H&R höhenverstellbare Fahrwerksfedern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • H&R höhenverstellbare Fahrwerksfedern

      Hi,

      Hat jemand die höhenverstellbaren Federsysteme schon mal probiert? Gibt es bei KW auch für verschiedene Fahrzeuge. Sind am Ende auch nur Federn, wohl aber einstellbar. . Und dafür dann im Vergleich zu Federn und Gewinde Fahrwerk nicht so teuer. Auch wenn es am Ende eine maximal,ähnliche Veränderung des Fahrverhaltens wie bei normalen Federn bleibt.
      T


      auto-motor-und-sport.de/news/a…ter&utm_campaign=manually
    • mk7_zh schrieb:
      Habe mir im Dezember Gewindefedern von HR einbauen lassen. Hab das elektrische Fahrwerk drin.
      vorne und hinten 30mm runtergeschraubt. (Ca 5mm restgewinde übrig)
      Optisch sieht es echt super aus und das Fahrverhalten ist auch sehr gut. Nur minim härter als mit den Serien Federn.
      Kann ich nur weiter empfehlen!

      ----------------------------------------------

      Hallo Unbekannter,
      mit welcher Rad-Reifenkombination bist du denn mit den neuen Federn unterwegs? Und wie reagiert das DCC in den verschiedenen Stufen? Du schreibst: nur minimal härter als Serie. In welcher Einstellung hast du das DCC?
      Könntest du uns dazu bitte noch ein paar genauere Infos geben. Danke.

      Die Gewindefedern wären schon eine Option, sofern das DCC noch einigermaßen vernünftig funktioniert.
      Danke und Gruß
      Tom
    • halbelf schrieb:

      mk7_zh schrieb:
      Habe mir im Dezember Gewindefedern von HR einbauen lassen. Hab das elektrische Fahrwerk drin.
      vorne und hinten 30mm runtergeschraubt. (Ca 5mm restgewinde übrig)
      Optisch sieht es echt super aus und das Fahrverhalten ist auch sehr gut. Nur minim härter als mit den Serien Federn.
      Kann ich nur weiter empfehlen!

      ----------------------------------------------

      Hallo Unbekannter,
      mit welcher Rad-Reifenkombination bist du denn mit den neuen Federn unterwegs? Und wie reagiert das DCC in den verschiedenen Stufen? Du schreibst: nur minimal härter als Serie. In welcher Einstellung hast du das DCC?
      Könntest du uns dazu bitte noch ein paar genauere Infos geben. Danke.

      Die Gewindefedern wären schon eine Option, sofern das DCC noch einigermaßen vernünftig funktioniert.
      Danke und Gruß
      Tom

      Hallo Tom,

      Fahre jetzt im Winter mit den originalen Golf Felgen 8.0 x 19 ET40, im Sommer dann 8.5 x 19 ET40 mit 11mm Distanzscheibe auf der Hinterachse. Muss dann die Höhe vermutlich nochmals anpassen damit nichts schleift ;)

      Das DCC reagiert wie mit den originalen Federn ganz normal, je nach Fahrmodus. Im Comfort weiterhin am gemütlichsten, stellst du auf Race wird er wie gewohnt härter. Im vergleich zu den Werks-Federn einfach etwas straffer die ganze Sache, wie bereits geschrieben. Also ich finde es deutlich besser als mit der Serie zum fahren.

      Gruss
      Cyril
    • chris70 schrieb:

      Danke für Deinen Bericht.

      Hast Du Bilder im eingebauten Zustand von dem System?

      Ist eine einfache Verstellung möglich oder muss man irgendwas ausbauen?

      Hast Du die Federn einbauen lassen oder se

      chris70 schrieb:

      Hallo Cyril,

      Danke für Deinen Bericht.

      Hast Du Bilder im eingebauten Zustand von dem System?

      Ist eine einfache Verstellung möglich oder muss man irgendwas ausbauen?

      Hast Du die Federn einbauen lassen oder selbst erledigt?

      Welche Kosten sind entstanden?

      DCC Reset gemacht?

      Gruß Chris
      Hallo Chris,

      Du meinst ein Foto der Gewindefedern? Nein, bis jetzt nicht. Kann ich aber noch machen.

      Zu deiner Frage ob man etwas ausbauen muss: Also die Hinterachse sollte problemlos zu verstellen sein ohne etwas
      ausbauen zu müssen. Bei der Vorderachse bin ich mir nicht sicher. Hab die Federn bei meiner Garage einbauen lassen.

      Kostenpunkt Federn+Montage+Lenkgeometrie und Scheinwerfer neu einstellen ca. 1100 Franken.

      DCC reset wurde nicht gemacht, mein Mechaniker meinte dass sei nicht notwendig. Kenn mich da aber auch nicht besonders aus.


      Gruss
      Cyril
    • XLR8R schrieb:

      mk7_zh schrieb:

      Kenn mich da aber auch nicht besonders aus.


      Gruss
      Cyril
      Dein Mechaniker aber auch nicht, wenn er keine Grundeinstellung gemacht hat... :saint:
      Hallo XLR8R,

      Muss das Auto morgen sowieso nochmals in die Garage bringen, Parksensor ist kapput. Was ist ein DCC reset überhaupt? Wenn du mir das erklären könntest wäre ich sehr froh. Dann könnte ich den von der Garage draufansprechen...
    • mk7_zh schrieb:

      chris70 schrieb:

      Danke für Deinen Bericht.

      Hast Du Bilder im eingebauten Zustand von dem System?

      Ist eine einfache Verstellung möglich oder muss man irgendwas ausbauen?

      Hast Du die Federn einbauen lassen oder se

      chris70 schrieb:

      Hallo Cyril,

      Danke für Deinen Bericht.

      Hast Du Bilder im eingebauten Zustand von dem System?

      Ist eine einfache Verstellung möglich oder muss man irgendwas ausbauen?

      Hast Du die Federn einbauen lassen oder selbst erledigt?

      Welche Kosten sind entstanden?

      DCC Reset gemacht?

      Gruß Chris
      Hallo Chris,
      Du meinst ein Foto der Gewindefedern? Nein, bis jetzt nicht. Kann ich aber noch machen.

      Zu deiner Frage ob man etwas ausbauen muss: Also die Hinterachse sollte problemlos zu verstellen sein ohne etwas
      ausbauen zu müssen. Bei der Vorderachse bin ich mir nicht sicher. Hab die Federn bei meiner Garage einbauen lassen.

      Kostenpunkt Federn+Montage+Lenkgeometrie und Scheinwerfer neu einstellen ca. 1100 Franken.

      DCC reset wurde nicht gemacht, mein Mechaniker meinte dass sei nicht notwendig. Kenn mich da aber auch nicht besonders aus.


      Gruss
      Cyril

      Hallo Cyril,

      ja ich meine Bilder von den Gewindefedern im eingebauten Zustand.

      Danke für Deine Ausführung.

      Gruß Chris
    • Hallo Cyril,

      vielen Dank für Deine Bemühungen und die Bilder.

      Ich habe zu H&R diese Woche selber Kontakt gehabt bezüglich der Gewindefedern.

      Man muss Vorne um die Höhe zu verstellen, das Gesamte Federbein wieder ausbauen, so die Aussage von einem Mitarbeiter aus der Entwicklung der mir dazu geantwortet hat.

      Habe dazu auch ein Einbau-PDF bekommen.

      Also macht für mich persönlich dieses System keinen Sinn.

      Gruß Chris
    • mk7_zh schrieb:

      Hallo Chris :)

      Alles klar. Und zu welcher Lösung tendierst du nun? Normale Federn oder gleich ein Fahrwerk?

      LG
      Cyril
      Hallo Cyril,

      diese Frage beschäftigt mich nunmehr seit mehr als 3 Wochen.

      Habe auch schon diverse Angebote rein geholt und vorliegen.

      Richtig schlüssig bin ich mir nicht, tendiere aber zu einem Gewindefahrwerk.

      Wie habt Ihr denn beim ersten Mal die Höhe der Federn eingestellt so das es passt und nichts schleift?

      Also was habt Ihr gemessen wo und wie gemessen, oder hast Du das System wieder ausgebaut und Neu eingestellt nachdem Du eine Runde gefahren bist?


      Gruß Chris
    • chris70 schrieb:

      mk7_zh schrieb:

      Hallo Chris :)

      Alles klar. Und zu welcher Lösung tendierst du nun? Normale Federn oder gleich ein Fahrwerk?

      LG
      Cyril
      Hallo Cyril,
      diese Frage beschäftigt mich nunmehr seit mehr als 3 Wochen.

      Habe auch schon diverse Angebote rein geholt und vorliegen.

      Richtig schlüssig bin ich mir nicht, tendiere aber zu einem Gewindefahrwerk.

      Wie habt Ihr denn beim ersten Mal die Höhe der Federn eingestellt so das es passt und nichts schleift?

      Also was habt Ihr gemessen wo und wie gemessen, oder hast Du das System wieder ausgebaut und Neu eingestellt nachdem Du eine Runde gefahren bist?


      Gruß Chris
      Hi Chris,

      Hammer, musst dann Fotos machen wenn du was eingebaut hast :) Fahrwerk war mir einfach zu teuer, deshalb die Gewindefedern ;)

      Also ganz genau kann ich deine Fragen leider nicht beantworten, war ja nicht dabei....aber ist richtig wie du gesagt hast, um die Vorderachse zu verstellen muss das ganze Federbein raus. Bei der Hinterachse muss nichts ausgebaut werden.

      Eine Woche nach Einbau bin ich dann nochmal in der Garage vorbei gegangen für die Lenkgeometrie. Hat sich in dieser Zeit nochmals etwa 2-3mm gleichmässig auf beiden Seiten abgesenkt, somit musste nichts mehr ausgebaut und angepasst werden (Schleifen tut nichts).
      Gemessen wurde der Abstand von der Oberkante des Radkastens bis zur Mitte der jeweiligen Felge.

      Hätte gerne bessere Auskunft gegeben :)

      Gruss
      Cyril