, inwiefern mein VaRiant mit der Limo vergleichbar ist, aber der kommt mir auf der AB kein bisschen nervös vor.
      Mit DCC auf Komfort wird es mir nur ab einer gewissen Geschwindigkeit etwas zu schaukelig, da dann eher normal oder Race.
      Aber der Golf reagiert halt insgesamt spürbarer auf Unebenheiten, Querfugen etc. als z.B. mein Vorgänger-Daily (A6 BiTDI).

      Ich vermute auch, viele setzen eben diese Reaktionen bzw. unmittelbaren Rückmeldungen des Fahrwerks mit Nervosität gleich.
      Auch muss man sich vor Augen führen, dass über 250km/h mit einem Kompaktwagen trotz moderner Technik nach wie vor nicht ohne sind.
      Mich verwundern da auch manche Aussagen wie "der R wird beim starken Runterbremsen von 270 aber schon etwas leicht auf der HA?" usw...

      Die Situation von @FLH55 lässt sich natürlich aus der Ferne schwer beurteilen, aber im Zweifelsfall würde ich ebenfalls neu vermessen lassen.
      Neufahrzeuge verlassen gar nicht mal so selten das Werk mit völlig verstellter Spur.


      Thema Radstand!
      der Golf Variant dürfte den gleichen langen Radstand haben, wie auch der Octavia Kombi, also definitiv länger, als der des 2/4Türer etc

      das war eines der Highlights bei MQB Einführung -> variabler Radstand


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
      2017er Audi S3 Sportback stronic
    • Thema Radstand - Thema Konjunktiv:

      Dort wo unterschiedlich sicher ein Thema, bei unseren Gölfen aber eben nicht, die sind nämlich auf den mm gleich...

      Bei so massiven Fahrverhaltensbeanstungen ist wohl der sicherste und zielführendste Weg (wie schon mehrfach erwähnt), eine Achsvermessung durchführen zu lassen. Davor sollten aber nochmals alle Teile des Fahrwerks auf deren ordnungsgemäßen Zustand hin überprüft werden.

      Ansonsten auch bei meinem 7R - bei hohem Tempo mehr als stabile Straßenlage (ausgehend vom Serienfahrwerk).
      Bilder
      • 8146F693-FF31-4508-9689-AC460B85E05A.jpeg

        53,81 kB, 750×400, 31 mal angesehen
      • AD654515-47D0-462C-8F76-A53D81791745.jpeg

        53,48 kB, 750×380, 30 mal angesehen
    • Geradeauslauf Topspeed

      puh, da lag ich absolut daneben.....
      hatte das mal in Verbindung mit MQB aufgeschnappt und für mich abgespeichert, wenngleich nie „überprüft“!
      mea culpa!

      gibt es denn Unterschiede zwischen 2 und 4 Türer?

      aber grundsätzlich bin ich nun bei euch und der Gewichtsverteilung als Einflussfaktor


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
      2017er Audi S3 Sportback stronic
    • FLH55 schrieb:

      Chilli87 schrieb:

      FLH55 schrieb:

      Jungs.....

      hätte vllt. erwähnen sollten, daß ich aus Richtung Aschaffenburg nach Hanau gefahren bin - die ist nicht vergleichbar mit dem Teil weiter nördlich.... ;)
      Da hast aber auch immermal ne Brückenquerfuge und kleinere "Absätze" die Abfahrt nach Hanau ist ja auch net ohne oder gehts dir rein um ein qualitativ hochwertig geteertes Stück wie nach Alzenau bis zur Abfahrt/Zubringer Hanau? Wenn du da Probleme hast stimmt wirklich was am Fahrwerk nicht
      Genau der Abschnitt war es!
      Da müsste er eigentlich lammfromm entlanggleiten, egal welches Tempo. Das beim Bremsen in Kurven bei hohen Geschwindigkeiten das Heck leicht wird ist aber normal. Wie der Rest schon sagte unbedingt mal vermessen lassen!
      Gruß Chris
    • Johnny schrieb:

      Die Reifen machen sehr viel aus. Die 235er sind schon besser als 225er. Zudem wie schon von anderen erwähnt den Reifendruck anpassen... Wenns dann nicht besser ist, Fahrwerk ausmessen lassen. Einige Kollegen lassen sich gerne die Vorspur auf der HA verringern, weil sie dann das gefühl haben, es sei sportlicher oder schneller. Leider wird er dadurch nur nervöser und anstatt VA mit mehr Grip, hast du eine HA mit weniger Grip.
      So ist es...
      Entweder ist er dann in der Kurve stabiler oder wenn es geradeaus geht.
      ABER
      Das alles ist in die Glaskugel schauen.... ATU oder VW sind NICHT gerade die Spezialisten im Fahrwerk einstellen.

      Fragt ich einer in der Werkstatt was ist Radlasten einstellen ...
      Danke
      Ein guter Tuner in der nähe und min 3 Std und ein Fahrwerk steht
      Auch Serie ist gar NICHT soo schlecht.
      Nach dem meiner Zick Zack gefahren ist und ich mit einfachen mitteln nachgemessen habe
      (Schnur Zollstock und Laserpointer) ist er in die Werkstatt
      Danach fühle er sich so an , dass umso schneller ich gefahren bin desto stabiler fühle er sich an
      bis 271 (nach GPS) (Rocco R 330 PS)

      (was war völlig verstellt VIEL zu viel Sturz auf der VA und zu viel Vorspur)
      was dazu geführt hat , dass sich die Kiste aufgeschaukelt hat d.h das gelastete Rad hat eingelenkt
      dann kommt eine minimale Lenkbewegung und das andere Rad wird belastet und lenkt ein.
      Ab 230 wurde es dann grausam ....
    • Chilli87 schrieb:

      FLH55 schrieb:

      Jungs.....

      hätte vllt. erwähnen sollten, daß ich aus Richtung Aschaffenburg nach Hanau gefahren bin - die ist nicht vergleichbar mit dem Teil weiter nördlich.... ;)
      Da hast aber auch immermal ne Brückenquerfuge und kleinere "Absätze" die Abfahrt nach Hanau ist ja auch net ohne oder gehts dir rein um ein qualitativ hochwertig geteertes Stück wie nach Alzenau bis zur Abfahrt/Zubringer Hanau? Wenn du da Probleme hast stimmt wirklich was am Fahrwerk nicht
      Ja geil.... einer meiner Lieblingsrennstrecken

      Im letzten Jahr bin ich mit der Familie von Österreich nach Hause gefahren mit einem Audi RS4
      von ABT als von hinten ein Panamera aufgelaufen ist... die Kidys Papa ein Porsche ....lass den nicht vorbei....
      den Rest .... möchte nicht angeben bei knapp 300 km h hat er es dann aufgegeben.

      Natürlich haben wir uns später hinter Hanau im Tempo 120 mit ausgestreckten Damen nach oben gegrüßt...
      Mein Tank hatte dann nur nach 30 km Reichweite und bis zur Aral nach Altenstadt mußte es reichen also
      hab ich ihn ziehen lassen... hat aber Spaß gemacht bis auf das meine Frau Kreidebleich war.... lol
    • Mad-Max schrieb:

      Johnny schrieb:

      Die Reifen machen sehr viel aus. Die 235er sind schon besser als 225er. Zudem wie schon von anderen erwähnt den Reifendruck anpassen... Wenns dann nicht besser ist, Fahrwerk ausmessen lassen. Einige Kollegen lassen sich gerne die Vorspur auf der HA verringern, weil sie dann das gefühl haben, es sei sportlicher oder schneller. Leider wird er dadurch nur nervöser und anstatt VA mit mehr Grip, hast du eine HA mit weniger Grip.
      (was war völlig verstellt VIEL zu viel Sturz auf der VA und zu viel Vorspur)
      Interessehalber: Mit welchem Fahrwerk warst Du da unterwegs?
    • Mad-Max schrieb:

      Chilli87 schrieb:

      FLH55 schrieb:

      Jungs.....

      hätte vllt. erwähnen sollten, daß ich aus Richtung Aschaffenburg nach Hanau gefahren bin - die ist nicht vergleichbar mit dem Teil weiter nördlich.... ;)
      Da hast aber auch immermal ne Brückenquerfuge und kleinere "Absätze" die Abfahrt nach Hanau ist ja auch net ohne oder gehts dir rein um ein qualitativ hochwertig geteertes Stück wie nach Alzenau bis zur Abfahrt/Zubringer Hanau? Wenn du da Probleme hast stimmt wirklich was am Fahrwerk nicht
      Ja geil.... einer meiner Lieblingsrennstrecken
      Im letzten Jahr bin ich mit der Familie von Österreich nach Hause gefahren mit einem Audi RS4
      von ABT als von hinten ein Panamera aufgelaufen ist... die Kidys Papa ein Porsche ....lass den nicht vorbei....
      den Rest .... möchte nicht angeben bei knapp 300 km h hat er es dann aufgegeben.

      Natürlich haben wir uns später hinter Hanau im Tempo 120 mit ausgestreckten Damen nach oben gegrüßt...
      Mein Tank hatte dann nur nach 30 km Reichweite und bis zur Aral nach Altenstadt mußte es reichen also
      hab ich ihn ziehen lassen... hat aber Spaß gemacht bis auf das meine Frau Kreidebleich war.... lol
      jetzt weiß ich wieder warum ich so selten hier bin.......
      ___________________________________________________________________

      Grüße Christoph
    • MrWilson schrieb:

      FLH55 schrieb:

      MrWilson schrieb:

      Dejavu? Andy-911?
      Klärt ihr mich bitte mal auf!?
      Keine Sorge, du bist nicht gemeint.
      Benutz die Suche hier im Forum und gebe Andy-911 ein.
      Das war ein sehr lustiger Kerl mit Abt Audi RS4 und Scirocco R.
      Wird doch nicht eine Neuanmeldung nach der Sperrung sein?
      Ach jetzt....
      Erinnere mich.... da gab´s vor ein paar Wochen mal richtig Streß wegen irgendeiner Nichtigkeit..... stimmt!
      Der war nicht besonnders nett... ;)
      Golf 7R: LC9A, 3Türer und Handschalter of course!, NO leather!, 19er Pretoria, Verbundbremse, Akrapovic, DisocPro+AID, ALS, ACC, DCC, Dynaudio uvm....
      Golf 2 GTI 16VT, Golf 4 1.6-16V, HD: FLH 1955, FLH 1973
    • Buhr schrieb:

      MrWilson schrieb:

      Dejavu? Andy-911?
      Ich hatte es beim lesen des Beitrages schon gedacht!!!!! *lool* *lool* *lool* *lool* *lool* *lool* *lool* *lool*

      Euer Deja`vu kapier ich net - hier läuft doch bis jetzt alles sehr gesittet - ok, die "Rennberichte" brauh ich jetzt nicht, aber ansonsten.... :thumbsup:
      Golf 7R: LC9A, 3Türer und Handschalter of course!, NO leather!, 19er Pretoria, Verbundbremse, Akrapovic, DisocPro+AID, ALS, ACC, DCC, Dynaudio uvm....
      Golf 2 GTI 16VT, Golf 4 1.6-16V, HD: FLH 1955, FLH 1973
    • @FLH55
      Der Andy hat mit seinem ABT-RS4 auch alles plattgemacht. :D
      War aber auch fahrerisch über jeden Zweifel erhaben, nicht so wie wir Möchtegern-Im-Kreis-Fahrer mit unseren Mädchenautos... :P
      Das war jetzt mal die Kurzversion, aber wir schweifen extremst ab und sollten gerade dieses Thema auch wirklich ruhen lassen. ;)
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport