Stage 1+ SUV Probleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stage 1+ SUV Probleme

      Hallo Leute,

      Folgendes Problem:

      Ich fahre Software von ASK. Anscheinend nicht so der Burner, wie ich vor einigen Minuten erfahren habe.

      Mein Auto:
      Golf 7R VFL mit 48.000km.

      Hatte mal eine DSG Optimierung gesehen von denen, war jetzt nicht gravierend schlecht, gab nichts auszusetzen. Also noch mal hin, Stage 1+.

      Prüfstand gemessene 381PS und 503nM.
      Verbaut sind bis jetzt:

      -R600

      Ich dachte mit Serien-Downpipe gehen nur 360PS?

      Egal wie dem auch sei.

      Der Lader scheffelt im Overboost bei 2800-3300 1.8bar, danach abfallend auf 1.6bar.

      Im Overboost mit Volllast fängt irgendwas aus Richtung Turbo an, extrem zu flattern. Sobald ich vom Gas gehe oder die Drehzahl über 3500 ist, geht es weg. Mir wurde vom Tuner gesagt, es ist das SUV.
      Dazu kommt noch extremes Zerren an der Lenkung. Das ganze Auto vibriert für einen kurzen Moment.

      Andere sagen mir, ich hätte Compressor Surge (Laderflattern). Und dass der Ladedruck zu hoch wäre. 1,5 bis 1,6 bar wären ausreichend gewesen.

      Die hat er ja ansonsten, nur nicht im Boost.



      Jetzt meine Frage an euch:

      1. Neue Teile sind mir egal, dann kommt halt was neues, aber muss ich damit rechnen, dass mein Lader flöten geht? Er pfeift übrigens von 1800-2300.

      2. Falls der Lader das hält, wie kann ich die zwei besagten Probleme (Flattern und zerren) beheben?

      3. War ASK am Ende rausgeworfenes Geld? ?(


      LG
      Tobi
      Golf 7.:R :thumbup:
      Deep Black Perleffekt =O
      OZ Ultraleggera HLT Matt Red :love:
      Gtechniq CSL + Exo V3 Coating :thumbsup:

      #we <3 detailing
    • stefan6016 schrieb:

      kann es sein, dass sie deinem Golf eine Stage2 verpasst haben?
      Damit sollen 385PS und 500Nm realisierbar sein.
      Stage1 liegt bei 360PS und 485Nm........

      wenn ich mir die Preise für das Tuning ansehe.....und von TÜV auf der website nichts gefunden habe,
      würde ich ASK als Billigtuner bezeichnen......was will man da erwarten.


      Nein, haben die als Stage1+ vermerkt.


      Zu 2.

      Ja, aus Fehlern lernt man... war scheisse aber was solls, kann es nicht ändern.

      TÜV bieten die aber an.
      Golf 7.:R :thumbup:
      Deep Black Perleffekt =O
      OZ Ultraleggera HLT Matt Red :love:
      Gtechniq CSL + Exo V3 Coating :thumbsup:

      #we <3 detailing
    • Das kann auch vom Wastegate kommen. Wenn die Ladedruck Regelung "doof spielt" oder das Wastegate vielleicht ne Macke hat

      Ladedruck schrieb:

      Dazu kommt noch extremes Zerren an der Lenkung
      Das kann durch das hohe Drehmoment im Overboost sein. Da würde ich mal auf die Bühne und gucken ob an der Achse was ausgelutscht ist.
      VCDS Codierung in 45966 Gladbeck und Umgebung.


      GTI und R ist keine Ausstattungsvariante, sondern eine Lebenseinstellung!
    • german_45478 schrieb:

      Ich würde zurück zum Tuner wenn es ein Problem gibt.
      Seine Aussage war ja, dass da nichts kaputt ist. Hatte ihn ja bereits angeschrieben deswegen.

      Woody schrieb:

      Das kann auch vom Wastegate kommen. Wenn die Ladedruck Regelung "doof spielt" oder das Wastegate vielleicht ne Macke hat

      Ladedruck schrieb:

      Dazu kommt noch extremes Zerren an der Lenkung
      Das kann durch das hohe Drehmoment im Overboost sein. Da würde ich mal auf die Bühne und gucken ob an der Achse was ausgelutscht ist.
      Das Drehmoment sollte die Achse aber doch mitmachen? Gibt soviele, die fahren noch mehr. Werde trotzdem mal auf die Bühne.
      Würde mal interessieren, ob eine Drehmomentstütze das verbessern würde.
      Golf 7.:R :thumbup:
      Deep Black Perleffekt =O
      OZ Ultraleggera HLT Matt Red :love:
      Gtechniq CSL + Exo V3 Coating :thumbsup:

      #we <3 detailing
    • Also die Mehrleistung sollte normalerweise keinen Einfluss auf die Lenkung haben bzw. sollte man es nicht merken.
      Dazu dient ja der Nachlauf und die Vorspur. Ich könnte mir halt nur vorstellen das an der Achse div. Gummilager schon etwas Spiel haben und das durch den Leistungsanstieg es jetzt zum tragen kommt.
      VCDS Codierung in 45966 Gladbeck und Umgebung.


      GTI und R ist keine Ausstattungsvariante, sondern eine Lebenseinstellung!
    • Wurde denn dazu nochn anderes LLK-Schlauchkit verbaut?
      Habe Apr Stage2 drauf,ist porno gelaufen!!!
      Nachträglich wurde nen neues OEM Suv verbaut,CTS Catchcan KGE und dazu noch das Schlauchkit von Kolbenkraft....

      das Laderflattern habe ich aktuell auch.
      so bei 3000 1/min Vollast.
      Drehmoment ist auch weniger-gefühlt.

      Werde mal nach und nach,alles wieder zurückbauen.

      Mein Auto istn Alltagsauto,deswegen dauert sowas dann schon länger.
      Trotz allem,alles verschlimmbessert bei mir :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
      APR Stage 2 "High-Torque".
      ST-XA Gewinde,BullX DP-EWG,9x19 Audi Speedlines,CTS Inlet mit Mahle Papierfilter,034 Motorsport Dogbone,Sachs-Performancekupplung,CTS Catchcan und Kolbenkraft Ladeluftstrecke.


      MFG.
      Bac.
    • Nein, das einzige was aktuell verbaut ist, ist die R600 Ansaugung.

      Turboinlet, Outlet, Throttlepipe und Downpipe kommen noch rein.

      Ladedruck ist auf jeden Fall voll da, der kurze Overboost ist pervers. Da merkt man das extra + an Drehmoment für die kurze Zeit. Laut Diagramm ca. 50-60nM mehr.

      Dieses Flattern hat mir übrigens einer erklärt. Es ist das Wastegate zur Ladedruckregelung. Wenn das Wastegate nicht mehr schließt, dann flattert daran nichts mehr. Siehe bei 5000 u/min und Vollgas, da flattert nichts und das SUV ist immer noch das selbe. Was auch Sinn macht.

      Leider erklärt das noch nicht dieses Zerren an der Lenkung. Muss definitiv vom Lader und dem Overboost kommen, denn wenn ich in Eco fahre, hab ich weniger Ladedruck (müsste mal loggen) und da ist nichts von Zerren in der Lenkung. Nur wieso sich das da gerade bemerkbar macht? Haldex funktioniert noch, zuviel Drehmoment an der VA ist eigentlich ausgeschlossen.

      Werde den Bock hoffentlich die Woche auf die Hebebühne bringen.
      Golf 7.:R :thumbup:
      Deep Black Perleffekt =O
      OZ Ultraleggera HLT Matt Red :love:
      Gtechniq CSL + Exo V3 Coating :thumbsup:

      #we <3 detailing
    • Ladedruck schrieb:

      Nein, das einzige was aktuell verbaut ist, ist die R600 Ansaugung.

      Turboinlet, Outlet, Throttlepipe und Downpipe kommen noch rein.

      Ladedruck ist auf jeden Fall voll da, der kurze Overboost ist pervers. Da merkt man das extra + an Drehmoment für die kurze Zeit. Laut Diagramm ca. 50-60nM mehr.

      Dieses Flattern hat mir übrigens einer erklärt. Es ist das Wastegate zur Ladedruckregelung. Wenn das Wastegate nicht mehr schließt, dann flattert daran nichts mehr. Siehe bei 5000 u/min und Vollgas, da flattert nichts und das SUV ist immer noch das selbe. Was auch Sinn macht.

      Leider erklärt das noch nicht dieses Zerren an der Lenkung. Muss definitiv vom Lader und dem Overboost kommen, denn wenn ich in Eco fahre, hab ich weniger Ladedruck (müsste mal loggen) und da ist nichts von Zerren in der Lenkung. Nur wieso sich das da gerade bemerkbar macht? Haldex funktioniert noch, zuviel Drehmoment an der VA ist eigentlich ausgeschlossen.

      Werde den Bock hoffentlich die Woche auf die Hebebühne bringen.
      Lass mal nen Haldex -Update machen bei VW..und schau dann mal...dein Tuner ist ja eh nur nen Slave ,also bedingt kompetent :D
    • Ladedruck schrieb:

      Dieses Flattern hat mir übrigens einer erklärt. Es ist das Wastegate zur Ladedruckregelung. Wenn das Wastegate nicht mehr schließt, dann flattert daran nichts mehr. Siehe bei 5000 u/min und Vollgas, da flattert nichts und das SUV ist immer noch das selbe. Was auch Sinn macht.
      Ne, so wie du das beschreibst, kann man hier ziemlich sicher von Surging ausgehen, bedingt durch den (zu) hohen Ladedruck untenrum.

      Und das Zerren in der Lenkung würde ich auf eine nicht mehr ordentlich funktionierende Haldex schieben.
      Wie @RR 66 bereits erwähnte erst mal zu VW und das Update aufspielen lassen.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport
    • Fox906bg schrieb:

      Ne, so wie du das beschreibst, kann man hier ziemlich sicher von Surging ausgehen, bedingt durch den (zu) hohen Ladedruck untenrum.
      Und das Zerren in der Lenkung würde ich auf eine nicht mehr ordentlich funktionierende Haldex schieben.
      Wie @RR 66 bereits erwähnte erst mal zu VW und das Update aufspielen lassen.

      Was kann Abhilfe gegen Surging bringen? Wahrscheinlich nur neue Programmierung oder?


      Ich werde ein Haldex-Update aufspielen lassen und auch das Öl wechseln, allerdings funktionierte die Launch Control soweit ohne Probleme.
      Golf 7.:R :thumbup:
      Deep Black Perleffekt =O
      OZ Ultraleggera HLT Matt Red :love:
      Gtechniq CSL + Exo V3 Coating :thumbsup:

      #we <3 detailing