welches sind die besten Reifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • welches sind die besten Reifen

      Hallo Jungs
      frage von einem neuen
      Ich habe vor 2 Wochen für mein Mädel einen Scirocco R gekauft.

      Jetzt möchte ich die Felgen lackieren oder pulvern lassen

      DANACH müßen neuen Gummis her

      Nach den Reifentests bevorzuge ich Conti Sport Contact 6

      auf meinen anderen Spielzeugen fahre ich Pirelli P Zero Rosso
      ltd Tests harmonieren diese aber nicht mit den Rocco R

      deswegen meine Frage .....
      Danke im Vorraus ....
    • Seh ich eben überhaupt nicht so ....
      es gibt dort RIESEN Unterschiede

      Du kannst doch nicht ernsthaft einen Dunlop mit einem Michelin oder Pirelli vergleichen.

      Riesen Unterschiede im Gripp nass wie trocken
      in der Lautstärke ...Bremsweg usw

      Warum also nicht die Jungs hier fragen was Sie für richtig gut erachten ...

      Wenn ich alleine bedenke bei Porsche machen Reifen Welten aus.
      Ein Semi von Pirelli z.B. der Trofeo R und ein Tojo R888 ist ein Uterschied wie Tag und Nacht.
      und macht auf der NOS 10 Sek aus
    • bleiben wir mal beim angefragten Rocco und der Pirelli Affinität, da wirst du vom Grip her mit dem alten P-Zero sehr gut bedient sein, also nix Rosso etc. Kennung. Natürlich geht auch alles andere an Premiumreifen. Die FRage ist auch immer welche Dimension.
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Auf dem Golf R macht der PS4S eine absolut gute Figur. Der ist mit Abstand der beste Reifen, den ich je hatte!

      Was bemerkenswert ist, daß er nicht nur gut auf trockener Strasse, sondern auch bei Nässe noch erstaunlich gut ist. Das konnten die Vorgänger nicht.

      Für mich absolute Kaufempfehlung. Ich habe allerdings den Vergleich zum Conti nicht.

      Was den "Benchmark" angeht, schneidet der PS4S in den Zeitschriften bei den Test schon entsprechend ab und die werden ja sehr häufig auch auf der Golf Basis (GTI oder R) durchgeführt...
    • Andy-911 schrieb:

      Hallo Marc
      danke für deine Antwort
      wenig Unterschied ?
      Ich finde die Reifen und der passende Luftdruck dazu so etwas
      von wichtig ... , dass hat nur zu oft über Sieg oder Niederlage entschieden.

      Bin aber auch immer Autos mit kritischem Fahrwerk gefahren (911er)
      Mit wenig Unterschied meinte ich den Conti 5P vs. Conti 6.

      Wenn es aber um Sieg oder Niederlage geht, dann sind beide die falsche Wahl ;)

      LG
      Mark

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MarkyMark ()

    • kabael schrieb:

      Auf dem Golf R macht der PS4S eine absolut gute Figur. Der ist mit Abstand der beste Reifen, den ich je hatte!

      Was bemerkenswert ist, daß er nicht nur gut auf trockener Strasse, sondern auch bei Nässe noch erstaunlich gut ist. Das konnten die Vorgänger nicht.

      Für mich absolute Kaufempfehlung. Ich habe allerdings den Vergleich zum Conti nicht.

      Was den "Benchmark" angeht, schneidet der PS4S in den Zeitschriften bei den Test schon entsprechend ab und die werden ja sehr häufig auch auf der Golf Basis (GTI oder R) durchgeführt...
      alles richtig, ist aber kein Rocco um den es geht... ;)
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Andy-911 schrieb:

      Seh ich eben überhaupt nicht so ....
      es gibt dort RIESEN Unterschiede

      Du kannst doch nicht ernsthaft einen Dunlop mit einem Michelin oder Pirelli vergleichen.

      Riesen Unterschiede im Gripp nass wie trocken
      in der Lautstärke ...Bremsweg usw

      Warum also nicht die Jungs hier fragen was Sie für richtig gut erachten ...

      Wenn ich alleine bedenke bei Porsche machen Reifen Welten aus.
      Ein Semi von Pirelli z.B. der Trofeo R und ein Tojo R888 ist ein Uterschied wie Tag und Nacht.
      und macht auf der NOS 10 Sek aus
      Schau mal, du hast nach einem guten Straßenreifen für deine Frau gefragt.

      Da gehe ich erstmal nicht davon aus, dass hier Nuancen in der Performance (trocken wie nass) geht, sondern um einen Reifen, mit dem man sicher von A nach B kommt.
      Und das tut man z.B. mit einem Pirelli, Dunlop, Michelin, Conti etc. gleichermaßen.

      Klar, der eine ist im Trockenen etwas besser, der andere bei Nässe, einer ist lauter, ein anderer verschleißt schneller usw.
      Da wäre es erstmal hilfreich, wenn du uns deine wichtigsten Kriterien schilderst.

      Vergleiche mit Semis und Rennstrecke sind da ebenso wenig zielführend, denn wie gesagt, ich nehme an hier gehts um die reine Straßennutzung.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport
    • Coolhard schrieb:

      bleiben wir mal beim angefragten Rocco und der Pirelli Affinität, da wirst du vom Grip her mit dem alten P-Zero sehr gut bedient sein, also nix Rosso etc. Kennung. Natürlich geht auch alles andere an Premiumreifen. Die FRage ist auch immer welche Dimension.
      Leider sagen Reifentests was ganz anderes. Der Pirelli schlägt sich nur im Mittelfeld.
      Wenn du P Zero schreibst welchen meinst du ???
      P Zero heißt die Familie es gibt den rosso den schwarzen und den normalen
      dann hat jeder Hersteller eine andere Mischung.
      Auf dem Cayenne z.B. fahre ich keine N1 oder N2 Porsche Freigabe
      sondern eine AMG Freigabe weil der N2 in einem Sommer auf der Leinwand ist.
      Mit der AMG Freigabe komme ich doppelt so weit bei selbem Gripp !
    • Fox906bg schrieb:

      Schau mal, du hast nach einem guten Straßenreifen für deine Frau gefragt.
      Da gehe ich erstmal nicht davon aus, dass hier Nuancen in der Performance (trocken wie nass) geht, sondern um einen Reifen, mit dem man sicher von A nach B kommt.
      Und das tut man z.B. mit einem Pirelli, Dunlop, Michelin, Conti etc. gleichermaßen.

      Klar, der eine ist im Trockenen etwas besser, der andere bei Nässe, einer ist lauter, ein anderer verschleißt schneller usw.
      Da wäre es erstmal hilfreich, wenn du uns deine wichtigsten Kriterien schilderst.

      Vergleiche mit Semis und Rennstrecke sind da ebenso wenig zielführend, denn wie gesagt, ich nehme an hier gehts um die reine Straßennutzung.
      Für den Hausgebrauch werden alle nicht soo schlecht sein !
      Der Conti hat halt Bestwerte im trockenen und im nassen ist er auch nicht soo schlecht.
      Besser als der Michelin und der Pirelli die beiden haben deutliche Abstriche im Regen.

      Ich suche einfach einen guten Sommer Allround Reifen

      Und das mit den Semis war ein Beispiel um aufzuzeigen was richtig gut und grottenschlecht ist !
    • Andy-911 schrieb:

      Coolhard schrieb:

      bleiben wir mal beim angefragten Rocco und der Pirelli Affinität, da wirst du vom Grip her mit dem alten P-Zero sehr gut bedient sein, also nix Rosso etc. Kennung. Natürlich geht auch alles andere an Premiumreifen. Die FRage ist auch immer welche Dimension.
      Leider sagen Reifentests was ganz anderes. Der Pirelli schlägt sich nur im Mittelfeld.Wenn du P Zero schreibst welchen meinst du ???
      P Zero heißt die Familie es gibt den rosso den schwarzen und den normalen
      dann hat jeder Hersteller eine andere Mischung.
      Auf dem Cayenne z.B. fahre ich keine N1 oder N2 Porsche Freigabe
      sondern eine AMG Freigabe weil der N2 in einem Sommer auf der Leinwand ist.
      Mit der AMG Freigabe komme ich doppelt so weit bei selbem Gripp !
      nö, der P-Zero ohne ebbes dazu ist der P-Zero der Rest sind Abwandlungen wie Rosso etc. schau halt auf der HP
      Schwabentuning:
      Airbox Mod mit Mahle flat Filter 62mm, kann alles wie eine Zubehör Airbox, kostet nix und bringt Leistung, filtert optimal, kein signifikanter Zusatzsound.
      Turbo Inlet = 8PS/10NM Mehrleistung, günstiger geht ausser Airbox Mod kein Tuning.
      Fahrwerk mit einstellbarer Zug-/ Druckstufe, hat als einziges den Begriff Fahrwerk verdient, opt. Höhe RKM 325-330mm
    • Andy-911 schrieb:

      Ich suche einfach einen guten Sommer Allround Reifen


      Und das mit den Semis war ein Beispiel um aufzuzeigen was richtig gut und grottenschlecht ist !


      Ja, aber dazu wirst du hier zig verschiedene Meinungen und Erfahrungen bekommen.
      Wie gesagt, jeder setzt seine Kriterien etwas anders, wie auch nicht jeder hier das selbe feinfühlige Popometer hat und dementsprechend Nuancen in den Eigenschaften unter Umständen gar nicht merkt.

      Weiss auch nicht, inwiefern das im Alltagsgebrauch eine Rolle spielen wird.

      Im Gegensatz zum angesprochenen (messbaren) Unterschied zwischen Trofeo und R888(R?), welche ich beide abwechselnd am TT fahre.
      Aber das sind ganz andere Maßstäbe und Vergleichsmöglichkeiten.
      Gruß Stefan - meinR.com Communityleitung

      2018er Golf 7 R Variant Facelift in Indiumgrau

      Audi TTS Clubsport
    • hallo
      auf einem 991 Cup
      fährst du den Trofeo R warm
      Anfangsdruck kalt vorne 1,4
      hinten 1,3 Bar
      Die Reifentemperatur stellt sich dann auf 80-87°C
      ein, so ist der Trofeo R gut für 16-20 Runden NOS
      oder ca 2,5 Std Grand Prix Strecke.
      Der Reifen hat einen hohen Grenzbereich und kündigt sich früh an.

      Der R888
      ist der einzige Semi dem 60° für ausreichend Gripp genügen.
      Das Problem bei dem 888 ist das er auf der NOS bis zur Antoniusbuche fast
      30° Temperatur abgebaut hat dann unten rechts links über die Curbs fährt bekommt eine Sollbruchstelle
      Der Tojo ist der lauteste Reifen den ich kenne.
      Er hat einen recht schmalen Grenzbereich und verträgt nicht so viel Sturz !
    • Coolhard schrieb:

      Andy-911 schrieb:

      Coolhard schrieb:

      bleiben wir mal beim angefragten Rocco und der Pirelli Affinität, da wirst du vom Grip her mit dem alten P-Zero sehr gut bedient sein, also nix Rosso etc. Kennung. Natürlich geht auch alles andere an Premiumreifen. Die FRage ist auch immer welche Dimension.
      Leider sagen Reifentests was ganz anderes. Der Pirelli schlägt sich nur im Mittelfeld.Wenn du P Zero schreibst welchen meinst du ???P Zero heißt die Familie es gibt den rosso den schwarzen und den normalen
      dann hat jeder Hersteller eine andere Mischung.
      Auf dem Cayenne z.B. fahre ich keine N1 oder N2 Porsche Freigabe
      sondern eine AMG Freigabe weil der N2 in einem Sommer auf der Leinwand ist.
      Mit der AMG Freigabe komme ich doppelt so weit bei selbem Gripp !
      nö, der P-Zero ohne ebbes dazu ist der P-Zero der Rest sind Abwandlungen wie Rosso etc. schau halt auf der HP
      Continental
      SportContact 6
      91 Y
      Vorbildlich – Testsieger
      (2+/1-)**


      Quelle:
      autobild.de/artikel/sommerreif…235-35-r-19-11396107.html

      [/td]
      [td]Befriedigend
      (1-/2) [/td]
      [/tr]
      [/table]
    • Andy-911 schrieb:

      hallo
      auf einem 991 Cup
      fährst du den Trofeo R warm
      Anfangsdruck kalt vorne 1,4
      hinten 1,3 Bar
      Die Reifentemperatur stellt sich dann auf 80-87°C
      ein, so ist der Trofeo R gut für 16-20 Runden NOS
      oder ca 2,5 Std Grand Prix Strecke.
      Der Reifen hat einen hohen Grenzbereich und kündigt sich früh an.

      Der R888
      ist der einzige Semi dem 60° für ausreichend Gripp genügen.
      Das Problem bei dem 888 ist das er auf der NOS bis zur Antoniusbuche fast
      30° Temperatur abgebaut hat dann unten rechts links über die Curbs fährt bekommt eine Sollbruchstelle
      Der Tojo ist der lauteste Reifen den ich kenne.
      Er hat einen recht schmalen Grenzbereich und verträgt nicht so viel Sturz !
      Andy erstmal vorab ne Frage: Fhz Serie Hardwaremässig ? Frag mal den @soundy...wir haben Trackfahrer mit nem Scirocco nicht in der Kundschaft..der hat mit Scirocco die meiste Erfahrung...Im Zweifel der gute alte Michelin PSS kann fast alle VAG Frontkatzer :) (meine Erfahrung als Daily Flott Universal Reifen)